Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Uri Geller

770 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Uri Geller, Löffelbiegen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Uri Geller

13.06.2006 um 14:56
@realzerogV1.1:

ich weiss nicht was in deinem leben nicht stimmt weil dudue
realität nicht wahr haben willst aber ist ja auch deine sache !


hahaha,
weil ich DEINE Realität nicht wahrhaben will, meinst Du wohl. Und deshalbstimmt was in
meinem Leben nicht, wie? Mann... Du merkst es nicht, was?

danke ich bin in
meiner dimension gut aufgehoben weil ich hier her gehöre undsonst nirgendwo hin !



Das sprach ich Dir auch nicht ab. Ich wollte Dirnur aufzeigen, dass Deine Sicht
keine absolute ist, sondern eben Deine.

und eines ist ganz sicher wenn er
das wirklich KÖNNTE dann müsste er eineenergie aufbringen den die menschliche anatomie
nicht erzeugen kann da wir leiderausser nahrung und sauerstoff nichts verbrennen können!


Das ist DeineVorstellung davon - es könnte sich auch völlig anders
verhalten. Wir wissen es nichtgenau - es ist möglich, dass er nur ein Betrüger ist,
vielleicht ist er das aber auchnicht.

aber ist ja egal was labere ich da
mit einem der solche kommantareabgibt


Ach, jetzt wird er polemisch, was?
Nur weil ich nicht anerkenne,dass Du in dem Punkt keine absolut gültige Feststellung
treffen kannst.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 14:56
In meier Realität, oder dem, was ich glaube, daß es vielleicht Realität sein könnte, wardie Tischplatte verdammt hart und der Aufschlag meiner Stirn, hat glaube ich, hmm wienenne ich es in meiner Realität, ich glaube ich nenne es mal Schmerz, verursacht. Aberich lade dich glerne mal ein, es in deiner Realität zu versuchen, vielleicht gleitet deinKopf ja durch die Tischplatte.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 14:59
@geraldo:

Ich kann schon andere Aussagen machen. Dabei ist es auch völligirrelevant, ob Du sie anerkennst oder nicht.

Und was in Deinen Augen mal wieder"dumm" ist, ist bei näherer Betrachtung lediglich die Übertragung des Denkschemasdiverser Leute auf einen anderen Themenbereich.

Wobei ja grundsätzlich alles undjeder "dumm" ist, der was anderes behauptet als Du.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:08
"Ich wollte Dir nur aufzeigen, dass Deine Sicht keine absolute ist, sondern ebenDeine."

Geraldo, hast du das schon mal auf dich selbst angewandt? Du siehstDEINE Sichtweise, daß jeder seine eigene subjektive Realität hat, als ABSOLUT gültig füralle an.
Aber ist es nicht viel wahrscheinlicher, daß nur DU allein daran GLAUBST,in deiner "Realität", während der Rest der Welt die allgemeine Realität als ABSOLUTerkennt, von der wir individuelle WAHRNEHMUNGEN haben können?
Wie kannst dubehaupten, daß DU ABSOLUT recht hast, vielleicht gilt das ja nur in deinerPhantasie Realität?

PS.: Ich warte übrigens immer noch auf deineErklärung des "selbst verantwortlichen Opfers"... :)


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:09
@intruder:

hahaha, und damit meinst Du mich widerlegt zu haben, nicht? Oder...was willst Du damit eigentlich überhaupt aussagen?

@c12h22o11:

Undwas in Deinen Augen mal wieder "dumm" ist, ist bei näherer Betrachtung lediglich dieÜbertragung des Denkschemas diverser Leute auf einen anderen Themenbereich.

Nö, das ergibt sich aus Deinem Beitrag.

Wobei ja grundsätzlich alles undjeder "dumm" ist, der was anderes behauptet als Du.

Das mag Dir soerscheinen, aber das trifft nicht zu. Ich erkenne andere Sichtweisen durchaus an - sogarmaterialistische.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:14
@aniki:

Geraldo, hast du das schon mal auf dich selbst angewandt? Du siehstDEINE Sichtweise, daß jeder seine eigene subjektive Realität hat, als ABSOLUT gültig füralle an.

Nö, ich habe mich dazu schon häufig geäußert, dass ich meine Sichtnicht als absolut gültig ansehe. Du liest eben nur das aus meinen Beiträge, was Dir zuPaß kommt.

Aber ist es nicht viel wahrscheinlicher, daß nur DU allein daranGLAUBST, in deiner "Realität", während der Rest der Welt die allgemeine Realität alsABSOLUT erkennt, von der wir individuelle WAHRNEHMUNGEN haben können?

Wiesosollte das wahrscheinlicher sein - weil es DIR wahrscheinlicher erscheint? Kennst Du denRest der Welt denn? Whow, Dein Bekanntenkreis schein ja enorm zu sein *lol

PS.: Ich warte übrigens immer noch auf deine Erklärung des "selbstverantwortlichen Opfers"...

Ich habe keine Lust dazu, den alten Threadnochmals auszugraben.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:22
@geraldo
Also kann ich zusammenfassend erklären, daß deine "Sichtweise" nur im Rahmendeiner ganz privaten kleinen Philosophie Gültigkeit hat, ich denke gerade darüber nach,ob man das nicht mit Wahnvorstellungen vergleichen kann.

Bleibt nur die Frage,warum du deine fixen Ideen so oft mit Nachdruck(!) allen anderen aufzuerlegen versuchst,wenn du doch angeblich selbst nicht von ihrer Absolutheit überzeugt bist.

Unddaß du dich vor der Beantwortung meiner Frage drückst, beantwortet mir (und dem Rest derWelt ;)) vielle andere Fragen, danke schön! :)


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:33
@aniki:

Also kann ich zusammenfassend erklären, daß deine "Sichtweise" nur imRahmen deiner ganz privaten kleinen Philosophie Gültigkeit hat

Nun, was Duzusammenfassend erklären kannst, ist Deine Sache, und zeugt von Deinem "ganz privatenkleinen" Weltbild ;) Mit ein wenig Ahnung von Philosophie könntest Du Dir aber solchkurzsichtige Kommentare sparen. Übrigens sind diese Überlegungen selbst inkonventionellen Naturwissenschaften längst nichts neues mehr. Naja, sowas mag vielleichtein "Japanologe" nicht wissen *lol

ich denke gerade darüber nach, ob man dasnicht mit Wahnvorstellungen vergleichen kann.

Du kannst das mitWahnvorstellungen vergleichen, klaro. Mag in Deiner Wirklichkeit zutreffen - aber washeißt das schon?

Bleibt nur die Frage, warum du deine fixen Ideen so oft mitNachdruck(!) allen anderen aufzuerlegen versuchst, wenn du doch angeblich selbst nichtvon ihrer Absolutheit überzeugt bist.

Und wieso hausierst Du mit Deinenfixen Ideen hier? Ich sagte zu keinem Zeitpunkt, dass sie nicht wahr wären, nur, dass sienicht absolut sind.

Und daß du dich vor der Beantwortung meiner Fragedrückst, beantwortet mir (und dem Rest der Welt ) vielle andere Fragen, danke schön!

Wozu sollte ich sie Dir beantworten? Du hast ohnehin Deine Meinung davon.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:34
Damals noch bei Stern TV,
als er mit Uhren ankam,
holte ich meine Uhr ...
Als er das Experiment vollzog,
funktionierte sie immer nocht nicht!
Voll derFaker dieser Geller!!!


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:40
"...nur, dass sie nicht absolut sind."

Und mit dieser Aussage, daß deinerMeinung nach NICHTS ABSOLUT ist, behauptest du gewissermaßen, daß diese Tatsache absolutgültig sei, und damit auch deine diesbezügliche Meinung. Alles andere wäre ein unlösbaresParadoxon...


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 15:55
Na ja, wenn du dich und deine Sicht der Dinge für normal hältst, heißt das ja auchnichts, und das ist ein beruhigender Gedanke, nichts hat einen Wert, jeder Lebt für sichin seiner Welt, kein einheitliches Werteschema, wofür eigentlich Gesetzt, in meinerRealität kann ja Mord und Totschlag was ganz tolles sein, was zählt schon dann, dasandere vielleicht anders darüber denken. Ne Geraldo, du bist auf dem Holzweg, und zwarganz gewaltig. Aber was weiß ich schon ;)

Aber das schöne an deiner Sicht derDinge ist ja, man kann gar nicht unrecht haben. Also wozu dann darüber diskutieren.


melden

Uri Geller

13.06.2006 um 16:28
@aniki:

Und mit dieser Aussage, daß deiner Meinung nach NICHTS ABSOLUT ist,behauptest du gewissermaßen, daß diese Tatsache absolut gültig sei, und damit auch deinediesbezügliche Meinung. Alles andere wäre ein unlösbares Paradoxon...

Nein,denn es ist ja deutlich, dass andere diesbezüglich eine andere Realität haben, nämlich,dass es etwas absolutes gibt. Somit ist dieses mein Verständnis natürlich nicht absolut.
Ich glaube durchaus, dass es etwas absolutes gibt, aber nicht im Rahmen dessen, waseine Rolle für unsere Belange hier spielen würde. Bewusst-Sein ist in meinen Augen einesolche absolute Wahrheit.


@intruder:

Na ja, wenn du dich unddeine Sicht der Dinge für normal hältst, heißt das ja auch nichts, und das ist einberuhigender Gedanke, nichts hat einen Wert, jeder Lebt für sich in seiner Welt, keineinheitliches Werteschema, wofür eigentlich Gesetzt, in meiner Realität kann ja Mord undTotschlag was ganz tolles sein, was zählt schon dann, das andere vielleicht andersdarüber denken. Ne Geraldo, du bist auf dem Holzweg, und zwar ganz gewaltig. Aber wasweiß ich schon

Ich bin auf dem Holzweg, weil Du es in der Weise verstehst,wie Du das offensichtlich tust, und ja, was weißt Du schon wirklich darüber? Glaubst Du,mein Verständnis aus ein paar Beiträgen über Uri Geller wirklich zu verstehen? Du tust esnicht, denn wie Dein Beispiel zeigt, bettest Du mein Verständnis in ein gegenteiligesein, und konstatierst dann daraus ein Paradox, das Du aber selber erschaffen hast. Damitsiehst Du mich dann als klar widerlegt an, und alles ist wieder in Ordnung.
Es kommtdarauf an, wie Du die Dinge und Deine Realität erfährst, und nicht, wie Du sie Dirdenkst. Dass es sich bei meiner Sicht um ein "sich zurecht legen" oder einem "sich ebenmal einreden" handeln würde, scheinst Du offensichtlich daraus zu ersehen, aber damithast Du mein Verständnis nicht erkannt, auch wenn Du das glaubst.

Aber dasschöne an deiner Sicht der Dinge ist ja, man kann gar nicht unrecht haben. Also wozu danndarüber diskutieren.

Auch das ist Dein Verständnis davon. Es kommt auf diegelebte Erfahrung an, und nicht darauf, wer nun aus welcher Sicht Recht hat.



melden

Uri Geller

13.06.2006 um 16:36
Geraldo, vielleicht solltest du dann einfach mal davon Abstand nehmen, anderen Leuten zusagen, wie sie deiner Meinung nach "ihre Realität" zu sehen haben. Das wäre schon mal neMenge wert! :)


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 01:52
@aniki:

Glaubst Du allen Ernstes, mich würde Deine Meinung interessieren, wasich hier sage und was nicht? Neee... nicht, oder? :D


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 07:58
Glaubst Du allen Ernstes, mich würde Deine Meinung interessieren, was ich hier sageund was nicht? Neee... nicht, oder?

Und genau das meinte ich ;)


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 09:29
@geraldo
Nein, das glaub ich nicht wirklich, war eigentlich auch mehr als Vorschlagoder Anregung von mir gedacht...
Howauchever, die meisten hier werden schon wissen,wie sie mit deinen bizarren Wahnvorstellungen umgehen müssen, angenehmes Leben noch! :)


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 10:35
Aniki

von welchen wahnvorstellungen sprichst du? der subjektivismus, dengeraldo hier vertritt, ist nachweislich eine logische philosophie. die bemerkung mit "bizarren wahnvorstellungen" ist weit davon entfernt den subjektivismus, auch beinichtgefallen, in irgendeiner weise zu beurteilen.


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 10:48
@inflagranti
Lies dir einige dieser bizarren Wahnvorstellungen durch, und du weißtvielleicht, was ich meine...


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 11:40
In Anwendung auf die Ethik führt ein konsequent skeptizistischer Subjektivismus zurVerneinung interindividueller Werte und weist zum Egoismus.

Wers mag...ichmöchte in einer solchen Welt nicht leben


melden

Uri Geller

14.06.2006 um 13:10
@aniki:

war eigentlich auch mehr als Vorschlag oder Anregung von mirgedacht...

Ja, aber einer, der belanglos ist, weil ich hier nichts anderesmache, als Du mit jedem einzelnen Deiner Beiträge auch machst. Natürlich unterscheidestDu Dein Handeln hier als etwas gaaaaanz anderes, nicht? Und mein's verstehst Du als"anderen vorzuschreiben wie sie ihre Realität zu sehen haben", weil Dir diese Vorstellungzu Pass kommt, da Du nicht mit ihr konform gehst.

die meisten hier werdenschon wissen, wie sie mit deinen bizarren Wahnvorstellungen umgehen müssen

Das ist DEIN Bild, das Du Dir davon machst, und möglicherweise auch das von ein paaranderen. Du übersetzt es eben in Dein Verständnis, aber erfasst es darin nicht so, wieich es verstehe. Ich erfahre es als ein Verständnis, das mehr Freiheit, Selbstbestimmungund Potential ermöglicht. Es gibt auch genügend andere, die es eben so verstehen.


melden