Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung
gargamelo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.03.2007 um 20:23
oh mann, kann dir nur nen starken Expresso empfehlen!

Du meintest das Themasei
zu hochgegriffen für mich... na dann!

das Thema handelt von hinter derGrenze!
so, wenn wir davon ausgehen, daß da irgeeeeeeeeendetwas momentan nochunerklärliches
vorsichgeht, sein soll, darf man doch zwischendurch auch nach derGrenze selbst fragen.
wer kommt da schon drauf, ausser so ein "unteres Wesen" wiemeiner einer *lol* Wo ist
dein Prob? :}


melden
Anzeige
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.03.2007 um 20:30
Grenzen? Hat hier irgendjemand eine Grenze gesehen?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.03.2007 um 22:15
@ nornia
Nö nit gesehen. :)


Boah Leutz, blafft doch net imma so rum.(Ohne mich jetzt einmischen zu wollen)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

07.03.2007 um 22:43
Die Erkenntnis.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

08.03.2007 um 18:44
Um erlich zu sein, bin ich von der Idee die Gustus gebracht hat auch nicht wirklichüberzeugt. Verstanden hab ich aber schon was er gemeint hat..

@cellar_door
Diese Theorie des, nun wie soll man sagen: "immer wieder kehrenden Universums" istweit verbreitet. Klingt ja auch logisch. Doch momentan ist die Fage: WAS IST HINTER DEMUNIVERSUM? , und nicht was vorher war. Jedoch geht die Frage in die gleiche Richtung.

Mann sollte sich denke ich einfach damit abfinden dass hinter dem Universum"Nichts" ist. Dort ist kein Raum und auch keine Zeit. Jedoch darf man sich das "Nichts"hinter dem Weltall nicht rießengroß vorstellen. Das ist immer der Fehler den die meistenmachen. Wenn hinter dem Weltall "Nichts" ist, ist da auch nichts mehr. Somit könnte mandavon ausgehen, dass das Weltall selbst nur winzig klein ist....


ichmöchte mal eins sagen das Universum ist nach meinen Verständnis sehrKomplziert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das universum ist genauso Kompliziert wie dasMenschliche Gehirn ,und auch der Mensch ist wie ein Kosmos was ein Teil davon wie die 5Elementen unterliegt
genauso wie der Mensch,natürlich ist eine Vorstellung sehrschwierig
denn wir Menschen haben Nicht nur diesen Matrialen Raum sondern auchverschiedene Räume in dennen sich in verschieden Räumen die Zeit schneller und Langsamerbewegt,wie z.b die sache mit den 3000 Welten ,wenn es wirklich die sache mit dem Karmagibt .

wenn also Karma eine Folge von schlechten Taten ist und sich es Zeigt imnächsten leben dann muß diese Feld in einen anderen Raum Exsistieren ?
was so für denMenschen nicht sichtbar ist es sei denn sein 3 Auge ist geöffnet
ein RussischerWissenschaftler hat Rausgefunden das es mehr als 20 Zeiträume gibt also wie groß muß alsdas universum sein wenn es schon mehr als 20 verschiedene Zeiträume es gibt also ,muß dasUniversum so un endlich groß sein das der Mensch es nicht in Worte fassen kann !

oder ein Mensch stirbt seine Seele verläßt den Körper wir sehen aber nur wie derkörper da liegt wir sehen aber nicht wie die Seele geht ,gibt es keine seele weil wir sienicht sehen können ?oder gibt es sie aber wir können es nicht sehen weil sie in Einanderen Raum Existiert ?

manche Buddhistische Mönche sagen schon 1meter überdenn Boden gibt es Gottheiten aber nur weil der Mensch sie nicht sieht gibt es sie nichtkönnen wir also sagen weil wir es nicht sehn hat diese Universum nur einen Raum?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

08.03.2007 um 21:18
Unendlichkeit ist die Göttlichlichkeit in allem. Punkt Basta

MFG ME<--


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.03.2007 um 16:53
@gustus
Warum hast du meinen Text kopiert?

@gargamelo
Also gut, lassenwir das. Ich entschuldige mich falls ich dich verletzt habe... Beenden wir unserenZwischenfall hier.

@leopol
Was soll das mit deiner nicht ganznachvollziehbaren "Erkenntnis"?

