weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

1.382 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Universum, Forschung, All, Vision, Müll, Atommüll, Beseitigung, Problem Beseitigung

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 13:02
ShortVisit schrieb:Hast Du Dir schon mal überlegt, dass man den Treibstoff und die Booster zuerst auch in eine Umlaufbahn bringen muss? Unter dem Strich kostet Deine Methode mehr Resourcen als wenn man den Müll gleich mit einer Rakete in die Sonne schießt.
Horido, ist es wahr. Und nein die Mehtode Sonne ist immer noch am Aufwendigsten weil man ein Detlat V von 24KmS reduzieren muss.
ShortVisit schrieb:Eine Kanone ist mindestens genau so unsicher wie eine Rakete und der Energieaufwand wäre sogar noch höher als bei einer Rakete, weil Du das Geschoss mit der Geschwindigkeit für den Orbit (rund 8 Km/sec) plus der Geschwindigkeit, um es überhaupt in die Höhe der Umlaufbahn zu bringen plus dem Geschwindigkeits - Überschuss, der bei der Wahnsinns - Mündungs - Geschwindigkeit nötig ist, um das Bremsen durch den Luftwiderstand zu kompensieren, abschiessen musst. Mach so PI mal Daumen 15 - 20 Km/Sekunde.
nö, für einen Stabilen Erdorbit ist es die 9Kms.
ShortVisit schrieb:Jedes Geschoss wäre da schon geplatzt und verglüht, ehe es noch die Stratosphäre erreicht.
Nein,
ShortVisit schrieb:Den Weltraum - Lift kannst Du auch vergessen so lange nicht ein Material gefunden wird, das mindestens 10000 mal so reißfest ist wie Stahl, sonst kann das Seil nicht einmal sein eigenes Gewicht tragen ohne zu reissen.
auch dort mal nach den Aktuellen Entwicklungen schauen.
ShortVisit schrieb:Beide Ideen sind völlig unbrauchbar und nicht sinnvoll zu verwirklichen.
deine Meinung, wobei die Datenlage etwas anders sagt.


melden
Anzeige

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 13:04
hulkster schrieb:Entschuldige bitte aber das ist genauso Sinnfrei ob Rakete oder Kanone zu beidem muss Treibstoff verwendet werden den wir ja auch unbegrenzt zur Verfügung haben und da ja die Raketentechnik unfehlbar ist wissen wir ja nun
Nein beides muss Energie verwenden.

Im Orbit kann man durchaus auch Ionentriebwerke benutzen. Das uns überigens der Wasserstoff und Sauerstoff für Raketen ausgeht dürfte höchst unwahrscheinlich sein.


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 14:13
Zum Thema Space Gun

Wikipedia: Quicklaunch


Generell sollte man nicht erwarten das es eine Zauberlösung gibt.

Die hier so oft genannten kosten muss man die Lagerkosten für 10000 Jahre gegenüberstellen

und da werden auch Pontoninseln teuer.

So eine Entsorgungslösung dürfte sich in erster Linie International abspielen.
und sollte vor allem Dingen eine Einmalige Entsorgung sein und kein Mittel bei Laufenden Neuaufkommen von Atommüll

Relativ gesehen wärend die Kosten für die Entsorung des schwertrahlenden Atommülls Global gesehen ein Anteil im BIP was wohl unter dem Verteidigungsetat liegen dürfte.

http://www.bernd-leitenberger.de/blog/2009/10/15/atommuellentsorgung-im-all/


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 14:16
könn war machen wenn dus bezahlst ! ;)


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 14:47
hahaha,

glaub mal bezahlen musse es der Steuerzahler so oder so, weil man bei den Verträgen damals gepennt hat.

aber bitte rechnen wir pro Tonne 1 Euro pro Tag über 10000 Jahre, als Vergleich.

und mit 10000 Jahren haben wir noch den "Mittelschweren" Atommüll


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 14:54
@Fedaykin
Eine Kanone ist mindestens genau so unsicher wie eine Rakete und der Energieaufwand wäre sogar noch höher als bei einer Rakete, weil Du das Geschoss mit der Geschwindigkeit für den Orbit (rund 8 Km/sec) plus der Geschwindigkeit, um es überhaupt in die Höhe der Umlaufbahn zu bringen plus dem Geschwindigkeits - Überschuss, der bei der Wahnsinns - Mündungs - Geschwindigkeit nötig ist, um das Bremsen durch den Luftwiderstand zu kompensieren, abschiessen musst. Mach so PI mal Daumen 15 - 20 Km/Sekunde.

nö, für einen Stabilen Erdorbit ist es die 9Kms.
Bitte nochmals genau lesen und dabei daran denken, dass das Ding ja nicht senkrecht abgeschossen werden kann sondern schräg aufsteigend, damit beim Erreichen der gewünschten Höhe noch die 8 Km/sec Restgeschwindigkeit in der richtigen Richtung vorhanden sind, daher auch langer Weg in dichter Atmosphäre mit der höchsten Geschwindigkeit :)
Jedes Geschoss wäre da schon geplatzt und verglüht, ehe es noch die Stratosphäre erreicht.

Nein,
Aha, und warum genau nicht?
Die Mündungsgeschwindigkeit liegt in der Größenordnung derjenigen, mit der Meteore in die Atmosphäre eindringen. Und die sind im Allgemeinen recht stabil und verglühen oder explodieren in relativ großen Höhen und dünner Luft.
Den Weltraum - Lift kannst Du auch vergessen so lange nicht ein Material gefunden wird, das mindestens 10000 mal so reißfest ist wie Stahl, sonst kann das Seil nicht einmal sein eigenes Gewicht tragen ohne zu reissen.

auch dort mal nach den Aktuellen Entwicklungen schauen.
Hab ich. Die NASA - Seiten, die nähere Details enthalten sollten (auf der verlinkten Seite als Links angeführt) sind längst Leichen und das ganze ist aus dem Jahr 2000. Die Material - Daten welche ich angegeben habe (inklusive Nano - Röhren) dagegen sind aktuell und walzen die NASA - Spekulationen (die als solche auch auf der Website deklariert sind) ziemlich platt :)

Daher immer noch:
Beide Ideen sind völlig unbrauchbar und nicht sinnvoll zu verwirklichen.

deine Meinung, wobei die Datenlage etwas anders sagt.
Die Datenlage ist klar und leicht errechenbar wie ich schon in den vorherigen Beiträgen gezeigt habe. Kannst Du einen Fehler in der Kalkilation nachweisen oder hast Du aktuelle Quellen von ernst zu nehmenden Wissenschaftlern und/oder Instituten oder Peer Reviewed Papers (Bitte nicht von Bentham)?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 14:57
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:und mit 10000 Jahren haben wir noch den "Mittelschweren" Atommüll
Für den "ganz schweren" (Geringere Halbwertszeit, daher größere Wärmeentwicklung und intensivere Strahlung) ist die Zeit nicht länger sondern kürzer


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:13
mal abgesehen von allen der hier genannten Faktoren was wäre denn wenn wir unseren Müll da rauspfeffern und es Auserirdische Lebensformen gibt und wir pfeffern denen das in ihr Teretorium glaubst du die würden sich über unseren Müll freuen? Wie würdet ihr reagieren wenn auf einmal bei uns irgendein Müll auftaucht von Lebewesen anderer Planeten?


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:18
ShortVisit schrieb:Die Material - Daten welche ich angegeben habe (inklusive Nano - Röhren) dagegen sind aktuell und walzen die NASA - Spekulationen (die als solche auch auf der Website deklariert sind) ziemlich platt :)
Trifft dies auch auf das Graphenband zu das ich erwähnte?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:19
@bowley
bowley schrieb:Wie würdet ihr reagieren wenn auf einmal bei uns irgendein Müll auftaucht von Lebewesen anderer Planeten?
Die ESOs und Alternaiv - Mediziner würden ihm einen Altar errichten, ihn anbeten und in Fläschchen abgefüllt um viel Kohle als hundertprozentig wirksames Heilmittel gegen [such Dir das passende aus] verhökern :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:23
@Celladoor
Celladoor schrieb:Trifft dies auch auf das Graphenband zu das ich erwähnte?
Ja. Kohlenstoff - Nanoröhren sind das fsteste, was wir bisher und wohl auch in ziemlich langer Zeit erzeugen können.

Die Reiß - Läange ist unabhängig vom Querschnitt und hängt nur von den Eigenschaften des verwendeten Materials ab. Und bei C - Nanoröhren ist das eben weniger als 1/10 der benötigten Länge


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:36
@bowley
Das ist so extrem unwahrscheinlich, dass mir nach 5 Minuten Überlegen immer noch kein Vergleich eingefallen ist. Außerdem wäre das Zeug Jahrtausende, bis Jahrmillionen unterwegs.


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:40
@Pantha
ja unwarscheinlich aber ein gewissern Prozentsatz lässt es doch zu, selbst wenn er minimalst ist und wenn schon jemand so einen Thread eröffnet sollte auch alle möglichkeiten diskutiert werden :D


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:43
@bowley
Es wäre natürlich lustig, wenn der Erstkontakt letztendlich von einer Führe Müll ausgelöst wird. :)


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:50


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:50
Bitte nochmals genau lesen und dabei daran denken, dass das Ding ja nicht senkrecht abgeschossen werden kann sondern schräg aufsteigend, damit beim Erreichen der gewünschten Höhe noch die 8 Km/sec Restgeschwindigkeit in der richtigen Richtung vorhanden sind, daher auch langer Weg in dichter Atmosphäre mit der höchsten Geschwindigkeit
Bitte mit den Projekten in dieser Richtung beschäftigen.
ShortVisit schrieb:Aha, und warum genau nicht?
Die Mündungsgeschwindigkeit liegt in der Größenordnung derjenigen, mit der Meteore in die Atmosphäre eindringen. Und die sind im Allgemeinen recht stabil und verglühen oder explodieren in relativ großen Höhen und dünner Luft.
Schau dir mal die Eintrittsgeschwindigkeiten der Apollokapseln oder noch bese von Atomsprengköpfen an. Der Winkel hat einen nicht unerheblichen Anteil.
ShortVisit schrieb:Die Datenlage ist klar und leicht errechenbar wie ich schon in den vorherigen Beiträgen gezeigt habe. Kannst Du einen Fehler in der Kalkilation nachweisen oder hast Du aktuelle Quellen von ernst zu nehmenden Wissenschaftlern und/oder Instituten oder Peer Reviewed Papers (Bitte nicht von Bentham)?
Die Datenlage zeigt Schwiergkeiten aber kein Unmöglichkeiten. Ich würde eh den Orbitalring dem klassichen Lift vorziehen.

Aber das das Projkekt Weltraumlift gestorben sei halte ich für Übertrieben. Natürlich wäre es auch übertrieben zu sagewn wir könnten morgen mit dem Bau anfangen.

Aber das ist nen Thema für sich da gibt es bestimmt einen Thread zu, weil der Fahrstuhl hier unter dem aspekt bessere Sicherheit und Kostenreduktion zu sehen ist. Den Sicherheitsaspekt würde ich mal ausklammern, und Kosten sind Relativ zu betrachten wenn man die KOsten für eine Alternative hat.


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:54
ShortVisit schrieb:Ja. Kohlenstoff - Nanoröhren sind das fsteste, was wir bisher und wohl auch in ziemlich langer Zeit erzeugen können.

Die Reiß - Läange ist unabhängig vom Querschnitt und hängt nur von den Eigenschaften des verwendeten Materials ab. Und bei C - Nanoröhren ist das eben weniger als 1/10 der benötigten Länge
Ich rede aber nicht von Nanoröhrchen sondern davon:
Ein Band aus Graphen mit konstanter Querschnittsfläche würde in der Höhe der geostationären Umlaufbahn von 35.786 km über dem Erdäquator erst zu 87 % seiner Reißfestigkeit belastet werden..


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:55
@Pantha
Wär auch ne geile Filmidee von wegen Science Fiction mit Lasern und so wir beschießen uns gegenseitig mit Müll :D


melden

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:55
ShortVisit schrieb:Für den "ganz schweren" (Geringere Halbwertszeit, daher größere Wärmeentwicklung und intensivere Strahlung) ist die Zeit nicht länger sondern kürzer
Mittelschwer bezieht sich auf die Lagerdauer bis es ungefährlich ist. Es gibt Atommüll der eben noch länger gelagert werden muss. Ginge es i.d.R. um 200 Jahre wäre das Problem wohl leichter zu lösen. Nicht zu vergessen den Toxischen Effekt manches Mülls, der bedeutender ist als die Strahlung.


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?

03.12.2012 um 15:58
@bowley
bowley schrieb:was wäre denn wenn wir unseren Müll da rauspfeffern und es Auserirdische Lebensformen gibt und wir pfeffern denen das in ihr Teretorium
Es gibt in unseren Sonnensystem sonst keine Intelligent Wesen. Und so schnell das der Dreck das Sonnensystem verlassen kann können wir ihn wohl kaum machen.

Und ein Ziel, Mond oder Sonne oder so, sollten wir schon anpeilen. Sonst kommt das ganze wirklich irgend wann zurück.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden