weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wettermanipulation? Machbar?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Wetter, +, Wettermaipulation

Wettermanipulation? Machbar?

02.02.2011 um 11:39
mischschrot schrieb:Unter Anderem kam da auch Moskau ins Gespräch. Da gibt es so einen Feierteag im Jahr, und der sollte am besten sonnig sein.

Was ich noch so in Erinnerung habe, war es wohl da in Moskau durch Manipulation immer, oder meißtens an dem Tag sonnig, aber dafür haben die Nachbarregionen den starken Regen abbekommen.
Der Feiertag wird vllt. der 1. Mai gewesen sein, der wurde immer mit einer riesiegen Militärparade gefeiert. Und Regen hätte nicht einfach gepasst. Also hat man Silberjodid genutzt, um die Wolken früher zum Abregnen zu bringen.

Haben die Chinesen bei den olympischen Spielen genauso gemacht.
Bei den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008 wurde Silberiodid mit Hilfe von Raketen in Regenwolken eingebracht, um einer Störung der Eröffnungsfeierlichkeiten vorzubeugen
Wikipedia: Silberjodid


melden
Anzeige

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 00:59
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/gute_nachricht/Laserstrahlen-erzeugen-Regen-article4184586.html

hier mal was interessantes zum Thema Wettermanipulation :)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:02
@kaktusanfasser
kaktusanfasser schrieb:hier mal was interessantes zum Thema Wettermanipulation
Naja - N24, die machen aus einem Flugzeug (Boeing 747) auch einen mit Tempo 30000 dahinhrasenden Meteoriten am Rande der Milchstraße:

http://www.n24.de/news/newsitem_7193207.html?id=1224014&autoplay=true&n24-macht-flugzeug-zu-meteoriten

Und wie üblich kommt allein in dem kurzen Beschreibungstext zweimal das Wort "könnte" vor.

Aber vielleicht kann mir das ja mal jemand erklären: Wenn die Luft furztrocken ist - woher nehmen die dann die Feuchtigkeit, die an den Kondensationskernen kondensieren soll? Denn da wird ja gesagt:
Ein Hoffnungsschimmer für alle trockenen Gebiete der Welt.


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:13
Und wie üblich kommt allein in dem kurzen Beschreibungstext zweimal das Wort "könnte" vor.

Aber vielleicht kann mir das ja mal jemand erklären: Wenn die Luft furztrocken ist - woher nehmen die dann die Feuchtigkeit, die an den Kondensationskernen kondensieren soll? Denn da wird ja gesagt:

Ein Hoffnungsschimmer für alle trockenen Gebiete der Welt.
Da ist nichts unseriöses dran. Das Wort könnte kommt nun mal öfters bei Grundlagenforschung vor.
http://www.weltderphysik.de/de/4245.php?ni=3062


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:13
@kaktusanfasser

Das mit den laserstrahlen kommt auch in der anderen Doku von 3Sat mit den russischen silberiodid-Bombern vor. eine etwas esoterisch wirkende russische Forschergruppe hat dort auch mit Lasern hantiert. Dort hiess es (sinngemäss): "Wir können mit der Energie eines Bügeleisens 1 Quadratmeter beregnen". soweit ich weiss, hat unser Bügeleisen 2000 Watt, ich glaube nicht, das sich das lohnen würde...


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:17
@Celladoor
Celladoor schrieb:Da ist nichts unseriöses dran. Das Wort könnte kommt nun mal öfters bei Grundlagenforschung vor.
Dass das bei vorhandener Luftfeuchtigkeit funktioniert, ist mir schon klar. Aber die sprechen von den trockenen Gebieten der Welt - und dort ist die Luftfeuchtigkeit so gering, dass sich nicht mal Kondensstreifen bilden können. Das bißchen Feuchtigkeit könnte vielleicht maximal als Virga runtergehen, aber Regen? Also: Woher kommt die Feuchtigkeit, wenn keine in der Luft ist?


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:27
Klar. Ohne ausreichende Luftfeuchtigkeit funktioniert es nicht. Es gibt aber durchaus trockene Gebiete auf dieser Welt wo sich auch Wolken bilden aber nur selten abregnen.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 08:36
@Celladoor
Celladoor schrieb:Klar. Ohne ausreichende Luftfeuchtigkeit funktioniert es nicht. Es gibt aber durchaus trockene Gebiete auf dieser Welt wo sich auch Wolken bilden aber nur selten abregnen.
Klar, wenn die Voraussetzungen für eine Wolkenbildung vorhanden sind und dies nur am Mangel von Kondensationskernen scheitert, ist es natürlich möglich (abgesehen von der finanziellen und technischen Machbarkeit). Aber so wird halt den Leuten impliziert, dass man auch die trockenen Bereiche der Sahara beregnen könne:
A380 schrieb:Ein Hoffnungsschimmer für alle trockenen Gebiete der Welt.
Für das fehlende physikalische Verständnis, das man u. a. hier bei Allmy oft beobachten kann, ist diese Formulierung IMHO äußerst unzweckmäßig. Aber es ist halt erstmal sensationell.


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 19:51
ich hab hier mal was gefunden, da hier viele über haarp reden. es wird zwar auch in dem Vaideo haarp erwähnt aber man sollte vllt die Augen auf das vorgehen dieser Leute beachten wenn schon das Militär daran Interesse zeigt.



melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 20:18
@Besastil

Uahhh... nicht schon wieder die "Pseudo-Doku" mit allen Leuten als Experten, die zufällig auch anti-Haarp und Elektrosmog-Bücher verkaufen. Und der Ufologe Nick Pope. Mein Liebling ist allerdings der Brooks Agnew, der so ganz nebenbei Schall- und elektromagnetische Wellen verwechselt.

Das original ist übrigens eine US-Serie namens "That´s impossible!" ;-)

Willst Du wissen, wofür der in dieser Doku am seriösesten wirkende Wissenschaftler Brooks Agnew mit seinen zwei-Mann-Institut "Phoenix Foundation" schon seit über einen Jahr verzweifelt geldgeber sucht?
The discovery that the earth is hollow would forever shatter our long-held beliefs about how planets are formed. More importantly, however, discovering life beneath the earth's crust could potentially provide us with new tools that would allow life on the surface to regain environmental balance, harmony, and possibly even peace. These prospects make the North Pole Inner Earth Expedition the greatest expedition in the history of the world.
http://www.phoenixsciencefoundation.org/ und auf APEX klicken...


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 20:21
@Besastil

Wie @FZG schon schrieb …

Das Ding wurde schon so oft durchgekaut, es wird mittlerweile langweilig. Nutze einfach mal die Suchfunktion. Und zähle mal, wie oft in dem Video der Konjunktiv vorkommt.


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 20:39
@A380
@FZG


ich hatte auch mal ne andere Doku gehabt aber ich finde sie gerade nicht, diese war auch seriöse als die jetzige die ich gezeigt habe.


melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 22:46
@A380
@FZG

hier ich habe sie gefunden schaut selbst



melden

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 22:50
ja, die Kenne ich, die ist ok...

Beschreibt sehr schön die Grenzen - da oben in Kanada (war´s doch?!) warten sie sehnsüchtig auf feuchtigkeit. Regen kann man eben nur machen, wenn Luftfeuchtigkeit da ist...


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

03.09.2011 um 23:25
@Besastil

Ja, kannte ich auch, ich habe es trotzdem nochmal geguckt. Der große Unterschied zu diversen anderen Videos ist schon, dass die reißerische Aufmachung fehlt, es also recht sachlich ist. Und Karsten Schwanke bringt das auch gut rüber - ebenfalls sachlich, aber teilweise auch mit einem Augenzwinkern.

Aber trotzdem: Egal, ob das jetzt beim ZDF oder auf n-tv lief oder auf YT veröffentlicht wurde: Es kann nichts schaden, wenn man sich selbst mal über die Zusammenhänge Gedanken macht. Es gibt Ideen, die lassen sich nicht verwirklichen. Es gibt Ideen, die lassen sich theoretisch verwirklichen, scheitern aber an der finanziellen oder technischen Umsetzbarkeit. Und es gibt Ideen, die sind Realität.


melden
XSackX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

04.09.2011 um 09:32
Ranghohe ausgeschiedene Militärs berichten von Wetterwaffen,Verteidigungsminister der USA 1997 auf Antiterrorkonferenz ebenso!
Hoch angesehene japanische,chinesiche und russische Wissenschaftler behaupten das auch.
Dürre in Russland 2010 war ein Angriff der USA mit Wetterwaffen.
Katastrophe in Haiti war ein Angriff mit Wetterwaffen ebenso der Tsunami in Thailand und das Erdbeben in Fukushima.
Kurz zuvor wurde ein Satellit ins All geschossen mit einer unglaublich teuren streng geheimen militärischen Fracht.
Eperten vermuteten Laser mit der die Ionosphäre aufgeheizt werden kann wie schon mehrfach gepostetet wurde.
Die Russen und Chinesen besitzen solche Waffen auch, was die USA auch behauptet .

Bezeichnend für die Haiti und die Tsunami Katastrophe war das,
die USA zufällig eine Woche zuvor mit Hilfsschiffen und Gütern an diesen Orten zur Stelle war.
Und zufällig stand die USa auch vorher ziemlich abseits in der Terrorpolitik,weil Indonesien ,Sumatra und Thailand zuvor den Seeweg für die USA blockiert hatte.
Aber nach solch einer Katastrophe und der prompten Hilfe der Amerikaner wurden diese Länder gefügig gemacht.
Haiti ist auch sehr wichtig für die Usa und weil sie sich auch zuvor weigerten bekamen sie auch ihren Hurrikan produziert damit man das Land besetzen konnte.
Ausländische Hilfsorganisationen beschwerten sich darüber das Haiti komplett von der USa abgeschirmt wurde.
Der dritte Weltkrieg ist schon längst im Gange mit Waffen die streng geheim sind.







Japan stellte sich gegen den Immobilienbetrug und beschuldigt die USA 9/11 selber inszeniert zu haben:



Nach Hiroshima werden sie jetzt wieder gef...die armen Japaner.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

04.09.2011 um 10:17
@XSackX

Na dann mal konkret und namentlich benennen, sonst ist das nur allgemeines Geschwafel:
XSackX schrieb:Ranghohe ausgeschiedene Militärs
XSackX schrieb:Verteidigungsminister der USA
XSackX schrieb:Hoch angesehene japanische,chinesiche und russische Wissenschaftler
XSackX schrieb:Eperten vermuteten Laser
XSackX schrieb:Ausländische Hilfsorganisationen


melden

Wettermanipulation? Machbar?

04.09.2011 um 13:32
Ich hab hier noch eine interessante Dokumentation gefunden. Prof. Dr. Joachim Koch, Facharzt und Experte für Kornkreisforschung am Max Plank Institut, hat im Internet eine Studie zum HAARP Projekt durchgeführt.

Bitte in voller Länge anschauen. Sonst kommen die Schwingen nicht rüber!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wettermanipulation? Machbar?

05.09.2011 um 07:35
@Celladoor
Celladoor schrieb:Experte für Kornkreisforschung am Max Plank Institut
Der war gut :D


melden
Anzeige

Wettermanipulation? Machbar?

05.09.2011 um 08:17
@Celladoor
Blöd dass die Max Planck Gesellschaft keinen Joachim Koch kennt.
http://www.mpg.de/search?searchfield=joachim+koch&language=de&x=0&y=0

Eine Suche nach "Kornkreis" spuckt das hier aus:
Das „Wunder der Kornkreise“ ist eigentlich keines mehr, denn es hat einen sehr irdischen Ursprung. Landschaftskünstler und Scherzbolde legen diese prächtigen Symbole und Ornamente in Kornfeldern an. Sie haben einen extrem hohen Grad an Kunstfertigkeit entwickelt, um binnen Stunden die tollsten Schaustücke ins Korn zu legen. Mittlerweile sind sie in allen Teilen der Welt aktiv und tragen untereinander einen heimlichen Wettbewerb aus, wodurch Jahr für Jahr schönere und eindrucksvollere Kornkreise und Piktogramme entstehen.

Das Verfahren zur Herstellung von Kornkreisen ist denkbar einfach: Man nehme ein Brett mit einem Loch an jedem Ende und ziehe ein langes Seil durch die Löcher. Das Seil um den Hals und das Brett unter dem Fuß stampft man dann die vorausberechneten Muster ins Feld. Erstaunlich ist, dass die Halme hierbei überwiegend nicht geknickt sondern nur gebogen werden und sich nach einiger Zeit sogar wieder aufrichten. Anomale Erscheinungen wie erhöhte Radioaktivität werden zwar gelegentlich von einzelnen Kornkreisen behauptet, aber sie wurden nie wirklich mit Kontrollmessungen nachgewiesen. Tatsächlich gibt es in Kornkreisen gelegentlich Lichterscheinungen, aber auch die haben nichts Geheimnisvolles an sich. Einige Kornkreis-Künstler machen sich einen zusätzlichen Spaß daraus, mit Helium gefüllte Ballone mit angehängten Lichtern aufsteigen zu lassen. Manchmal ist es auch nur das Licht einer Taschenlampe, mit dem sich die Kornkreismacher im Feld orientieren.
Bekennende Kornkreiskünstler in Deutschland sind beispielsweise Florian Brunner und Harald Hoos, die gerade auch ein Buch über ihre Arbeit veröffentlicht haben: „Kornkreise: Der größte Streich seit Max und Moritz?“. Ihre Internetseite ist über http://www.kornkreise.de erreichbar.

Diese Frage wurde beantwortet von Werner Walter, Mitglied der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V.
http://www.wissenschaft-im-dialog.de/de/aus-der-forschung/wieso/detail/browse/3/article/seit-vielen-jahren-entstehen-ua-...


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden