Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

***Telekinese***

1.764 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

***Telekinese***

10.06.2005 um 14:47
@jafrael
du meinst doch Neutrinos oder?


Zerstörug ist das Werk eines halben Tages. Wiederaufbau ist ein Lebenswerk.

Rechtschreibfehler müssen an der Rezeption abgegeben werden.



melden

***Telekinese***

11.06.2005 um 15:56
tut nichts zur sache,is doch egal.er hat aber recht.

ich glaube der nächste nick war "gepeinigt"..der is aber schon wieder wech.


Sperrwunder und Super-Power-Spam-Adept
Immer lustig,immer froh........Onkel Weisi aus dem Allmy-Zoo
Moderator der Herzen



melden

***Telekinese***

11.06.2005 um 19:22
der sollte mal etwas vorsichtiger sein.

Zerstörug ist das Werk eines halben Tages. Wiederaufbau ist ein Lebenswerk.

Rechtschreibfehler müssen an der Rezeption abgegeben werden.



melden

***Telekinese***

12.06.2005 um 16:57
theoretischer Gedankengang

etwas bewegen bedeutet dem Objekt eine Wirkrichtung zu geben.
gehen wir mal davon aus, dass es Yogameister gibt, welche wie manche behaupten schweben können, so wäre das ja eine SubArt der Telekinese.
Gesetzt den Fall der Yogi beeinflusst sich selbst so, dass auch nur ein Teil von sich abstoßend auf sein Umfeld wirkt, also z.B. gleiches Ladungspotential aufweist,, so hätte man eine Kraft, welche nach physikalischer Gesetzmäßigkeit gleiches stößt sich ab, möglich ist.
Hier weitergedacht, müsste ich nur das Objekt dazu bringen (wie auch immer ) ähnlich zu verfahren.



Das Bewusstsein ist wie ein kosmischer Bumerang,
kehrt man ihm dem Rücken zu erschlägt es einen.

kreative Grüße



melden

***Telekinese***

12.06.2005 um 20:00
könnte sein

Zerstörug ist das Werk eines halben Tages. Wiederaufbau ist ein Lebenswerk.
Rechtschreibfehler müssen an der Rezeption abgegeben werden.Mein icq ist 261116340



melden

***Telekinese***

12.06.2005 um 20:02
allerdings kann man das noch nicht nachweisen

Zerstörug ist das Werk eines halben Tages. Wiederaufbau ist ein Lebenswerk.

Rechtschreibfehler müssen an der Rezeption abgegeben werden.
Mein icq ist 261116340



melden

***Telekinese***

12.06.2005 um 23:29
Meine Güte, hab das gerade mit einem Ring versucht, dabei ist mir aber nur sehr schwindlig geworden und die Tischplatte neben dem Ring hat ausgesehen als ob sie Wasser wäre. Zu lange auf ein Objekt starren schlägt auf die Augen!!


melden

***Telekinese***

12.06.2005 um 23:33
Die Sache mit den Ladungen hat nur einen Haken: Die Zellfunktionen basieren auf dem Ladungspotenzial inner- und außerhalb der Zelle. Wenn sich besagter Yogi also auflädt, ist er ziemlich schnell tot.
Aber falls hier jemand an Auras glaubt, (Bin mir selbst nicht sicher) könnte der Yogi doch sie aufladen, das wäre doch weitaus sinnvoller, oder? So als eine Art Magnetfeldmanipulation ohne das Objekt selbst zu verändern.
Ist natürlich nur eine Theorie


melden

***Telekinese***

13.06.2005 um 00:15
Oder man stupst den Ring oder was auch immer einfach mit dem Finger an. Ist wesentlich weniger anstrengend und besser für die Augen.

Der einzige Telekinese, an den ich glaube, ist der Herr Wu aus Peking, der einen Fernseher bei sich im Wohnzimmer stehen hat...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

***Telekinese***

13.06.2005 um 00:24
*g* find ich auch. Wesentlich besser.
Wie manche Leute eine halbe Stunde tgl meditieren wollen, ohne dabei einzuschlafen, ist mir auch schleierhaft.na ja, probieren sollte man alles einmal, oder? (Solang es keine schlimmen Konsequenzen hat (drogen etc.) mein ich natürlich)


melden

***Telekinese***

13.06.2005 um 09:35
und selbst diese dinge würde ich einigen hier durchaus empfehlen...

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

***Telekinese***

13.06.2005 um 09:49
"Wie manche Leute eine halbe Stunde tgl meditieren wollen, ohne dabei einzuschlafen, ist mir auch schleierhaft"

Wenn man liegt pennt man natürlih ein, aber wenn dus im ägyptischen Sitz oder persichen Sitz (Schneidersitz) machst, pennst du so schnell nich ein.
Viel SPaß beim ausprobieren ;)


melden

***Telekinese***

13.06.2005 um 11:02
Ich bin nicht gelegen als ich das einmal versucht habe. Ich hab das ja auch nur kurz versucht. circa 5 minuten. dann ist mir schwindlig geworden. als ich dann die augen geöffnet hab, hab ich zu halluzinieren egonnen. war nicht lustig, das ist erst nach circa 1 stunde wieder vergangen!!
aber ich hab das wie gesagt nur 5 min gemacht. 1/2 stunde würd ich nicht durchhalten


melden

***Telekinese***

25.06.2005 um 22:25
Ich lese erst seit kurzem darüber, aber ich finde es sehr interessant. Ich habe schon mal versucht einen Löffel zu verbiegen, hat aber noch nicht geklappt. Ein Chi-Ball ( Energie zwischen den Händen speichern ) habe ich aber glaube ich schon hinbekommen, wobei ich das nicht so recht weiß, da man ja nichts sieht. Kann mir vielleicht jemand von euch noch ein bisschen helfen, einen Löffel zu verbiegen oder so ? Danke! Am besten bitte per ICQ: 205211688


melden

***Telekinese***

25.06.2005 um 22:44
Einen Löffel zu verbiegen ist ganz einfach:
Du nimmst ihn zum Teil in die linke, zum Teil in dir rechte Hand und drückst mit etwas Kraft die Hände in einer zueinandergerichteten Halbkreisbewegung zusammen, wobei du je eine Hälfte des Löffels mitnimmst.
Wenn deine Kräfte dazu nicht ausreichen, kannst du dich auch draufsetzen, hat gegebenenfalls denselben Effekt.

Allerdings solltest du das nicht mit Muttis gutem Silberbesteck probieren...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

***Telekinese***

25.06.2005 um 23:43
@ Aniki

Ich mach das halt lieber auf die feine Art als du mit deiner Hau-Drauf-Methode. Kannst ja auch mal probieren.


melden

***Telekinese***

26.06.2005 um 00:10
Ja, dann viel Spaß beim Probieren, und laß dich dabei nicht erwischen, es könnte peinlich wirken (und macht keinen allzu coolen Eindruck bei den Mädels!), wenn du wie manisch auf einen Löffel starrst.... :D

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

***Telekinese***

26.06.2005 um 22:10
@ Aniki

Danke, mit den Mädels, die sind mir nicht so wichtig und ich hab die Augen eh immer zu. Aber gibt es hier keinen der sowas kann ?


melden

***Telekinese***

26.06.2005 um 23:49
Nee, gibs nich. Und wer das behauptet, kann es nicht schlüssig beweisen....

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden

***Telekinese***

27.06.2005 um 01:13
woraus bestehen wir ?
aus dem was unsere mütter gegessen haben ^^
alles besteht aus kleinsten teilchen
wir sind somit mit allem verbunden

gut n8

* lass dich nicht ficken *


melden