Jedoch nochmal kurz zu deiner Aussage(gargamelo): "Die Antwort ist in unmittelbarer Reichweiter..."
Das glaub ich nicht.Beachte man dass sich das Weltall wahrscheinlich in einem ausdehnenden Zustand befindet.Die Geschwindigkeit der Ausdehnung wird immer schneller und wird oder hat schonÜberlichtgeschwindigkeit erreicht. Somit wird es uns unmöglich sein jemals die Grenze desUniversums zu sehen, da Photonen von dort vorerst nicht zu uns gelangen. Das Licht kommtder Ausdehnung des Alls nicht mehr nach, wenn man so sagen will...

Somit ist dasUniversum viel größer als wir hinausblicken können (Derzeit bis zu knapp 14 Mrd.Lichtjahre). Der Durchmesser des Weltalls wird weit über diese Strecke von 14 Mrd.Lichtjahren geschätzt (Bis über 10 Billionen Lichtjahren !).

Sehen werden wirdie "Grenze" wenn es sie wie der Mensch sich vorstellt so gibt also nie. Geschweige dennerreichen....


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.03.2007 um 18:30
@enel
woher hast du die 10 Billionen LJ schätzung ?
die hab ich noch nie gehört


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 14:55
aha,
eine Schätzung zwischen 10facher bis 10^26facher größe,
das heißt soviel wiesie wissen es nichtmal ansatzweise


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 16:20
Man wenn man sich die ganzen Sachen hier über Weltall ect.durchliest kriegt man echtAngst das das Universum jede Sekunde Explodieren könnte

Hilfe!!!!!!!!!!


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 19:11
Ja... Die Schätzungen gehen durchaus weit ausseinander. Aber die Vorstellung von einerbereits so großen Audehnung des Alls halte ich für durchaus realistisch. Wie groß dassdas All tatsächlich ist, spielt ja im endeffekt keine Rolle mehr, wir können den "Rand"oder somit den Ursprung des Universums ja sowieso nie sehen.


melden
cherry-red
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 19:28
die antwort ist einfach: weitere universen <3


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 19:49
wieso "<3" weniger als 3 ?


melden
dewdrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 21:30
<3 = herz


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.03.2007 um 22:32
achso, Wissenschaft und Herz kommen eben nicht oft zusammen


melden
secretmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

11.03.2007 um 07:55
also mir erzählen ganz viele leute,dass das universum "unendlch"wäre...
auch neschöne vorstellung...
aber paralleluniversen sind die beste und -soweit ich dasbehaupten darf-sinnvollste theorie!
Die secret


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

12.03.2007 um 18:34
Wenn das Universum wirklich über 10 Billionen Lichtjahre Durchmesser hat, wie soll mandenn ausserhalb des Durchmessers von 14 Mrd Lichtjahren dort Planeten sehen, wenn dortkein Licht ist? Eine Durchreise durch diese ich sag mal

"SCHWARZE ZONE"

ist ja auch nicht möglich, oder?


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

12.03.2007 um 18:57
<http://www.astroalarm.de/bilder/galaxien/ngc6744.jpg>


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

12.03.2007 um 19:43
Mannm üßte das doch irgendwie mit einer Formel berechnen Können ob das Universum nun 10Bio Ly groß ist oder nur 100 mrd Ly.


melden
Anzeige
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

12.03.2007 um 20:00
Wie soll man das denn berechnen?

Es ginge nur wenn man das Licht des Urknallssehe. Das tun wir aber nicht da das Licht noch nicht mal bis zum äußersten Rand gekommenist und auch den Rand nie einholen wird und somit nicht abprallen kann und zurückfliegenkann.

Abgesehen davon ist nicht mal sicher ob der Lichtstrahl am Rand abpralltoder dort überhaupt irgendwie ankommen würde.

Problem ist: Wenn das All in sichgekrümmt ist, fliegt der Lichtstrahl kreuz und quer durch den Raum. Er würde den Randevtl. nie erreichen und dann wieder zurückkomen. Die Auswertung des gesendetenLichtstrahls wäre damit fälschlich.

Ausser es gibt eine Formel, glaub ich jedochnicht. Denn sonnst wäre der genaue Durchmesser bekannt....


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt