weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:01
@Spöckenkieke

30-60?

So viele Frauen hab ich ja im Leben nicht.
Gott, warum hast du mich nicht zu einer "Bumsschwester" gemacht?

Ungerecht!


melden
Anzeige

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:04
@Dr.Shrimp
@Spöckenkieke


Schon klar, aber mit den modifizierten Zellen können Infizierte nach der Ausbreitungszeit gefahrlos ungeschützten Sex haben und auch gesunde Kinder bekommen. Sie müssten außerdem nach einmaliger Behandlung und Wartezeit keine Medikamente mehr zu sich nehmen. Sogar Bluttransfusionen mit Infizierten Spendern wären möglich. Das sind Dinge die die heutige Wissenschaft so nicht bietet.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:06
@interpreter
interpreter schrieb:aber mit den modifizierten Zellen können Infizierte nach der Ausbreitungszeit gefahrlos ungeschützten Sex haben und auch gesunde Kinder bekommen. Sie müssten außerdem nach einmaliger Behandlung und Wartezeit keine Medikamente mehr zu sich nehmen. Sogar Bluttransfusionen mit Infizierten Spendern wären möglich.
Ufff... so weit würde ich nicht gehen. Das müsste erst noch bewiesen werden.
Ich denke sie wären sehr wohl noch infektiös. Ich finde geschützten Sex haben und nicht Blutspenden, dafür aber lange leben sollte echt reichen. ^^


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:10
@Dr.Shrimp

Warum sollten sie noch infektiös sein, wenn sich das Virus im Blut nichtmehr vermehren kann? Wenns nicht grad von HIV zerstört wird ist das Immunsystem doch ziemlich auf Zack.
Den Rest kann man auch mit den Medikamentecocktails erreichen, das scheint aber keineswegs dafür auszureichen, die Krankheit auszurotten. Nichtmal in Europa.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:13
So lange man mit Aids Geld machen kann, durch Medikamente die viel Geld kosten und über Jahre genommen werden müssen wird es keine Heilung geben.

Du würdest ja auch kein Auto herstellen was ewig halten würde als Geschäftsmann.

Wenn ein neuer Virus kommt womit man Geld verdienen kann, könnte warscheinlich ein Heilmittel gegen Aids kommen.

Weil man eine neue Einahme Quelle hätte.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:14
@interpreter

Ja, es ist dann definitiv unter der Naschweisgrenze und die Weitergabe des Virus ist sehr unwahrscheinlich.

Theoretisch können die Leute mit dem Combipräparat auch deswegen heute schon ungeschützten Sex haben. HIV-Infizierte (mit HIV-1) leben in Deutschland dann durchschnittlich auch noch 30 Jahre nach der Infektion weiter, Tendenz steigend. Dennoch!

Ich würde es aber lieber lassen. ^^


@ Cosmor

Ja genau, die bösen Wissenschaftler werden alle verhindern, dass Aids jemals geheilt wird. ^^


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:23
@Dr.Shrimp

Sicherlich bist du auch vernünftiger als die meisten Infizierten. Man kann sich aber leider nicht auf die Vernunft verlassen und daher halte ich das für die bessere Methode.

Ich mein es gibt Leute die medikamentöse Behandlung wegen der Nebenwirkungen absetzen und sich auf Handauflegen oder Homöpathie verlassen. Und es gibt die schon von Spöckenkieke erwähnten Gestalten die wenn sie bald sterben würden, versuchen soviele Leute zu infizieren wie möglich.
All diesen Dingen könnte man durch eine effiziente Einmal-Therapie effektiv entgegenwirken. Außerdem wären die Leute danach weitestgehend Aids-Frei.

Es ist ne ziemlich große Sache, seinem Partner zu erklären das man keinen ungeschützten Sex haben kann oder ihn jedes mal einem Risiko aussetzen würde weil man Aids hat. Selbst wenn man verantwortungsbewusst ist.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:25
@interpreter
interpreter schrieb:Es ist ne ziemlich große Sache, seinem Partner zu erklären das man keinen ungeschützten Sex haben kann oder ihn jedes mal einem Risiko aussetzen würde weil man Aids hat. Selbst wenn man verantwortungsbewusst ist.
Ja....

Außer sie vergisst dauernd die Pille. Verdammt! ^^


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:30
@Dr.Shrimp

Ja, dann muss Mann keine Erklärung für das Gummi finden.

lol


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:30
@Dr.Shrimp
LOL Bumsschwestern schaffen so 200-300 im Jahr. Hat aber was damit zu tun, dass Männer einfach triebgesteuerter sind. Da muss man nicht Blümchen kaufen, Essen gehen und was vorschwafeln. Da gehts einfach schneller, da kann man an einem Abend auch mal nen paar mehr haben. Frauen zieren sich da etwas mehr.

@Cosmor
HIV ist garnicht so lukrativ wie du glaubst, die Gewinnspanne ist wesentlich magerer als zB bei homöpathischen Mittelchen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:35
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:HIV ist garnicht so lukrativ wie du glaubst, die Gewinnspanne ist wesentlich magerer als zB bei homöpathischen Mittelchen.
Und für die muss man nicht mal forschen. xDDDD
Da füllt man einfach Wasser ausm Hahn in die Flasche.

Was wär nach Äquivalenzprinzip das Heilmittel gegen AIDS?


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:44
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Was wär nach Äquivalenzprinzip das Heilmittel gegen AIDS?
Auch Wasser aus der Flasche.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:46
Ich hoffe ja auf Nanosonden, die den HIV gezielt finden, an ihn andocken und anschließend außer Gefecht setzen. Aber das ist wohl Zukunftsmusik.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:47
@interpreter

Du musst doch aber den Ausgangsstoff, der dieselben Symptome macht noch unendlich verdünnen.
z.B. Hundekot gegen Arbeitslosigkeit...

Was verursacht dieselben Symptome wie AIDS, wenn du es isst? ^^
Aldaris schrieb:Ich hoffe ja auf Nanosonden, die den HIV gezielt finden, an ihn andocken und anschließend außer Gefecht setzen. Aber das ist wohl Zukunftsmusik.
Ich glaub nicht, dass daraus mal ein Lied wird. Wer weiß, wir gucken dann vom Jenseits aus zu.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 18:50
@Dr.Shrimp

gute Frage... Vielleicht Pestizide oder irgendein Gift...


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 20:01
"Ich kann keinen einzigen Biologen finden, der mir Belege geben kann, die zeigen, dass HIV die wahrscheinliche Ursache von AIDS ist. Bei einem so wichtigen Thema , dass so wichtig ist, sollte es irgendwo eine Sammlung von wissenschaftlichen Unterlagen geben, Forschungsarbeiten, die dies darlegen und von Leuten geschrieben wurden, die zur Verfügung stehen. Aber diese sind nicht zu bekommen. Wenn Sie einen Virologen danach fragen, bekommen Sie keine Antwort. Ihnen werden vielmehr Wutanfälle entgegengebracht."

Dr. Kary Mullis, Biochemiker, 1993 Nobelpreis für Chemie, Sunday Times

http://www.virus-matrix.de/angeblich.html
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/24204,0.html

http://aids-kritik.de/aids/zeitungs-serie/6_mythos_aids.htm

http://www.amazon.de/Aids-Mythos-Medizinische-Fakten-politische-Korrektheit/dp/3902475501


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 20:04
mystery90 schrieb:Ich kann keinen einzigen Biologen finden, der mir Belege geben kann, die zeigen, dass HIV die wahrscheinliche Ursache von AIDS ist
Dann hat dieser Mullis aber auch schlecht gesucht.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 20:58
@mystery90

Wenn bei allen Ausbrüchen von Aids eine korrelierende HIV-Infektion zu finden ist, ist der Zusammenhang zwar nicht bewiesen aber wahrscheinlich.
Wenn HIV durch Infektionsvektor mit einem bestimmten Zellentyp asoziiert ist, dieser Zellentyp durch die Infektion verringert wird und die Verringerung mit dem Ausbruch von AIDS konsistent ist, ist der Zusammenhang bewiesen.

Wenn die Bekämpfung des HIV das Ausbrechen von AIDS verhindert ist es irrational beim bekämpfen von AIDS auf das bekämpfen von HIV zu verzichten.


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 08:21
Christian Anders lebte in den letzten 12 Jahren in Los Angeles. In seiner wöchentlichen Fernsehshow interviewte er die amerikanischen Ärzte und AIDS-Forscher Dr. med. Alan R. Cantwell und Dr. med. Dr. phil. Robert B. Strecker. Sie erklärten in seiner Show, dass AIDS eine künstlich erzeugte Krankheit sei, geschaffen in Laboratorien und injiziert in Homosexuelle und Schwarzafrikaner. Drei Jahre stellte Christian Anders Nachforschungen an. Namhafte Ärzte unterstützten ihn mit Material und stützen seine Theorie, wie z. B. Dr. med. William Campbell Douglass, Dr. med. John Seale, der deutsche Mikrobiologe Professor Dr. Jakob Segal sowie der afroamerikanische Biochemiker Dr. Jack Felder, der Christian Anders ein Dokument aus dem Verteidigungsministerium vom 01. 07. 1969 zukommen ließ, aus dem hervorgeht, dass im Verteidigungsministerium diskutiert wurde, einen neuen ansteckenden Mikroorganismus "herzustellen", welcher sich "in bestimmten wichtigen Aspekten von jedem bekannten krankheitsverursachenden Organismus unterscheiden könnte"

http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3898114406/

Aids wurde in Laboren gezüchtet um die Menscheit zu dezimieren und Geld zu verdienen.
Es gibt genügend andere Beispiele in der Geschichte wie menschenverachtend die Pharma Industrie vorgeht.



29 Jan 2010 Infowars: Prof. Ulrich Keil, Wissenschaftler der WHO, hat während der laufenden Anhörungen in Strassbourg ausgesagt, die Schweinegrippe-Pandemie sei Teil einer aufgeblasenen “Angst Kampagne”, mit grossen Pharma-Unternehmen ausgeklügelt, um die Profite der Impfstoff-Hersteller zu steigern.

http://euro-med.dk/?p=13368

wie u.a. WELT-online aktuell berichtet, zu einem der größten Pharmaskandale der vergangenen Jahre ausweiten: Einige Autoren und Wissenschaftler, die an den WHO-Richtlinien zum Umgang mit Pandemien, darunter die Schweinegrippe, mitgewirkt haben, ließen sich gleichzeitig von der Pharmaindustrie bezahlen


http://www.welt.de/wirtschaft/article7910012/Bezahlte-Pharmaindustrie-fuer-Panik-vor-Schweinegrippe.html

Es gibt noch unzählige andere Methoden wie die Bevölkerung bewußt manipuliert wird von den Pharma Unternehmen und der Regierung.
Den angehenden Ärzten lernen in den eigens gebauten Unis der korrupten Unternehmen ordentlich Medikamente zu verschreiben um künftig satte Gewinne der Unternehmen zu sichern.
Andersdenkende Wissenschaftler werden ausgeschlossen,diffamiert,mit Dreck beschmissen und bekommen keine Forschungsgelder.
Der Aidstest ist ebenfalls wertlos und gefährlich.
Wenn weder die Existenz des HIV, noch dessen Auslösung von Aids bewiesen sind, dann ist selbstverständlich auch der sogenannte ‚Aidstests' vollkommen wertlos. Außerdem wurden bei seiner Entwicklung sowie dem Nachweis von HIV die grundlegendsten Regeln wissenschaftlicher Methodik außer Acht gelassen.



Rudolph Nurejev war eines der Prominentesten AZT-Opfer. Bei bester Gesundheit schickte er seinen Leibarzt los ihm die Wunderdroge zu holen. Grund für den frühen Abbruch der Studie nach vier Monaten war der ungeheure Druck der Betroffenen, die hofften, hier auf einen Heilmittel gestoßen zu sein. In der Folge schnellte die Mortalität jedoch in beiden Gruppen hoch und erreichte Zahlen von 80-90% nach vier Jahren AZT-Therapie. Mit anderen Worten, TextMittlerweile werden an die 30 Erkrankungen, die vorher bekannt waren, in Gegenwart eines positiven HIV-Testes in AIDS umbenannt. Auch dies bedeutet natürlich keine Zunahme an Krankheiten, sondern lediglich eine Umdefinition.Diese zirkuläre Definition ::HIV+TBC=AIDS und HIV_TBC=TBC erweckt den Anschein,dass die Korrelation HIV/AIDS 100% ist. So ist z. B. ein Patient, der eine Tuberkulose hat und HIV-positiv ist, heute ein AIDS-Patient, ebenso eine Frau, die klinisch an einem Zervixcarcinom leidet , heute ein AIDS-Patient ist oder ein Patient mit einem Lymphom, heute kein Lymphompatient, sondern ein AIDS-Patient ist,sofern er Antikörper gegen HIV hat.

http://aids-kritik.de/aids/artikel/koehnlein-neue_seuchen.htm


melden
Anzeige

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

20.11.2010 um 10:36
okisonline schrieb:Christian Anders lebte in den letzten 12 Jahren in Los Angeles. In seiner wöchentlichen Fernsehshow interviewte er die amerikanischen Ärzte und AIDS-Forscher Dr. med. Alan R. Cantwell und Dr. med. Dr. phil. Robert B. Strecker. Sie erklärten in seiner Show, dass AIDS eine künstlich erzeugte Krankheit sei, geschaffen in Laboratorien und injiziert in Homosexuelle und Schwarzafrikaner.
Er hat die Katzen und Primaten vergessen!!!


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden