weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Science Fiction vs. Fiktion

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Trek
Seite 1 von 1
zwibelmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Science Fiction vs. Fiktion

29.10.2010 um 16:57
Ausgehend von Daten
wenn das Raumschiff Voyager mit 98 % der Lichtgeschwindigkeit zur Erde fliegt ununterbrochen ohne Zwischenhalte und ohne Wurmlöcher
und sie fliegt vom Delta Quadranten im Jahr 2000 weg ist sie im Jahr 2075 bei der Erde laut Film
wieso geht das in der Realität nicht?
wann wäre die Voyager bei der Erde?
Wieso braucht man für die Strecke zwar 75 Jahre aber auf der ERde vergingen Tausende Jahre
wie viele Jahre vergehen bei 99 % der Licht G. bei 98 %, bei 97 % usw.?
gibts da eine Formel um auszurechnen was bei 99,39 % passiert der Lichtgeschwindigkeit?
und was ist bei 100 % der Licht G?
wieso kann man sagen dass da mehr Zeit vergeht?
vielleicht stimmt dieser Part der Relativitätstheorie nicht
wer hat da passende leichte Antworten?


melden
Anzeige

Science Fiction vs. Fiktion

29.10.2010 um 21:35
zwibelmann schrieb:vielleicht stimmt dieser Part der Relativitätstheorie nicht
wenn das so schon los geht.. :|

nee du.. dann informier dich lieber mal wenigstens ein kleines bissel

oder stöber ma hier im forum.. wir haben zig tausend threads zu beispielen der relativitätstheorie und zur lichtgeschwindigkeit, guck dir ma 10, 20 artikel in der wiki an,.. aber hier jetzt von grund auf anzufangen.. und dann gleich wieder schon im eingangspost lesen zu müssen das vllcht die rt falsch ist.. nee da vergehts einem schon


melden

Science Fiction vs. Fiktion

29.10.2010 um 21:48
Fitktion?


melden

Science Fiction vs. Fiktion

29.10.2010 um 21:58
Dass mit Voyager hast du falsch verstanden.

Voyager fliegt mit maximal Warp 9.975, das entspricht mehr als dem 10.000-fachen der Lichtgeschwindigkeit. Daher dauert der Flug durch die halbe Galaxis rund 75 Jahre.


Deine Frage über relativistische Effekte ist davon unabhängig, aber beantworten kann ich sie dir auch nicht


melden
zwibelmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Science Fiction vs. Fiktion

03.11.2010 um 00:00
nein was ic meine
weiso sagt man oder will man sagen
wenn man heute am 2.11.2010 mit eniem raumschiff mit 99 % der Licht G wegfliegt von Stern x ist man nicht am 2.11.2011 da sondern später


melden

Science Fiction vs. Fiktion

03.11.2010 um 00:08
@zwibelmann
sag mal wie alt bist du?
du fragst ernsthaft, wie man die zeitdilatation berechnen kann? es gibt 1.) UNZÄHILGE!!!!! threats die das hier besprechen Suchfinktion! und des weiteren reivcht ein einfaches suchen bei google zum thema.

du verstehst die ganze thematik um die relativitätstheorie nicht.

der erste satz bei wikipedia:

"Bei der Zeitdilatation (aus lat.: dilatare "ausbreiten", "aufschieben") handelt es sich um ein Phänomen der Relativitätstheorie. Befindet sich ein Beobachter im Zustand der gleichförmigen Bewegung bzw. ruht er in einem Inertialsystem, geht nach der speziellen Relativitätstheorie jede relativ zu ihm bewegte Uhr aus seiner Sicht langsamer."
weiter unten bei wiki fidnest dua uch die ein oder andere formel, nur die kannst du selber raussuchen, das ist durchaus innerhalb deines kompetenzbereiches!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden