Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Out-of-Body und was ist ICH?

131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ich, Selbstwahrnehmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 01:39
@Xedion65

Er mag zwar die Sprache nicht verstehen, aber er kann durchaus mitteilen, dass irgendein Gerät ein lautes Geräusch gemacht hat, oder ein leises.

Und so wie das mit der Sprache ist, verhält es sich auch so mit den Bildern. Die ganzen Formen die ein Blinder sehen wird, können nicht als die Dinge erkannt werden, die sie eigentlich sind, weil es noch nicht im Gedächtnis gespeichert ist. Und deswegen gehe ich davon aus, dass dadurch der Blinde zweifeln wird, ob er tatsächlich etwas sieht. Natürlich wenn man es ihm vorher erklärt, "pass auf, gleich siehst du was", dann ist es schon eine andere Situation. Aber da eine OBE alleine gemacht wird und ohne einer Einführung zum Erlebten, wie kann dann ein Blinder wissen, worum es dabei wirklich ging?


1x zitiertmelden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 01:43
ich hatte meine out of body via lsd

und ich SCHWÖRE, ich habe die letzte wahrheit gesehen
und für einen augenblick erkannt

das ist die wahrheit, so wahr ich buddel bin

buddel


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:02
das ist die wahrheit, so wahr ich buddel bin

Du bist n.i.n. und nicht buddel, stimmt also alles nicht.;)


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:12
ja,
da kann sich jeder seine wahrheit rauspicken ^^

ich WEISS das ich aussergewöhnliche erlebnisse hatte,
wie die zustande kamen ist im nachhinein irrelevant,
ich hatte sie
und nur ich

ich kann mir nicht vorstellen,
dass jemals ein mensch
meinen empfindungen folgen könnte



hauptsache,
man blickt dann irgendwann mal das reale leben wieder,
ansonsten :
viel spass in der irrenanstalt

buddel


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:19
ich kann mir nicht vorstellen,
dass jemals ein mensch
meinen empfindungen folgen könnte


Die Frage ist jetzt, ob das jemand überhaupt will...


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:23
Tyranos
Zitat von TyranosTyranos schrieb:Und so wie das mit der Sprache ist, verhält es sich auch so mit den Bildern. Die ganzen Formen die ein Blinder sehen wird, können nicht als die Dinge erkannt werden, die sie eigentlich sind, weil es noch nicht im Gedächtnis gespeichert ist
Nein, ich denke das kann man nicht vergleichen. Ein Blinder "kennt" die Objekte mit Hilfe seiner anderen Sinne, die "Form" ist daher bereits im Gedächtnis gespeichert. Bei einem Tauben ist das ja etwas anderes, denn die "Worte" kann man nicht fühlen oder sehen. Genauso wie ein Tauber nicht daran zweifeln wird, dass er etwas hört, wird ein Blinder nicht daran zweifeln, dass er etwas sieht. Die Frage ist eher, ob er das richtig einordnen kann.


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:46
@Xedion65

Die Frage ist eher, ob er das richtig einordnen kann.

Ja so ungefähr in die Richtung ging ich die ganze Zeit auch.:)


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

02.09.2007 um 02:48
Tyranos

Dann würd ich sagen belassen wir es dabei. Ich denke diese Frage kann man ohne eigene Erfahrungen ohnehin nicht klären :)


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

26.02.2008 um 16:56
Link: www.wdr5.de (extern)

War gerade im Radio ...


melden

Out-of-Body und was ist ICH?

20.03.2009 um 21:15
Das ICH ist das Identitätsbewusstsein des Menschen

das Problem ist nur, er kann es nicht selbst beschreiben, ohne zu Hilfenahme
von externen Werten (vielleicht darum, dass man von Materialismus spricht)

eines ist aber sicher, je mehr man das ICH zu unterdrücken versucht, um so heftiger wehrt es sich...

Wir sind ein Ganzes und das ICH ist unsere Identität
Wie wir damit umgehen sollten ist eine andere Frage

aber ich denke, wenn man wie ein Realist denkt, dann lebt man wie ein Buddhist
und das ICH hat nur noch sekundäre Bedeutung

Wenn man aber versucht wie ein Buddhist zu denken.. dann mag man "sein ICH"
zwar damit identifizieren, aber bleibt schlussendlich doch sein lebenlang ein
"kleines Arschloch"


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?
Wissenschaft, 115 Beiträge, am 31.10.2010 von mrsheffield
Laokoon am 28.10.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 31.10.2010 »
Wissenschaft: das Ich
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 05.12.2010 von kickboxer85
lelo am 06.05.2005, Seite: 1 2
23
am 05.12.2010 »
Wissenschaft: Euer eigener Klon
Wissenschaft, 69 Beiträge, am 25.03.2008 von Green_Sun
ThePresident am 20.03.2008, Seite: 1 2 3 4
69
am 25.03.2008 »
Wissenschaft: Ich darf wieder Rindfleisch essen :D
Wissenschaft, 29 Beiträge, am 29.04.2006 von carpediem
karakan am 26.04.2006, Seite: 1 2
29
am 29.04.2006 »
Wissenschaft: Wie kann ich selber Dauermagnete herstellen
Wissenschaft, 21 Beiträge, am 15.12.2005 von -nox-
Forgoden am 14.12.2005
21
am 15.12.2005 »
von -nox-