Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

freie Energie stimmt das?

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 02:47
• 1874 hatte in Philadelphia USA schon John Worrell (oder Worreil) Kelly einen
Generator vorgestellt, der auf Resonanzschwingungsbasis billige Kraft erzeugte, um Maschinen zu treiben.
• 1926 führte Kapitän Hans Coler in Berlin zum ersten Mal seinen Generator für freie Energie vor, und es wurde ihm von der Hochschule bescheinigt, daß es sich wohl um eine völlig neue Art von Energie handeln müsse.
• 1931 führte dann Nicola Tesla sein völlig benzinloses Auto vor, welches natürlich von den damaligen "Ölkönigen" sofort beseitigt wurde.
• 1933 fuhr Ing. Greichen aus Nürnberg mit einem benzinlosen Auto, das mit einem Resonanz-Schwingungs-Motor lief, bis nach Berlin, um es als möglichen
"Volkswagen" vorzustellen. Er wurde samt Fahrzeug "beseitigt".
• 1943 liefen die Coler-Konverter in der militärischen Erprobung bereits mit 6 Kilowatt Stundenleistung.
• 1952 liefen die Auswertungen der erbeuteten deutschen Geheimpatente in den USA voll an, eine ganze Anzahl Versuche auf dem Gebiet neuer physikalischer Ebenen wurden vorgeführt und protokolliert, darunter auch die Aufhebung der Schwerkraft zu Flugzwecken.
• 1960 beschrieb Ing. Kromrey aus Genf seine Maschine und Methode, die Schwerkraft bei seinem Generator mitzunutzen, und er erreichte nachweislich weit über 120 % Wirkungsgrad.
• 1975 lief der erste große Generator von Ing. Edwin Gray rein aus kosmischer Kraft mit vollen 50 KW, und er wollte damit ein Auto bestücken. Bis er von den
"Ölkönigen" ruiniert wurde.
• 1981 führte der Sohn von Dr. Moray den Konverter seines Vaters in Europa bei einzelnen Firmen vor, um die Lizenz zu verkaufen. Von der Volkswagenstiftung wurde er ausgelacht.
• 1982 gab es in der deutschen Öffentlichkeit viel Geraune um den bekannt gewordenen Energie-Konverter der Methernitha-Gemeinschaft in Linden bei Bern. Dieses erstaunliche Gerät entnimmt aus der Luft die Elektrizität und liefert pro Stunde an die 3 - 6 KW ab, ohne jede weitere Zufuhr. Inzwischen haben Hunderte von Ingenieuren dieses Wunderwerk besichtigt, ohne daß echte Forschungsaufträge angelaufen sind.
• 1983 wurde in einem Büro in Konstanz ein frei laufender Energie-Konverter auf Magnetbasis vorgestellt und im Labor eines Großbetriebes in der Leistung bestätigt.
• 1984 wurde in demselben Büro von Prof. Siefert eine Wärme-Schwingkammer vorgeführt, welche in der Lage ist, mehr Energie abzugeben, als hineingesteckt wird. Das Geheimnis liegt in einer Resonanzschwingung.

http://www.wasserauto.de/ funktioniert das wirklich?
http://www.global-scaling.com/ (Archiv-Version vom 26.01.2004) einige kennen bestimmt die Seite
http://jlnlabs.imars.com/index.htm (Archiv-Version vom 10.02.2004) der Plasma Reaktor ist interessant

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:21
Klar stimmt das :)
E s gibt schon seit langem unzählige Verfahren um Energie - quasi aus dem Nichts, zu
produzieren. Oftmals ohne irgendeine Zuführung von außen.
Diese Sachen werden dann auch unter Patent gestellt, aber scheinbar nur, um sie
nicht
verwenden zu können!
Sie wären zu einfach, zu billig, nicht gewinnbringend für die großen Konzerne. Macht
jemand eine solche Entdeckung, wird ihm das Patent abgekauft - vielleicht unter dem
Vorwand es zu produzieren oder er wird samt seines Gerätes beseitigt.

Wir hatten einen Thread, der auch hier hinein paßt:
"Energie aus dem Nichts" - glaube ich.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:41
wenn das stimmt, kann ich mir selber sowas zusammenbauen?

dann brauch ich aber einen Bauplan, hat denn einer so einen Bauplan?

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:44
Die ganze Umweltverschmutzung, die Überteuerung von Energie, Atomkraftwerke und
Co. sind also gänzlich überflüssig und dienen lediglich dazu, die Menschen abhängig
zu machen und ausbeuten zu können!

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:46
@montauk
Im Grunde ja ... Du brauchst die Patentnummer (googeln!), dann kannst Du Dir die
Einzelheiten ansehen und es nachbauen.
Darfst Dich nur nicht erwischen lassen - fang am besten mit dem Energiekonverter auf
Magnetbasis an - das war schon vorher mein Favorit.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:54
wie war denn die patentnummer?
ich danke dir schon mal im voraus :-)

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 13:56
@ Montauk

Informationen zu freier Energie und offizielle zeitgemäße Forschung in diese Richtung findest Du auf der Webseite von Prof. Dr. Dipl.Ing. Konstantin Meyl.

Wer sich im Moment diese Forschung unter den Nagel reisst, kannst Du da auch nachlesen... ganz offiziell... *würg*

So wie es aussieht sind es wieder die Deutschen die Forschen, aber auch die Deppen, die nichts davon haben werden...

http://www.k-meyl.de/

Viel Spaß beim stöbern, aber lass Dir nicht die gute Laune vermiesen...

In diesem Sinne,

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:01
@montauk
Na das ist ja das Problem dabei .... als ich mal etwas über eine bestimmte Sache
herausfinden wollte, hatte ich die Nummer schon und bin dann im Internet auf eine
Seite gestoßen, auf der jemand diesen Versuch - erfolgreich, nachgestellt hatte und
auch die Pläne hab ich finden können.
Aber da hatten andere schon Vorarbeit geleistet, scheint mir.
Versuchs mal mit dem Patentamt - beim Google eingeben und dann suchen.


@volker
Schätze, das werd ich mir auch mal genauer ansehen ....

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:06
Für ungeduldige:

Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl entwickelt in seinen Büchern eine einheitliche Feldtheorie, aus der alle bekannten Wechselwirkungen ableitbar sind. Anstelle der üblicherweise benutzten Maxwellschen Gleichungen wählt er als Ansatz die Urform des von Faraday entdeckten Induktionsgesetzes und zeigt, dass Wirbel des elektrischen Feldes darin enthalten sind. Diese Potentialwirbel breiten sich im Raum als Skalarwelle aus, eine longitudinale elektrische Welle, deren Existenz bereits vor 100 Jahren von Nikola Tesla nachgewiesen wurde und deren Eigenschaften an einem historischen Nachbau jeder selber studieren kann.

Die Feldtheorie nach Meyl kommt OHNE POSTULATE aus und ermöglicht dennoch eine neue Interpretation mehrerer Grundphänomene der Elektrotechnik und der Atomphysik und führt zu plausiblen Deutungen von mehreren physikalischen Experimenten, die im Rahmen der bisherigen Theorie nicht erklärbar waren. Beispielsweise lassen sich die Quanteneigenschaften von Elementarteilchen bei der Wirbelinterpretation berechnen.

Auch sind viele Neutrinoexperimente erklärbar, wenn man Neutrinos nicht als Teilchen, sondern als Wirbelfelder auffasst. Danach wäre in Form von Neutrinopower sogar eine energietechnische Nutzung vorstellbar. Die dielektrischen Verluste eines Kondensators entpuppen sich als Wirbelverluste und hinsichtlich der Umweltverträglichkeit ergeben sich aus der korrigierten Theorie neue wesentliche Aspekte zum Thema Elektro-Smog.

Da die vorgestellte Theorie auf einer Erweiterung der Maxwellschen Theorie beruht, schließt sie die klassische Theorie als Sonderfall mit ein, was bedeutet, dass alle klassischen physikalischen Gesetze weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Aus dem erweiterten Blickwinkel der Potentialwirbel objektiviert sich das physikalische Weltbild, so dass sich gleichberechtigt neben die Einstein´sche Relativitätstheorie die Objektivitätstheorie nach Meyl schiebt, die zusätzlich zu den Wechselwirkungen auch erklärt, was Temperatur ist, wozu bisherige Theorien nicht in der Lage sind.

Prof. Meyl hat zahlreiche Bücher geschrieben. In seinen Vorlesungen z.B. an den Technischen Universitäten in Berlin und in Clausthal, an der FH in Furtwangen, sowie in seinen Wochenendseminaren besteht Gelegenheit, Potentialwirbel und Objektivitätstheorie näher kennenzulernen und mit dem Autor zu diskutieren. In Fachaufsätzen und Vorträgen werden einzelne Aspekte vertieft. Sie können jetzt die aktuellen Termine einsehen oder das Skalarwellen-Übertragungs-Set, ein Video oder auch Bücher bestellen.

Vielleicht ist es dem einen oder anderen jetzt besser nachvollziehbar, warum der kleine Volker oft mit würgereiz und erbrechen reagiert, wenn man ihm die Schulwissenschaft zitieren möchte...


Ich habe übrigends die 4 Videos von dem Mayl Vortrag und seinen Experimenten... im Jahre 2002 habe ich zudem die Gelegenheit gehabt, mich ein bissl mit dem guten Mann auszutaschen... er kam mir ein bissl verwirrt vor...aber das ist halt das Bild, das man von einem eifrigen Wissenschaftler eh kennt. *löl*

Schade finde ich es, das der Bund die Forschung von Prof. Mayl nicht ausreichend fördert... aber woran mag das wohl liegen?




Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:10
@ *ISIS*

das freut mich sehr... ;-))

Ich sehe das schon fast als Pflichtlektüre an *g*

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:17
Er hat auch über alternative Energien geschrieben - Beispiel Pauli, Tesla und Co., nach
Pauli wäre radioaktive Teilchen nur eine Art magnetischer Zielscheibe für Neutrinos,
durch deren Aufprall erst die Beta-Energie entsteht, wenn man das beschleunigen
könnte, oder besser gesagt, die Neutrinos bündeln, dann könnte die Halbwertzeit von
Brennstäben verkürzt werden, sie gar zu völlig ungefährlichen Restmüll gemacht
werden.
Also wenn das stimmt .... fabelhaft :)

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:19
@montauk
Ich bin in Deiner Freundeliste? - Ich seh Dich bei mir gar nicht.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:49
@ *ISIS*

Noch Fabelhafter ist für mich die Tatsache, das wir keine Brennstäbe mehr brauchen, wenn die freie Energie nach den Vorstellungen Teslas nutzbar gemacht würde...

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:52
Allerdings ... und irgendwann wird es soweit sein.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 14:58
Anhang: atomkrieg.pdf (324 KB)
ich denke ich sollte den Artikel frei geben, den ich gefunden habe :-)
es scheint mir aber etwas unseriös zu sein!

Dieser Artikel ist bewußt beschrieben worden um Wahrheiten über die Nato das Projekt Freie Energie und das Projekt Montauk... es ist sehr interessant!!!

Dort wird auch erklärt warum die Wissenschaft mit absicht beschnitten wird und warum wir Menschen keine wirklichen Rechte haben!!!

Lest es euch durch und sagt mir mal bescheid wa ihr davon denkt

MFG
Montauk

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 15:03
im übrigen bin ich euch sehr dankbar!!!

bezüglich der freien Energie, werde ich ein paar Experimente versuchen, im Eigenbau natürlich! Wenn es klappt, dann schreibe ich einen Artikel über meine eigenen Erfahrungen, bezüglich der Freien Energie! Ich denke, dass die Menschen ein Recht darauf hat sich selbst zu schützen, wegen der Ökologie, im System in dem wir Leben

MFG
Montauk

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 15:08
Ich hoffe Du bist vom Fach Montauk

denke bitte daran das diese Energie unvermittelt durch die gebastelte Maschine konvertiert wird (Wenn sie denn Funktioniert)... Energie kann mitunter tödlich auf den menschlichen Organismus einwirken... be careful!!!

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden
montauk Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 15:16
du hast recht, Philadelphiaexperiment, war ja ein fehlschlag!

Allerdings ist der Äther noch sehr unerforscht, ich denke auch das die Freie Energie kein Perpeduo Mobile ist, weil das ja eine Grenzwissenschaft ist und noch nicht durch Freie Wissenschaftler, wenn es die überhaupt gibt, erforscht wurde. Naja vielleicht ist ja ein Teil erforscht, aber dieser Teil scheint wohl der öffendlichkeit verschlossen zu sein, vielleicht von der NATO? Wer weiß. Also Leute sind wir auf uns allein gestellt!
Übrigens vorstichtig ist mein Erstes Gebot oder will man freiwillig gegrillt werden :)

MFG
Montauk

Der stellvertretende Leiter des Montauk-Projektes berichtete, daß seine Vorgesetzten ohne
sein Mitwirken Veränderungen im Zeitablauf vornahmen, und daß sie besonders im ersten
und zweiten Weltkrieg Änderungen vornahmen.



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 15:38
hallo nochmal,

ich habe da noch ein paar interessante Links ausgraben können:

http://www.plichta.de/deutsch/d_a_revolution.php (Archiv-Version vom 23.02.2004) Revolutionäre Raumahhzeuge und Kraftstoffe...

http://www.wfg-gk.de/freieenergie4.html (Archiv-Version vom 07.08.2004) Elektromagnetischer Motor nach Tesla, weiterentwickelt durch Teslas Urgroßneffen...

http://home.t-online.de/home/Heinz.Himmel/page6.html hier verspricht der Autor den Nachweis von Antigravitation...

http://bindu.ufo.at/SERVICEFREE.HTM (Archiv-Version vom 26.07.2003) und allgemeine Infos bezüglich der 'freien Energie'...

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 21:33
ISIS, es ist NICHT verboten, patentierte Dinge nachzubauen.
Man darf sie dann nur nicht kommerziell verwenden.

Daß die Benutzung freier Energie jedoch ein skupelloses Verbrechen am Universum ist und deshalb jeder, der es auch nur versucht, in Gewahrsam genommen werden sollte, habe ich in einem anderen Thread schon erklärt.


melden

freie Energie stimmt das?

29.01.2004 um 21:41
@modran
Na dann freies Schaffen! :)

Inwiefern soll die Nutzung dieser Energie ein Verbrechen sein?
Diese Energie ist genauso da, wie die Sonne und deren Strahlen werden auch zur
Energiegewinnung genutzt.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden