Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.320 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 13:03
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Wieso nicht?
Weil es (mMn) beim einen Thema um Lebensformen eines Systems handelt, beim anderen aber um die Grenzen des Systems. DARUM meine Differenzierung.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 13:10
@Micha007

Okay, da stimme ich dir zu :D. Aber was das Threadthema angeht, sind m.M.n. alle Aussagen, die nicht OT sind, als gleichwertig zu behandeln, ob es sich nun um Murmeln, kollidierende Branen, mit "nichts" gefüllte leere Räume, oder sonst was handelt.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 13:45
Angenommen das Universum ist nicht unendlich. Was erwartet uns dann, wenn wir aufgrundtechnischen Fortschritts die Möglichkeit haben die Grenzen des Universum zu überqueren???
Wenn das Universum nicht unendlich ist, müsste man erst einmal feststellen, wo sich die Grenzen befinden.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 14:03
Nullkommanicht schrieb:Wenn das Universum nicht unendlich ist, müsste man erst einmal feststellen, wo sich die Grenzen befinden.
Blöd nur, dass wir die niemals finden würden, da sie jenseits des beobachtbaren Universums lägen, wenn es sie denn gäbe.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 14:38
@ShortVisit
ShortVisit schrieb:Was allerdings impliziert dass außerhalb des Universums auch kein Raum (und natürlich deshalb auch keine Zeit) existiert. Gut vorstellbar, ob nachweisbar ist eine andere Frage, denn eine Reise über die Grenze des Universums hinaus würde dem Universum Raum hinzufügen, so dass dessen Grenze nie überschritten werden könnte.
Wie kann ich mir einen Ort vorstellen der keinen Raum und keine Zeit beinhaltet? "Ort" alleine impliziert ja bereits einen Raum zu einer bestimmten Zeit.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 15:07
@Bumbelbee
Stell dir nen "nicht Ort" vor... ;)
LG und fnJ..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 16:42
Mich würde interessieren was hinter dem leeren Raum ist? Den hinter unserem Universum ist einfach der leere Raum aber was ist hinter dem leeren Raum?? Mich treibt die Frage rum wie es sowas geben kann.. Einfach dunkler leerer Raum... Dann gab es darin (vermutlich) durch Quantenfluktuationen mal den Urknall und unser Universum entstand.

Der leere Raum muss ja auch von irgendwoher kommen! Aus einer anderen Dimension vielleicht?


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 16:46
@Scheen

Der leere Raum ist unendlich. Dahinter kann nichts mehr kommen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 16:51
@Monasteriker
Ja aber WORIN ist dieser leere Raum denn? Und ist das erwiesen, dass er unendlich ist? So weit können wir meiner Meinung nach ja noch nicht blicken. Wir sehen ja nicht mal unser gesamtes Universum, der sichtbare Teil ist ja auch nicht alles.


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 16:52
Scheen schrieb:Ja aber WORIN ist dieser leere Raum denn?
Im leeren Raum.
Scheen schrieb:Und ist das erwiesen, dass er unendlich ist?
Wenn er endlich wäre, wäre er nicht leer.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 16:57
@Monasteriker
Und woher kommt der leere Raum? Aus dem leeren Raum? :)

Das ist doch eine zu einfache Erklärung wenn man bedenkt wie kompliziert und umfassend alles ist und wir unser Universum vielleicht gerade mal zu 5% erklären können. Was ist die dunkle Energie, dunke Materie. Auch die Urknalltheorie ist ja immer noch "nur" eine Theorie von vielen anderen möglichen Möglichkeiten.


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:00
Scheen schrieb:Und woher kommt der leere Raum?
Der war schon immer da. An Stelle von "leerer Raum" kannst Du auch "nichts" sagen, denn leerer Raum ist damit gleichbedeutend. Raum ist nichts, was existiert, sondern etwas, was man ableitet, wenn man Dinge wahrnimmt. Wenn Du alle Dinge entfernst, bleibt nichts übrig. Und dieses "nichts vorhanden" ist dann dasselbe wie leerer Raum. Da ist also nichts, was von irgendwo herkommen könnte.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:04
@Scheen
Stell' Dir das Universum vor, wie die Oberfläche eines Ballons. Du kannst nun mit einem Raumschiff durch's Weltall reisen, ohne an eine Grenze zu kommen. Hinzu kommt, das sich der Ballon immer weiter ausdehnt und sich alles von einander entfernt.
Scheen schrieb:und wir unser Universum vielleicht gerade mal zu 5% erklären können.
Mit Zahlen wäre ich da vorsichtig, denn wir wissen ja gar nicht, was 100% sind und somit können wir auch nicht sagen, wieviel Prozent (Promille) wir vom Universum bereits kennen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:07
@Monasteriker
Aber woher weiss man denn, dass der schon immer da war? Das kann doch keiner wissen?

Und wie erklärt man es sich, dass es in einem NICHTS zu Quantenfluktationen kommen kann? Woher ist denn diese plötzliche Energie gekommen wenn das Nichts, nichts ist? Heisst das, dass im Nichts doch Energie enthalten ist? Dann ist das Nichts aber nicht nichts. :)

Eben, woher ist denn die Energie im Nichts entstanden?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:13
Micha007 schrieb:Stell' Dir das Universum vor, wie die Oberfläche eines Ballons. Du kannst nun mit einem Raumschiff durch's Weltall reisen, ohne an eine Grenze zu kommen. Hinzu kommt, das sich der Ballon immer weiter ausdehnt und sich alles von einander entfernt.
Ja aber aber dann kann ich mir trotzdem noch nicht erklären was der leere Raum ist und wieso es den gibt. Das ist doch einfach unglaublich. Wieso gibt es sowas? Kann es denn nicht theoretisch sein, dass der leere Raum aus einer anderen Dimension kommt?


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:14
Scheen schrieb:Aber woher weiss man denn, dass der schon immer da war?
Weil "nichts" nichts ist, was entstehen oder vergehen könnte.
Scheen schrieb:Und wie erklärt man es sich, dass es in einem NICHTS zu Quantenfluktationen kommen kann?
Das ist Sache der Quantenphysiker. Allerdings gibt es kein "Nichts". Was Du meinst, ist ein Vakuum.
Scheen schrieb:Heisst das, dass im Nichts doch Energie enthalten ist?
Die Energie des Vakuums heißt tatsächlich Vakuumenergie. Also: Ja.
Scheen schrieb:Dann ist das Nichts aber nicht nichts.
Ja, das Vakuum ist nicht nichts - und damit auch kein leerer Raum.
Scheen schrieb:Eben, woher ist denn die Energie im Nichts entstanden?
Nach meinem Laienverständnis, besagt der erste Hauptsatz der Thermodynamik, dass Energie weder erzeugt noch vernichtet werden kann. Also war die Energie des Vakuums schon immer da. Vielleicht gibt es hier aber Leute, die sich mit diesen Fragen besser auskennen.


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:16
@Scheen
Scheen schrieb:Ja aber aber dann kann ich mir trotzdem noch nicht erklären was der leere Raum ist und wieso es den gibt.
Der leere Raum ist nicht "etwas", sondern nichts. Und "nichts" kann es nicht geben. Anderenfalls wäre es nicht nichts.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:17
@Scheen

Was @Micha007 implizit sagen will, ist dass es keinen leeren Raum gibt. Das Universum ist hinter sich selbst. Dass man von der anderen Seite wieder kommt wenn man lange genug in eine Richtung fliegt, ist eine mögliche und gängige Antwort auf seine Form. Hatte ich hier schonmal ausführlich dargelegt:

Beitrag von AnGSt, Seite 143


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:18
@Scheen
@Monasteriker

Wir sollten eine Unterscheidung festlegen zwischen "leerem Raum" und "Nicht - Raum". Am Ende des Universums ist auch der Raum zu Ende, es gibt kein Außerhalb.
Nehmen wir mal an, da wäre ein großer Zauberer, (Gandalf?) der das gesamte Universum verschwinden lassen könnte, einschließlich des Raumes. Vollständig und spurlos, nur Euch beide lässt er übrig.

Dann wäre doch wieder ein Raum vorhanden, der genau Euch beide einschließt - ihr könnt den Abstand zwischen Euch messen, für Euch beide vergeht Zeit, die Ihr messen könnt, Ihr könnt Euch aufeinander zu oder voneinander weg bewegen, Ihr erzeugt ein winziges Gravitationsfeld...
Wenn Ihr Euch voneinander weg bewegt dehnt sich der Raum um Euch entsprechend aus und zieht sich zusammen, wenn Ihr einander näher kommt. Kurz, Ihr seid der Raum und die Zeit, ein kleines vierdimensionales Kontinuum. Ihr könnt nichts aus diesem Raum hinausbringen weil er sich mit allem was sich von Euch weg bewegt vergrößert, er existiert durch alles was in ihm ist.
Außerhalb diese Raumes gibt es nichts, keine Entfernung, keine Zeit, beides ensteht erst wenn irgend etwas vorhanden ist an dem man Entfernung und Zeit und Bewegung messen kann.
Und die Frage nach der Unendlichkeit ist in diesem Sinn sinnlos ( :D ) weil Unendlichkeit keine Größe ist sondern ein Algorithmus, der nur besagt: "egal wie groß, es geht immer noch größer"

Ihr beide habt in der beschriebenen Situation ein unendliches Universum zur Verfügung. Egal wie sehr Ihr es ausdehnt, es geht immer noch mehr.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.01.2016 um 17:23
Ich muss mir das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen. Es ist so kompliziert. Aber ich finde es lustig, dass man das Drumherum - also das mit dem Nichts, besser erklären kann als unser Universum selbst. Man weiss nicht genau wie unser Universum entstanden ist aber dass das Nichts schon immer da war und usw. das weiss man dann. :)

@AnGSt
Wie jetzt? Du gehst davon aus, dass nach dem sichtbaren Teil unseres Univiersum wiederum unser Universum kommt? Also wie bei einer Schnur die zusammengeknöpft ist - irgendwann kommt man wieder zum Anfangspunkt zurück? Das heisst dann, dass wenn wir von der Erde lange genug ins All schauen, sehen wir plötzlich unsere Erde? :)


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitreisen22 Beiträge