weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 14:30
Hallo nocheinPoet,
zwei tolle Beiträge von Dir, vor allen Dingen dasWortspiel
Schwachkopf/User.
Vielleicht sollte man hier einigen Leuten doch auseinem anderem
Blickwinkel heraus einmal ein PM und dessen Existenz erläutern:

Ein PM ist der
dümmlich arrogante Versuch, sich gegen die Natur und die gültigeAuffassung der
Naturgesetze zu stellen. Auf das, wo wir uns in unsererVollkaskomentalität ständig
verlassen, wollen PM-Entwickler Antworten finden, wie sichDieses unserem Willen und
unserer naiven Vorstellungskraft unterwerfen lässt.
Werversucht ein PM zu
entwickeln, sucht nach einer von der Natur im Irrtum belassenenLücke die nicht
existiert, nicht existieren kann. Würde eine solche Lücke existieren,so würde die Natur
nicht existieren.


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 19:57
:)


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 20:52
@nocheinPoet
"So langsam gehst Du mir echt auf den Zeiger. Du hast am Anfang gesagt,das man Dein PM bald kaufen kann, das Du Patente beantragt hast usw."

Du hastdich wohl noch nicht mit Patenten beschäftigt?
Das läuft so ab, aus Kostengründenreicht man ein Nationales Patent ein, eine Prüfung dauert 6 - 8 Monate, erst wenn maneinen positiven Prüfungsbericht hat, reicht man Weltweit den Patentantrag ein.
Ab demTag, an dem man den Patentantrag eingereicht hat, hat man 12 Monate Weltweiten Schutz,nach dem Prüfbericht heißt es also Gas geben.

Da ich aber nicht nur ein PTeingereicht habe, sondern auch ein GBM, habe ich schon nach 3 Monaten Schutz und kann mitdem Verkauf beginnen.

"Kettenräder als Zahnräder ohne Ketten"

wenn duhier sowas verbreiten willst, wird dir das keiner glauben, wenn du das selbst glaubst,biste doof!

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:11
Sag mal das Datum, an dem ich es kaufen kann. :)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:20

Da ich aber nicht nur ein PT eingereicht habe, sondern auch ein GBM, habe ichschon nach 3 Monaten Schutz und kann mit dem Verkauf beginnen.



zu blöd,dass ein GBM nicht geschützt werden kann.


melden
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:22
Was ist denn ein GBM?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:23
gebrauchsmuster


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:36
ne ne, ein Datum sag ich jetzt nicht, sonst nagelt ihr mich darauf fest...

"zublöd, dass ein GBM nicht geschützt werden kann"

wer hat dir den den Misterzählt?
bzw. ein GBM schützen, Hä?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:53
@pm
Habe ich es richtig verstanden, dass Du ein fertiges Model hattest, aus Holzmeine ich mich zu erinnern, und dieses hatte auch als PM funktioniert? So als richtigesPM, also einmal anstossen und es lief und lief und lief?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 21:59
@pm ich hab noch Fragen:

Erst einmal möchte ich zusammenfassen:
- Dieses P.M. besteht aus 6 Zahnrädern.
- davon dienen 2 dem An- und Abtrieb.
- Motor undGenerator sind für das P. M. nicht erforderlich.
- Das Abtriebsrad dreht doppelt soschnell wie das Antriebsrad.
- Ein Energieüberschuß von ca. 33% wirderzeugt(mechanisch).

Ergo müssen die 4 restlichen Zahnräder die P. M. Erfindungdarstellen.
Das müssen aber besondere Zahnräder sein denn mit klassischen Getriebenist kein P. M. möglich.

Sind außer den 4 Zahnrädern noch besondere Komponentenvertreten?
Beispielsweise rotierende Gewichte, Pendel, Exzenter.

Teile unsein paar Angaben zu den 4 Zahnrädern mit.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:01
"Habe ich es richtig verstanden, dass Du ein fertiges Model hattest, aus Holz meine ichmich zu erinnern, und dieses hatte auch als PM funktioniert? So als richtiges PM, alsoeinmal anstossen und es lief und lief und lief?"

Du hast es richtig verstanden!
Hat zwar etwas geklemmt, aber es lief und wenn es sich schon dreht, wenn es klemmt,dann wird es wenn es nicht mehr klemmt sicher nicht stehenbleiben!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:08
"zu blöd, dass ein GBM nicht geschützt werden kann"

wer hat dir den den Misterzählt?
bzw. ein GBM schützen, Hä?



http://www.dpma.de/infos/faq/faqg.html


Erfindungen, die neu sind,auf einem erfinderischen Schritt beruhen und gewerblich anwendbar sind, könnengrundsätzlich sowohl als Patent als auch als Gebrauchsmuster geschützt werden. Zubeachten ist dabei, daß technische und chemische Verfahren zwar patentiert, alsGebrauchsmuster jedoch nicht geschützt werden können.


denquatsch erzählt mir das patentamt.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:08
"dann wird es wenn es nicht mehr klemmt sicher nicht stehenbleiben! "

Heißt, esblieb also stehen? :)


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:08
"Ergo müssen die 4 restlichen Zahnräder die P. M. Erfindung darstellen.
Das müssenaber besondere Zahnräder sein denn mit klassischen Getrieben ist kein P. M. möglich."

Zahnräder sind doch keine Erfindung, eine spezielle Anordnung in Verbindung miteinem besseren Wirkungsgrad ist eine Erfindung.

Ein Getriebe alleine dreht sichja nicht, Gewichte müssen auch angebracht werden.

Gruß PM


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:10
PM nun kannst du endlich zu geben, dass es ein Aprilscherz ist.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:25
"den quatsch erzählt mir das patentamt."

lies dazu:
http://www.copat.de/mn_pat_gebr.htm


"Heißt, es blieb also stehen?"

du versuchst es schon wieder.....


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:33
LOL


"
Nicht schutzfähig sind

* Entdeckungen,wissenschaftliche Theorien, mathematische Methoden,
* ästhetischeFormschöpfungen,
* Pläne, Regeln und Verfahren für gedankliche Tätigkeiten,für Spiele oder für geschäftliche Tätigkeiten
"

Noch fragen?

mmm


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:39
wo steht da was von technik?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:41
ok..dann noch mal für die allgemeinheit:

"
Eine Erfindung ist neu im Sinnedes GebrMG, wenn sie - zum Zeitpunkt der Anmeldung des Gebrauchsmusters - aus dem Standder Technik noch nicht bekannt ist. Im Gegensatz zum PatG in diesem Sinne ist jedoch nurdas bekannt, was schriftlich vorbeschrieben ist oder bereits im Inland vorbenutzt wurde(DE: § 3 Abs. 1 GebrMG; abweichend AT: § 3 Abs. 1 GMG: auch mündliche Beschreibungen,keine Beschränkung auf das Inland).
"


Wikipedia: Gebrauchsmuster


Mach dir keineillusion....


mmm


melden
Anzeige
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

01.04.2007 um 22:46
Käse, steht da was anderes?


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden