Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

***Telekinese***

1.764 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

***Telekinese***

30.07.2005 um 17:49
@psycho-wrack:

Das mit der Schwerkraft sehe ich als beschränkte Sicht zu dem Thema. Woher willst Du wissen, dass sie eine absolute Konstante ist - weil wir das bisher so wahrgenommen haben? Der Bereich, in dem sich Telekinese vermutlich ermöglicht, bewegt sich logischerweise selber nicht in Bereichen, in denen sie nicht möglich ist, und in denen solche Konstanten vorherrschen. Wäre dies nicht so, dann sollte Telekinese längst eine Alltagserscheinung sein.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!



melden

***Telekinese***

30.07.2005 um 18:05
http://www.graviflight.de/Anti-Schwerkraft_im_Wohnzimmer/body_anti-schwerkraft_im_wohnzimmer.html

Ich könnt mir vorstellen dass Pyrokinese (sicher dass der Begriff richtig ist? Kinese ist Bewegungsenergie) ähnlich zu begründen ist wie Psychokinese. Soweit ich das aus Berichten kenne kann man keine Feuerbälle schleudern sondern "nur" Gegenstände entzünden (wenn überhaupt). Dazu reicht es eine Erhitzung zu bewirken, die durch Telekinese laut meiner Theorie möglich wäre indem man kinetische Schwingungen in ein Objekt "rein zaubert". Also statt es in eine Richtung zu bewegen lässt man es im Molekularen Bereich schwingen. Je schneller die Elektronen um ein Atom kreisen, desto höher ist die Hitze, kennt man ausm Physikunterricht. Und irgendwann fängts halt Feuer. Demnach müsste die unbekannte Kraft, die bei Psychokinese wirkt sowohl fähig sein, Atome in eine Richtung zu "drücken" (und somit den Gegenstand zu bewegen), als auch deren Elektronen in Schwingung zu versetzen (den Gegenstand erhitzen).

Und ich glaube auch bei Antigravitation wird die Gravitation nicht wirklich aufgehoben sondern es wird ein gegenläufiges Feld aus Antigravitonen erstellt, dass sich ähnlich wie ein Magnet zum Gravitationsfeld abstößt. Es gibt einen einfachen Bauplan wie man ein Antigravitationsgerät bauen kann und es ist bisher in keinster Weise wisenschaflich nachvollzogen warum und wie genau es funktioniert.

Es gibt viele Theorien und so ist auch meins nur eine Theorie, muss also nicht stimmen was ich schreibe, aber ist halt so wie ich es mir am ehesten vorstellen kann. Ich verlinke mal eine interessante Seite dazu, also siehe Link ;)

Been to heaven, it´s just too bright for me.
My blood, it´s way too cold for hell.



melden

***Telekinese***

30.07.2005 um 18:10
@geraldo
Das Gravitationsfeld der Erde und jeden Gegenstands (ALLES was Masse einnimmt hat ein eigenes Gravitationsfeld) verhält sich ähnlich wie ein Magnetfeld. Heisst dieses Feld umgibt die ganze Erde. Nun stell dir vor du willst ein objekt schweben lassen. Was ist einfacher, das Gravitationsfeld der GANZEN Erde "abzuschalten" (lol dann würden alle Leute von der Erde schweben und die Atmosphäre würd sich im All verteilen^^) oder deinem Objekt was du schweben lassen willst entweder sein Gravitationsfeld umzupolen (antigravitation) oder ihm eine auftreibende Kraft zu geben?

Been to heaven, it´s just too bright for me.
My blood, it´s way too cold for hell.



melden

***Telekinese***

30.07.2005 um 20:23
@psycho-wrack:

Ich versteh Dich schon. Ich denke aber, dass für die Erschließung z. B. von Telekinese die Verwendung unserer bislang erforschten materiellen Gesetzmäßigkeiten, die ja zu keinem Zeitpunkt absolute Gültigkeiten haben, eher hinderlich sind, da sie es uns nicht ermöglichen oder zumindest erheblich erschweren, uns über diese Grenzen hinwegzuheben, weil wir sie ja gerade als so absolut betrachten, und dann solche Dinge wie Telekinese immer nur im Rahmen des Bekannten suchen und aus diesem heraus dann als möglich oder nicht möglich erachten.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!



melden

***Telekinese***

30.07.2005 um 21:55
Naja. Die Anti-Gravitation hebt ein bestimmt gepoltes Feld auf, was es aber nicht möglich macht einen Gegenstand quer durch den Raum fliegen zu lassen.
Man müsste eine zusätzliche Gravitätion an einem gegenüberliegenen Objekt anbringen.
ABER! Was ist, wenn die Gravitation der Luft den Gegeständ zur bewegung bringt!?

Nur wisst ihr was ich glaube!? Mit unseren heutigen Messgeräten lässt sich eine bestimmte Strahlung wie z.B. ein Supramagnetfeld nicht messen!

P.S. Es macht spaß mit euch zu reden! Wirklich! Endlich mal welche, die versuchen es logisch zu erklären, aber nicht unbedingt Skeptiker sind^^

Zur Pyrokinese:

Vielleicht ist es mögloch ein bestimmtes Gas zu entzünden welches man vorher herbeigerufen hat (Natürlicher Verdauvorgang? lol) . Zusammen mit Sauerstoff eine explosive Mischung XD Und dieses brennende Gasfeld könnte man durch Telekinese dann umherschweben lassen oder so^^"


melden

***Telekinese***

01.08.2005 um 10:39
manches in dem treat versteh ich einfach nicht....und will es auch nicht, hier wird seitenlang erklärt wie man das macht, aber was macht man wenn man das gar nicht will und es trozdem passiert. also wenn ihr wieder garschtig und gemein sein wollt bitte ihr habt dann genug platz fg. aber nochmal zurück zum thema bei mir ging das mit 9 jahren los, ich hatte aber furhctbare angst dabei, das war nichts auf was ich stolz war vor allem weil ich dachte ich bin jetz schon komplett daneben, und ich war ja noch ein kind wie sollte ich da mit anderen drüber sprechen ohne das sich jeder auf die stirn tippt. es war auch lang so das meine mutter das immer als hirngespinnst abgetan hatte und mich belächelte, bis sie erst ajhre später mal sah das es geht.....eigentlich haben sich bei mir nur dinge bewegt wenn ich angst hatte, oder wenn ich richtig verzweifelt oder wütend war, genau dann wenn ich eine wut im bauch hatte oder hohe emotionale gefühle spürte..........und irgendwie war das dann sehr seltsam das des öffteren genau dann wenn ich z.B. stritt oder eine glühbirne kaputt wurde, also nicht das glas sondern einfach nur der draht. und manchmal hatte ich einfach so gedanken ob das überhaupt von mir kommt oder etwas anderes ist...heute weiß ich das das von mir aus kam diese energie keine ahnung was das ist, und ich denke irgendwie nicht das man das lernen kann, man muß ja das gefühl kennen. bei mir ist das so das ich dann immer eine gänsehaut bekam und richtig unwohl war mir dabei. ich muß hinzufügen das ich seit meiner kindeheit depressiv war und schwer mit meinen emotionen zu kämpfen hatte........mit ca 19, 20 jahren kamen solche dinge kaum noch vor......heuet hab ich das eher verdrängt ich setz ich nicht hin und versuche krampfhaft etwas zu bewegen, was seltsam ist, auch meine zwei schwestern berichteten mir von ähnlichen situationen.......aber ich denke nicht das man dadurch irgendeine macht hat, ich denke, tiere spüren wenn ein erdbeebn kommt, die spüren noch viel mehr und manche von uns haben eben noch soe ine art überbleibsel von solchen fähigkeiten......ich weiß nur eines mir hat das immer wahnsinnig angst gemacht und erst seit eine freundin mich auf dieses thema brachte hab ich mal wieder nachgedacht wie das war und mich hier reingelesen.....


melden

***Telekinese***

01.08.2005 um 15:17
"und ich denke irgendwie nicht das man das lernen kann, man muß ja das gefühl kennen."

Eine wage Behauptung bei einem so unerforschtem Gebiet...
Aber sie mal...du konntest doch auch lieben "lernen"-denn ich glaub nicht das Menschen mit dem Gefühl Liebe auf die Welt kommen.

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

***Telekinese***

01.08.2005 um 19:38
na also das glaub ich aber schon das man mit dem gefühl liebe auf die welt kommt hallo, das bedürfnis nach liebe nennt man übrigens sekundäres grundbedürfniss.......und es is einfach da....


zurück zum thema, das is keine behaupttung das ist eine feststellung, das ist genauso wie wenn jemand sagt heee pizza schmeckt gut und hat sie noch nie gegessen , na bitte wie soll er das dann wissen......und wenn es so viele menschen in sich tragen, warum ist es dann nicht das selbstverständlichste der welt und es gibt ein forum darüber wo wir diskutierren obs jeder hat oder nicht? dann wärs doch so selbstverständlich wie 3 mal täglich zähne putzen, geh bitte


melden

***Telekinese***

01.08.2005 um 22:17
@angel
Mensch bist du ne sehr nette Diskussionspartnerin, hätte man in Allmy garnicht erwartet (vorsicht-doppelironie).
Ich meine nicht die Liebe nach der man sich sehnt von Eltern usw sondern eher die "bedingte" Liebe zwischen 2 Menschen...oder willste mir erzählen du hast von Geburt an den gehabt in den du dich unsterblich verliebt hast?;)

Und wenn das eine Festellung war kann ich mit gutem Gewissen sagen, sie ist falsch!
Nicht umsonst gibt es "viele" Leute die sich mit dem Thema auseinandersetzen und auch ihre -wenn auch vielleicht nur kleinen- Erfahrungen und Fortschritte machen.


Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 10:29
wie klein sind den die fortschritte die sie dann machen vorm offenen fenster darauf warten das ein windstoß etwas bewegt lol........tja und die liebe zu einem menschen lernen is auch ein guter scherz.....dann kann ich ja schon mal üben und vielleicht lieb ich ja dann die menschen die ich enttäuschen hab müssen, weil ich null für sie empfinde......


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 10:33
und nochwas, wie kannst du behaupten das meine feststellung falsch ist.......ich verneige mich zutiefst und frage mich dann wo dein nobelpreis ist........abgesehn davon frage ich dich hast du solche fähigkeiten? weil das interessiert mich jetz wirklich oder redest du nur darüber?


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 11:42
Ich habe solche Fähigkeiten, genau wie bei dir treten (bzw traten) sie auf wenn ich mich sehr fürchte, sehr wütend bin oder ähnliches.
Aber ich hab auch schon kleinere Fortschritte die kontrolliert einzusetzen- sprich ich habs gelernt.

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 12:08
@guardianangel6
>liebe nennt man übrigens sekundäres grundbedürfniss

Und von Liebe hast Du in Deiner Kindheit nicht genug bekommen.
Dann hast Du für Dich diese Übernatürlichkeit erfunden.
Und bis heute konntest Du Dir das nicht eingestehen?

Die Vorstellung von Telekinese ist absolut lächerlich. Allein auf die Idee zu kommen, es würde irgendeinen Sinn machen, dass Menschen so was könnten. Woher sollte denn so etwas kommen? Hat das der heilige Geist vorbei gebracht oder der große Himmelsmann. Wahrscheinlich wartest Du immer darauf, dass plötzlich der Vorhang fällt, und Gott vom Himmel steigt und die sagt: "Richtig, Du hast völlig Recht, gut dass Du immer an Dich geglaubt hast, Du bist nämlich wirklich in Wirklichkeit etwas ganz besonderes, der Retter der Welten.


PS: Wegen der Telekinese, ich leg mal ein Blatt Papier und einen Stift auf meine Tisch. Vielleicht kannst Du mir ja schnell ein Autogramm geben? Danke!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 12:35
@mythonnos:" Die Vorstellung von Telekinese ist absolut lächerlich." Warum? Vieleicht ist es das für dich weil du dich nicht für neues öffnen kannst? ;)

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 13:14
@mr.psycho
>Vieleicht ist es das für dich weil du dich nicht für neues öffnen kannst?

Wenn man mich auf macht, fließt Blut heraus.


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 14:39
Mythonnos du bist absolut lächerlich!
Bringst Dinge, die du nicht mal beweisen kannst!
Was für ein... "GOTT" ist das? Der der uns quälen lässt und leiden?
Gott ist sicherlich etwas anderes, als die Religionen das interpretieren! GOTT steckt in allen von uns, er oder sie sind überall! DAS haben die gelehrten und geistlichen damals gemeint!

Und Angel: Ich fühle mit dir! Hihihi! Ehrlich! Mit 10 Jahren fing die Lampe in meinem Zimmer an umherzuschwengeln. Ich weiß nicht ob das n Geist war oder ich selbst, aber sicher ist: ES IST PASSIERT! Und das war sicherlich keine Aktion von DEM Gott (Seitenhieb @ Mythonnos)

Mit 17 hab ich sogar mal nen Sturm beschworen und in unserer Stadt n Chaos ausbrechen lassen, weil sich mein Vater n Scheißdreck um meinen verstorbenen Wellensittich geschehrt hat. Diese Kraft macht mir angst und wird durch Angst und andere Gefühle gesteuert. Allerdings versuche ich sie auch in den Griff zu bekommen.
Vielleicht solltest du das auch Angel?
Hab schon 2 ZERMATSCHTE Käfer wiederbelebt! Sowas kannst du vielleicht auch!?^_^
Ich wünschte nur es würde nicht solche Skeptiker geben und solche Nichtgönner wie Mythonnos, die nur neidisch sind, weil sie das nicht können.
Ob das jeder kann will ich nicht beurteilen, da ich hier keinen Streit darüber entfeachen will. Und ich will auch nicht weiter darüber reden, ob man das wissenschaftlich erklären kann. Ich will einfach nur, dass sie da ist! Die Psychokinese!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 14:52
@ryosakura

---GOTT steckt in allen von uns,---

Ja genau,...Gott ist heute dies und morgen das . Für die einen ist er der gütige alte Mann der auf einer Wolke hockt und für die anderen ist Gott das ganze Universum !

Wenn der arme Kerl wüsste, für was für einen Schwachsinn er täglich herzuhalten hat...

Gott muss wohl das schlecht bezahlste, nicht existente Universalgenie sein, das die Welt jemals nicht gesehen hat !


Du kannst also Stürme beschwören usw,...richtig !? *lach*
Für ein Experiment stellst du dich, wie alle anderen die behaupten, sie hätten telekinetische Fähigkeiten aber sicher auch nicht zur Verfügung, weil du das ja gar nicht nötig hast... stimmts !?

Ihr seid mir hier schon son paar Spassvögel !


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 15:04
gibt es eine video in dem man eine solche fähigkeit beobachten kann????

Der Weg ist das Ziel!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 15:06
hätte eins! aber is ein zaubertrick!

googlt ma oder saugt euch dieses video: "Hamburger-Magie.wmv"

Der Weg ist das Ziel!


melden

***Telekinese***

02.08.2005 um 16:17
@ryosakura
Mach Dir keine Gedanken wegen Seitenhieben, ich habe RK –30.

>Was für ein... "GOTT" ist das? Der der uns quälen lässt und leiden?
Mein Gott quält keinen. Wenn Du quälen mußt, ist das alleine Deine eigene Schuld.
Leiden? Du glaubst, dass Du weißt, was es bedeutet zu leiden? Du hast nicht mal eine Vorstellung davon, was es bedeutet zu leiden. Du bist doch nur eine verwöhnte Rotznase, schau mal in den Niger oder in den Sudan.

>Ich will einfach nur, dass sie da ist! Die Psychokinese!
Ja, schrei nur weiter nach ihr, aber ich fürchte es wird nur zu einer Psychose reichen.


melden