weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 18:48
@Pan_narrans: Ich muss Statman beipflichten: Magnete solltest Du unbedingt noch ergänzen. Irgendwas mit "Plasma" wäre auch nicht schlecht. Und ausserdem brauchst Du Schwingungen. Ohne Schwingungen geht gar nichts. Am besten "feinstofflich" oder so. Aber vielleicht reicht es auch, wenn Du das Äffchen auf eine Schaukel setzt ;-)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 18:50
Und Trockeneis in Wasser, damit es so schön nach Hollywood-Labor aussieht!

@uatu


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 18:51
Wenn jemand handwerklich etwas geschickter ist, als ich, kann er/sie das ja mal bauen ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 19:18
Und einen Laborkittel tragen!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 19:27
Oder einfach nen Anzug und nen coolen Schnäuzer wie der Herr Keshe.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 19:31
Hier ist noch etwas nettes zu Keshes Heilkräfte: eine niederländische Seite, die in März berichtete, dass Keshe angeboten hat Prinz Johan Friso (der von einer Lawine verschüttet wurde) zu heilen, es wäre allerdings noch nicht klar, ob das Königshaus das Angebot annehmen möchte.
http://www.bovendien.com/laatste-nieuws/latest-news/iraanse-wetenschapper-biedt-genezing-johan-friso-aan
Da Johan Friso immer noch komatös ist wurde wahrscheinlich auf eine "Behandlung" verzichtet.^^

Unter den Kommentaren gibt es zwei sehr unterschiedliche Anekdoten über einer Therapie von Keshe.

Am 9. März erzählt jemand, der eh dauernd Werbung für ihn macht, dass Keshe nur Geld nimmt von Menschen, die es übrig haben und da der Bekannte, der bei ihm in Behandlung ist dieses Geld nicht hat, wurde ihm (Taschentücher bereit halten!) eine Therapie und Geräte in Wert von 300.000 Euro gratis zur Verfügung gestellt.

Ziemlich frisch, am 7. Januar, erzählt eine Frau von ihrer Freundin, die mit Schwester bei Keshe war. Ein Wartezimmer gab es nicht, sie mussten in einem Café warten und wurden dann von Frau Keshe abgeholt. Für nur 5.000 Euro würde Nonprofit-Keshe sie behandeln (klingt wie eine Art "Rückführung"), aber es war ihnen nicht geheuer und sie sind nicht darauf eingegangen.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 19:50
@Odyssa

Kurz: Wenn Ca$he behauptet, morgen geht die Sonne im Osten auf, dann halte ich in der Frühe im Westen nach der Morgenröte Ausschau :D

Mann, was für eine verlogene Bande.
In seinem großartigen "Centre" in Ninove hat er also nicht einmal ein Wartezimmer. Na macht ja nichts, angeblich vertreiben ihn die pädophilen Behörden ja aus Belgien und er is ja schon beim Umzug auf der Flucht :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 19:52
@ShortVisit

Mit seinem Super-Magrav-Antrieb kann er jedem entkommen. Niemand wird ihn je erwischen. Bis die Colabatterie leer ist.

@Odyssa

Ekelhaft, wenn man kranke Menschen noch so abzocken will. Und genau deshalb muss Keshe unbedingt gestoppt werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 22:13
2ryjdat


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 22:35
Wollte er nicht mal alle Pläne Infos und Demonstartionen freigeben/machen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 23:08
Ein italienischer Keshe-Kritiker hat -- inspiriert durch Keshe -- eine eigene neue Theorie des Universums aufgestellt (www.luogocomune.net/site/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=7208&start=415):
L'universo è formato da protoni, elettroni, neutroni e coglioni.
Leider lässt sich das Wortspiel nur unvollkommen übersetzen, aber trotzdem:
Das Universum besteht aus Protonen, Elektronen, Neutronen und Vollidioten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2013 um 23:27
uatu schrieb: Das Universum besteht aus Protonen, Elektronen, Neutronen und Vollidioten.
Jetzt muss nur noch jemand rausfinden wie man aus Vollidioten Energie gewinnt vielleicht kann man
ja das Vakuum in deren Köpfen irgendwie anzapfen


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2013 um 00:00
@uatu

Auf Engisch ginge es ganz gut:

The universe is composed of protons, electrons, neutrons and morons


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2013 um 05:38
@Schmandy
Schmandy schrieb:Jetzt muss nur noch jemand rausfinden wie man aus Vollidioten Energie gewinnt vielleicht kann man
ja das Vakuum in deren Köpfen irgendwie anzapfen
Das hat doch Ca$he schon getan - indirekt:

Er gewinnt aus Vollidioten Geld und bezahlt damit (unter anderem) seine Energierechnung.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2013 um 08:51
Habe immer viel spaß,beim lesen der neuigkeiten.
der montag startet mi einem schmunzeln...
guten wochenstart an alle. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2013 um 22:32
@amad2010: Falls Du Zeit und Lust hast, könntest Du hier mal draufhauen: www.tempodicambiare.it/forum/index.php?/topic/1311-sondaggio-keshe-è-un-cialtrone-o-no. M.E. verdient insbesondere der Kommentar von "Luke" eine Erwiderung, da er -- wie leider viele andere -- offensichtlich davon ausgeht, dass die Keshe-Geschichte relativ neu ist ("fase di transizione"). Bei den von ihm angesprochenen "Patenten" wäre es m.E. wichtig zu betonen, dass die Dokumente, die Keshe lügenderweise als "Patente" bezeichnet, niemals Patente waren. Keshe hat die Gebühren zur Aufrechterhaltung der Patentanträge nicht mehr bezahlt, nachdem aus der Beurteilung der Patentprüfer hervorging, dass die Anträge aussichtslos sind. Der Begriff "gilt als zurückgezogen" ("deemed to be withdrawn") wird automatisch verwendet, wenn jemand die Gebühren nicht mehr zahlt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.01.2013 um 02:44
Keshe's Double Whammy vom Dezember (keine Technologiedemonstration am 14. Dezember und keine "Keshe-Generatoren") scheint Wirkung zu zeigen: Der internationale Traffic-Rank von Keshe's Webseite hat sich seit Ende Dezember fast verdoppelt (höher = schlechter) und liegt aktuell über 100.000: http://www.alexa.com/siteinfo/keshefoundation.org#trafficstats. Hinweis: Der aktuelle Wert findet sich in der Grafik im unteren Bereich bei "7 day" (der weiter oben angezeigte Wert bei "Alexa Traffic Rank" ist der Durchschnittswert der letzten drei Monate, der wegen guter Einzelwerte im November und Dezember deutlich besser ist).


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.01.2013 um 15:09
@uatu: Kriege zz keine rückmeldung über die anmeldung, jetzt schon zum dritten mal

Habe in einem italienischen blog gelesen, das jetzt auch Thailand die technologie erhalten hat, und
das da auch eine fabrik zur produktion eingerichtet worden ist... siehe auch diesen kommentar auf der fb-kf seite gestern abend:

Mario Potgieter
Factory in Thailand ...
Gestern um 12:43

Hat jemand infos gefunden? ich noch nicht...

lg


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.01.2013 um 18:39
@amad2010

Bisher habe ich auch nichts gefunden, aber das erstaunt mich nur ganz wenig.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.01.2013 um 18:46
@amad2010: Thailand ist eines der 16 Länder, die sich Keshe's USB-Stick aufdrängen liessen. Das war am 07.11.2012 (Keshe schreibt fälschlicherweise "September"): http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?652-Kingdom-of-Thailand-has-joind-the-spaceship-program

Das mit der "Fabrik" dürfte eine Fehlinterpretation sein. Hast Du mal den Link auf die italienische Webseite (lesen kann ich das)?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden