Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2007 um 22:12
Meine Ansicht zu zum Thema:

Eine Theorie:
-Theoretisch ist dasÙniversum
durch einen Urknall entstanden, dieser wirkt wie ein rieseiges expander unddehnt sich
immer weiter aus. Irgendwann kommt es zurück und alles beginnt von vorn. -was aber eine
unwarscheinliche Theorie ist.

Zwaheite Theorie:
- DasUniversum entstand
durch den Urknall, irgendwie muss es ja entstanden sein. - Wie istder Urknall
entstanden? Warscheinlich durch die Explosion von Gasen oder demzusammenstoß von
Urstoffen.
Wenn man sich einen Sterbenden Stern ansieht, der dannExplodiert,
hinterlässt er eine Menge Materie, in deren Mitte ein schwarzes oder garweißes Loch ist,
beide Löcher sind ja noch nicht wirklich erforscht. Diese Verbindensich zu
Gasansammlungen die durch eine Reaktion zu fester masse werden. Tadaa neuePlaneten.

Der Knall hat sich wohl nicht nur einmal abgespielt, sondern tut esimmer. So wird
das Universum unendlich...
Wie kann man sich das vorstellen?
Du fliegst und
fliegst und fliegst und fliegst und fliegst und fliegst und fliegstund fliegst und
fliegst und so weiter und so weiter... zum ende kommt man nie, dakeines da ist.
Vielleicht kommt man aber wieder da an wo man gestartet ist, also wäredann die vermutung
das das Universum Rund ist, also wie auf der Erde. Man läuft einmallos, einmal rum und
kommt da an wo man gestartet ist.
Man kann aber über allesspekulieren.

Zu
den Parallelwelten, fand ich eine Spiegel bericht ganzinteressant (ich glaub in einer
Dezember Ausgabe)
Eine Forscherin meinte das esParallel Welten gibt, die auf der
anderen Seite der schwarzen Löcher ist. Dieseparallel Welt hat eine riesige Gravitation
und gibt diese, nur tröpfchenweise anunsere ab (durch die weißen Löcher). Das würde die
riesige Anziehungs Kraft derschwarzen Löcher erklären, weil diese Etwas von uns an ein
anderes Univesum abgibt.

Interessant fand ich auch die Annahme, das wir mit der
Parallel Welt zusammenleben wir sie nur nicht sehen können ( ist ja klar). Vielleicht
ist aber die ParallelWelt in der lage in andere Welten zu sehen. Was z.b. erklären würde
warum bei einigenUFO-Sichtungen die Ufos verschwinden. Sie sind zwar da wir können sie
nur nicht sehen.(twighlight zone und so). Man kann sich das wie bei einem Radio
vorstellen. Man hörteinen Sender. Wenn man keine lust mehr hat sucht man sich den
nächsten, der vorige istdann aber nicht weg, sondern sendet fleißig weiter. Man kann
nach belieben den Senderwechseln. Wie auch Parallel Universen...

Naja ich komme
vom Thema ab


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

26.02.2007 um 00:07
Ja, diese Theorie kann ich auch vertreten mit den Parallelwelten. Doch sind wir malehrlich.. Wenn das Universum wirklich ein Zirkel ist, wo befindet dieser sich dann? EineKugel auf dem Tisch, der Tisch im Raum, der Raum im Haus.. etc.
Wo ist dann dieses"unendliche Ende"?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

26.02.2007 um 20:47
die idee mit der kugel ist ja auch ne tolle idee... men in black hat das auchaufgefasst...
naja wo ist das "unendliche Ende"? nirgends... es ist überall undnirgendwo... es ist da obwohl es nicht da ist... es gibt ein ende obwohl es nichtexistiert...


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

26.02.2007 um 21:26
Enel

Das mit der Massenzunahme eines sich schnell bewegenden Körpers istexperimentell noch nicht nachgewiesen, das mit der Zeit schon.


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

26.02.2007 um 21:30
Ich habe auch nie behauptet, das ein Körper der sich schnell bewegt schrumpft und das dieZeit eines sich schnell bewegenden Körpers schneller vergeht, oder vielleicht nochmalsnachlesen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

27.02.2007 um 01:11
Naja, da Masse=Energie ist, und bei einer schnelleren Geschwindigkeit der Körper mehrEnergie hat...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

27.02.2007 um 23:12
ich finde es könnte sein das, dass universum auch rund ist und wir uns somit im kreisdrehen würden und irgentwann wieder zu unserem ausgangspunkt angelangen


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.02.2007 um 15:52
ha wie sol das gen??

auser
ich hab gehort wen man einen zeelkert anschaut hatder 2 Stiche und wen man einen stich zum anern schipt bimt sich der einee zum ander istas war?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.02.2007 um 16:30
was? ich versteh diesen wirrwar nicht so richtig. ;)


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.02.2007 um 18:05
@Valnar

Die These wie du sie beschreibst wurde schon oft erläutert. Du willstsagen, dass das Universum in sich selbst gekrümt ist und es somit ein verlassen desRaumes nicht möglich ist. Klar, ist logisch, da man nie zu einem Ende kommt. Doch haltenwir uns vor Augen:

Selbst wenn das Universum in sich gekrümt ist, ist es deshlabnicht unendlich!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.02.2007 um 19:38
wenn es nicht unendlich ist führt uns das zur ausgangsfrage was denn dahinter sei


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.02.2007 um 20:58
Q mastermind
Ja in berechnungen ja aber noch nicht eperimentellnachgewiesen.

Es ist etwas anderes, was mich da beschäftigt und zwar dieunendlichkeit, denn mit einer Unendlichkeit würde es uns doch unendlich oft geben undzwar deschalb, weil das Universum in dem wir leben hat die Warscheinlichkeit von 1^137das die Naturgestze so ablaufen, wie wir sie hier bei uns erleben.
Das ist eine Zahlvon einer eins mit 137 Nullen aber immer noch nicht unendlich, gehen wir mal davon ausman giebt noch mal 137 Nullen dazu so müße irgendwo in einem anderen Universum geradeeiner dieselben fragen stellen der mir oder dir bis ins deteil gleicht. Ist aber auch nureine Zahl die zwar groß ist aber immer noch nicht unendlich.
Es würde immer soweitergehen ohne an einen Endpunkt anzugelangen.
Also die Frage nun ist dasWarscheinlich oder nicht?
Ebenso würde es sich mit einen unendlichen Weltallverhalten.
Übrigens glaubt man heute nicht mehr, das das Weltall gekrümmt(geschlossen) ist sondern es nur eine leichte Krümmung aufweist aber offen ist.


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 18:17
Mein Lehrer hat mir mal ne Theorie über die Größe des Universumsaufgetischt:

"Wenn das Universum unendlich ist, ist es Achteckig, also wie einWürfel. Unendlich kann man nur mit einer Unendlichen Linie vergleichen. Damit sich dieLinien des Universums jedoch treffen, und diese wegen der Unendlichkeit ja gerade sind,muss es ein Würfel sein"

? ? ?

Plausiebel oder Quatsch? Was sagt ihrFreunde?


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 18:34
Plausiebel oder Quatsch?

Natürlich Witz des Monats.;)
In diesem Fallwürden sich diese Linien niemals treffen, da dies im Unendlichen passiert, was ebenbedeutet, nie.


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 18:37
Wenn das Universum in irgend einen Sinn perfekt sein soll muß es sich doch wie eine Blaseverhalten.
Eine Achteckige Struktur muss doch an den Ecken mehr Druck erfahren um sichso ausdehnen zu können, es müßte also an den Ecken Galaxien geben, die sich schnellervon uns fortbewegen als in der Mitte der Geraden, unabhängig ob wir nun das ganzeUniversum beobachten können oder nur einen kleinen Teil.


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 18:40
Dass sich das Weltall nicht überall gleich ausdehnt (wenn es nicht unendlich ist), davongeht man ja aus. Also ist die Vorstellung von einem, nun ich sag mal WürfelförmigenWeltall nicht so falsch, oder?
Geht man davon aus, dass es also sich in ca. 8Richtungen stark ausbreitet. In allen anderen Richtungen und ebenen etwas langsammer.


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 18:58
Dann würde es irgendwann auseinanderreisen.
Oder wäre schon auseinandergerissen. Dennes gibt keine bekannte Kraft, die sich im Raum würfelförmig ausdehnt.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 19:04
wenn es sich durch einen sogenannten Urknall ausdehn ähnlich einer Explosion oder einerDruckwelle würd ich eher sage es hat die Form einer Galaxie sprich so oval oder wie mandas nennt


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

01.03.2007 um 19:30
Die Schochwelle einer Explosion dehnt sich immer Kugelförmig aus


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

02.03.2007 um 02:08
Wenn man von einem Urknall ausgeht, wie groß muss dann eigentlich die Ursache fürselbigen eigentlich gewesen sein??

Denn das Universum ist ja bekanntermaßen rechtgroß.

weiß da jemand etwas drüber? Theorien oder so?

Im voraus schonmaldanke


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt