Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ausserhalb von Raum und Zeit

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Zeit, Weltall, Raum, Star Trek, Raumzeit

Ausserhalb von Raum und Zeit

20.11.2010 um 13:45
spöckenkieke schrieb:Aber wie kommt es dann, dass sich Protonen und Elektronen im Schwarzen Loch nicht mehr abstoßen können und so eine Singularität entsteht. Dies soll doch ein Zusammenfall der gesammten Masse auf einen Punkt bringen und die Atome so wie wir sie kennen auflösen. Wurde mir so in der Schule erklärt.
Da ist dann der Druck der Schwerkraft halt dem Ensprechend hoch.

Der ist aber auch ganz allgemein in Sternen höher als auf Planeten. Folgen Sterne jetzt Gesetzen die so ganz anders sind als im Rest des Universums?


melden
Anzeige

Ausserhalb von Raum und Zeit

20.11.2010 um 14:54
fritzchen1 schrieb:Da ist dann der Druck der Schwerkraft halt dem Ensprechend hoch.
Naja Schwerkraft drückt nicht aber egal, darum geht es doch. Die Kräfte, die normalerweise stärker als die Gravitation sind funktionieren in einem schwarzen Loch nicht mehr. Elektromagnetische Strahlung kann es nicht mehr verlassen, was den normalen physikalischen Gesetzmäßigkeiten widerspricht. Würdest du einen Magneten auf eine Megasonne legen, dann würde immer noch der Magnetismus die Gravitation überwinden.
fritzchen1 schrieb:Der ist aber auch ganz allgemein in Sternen höher als auf Planeten. Folgen Sterne jetzt Gesetzen die so ganz anders sind als im Rest des Universums?
Nein bei Sternen tritt das noch nicht auf, erst in der Singularität, dass ist ja auch der Unterschied eines Schwarzen Loches zu einem Stern. Der Stern hat die kritische Masse nicht erreicht. Daher kann das Licht den Stern verlassen.


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

20.11.2010 um 18:52
@spöckenkieke

dennoch bleibt ein schwarzes loch teil unseres universums, man kann im universum keine systeme voneinander trennen, nicht gänzlich

ob wir nun schwarze löcher bzw deren inneres beschreiben können oder nicht 'juckt' das universum reichlich wenig, genauso wie mikor- und makro-kosmos beide teil eines universums sind, egal ob wir es hinbekommen beides mit eienr theorie zu beschreiben oder nicht

man sagt im übertragenen sinne hin und wieder das schwarze löcher regelrecht die raumzeit 'kaputt machen'

man kann das universum aber nicht 'kaputt machen' und es sich selbst schon gar nicht

und zu deinem protonen-elektronen-problem

guck dir mal neutronensterne an


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

21.11.2010 um 02:35
spöckenkieke schrieb:Naja Schwerkraft drückt nicht aber egal,
Ich meinte wohl den Gravitationsdruck auch Gravitationsenergie genannt. Ich muss lernen mich klarer auszudrücken.


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

22.11.2010 um 23:23
@spöckenkieke
Ein schwarzes Loch kann man nicht mit einem lebenden Stern vergleichen; denn es ist eine "Sternleiche".

Und was meinst du mit "im inneren eines SL`s" ? Auf der Oberfläche des Masseklumpens?


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

23.11.2010 um 00:01
Ausserhalb von Raum und Zeit zu existieren, ist für Wesen die in der 4 dimensionalen Raumzeit unseres Universums existieren sicher nicht möglich. Sollte es Paralleluniversen geben, oder andere Räume wie Zwischenräume, z.B. interdemsionale Zwischenräume folgernd aus der Bran Theorie geben, wird sich das vermutlich mit unserer 4 dimensionalen Ausrichtung nicht vertragen. Eine Überwindung dieser Problematik in der Zukunft, wenn es überhaupt geschieht, dürfte noch eine ganze sehr lange Weile dauern.


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

23.11.2010 um 11:59
pumpkins schrieb:Und was meinst du mit "im inneren eines SL`s" ? Auf der Oberfläche des Masseklumpens?


Nö auch darunter.
pumpkins schrieb:Ein schwarzes Loch kann man nicht mit einem lebenden Stern vergleichen; denn es ist eine "Sternleiche".
Ich vergleiche den auch nie mit einem lebenden Stern, ich wars nicht der mit Neutronensternen anfing. Soweit ich weis werden die wenigsten Sterne zu einem schwarzen Loch, die meisten werden zu weißen Zwergen oder Neutronensterne.


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

23.11.2010 um 20:01
@spöckenkieke
spöckenkieke schrieb am 20.11.2010:dass ist ja auch der Unterschied eines Schwarzen Loches zu einem Stern
mmh naja; du warsts doch.

Ja das hängt ja nixht vom Zufall ab was ein Stern wird sondern von der Masse die er besitzt! Hat er zuviel Masse dann kollapiert er zu einem Schwarzen Loch.


melden
froggi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserhalb von Raum und Zeit

23.11.2010 um 20:45
Kann man die Zeit dehnen, sodass sie quasi immer stehen bleibt?


Kann man in der Zeit reisen?


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 10:13
pumpkins schrieb:Ja das hängt ja nixht vom Zufall ab was ein Stern wird sondern von der Masse die er besitzt! Hat er zuviel Masse dann kollapiert er zu einem Schwarzen Loch.
Ist doch das gleiche was ich geschrieben habe:
spöckenkieke schrieb am 20.11.2010:Nein bei Sternen tritt das noch nicht auf, erst in der Singularität, dass ist ja auch der Unterschied eines Schwarzen Loches zu einem Stern. Der Stern hat die kritische Masse nicht erreicht. Daher kann das Licht den Stern verlassen.


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 13:45
@froggi
Innerhalb eines Schwarzen Lochs kann eine Sekunde durchaus so gedehnt werden, dass auf der Erde 'n paar Millionen Jahre vergehen. In superschweren Schwarzen Löchern kann eine Sekunde wahrscheinlich bis zu einigen Milliarden Jahren gedehnt werden.
In der Zeit reisen kannst Du, wenn Du Dich mit annährend Lichtgeschwindigkeit fortbewegst, nach bisherigen Erkenntnissen aber nur in die Zukunft.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 14:15
@littlebuddha69
Wie soll das gehen, ich dachte Raum und Zeit wäre miteinander "verwoben", verändert sich das eine, verändert sich auch das andere, oder?


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 15:04
@Repulsor
Frage, Bitte konkretisieren!


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 15:11
@littlebuddha69
Ein Punkt ist eindimentional. Ein Punkt kannt sich nicht Bewegen, somit existiert für sie keine Zeit. Denn Zeit gibt es nur ab der 2. Dimension, wo man einen Abstand (also Bewegung) messen kann.

Wenn man also den Punkt in einem Schwarzen Loch (der ja 3 Dimensional ist) dehnt, entsteht Bewegung und Raum zwischen den Startpunkt richtung Ausdehung (also Radius). Steigt der Raum zwischen Startpunkt und Endpunkt, steigt somit auch die Zeit, die man braucht, um die Distanz zu "überqueren". - Daher verstehe ich deinen Beitrag irgendwie nicht.^^


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 15:29
@Repulsor
In einem Schwarzen Loch ist der Raum ( Länge, Breite, Höhe ) auf 's unglaublichste komprimiert.
Die Erde, z.B., wäre in einem Schwarzen Loch durch die immense Schwerkraft so groß wie ein Tennisball ( es kommt natürlich darauf an, wie schwer das Schwarze Loch ist, wenn es ein superschweres Schwarzes Loch ist, wäre sie dann vielleicht auch blos so groß wie 'n Reiskorn ), durch die extreme Komprimierung des Raumes wird folglich auch die Zeit entsprechend gedehnt.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 15:35
@littlebuddha69
Warum wird die Zeit gedehnt? Die Zeit wird doch ehr "verlangsamt" (lokal gesehen), oder?


melden

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 15:59
@Repulsor
Ich glaube der Ausdruck "verlangsamt" passt in dem Zusammenhang nicht. "Gedehnt" ist schon richtig, andererseits ist es letztlich aber auch egal.


melden
Anzeige
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserhalb von Raum und Zeit

24.11.2010 um 16:01
@littlebuddha69
Achso, jetzt verstehe ich was du meinst.^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wie nennt man...16 Beiträge