weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 20:09
@okisonline
okisonline schrieb:Deine gefakten links überzeugen mich nicht.
Is klar, weil sie dich vollkommen ausknocken. Da kannst du auch mit deiner hochwissenschaftlichen "Zeitenschrift" xDDD nicht gegen argumentieren.

Dir fehlt einfach Fachwissen, um auch nur die kleinsten Dinge diesbezüglich zu verstehen.

Eventuell sollte ich die Haltung von @chen mal übernehmen und etwas radikaler mit Leuten wie dir umspringen. Denn du bist einfach nicht gebildet genug, um dir deinen Irrweg mit Argumenten klarzumachen. Genau aus solchen Gründen nimmt man Holocaustleugnern diese Arbeit freundlicherweise ab.

Genau so sollte AIDS/HIV-Leugnung und Germanische Neue Medizin streng bekämpft werden. Denn es gibt nichts was deine abstrusen Thesen stützt. Außer eine riesige Blogger-Community aus andern Leuten wie dir, die froh sein können, dass sie wissen, wie man den PC anmacht und ins Internet geht.

Edit:

Denn du siehst ja, kaum präsentiere ich dir offiziell die unumgänglichen Beweise, da behauptest du einfach, sie seien gefaket!

Schon ist es unmöglich, jemals mit dir zu argumentieren, wenn du selbst die verlässlichste Quelle nicht anerkennst.


melden
Anzeige

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 20:12
@chen

Ok du warst schneller..."Edit-Funktion" sei Dank.

Auch wenn so manchem User ein Link zu Esowatch nicht schmecken mag, so ist die Qualität der Wiki kaum zu schlagen wenn es um Scharlatanerie geht.

MoKO


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 20:36
In Anbetracht der in den Augen der Verwaltung sehr gewagten und eventuell gefährlichen Thesen zur Aidsleugnung möchten wir auf diesen Thread hinweisen:

http://www.allmystery.de/themen/gw63954

Man sollte sich bei Krankheiten, auch bei Verdacht und bei Gefahren zu Krankheiten unbedingt Ratschläge von Spezialisten besorgen!


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 22:00
@chen



eso watch die kriminelle PharmaLobbyistenseite spricht von 3000000 Toten durch Leugnung von Aids?

Echt ne klasse Seite auf die man sich hier beruft.
Da wundert mich natürlich garnichts mehr!
Die Nebenwirkungen der Aids Präperate die Hunderttausenden und vielleicht mehr das Leben gekostet haben, werden natürlich unterschlagen.

Genauso wie BSE und die Schweinegrippe ....

@Dr.Shrimp

Als ob ich mir von irgendwelchen Pseudobiologen weismachen lassen würde das so eine Immunschwäche wie AIDS nicht im Labor erzeugt werden könnte.
Genauso wie BSE und die Schweinegrippe vielleicht auch nicht zufällig ausgebrochen ist?

Nochmal,viele Experten sind da anderer Meinung:

wie z. B. Dr. med. William Campbell Douglass, Dr. med. John Seale, der deutsche Mikrobiologe Professor Dr. Jakob Segal sowie der afroamerikanische Biochemiker Dr. Jack Felder ein Dokument aus dem Verteidigungsministerium vom 01. 07. 1969 zukommen ließ, aus dem hervorgeht, dass im Verteidigungsministerium diskutiert wurde, einen neuen ansteckenden Mikroorganismus "herzustellen", welcher sich "in bestimmten wichtigen Aspekten von jedem bekannten krankheitsverursachenden Organismus unterscheiden könnte"

Diese Leute und andere halte ich nunmal für glaubwürdiger als die Pharma Lobbyisten die sich einen Dreck um die Millionen Toten in den dritten Ländern kümmern und nur an ihre Gewinne denken.
Das ist menschenverachtend!
Zudem hab hier auch keinen Beitrag gefunden der AIDS leugnet wie hier von einigen Experten versucht wird das darzustellen.
Warum macht ihr euch die Mühe Dinge herauszulesen die niemand so behauptet hat?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 22:11
@okisonline
okisonline schrieb:Als ob ich mir von irgendwelchen Pseudobiologen
okisonline schrieb:wie z. B. Dr. med. William Campbell Douglass, Dr. med. John Seale
Das sind nicht mal Pseudobiologen, sondern nur Mediziner!
okisonline schrieb:sowie der afroamerikanische Biochemiker Dr. Jack Felder ein Dokument aus dem Verteidigungsministerium vom 01. 07. 1969 zukommen ließ, aus dem hervorgeht, dass im Verteidigungsministerium diskutiert wurde, einen neuen ansteckenden Mikroorganismus "herzustellen"
lol, wenn du Zugang zu Geheimarchiven hättest, dann würdest du für fast jedes Land für jedes Jahr solche Dokumente finden. Biologische Kampfstoffe sind doch schon immer gefragt und HIV ist ein echt beschissener biologischer Kampfstoff, denn er lässt sich nicht im Krieg einsetzen.
okisonline schrieb:Diese Leute und andere halte ich nunmal für glaubwürdiger als die Pharma Lobbyisten die sich einen Dreck um die Millionen Toten in den dritten Ländern kümmern und nur an ihre Gewinne denken.
Das ist menschenverachtend!
Deine dämlichen Verabsolutierungen. Schnapp dir paar Hufeisenmagnete und therapier sie doch! Du hast ja vorhin in dem andern Thread gesagt, dass es bewiesen ist, dass Magnettherapie heilt.
okisonline schrieb:Genauso wie BSE und die Schweinegrippe vielleicht auch nicht zufällig ausgebrochen ist?
Oder die Pest oder die spanische Grippe 1918? xDDDD


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 22:13
@okisonline
okisonline schrieb:Zudem hab hier auch keinen Beitrag gefunden der AIDS leugnet wie hier von einigen Experten versucht wird das darzustellen.
Warum macht ihr euch die Mühe Dinge herauszulesen die niemand so behauptet hat?
Das verbrecherische an deiner Position ist, das du erwiesen Kausalitäten wie den Zusammenhang zwischen HIV und AIDS leugnest.
Wenn jemand aufgrund solcher Positionen auf Safer Sex verzichtet ( weil AIDS nicht ansteckend ist wie du es behauptet hast) wenn dieser Jemand die Position von dir übernommen hat, bist du es der diese Person auf dem Gewissen hat.

Ich verabscheue Leute wie dich zutiefst und hoffe inständig das du nie die Möglichkeit bekommst deine Position an prominenter Stelle zu verbreiten wie etwa die Mörder Düsberg und Mbeki, die man eigentlich wegen Völkermord anklagen sollte.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 22:38
Da es offensichtlich immer noch einige Leute nicht kapieren, dass die Leugnung oder Verharmlosung von AIDS extrem gefährliche Folgen haben kann, etwa Personen diese Behauptungen lesen und sinnvolle Schutzmechanismen aufgeben, hier noch einmal der ausdrückliche Hinweis der Verwaltung:

In Anbetracht der in den Augen der Verwaltung sehr gewagten und eventuell gefährlichen Thesen zur Aidsleugnung möchten wir auf diesen Thread hinweisen:

http://www.allmystery.de/themen/gw63954

Man sollte sich bei Krankheiten, auch bei Verdacht und bei Gefahren zu Krankheiten unbedingt Ratschläge von Spezialisten besorgen! Allmystery ersetzt auf keinen Fall eine ärztliche Beratung!

Und was konkret AIDS angeht: Vergesst auf keinen Fall Schutzmechanismen, etwa Kondome und seid generell vorsichtig mit intimen Begegnungen bei Leuten, die ihr noch kaum kennt!


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 11:40
@interpreter
@Dr.Shrimp

Was ihr euch beide erfindet und dazudichtet ist eure Ansicht.
Ich habe auch in keinem Beitrag erkennen können indem aufgerufen wird auf Kondome und andere Vorbeugungsmaßnahmen zu verzichten.

Der Kern meiner Beiträge war,
das die Wahrscheinlichkeit hoch ist,
das AIDS im Labor erzeugt wurde und nicht das es AIDS nicht gibt!
Wenn ihr etwas anderes aus meinen Beiträgen lest dann habt ihr das nicht geschnallt.
Warum macht ihr euch die Mühe Dinge zu erfinden die so nicht geschrieben wurden?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 12:38
@okisonline
okisonline schrieb:HIV kann nicht Aids auslösen.
okisonline schrieb:Der Kern meiner Beiträge war,
das die Wahrscheinlichkeit hoch ist,
das AIDS im Labor erzeugt wurde und nicht das es AIDS nicht gibt!
Wenn ihr etwas anderes aus meinen Beiträgen lest dann habt ihr das nicht geschnallt.
Warum macht ihr euch die Mühe Dinge zu erfinden die so nicht geschrieben wurden?
"AIDS-Leugner" meint die Leugner der gesamten Hypothese! Auch das Leugnen von HIV als Ursache! Des Weiteren führst du immer irgendwelche Experten an, die keine Experten sind, weil du überhaupt nicht abstrahieren kannst.

Der einzige "Experte" - was sowieso ein Begriff ist, den es unter Wissenschaftlern nicht gibt, sondern nur in der populären Zeitung - den man wirklich als "Experten" betrachten kann, ist Kary Mullis! Aber was ist das denn für ne alberne Argumentationskette von dir?

Wieso sollten die Aussagen von 4 genannten "Experten" von dir, die Meinung der anderen tausenden Biochemiker und Biologen widerlegen, die nämlich auch nicht bei der Pharmaindustrie angestellt sind. Bei der Pharmaindustrie sind nämlich die wenigsten. Die meisten forschen an freien Instituten und machen Grundlagenforschung. Wenn sie was interessantes finden, dann kann es sein, dass die Industrie ihnen das unter dem Arsch wegreißt, davon werden diese Wissenschaftler aber niemals reich. Ich wüsste nicht, wie das ihre Credibilität ankratzen sollte!!!

Und die Frage an dich, wenn AIDS im Labor erschaffen wurde. Was wurde da denn erschaffen, wenn es nicht das HI-Virus ist?
okisonline schrieb:Aids ist nicht ansteckend. Pflegepersonal in Krankenhäusern oder Angehörige von Aidskranken haben durch Kontakt mit ihnen kein Aids bekommen. Auch Tierversuche zeigen, daß Aids nicht ansteckend ist.
okisonline schrieb:Was ihr euch beide erfindet und dazudichtet ist eure Ansicht.
Ich habe auch in keinem Beitrag erkennen können indem aufgerufen wird auf Kondome und andere Vorbeugungsmaßnahmen zu verzichten.
Es reicht gleich. Hör auf hier so mies zu lügen! Deine Aussagen widersprechen sich.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 13:09
@okisonline

Du hast außerdem behauptet das es nicht ansteckend wäre, was ein VERBRECHEN ist sobald das jemand glaubt. Oder gibt es in deinem kranken Kopf Sinn, sich gegen eine Krankheit zu schützen die nicht anstecken ist?

Ich wiederhole nur nochmal:
interpreter schrieb:Ich verabscheue Leute wie dich zutiefst und hoffe inständig das du nie die Möglichkeit bekommst deine Position an prominenter Stelle zu verbreiten wie etwa die Mörder Düsberg und Mbeki, die man eigentlich wegen Völkermord anklagen sollte.


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 13:27
@Dr.Shrimp

Mann o mann ...

Ist das so schwer den ganzen Text zu lesen?
Du ziehst ne Textpassage aus dem Zusammenhang und setzt dann ein Stück von einer anderen Textpassage drunter um mir dann deine konstruierte Meinung überzustülpen?
Warum machst du dir immer so eine Mühe etwas herauszulesen und zu konstruieren was nicht so ist?


Tausende Biochemiker und Biologen der Pharmaindustrie die etwas anderes sagen?
So ein Unsinn!
Sie wissen garnicht genau woher AIDS kommt !
Das sind nur Vermutungen und Theorien die so lange von den Mainstreammedien wiederholt werden bis es jeder glaubt.
Das materialistische Weltbild wie es an den Schulen und Unis gelehrt wird,
hat hier scheinbar viele User verdummt.

Zum Glück gibt es aber noch kritische Menschen die nicht allen Märchen der Medien glauben.
Über die menschenverachtende Pharma Industrie und deren Einfluss auf Politik und Bildung brauchen wir uns nicht zu unterhalten.
Das ist allgemein bekannt.


@ interpreter

Auch für dich gilt das du den Text ganz und im Zusammenhang lesen und verstehen solltest.
Und keine Märchen erfinden so wie in anderen Threads z.B. mit dem psi wheel nur um dein EGO zu befriedigen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 13:48
@okisonline
okisonline schrieb:Zum Glück gibt es aber noch kritische Menschen die nicht allen Märchen der Medien glauben.
Leider gehörst du nicht dazu! Denn du glaubst jedes Märchen, welches in irgendwelchen privaten Bloggersites (Medien) steht und postest sie hier als Quelle! Du hast in deinem ganzen Leben noch nie eine Primärquelle gelesen!
okisonline schrieb:Tausende Biochemiker und Biologen der Pharmaindustrie die etwas anderes sagen?
Nein... Lesen!!!!
Dr.Shrimp schrieb:Meinung der anderen tausenden Biochemiker und Biologen widerlegen, die nämlich auch nicht bei der Pharmaindustrie angestellt sind.
War wohl ein freudscher Verleser von dir!
okisonline schrieb:Sie wissen garnicht genau woher AIDS kommt !
Das sind nur Vermutungen und Theorien
Ach so... Aber deine 4 Experten und deinen VT-Blogs wissen das ganz genau. Weil sie es in ihrer Küche erforscht haben? ^^

Natürlich wissen wir woher AIDS kommt. Du negierst nur alle Beweise, wie der christliche Fundamentalist alle Beweise für die Evolution. Er negiert alles, was sein komplettes Weltbild von der Bibel kaputt macht.
okisonline schrieb:Du ziehst ne Textpassage aus dem Zusammenhang und setzt dann ein Stück von einer anderen Textpassage drunter um mir dann deine konstruierte Meinung überzustülpen?
Warum machst du dir immer so eine Mühe etwas herauszulesen und zu konstruieren was nicht so ist?
Nein mein Freund, du vergisst nur den Kram, den du selbst geschrieben hast, weil du keinen roten Faden hast. Darum wollte ich dich mal erinnern. Da ist nichts konstruiert. Bei dir hängt nicht der erste Satz mit dem letzten zusammen. Ich kann sehr wohl einzelne Sinnabschnitte zitieren. Du musst ja auch wissen, worauf ich mich bei dir beziehe. Weißt du, darum haben wir die Zitatfunktion. Du solltest auch mal zitieren lernen, damit dein Text wenigstens mal ein bisschen Hand und Fuß hat. Labern kann nämlich jeder!!!

Du hast dir für das Trollen deinen zweiten ASCII-Fisch von mir verdient. ><))))°>


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 14:01
okisonline schrieb:Auch für dich gilt das du den Text ganz und im Zusammenhang lesen und verstehen solltest.
Und keine Märchen erfinden so wie in anderen Threads z.B. mit dem psi wheel nur um dein EGO zu befriedigen.
Du bist also der Meinung, das der Zusammenhang dreiste Lügen rechtfertigt? Du hast wortwörtlich geschrieben das AIDS nicht ansteckend wäre, was gibt es da misszuverstehen und in welchem Zusammenhang wäre das richtig?
okisonline schrieb:Aids ist nicht ansteckend. Pflegepersonal in Krankenhäusern oder Angehörige von Aidskranken haben durch Kontakt mit ihnen kein Aids bekommen. Auch Tierversuche zeigen, daß Aids nicht ansteckend ist.
Außerdem passen deine Texte
A: nicht zusammen
B: nicht zu den Fakten.

Deine Aussagen widersprechen sich gegenseitig.

Eine künstlich als Waffe erschaffene Krankheit die nicht ansteckend sein soll mit einer so langen Zeit bis das Subjekt stirbt? Wie kommt man bloß darauf sich so einen Schwachsinn zusammenzureimen?

Und was die Sache mit dem Ego angeht, DU RISKIERST TOTE UM DEINS ZU BEFRIEDIGEN. Nur damit alles schön in dein völlig kaputtes Weltbild passt.


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 14:29
@interpreter

Du hast es immer noch nicht geschnallt...herrjeee.
Dreiste Lügen?
Lass doch die Betroffenen selber zu Wort kommen bezüglich des HIV Test,s der Schulwissenschaft.
Hier dieselbe Passage auch zu finden im Zusammenhang in einem Ärzteblatt:


Der Aidstest ist wertlos und gefährlich.

Wenn weder die Existenz des HIV, noch dessen Auslösung von Aids bewiesen sind, dann ist selbstverständlich auch der sogenannte Aidstest vollkommen wertlos. Außerdem wurden bei seiner Entwicklung sowie dem Nachweis von HIV die grundlegendsten Regeln wissenschaftlicher Methodik außer acht gelassen. Deshalb betont Eleni Papadopulos-Eleopulos, Medizinprofessorin am Royal Perth Hospital der Universität von Westaustralien, man habe nach wie vor keinerlei Beweis für die Existenz von HIV.


Die afrikanische Aids-Ausbreitung ist eine Lüge.

Die Millionen von angeblichen Aidskranken in Afrika sind bloße Erfindung. Um das Sterben in Afrika zu erklären, braucht man Aids nicht: Die Auszehrung vieler Afrikaner geht auf Mangelernährung und mit Parasiten verseuchtes Trinkwasser zurück, wie schon in all den Jahrzehnten zuvor. In Afrika werden inzwischen 29 verschiedene, längst bekannte Krankheiten als ?Aids' bezeichnet, darunter Tuberkulose, Malaria, Cholera, Typhus etc.
Denn nicht nur die Pharmakonzerne, sondern auch die afrikanischen Regierungen haben Aids als Goldesel entdeckt: 'Helft uns im Kampf gegen Aids - schickt uns Geld!' Die Journalistin Celia Farber beschreibt ihre Erlebnisse so: "Wo es Aids gab, war auch Geld vorhanden: eine brandneue Klinik, ein neuer Mercedes, der vor dem Gebäude stand, moderne Testlabors, hochbezahlte Jobs und internationale Konferenzen."
Timothy Stamps, der Gesundheitsminister von Zimbabwe, gibt offen zu: "Die HIV-Industrie, landesweit ein millionenschweres Geschäft, ist meiner Ansicht nach zu einer der größten Gefahren für die Gesundheit geworden."
"Die Menschen sterben aus psychologischen Gründen", erklärt Joan Shenton, Autorin und Aidsaktivistin. "Jemand erkrankt an einer simplen Malaria, fürchtet sich aber, zum Arzt zu gehen, weil man ihn dann als klinischen Fall von Aids abstempeln würde. Also bleiben die Menschen zuhause. Sie lassen sich überhaupt nicht mehr ärztlich behandeln."

http://www.aerzteblatt.de/v4/foren/beitrag.asp?id=40146

http://www.virusmyth.com
http://www.aidsmyth.com
http://www.aids-info.net
http://www.rethinkingaids.com


Und hier mal ein Beispiel wie unsere Schulwissenschaft in der Regel vorgeht und Medikamente vertreibt um Profit zu machen:

In den letzten 3 Jahren war mein Alkoholkonsum mehr als normal ! und jetzt seit 6 Monaten trocken !

Eine Therapie ( Haart ) habe ich vor 4 Jahren abgebrochen !

im September dieses Jahres muste ich zwecks Bewährungswiederufs wegen ComputerBetrug 2 Monate in die JVA, da ich gesundheitlich eh angeschlagen wahr und dazu noch das Alkoholproblem bzw. Blutdruckproblem und Zystennieren bds., wurde ich nach Hohenasperg gebracht !

Der HIV Status wurde auf C3 festgelegt !

Dort hatte ich andauernd Starke Kopfschmerzen, und die Ärzte Dachten schon ich will sie verarschen, um dadurch an Betäubungsmittel ranzukommen !

Nach Zahlreichen Untersuchungen wie EEG, Schädel MRT usw.

wurde eine Hirnhautentzündung festgestellt !

Als Schmerzmittel wurde mir 5 x 40 Tropfen Valeron, bei bedarf 600 mg Ibuprofen verordnet.

Zur behandlung der Hirnhautentzündung und einer CMV Infektion kamen dann nur noch Infusionen in frage die 2 mal Täglich über einen Zeitraum von 1 Monat in frage !

Nun bin ich seit 2 Monaten wieder auf freien beinen :-) und Konsultierte sofort meinen Facharzt DR Mosthaft in Karlsruhe.

Dieser Arzt fand zu meinem Glück auch noch einen Tumor im Kopf !,

und weitere sind nicht ausgeschlossen.

Dadurch häuften sich dann Schlafstörungen Ängste usw.

Zuerst bekam ich 1mg TAVOR zur nacht ! über 4 Wochen lang !, Teilweise auch 3 mal am Tag da meine ängste immer schlimmer werden !

Nun hat mich mein Neurologe zur weitereinnahme von Trimipramin überzeugt !, bei dem ich zwar Schlafen kann, aber dementsprechend ganz üble Träume habe, ( hatte ich bei Tavor nicht ).

Eine Chemotherapie wird in den nächsten 3 Monaten eingeleitet ( und wird 2 Mal durchgeführt ! da dies im normalen fall ausreicht )

meine Medikation :

Valoron 40 Tr - 40 Tr - 40 Tr - 40 Tr + bei Bedarf

Ibuprofen 600mg 1 - 0 - 0 - 1 + bei Bedarf

MCP Tropfen 40Tr - 40 Tr - 40 Tr - 40 Tr

Amloclair 10 mg 1 - 0 - 0 - 0

Cotrimforte 960 mg 1 - 0 - 0 - 0

Diflucan 100mg 1 - 0 - 0 - 0

Kaletra 3 - 0 - 0 - 3

Combivir 1 - 0 - 0 - 1

Omeprazol 0 - 0 - 0 - 1

Trimipramin 25mg 0 - 0 - 0 - 1 bei Bedarf mehr

zwischenzeitlich gehts mir von der Psyche her total scheiße und weis auch nicht warum ich überhaupt noch leben soll !

Ich hoffe das ich auf diesem weg andere Leute finde die auch solche probleme wie ich haben und nicht damit zurecht kommen !

Da ich ja mit 30 Jahren total Gesundheitlich am Arsch bin und ich nicht weiß wie das mit dem Krebs und bzw. HIV Infektion weitergeht !

Gruß Andy

http://www.med1.de/Forum/HIV/193682/9/

oder hier:

Die Schulmedizin diagnostizierte dies ABER als angeblich Aids, was es nicht war .. ich wurde daraufhin mit HIV-Kombi-Therapie drei Jahre lang behandelt [setzte diese aber glücklicherweise ab - bevor ich daran gestorben war], weil ich selber bemerkte, dass es mir immer schlechter erging und die Lügen der in mein Vertrauen geschlichenen Ärzte eine Farce und elendige körperliche Schändung darstellte, sich meine Gesundheit total zersetzte in dem ich jeden Monat irgend eine andere angeblich Opportunistische Infektion aufwies! Mich im Jahr um die 9 bis 11 Monate in stationären Klinikaufenthalt begeben musste!! Weil die Medikamente alles außer Funktion setzten und mich zusehend hochgradig vergifteten - ich dann somit die unter angeblich Aids-spezifischen Symptome von Wasting [Magersucht] ERST DURCH DIE HIV-Medikation bekommen habe. D. h. aber auch ferner, dass dazu nun eine Anämie [Blutarmut], Neuropathie [Nervenlähmungen mit Ausfällen / spastische Krämpfe wie bei Epilepsie], Lungenausfall und schwerstes Asthma [8% Funktionsfähigkeit der Lunge], Schleimhautauflösung bis zum Darmaustritt und ständigen Erstickungsängsten, Zahnausfall, Fuß- und Fingernägelausfall, Augenlichtverlust und, und, und hinzukamen und ich nun, nach der HIV-Kombi-Therapie die a-typischen so genannten angeblichen Aids-definierten Krankheitserscheinungen aufweise ... krank gemacht durch ein Medikament, welches einzig und allein nur die Zulassung als Pestizid, also Rattengift hat!!

http://www.positiv-hiv-aids.de/mich.html



Und es gibt unzählige andere tausende Erfahrungsberichte.....einfach mal googeln...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 14:35
@okisonline

http://www.aerzteblatt.de/v4/foren/beitrag.asp?id=40146
okisonline schrieb:Hier dieselbe Passage auch zu finden im Zusammenhang in einem Ärzteblatt
Buuuuuuh!!! Das ist nicht das Ärzteblatt, sondern ein öffentliches Forum von dessen Internetseite. Du hättest den Beitrag sogar selbst da reinposten können. So versuchst du Glaubwürdigkeit der Fakten zu konstruieren!

Und lern endlich zitieren! Das sind nich deine Worte! Entweder Anführungszeichen oder Zitat-Funktion!


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 14:39
@okisonline

Erst wurde es im Labor gezüchtet, jetzt wirds durch die Medikation ausgelöst?

Garnicht so einfach sich in den ganzen AIDS-kritischen Behauptungen zurechtzufinden oder?

Darum behauptest du auch alle Nase lang was anderes. Du kopierst Text aus irgendwelchen Seiten ohne den als Zitat zu kennzeichnen oder von deinem eigenen Text abzugrenzen. Und weil du einfach in dieser "Irgendwas-stimmt-da-nicht-BUÄÄÄH" Haltung gefangen bist ist dir auch völlig egal wessen Meinung du dich bedienst.

Dein Geschwafel ist inkonsistent. Es deutet nicht auf ein einheitliches Bild hin und passt nicht zusammen.


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 15:47
@Dr.Shrimp

Das Ärzteblatt ist keine Schmierenseite ebensowenig die anderen links !
Es ist mühsam mit dir zu diskutieren wenn alle links, Ärzte und Patienten deiner Ansicht nach lügen und unzählige hunderte Seiten nicht seriös sind.
Warum sollte ich mir Mühe geben und zitieren lernen?
Man erkennt an deinen Aussagen dein gekränktes EGO da du dich nur wehren kannst,
indem du alle meime links als unseriös hinstellst.
Sorry,für dich mache ich mir keine Mühe mir.


@interpreter

Meine Kernaussage zum Thema habe ich dir bereits mehrfach erläutert!
Die Aussagen der Betroffenen sind natürlich subjektiv deren Meinung und nicht meine eigene.
Es tut mir leid für dich wenn ich dir keine Angriffsfläche für deine Behauptungen von dreisten Lügen geben konnte,die du mir vorwirfst.
Ich habe auf Kritik beim AIDS-Test hingewiesen und die Methoden wie die Pharma Industrie damit umgeht.
Ich habe dir Erfahrungsberichte von Betroffenen gepostest die das genau bestätigen!
Meine Beiträge als Geschwafel zu bezeichnen erhöhen die Glaubwürdigkeit deiner Kommentare aber auch nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 15:53
@okisonline
okisonline schrieb:Das Ärzteblatt ist keine Schmierenseite ebensowenig die anderen links !
Es ist mühsam mit dir zu diskutieren wenn alle links, Ärzte und Patienten deiner Ansicht nach lügen und unzählige hunderte Seiten nicht seriös sind.
Willst du mich rollen? Ich habe nicht das Ärzteblatt diffamiert!
Ich habe dich drauf hingewiesen, dass du nicht das Ärzteblatt zitiert hast, sondern einen Forumbeitrag!
Dr.Shrimp schrieb:Das ist nicht das Ärzteblatt, sondern ein öffentliches Forum von dessen Internetseite. Du hättest den Beitrag sogar selbst da reinposten können. So versuchst du Glaubwürdigkeit der Fakten zu konstruieren!
Nebenbei kannst du ja auch nochmal den Eingangstext in deinem Link lesen:
Der folgende Beitrag gibt nicht die Meinung der Redaktion des Deutschen Ärzteblatts wieder. Er läuft jeder medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnis zuwider. Die Redaktion zensiert diesen Beitrag aber nicht, da sie offene Foren möchte. Jeder Leser mag sich seine eigene Meinung bilden. Gelöscht werden aber Beiträge, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen.
Des Weiteren wird der Beitrag von Sputnik durch andere Forumteilnehmer angemessen zerrissen!!!
okisonline schrieb:Warum sollte ich mir Mühe geben und zitieren lernen?
Weil das Plagiat eine Straftat ist!
okisonline schrieb:Man erkennt an deinen Aussagen dein gekränktes EGO da du dich nur wehren kannst,
indem du alle meime links als unseriös hinstellst.
Sorry,für dich mache ich mir keine Mühe mir.
An dieser Stelle möchte ich gern "raddoc" aus deinem Link zitieren:
Deine 'Wahrheit' ist nicht unangenehm, sie ist einfach falsch. Dass HIV eine Realitaet ist weiss jeder in diesem Forum der Patienten mit dieser schlimmen Kranheit behandelt hat. Die Existenz von AIDS zu leugnen ist eine Beleidigung unserer Intelligenz (und jedes Patienten der an HIV infektion leidet).
Um sich überhaupt Mühe geben zu können, brauch man auch was im Kopf!


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 15:54
@okisonline

Woher soll ich denn wissen was von deinen Aussagen aus Erfahrungsberichten und was aus deiner Feder stammt?

Da du die Dinge nicht klar kennzeichnest und differenzierst interpretiere ich deinen Text als mit deiner Meinung konsistent und demzufolge als Lügen.

Du bietest eine Menge Angriffsfläche du bist dir darüber nur nicht bewusst.

Du machst fremde Meinungen in deinen Kommentaren nicht kenntlich, behauptest irgendwelche Intentionen zu haben die du aber nicht formulierst und belegst deine Aussagen mit Fremdmeinungen die ANDERE Meinungen vertreten.

Kurz gesagt was da kommt ist nur Geschwafel.


melden
Anzeige
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

21.11.2010 um 16:45
@interpreter
@Dr.Shrimp


Für euch Intelligenzbolzen:

Mehrmals habe ich meine Kernaussage wiederholt !
Wenn ihr nicht in der Lage seid zwischen meinem und dem kopierten Text zu differenzieren ,
dann seid ihr hier falsch im Forum!
Wenn ihr euch so sehr mit der Schulwissenschaft rühmt ,sollte man doch ein wenig Intelligenz bei euch beiden vorrausetzten.

Dreisterweise werden die Betroffenen von euch auch als Lügner und unglaubwürdig dargestellt:
Siehe hier:

Zitat benito:
Buuuuuuh!!! Das ist nicht das Ärzteblatt, sondern ein öffentliches Forum von dessen Internetseite. Du hättest den Beitrag sogar selbst da reinposten können. So versuchst du Glaubwürdigkeit der Fakten zu konstruieren!

Ich hoffe du hast das jetzt geschnallt?
Oder muss ich dir noch angeben wo dein Zitat aufhört und meins beginnt?


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden