Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.332 Beiträge, Schlüsselwörter: Antigravitation, Magrav, Spaceship Institute, Mehran Keshe, Mehran Tavakoli Keshe, Keshe Foundation, Gans, Generator, Plasma, Freie Energie, Weltfrieden, Iran, Nanocoating
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2013 um 12:08
@ShortVisit
@uatu

eheh, da fangen einige langsam an, erste zweifel zu kriegen. Die antwort ist auch gut: klappe halten und abwarten... es wird spannend...

Mr Keshe

Is it possible to mail all inscribers that they are inscribed and that they will be delivered not earlier than..........
and that you will inform them periodically.
I hope to be inscribed good because i did and paid but hear nothing.
I know how problemfull your situation is, and I respect you, so dont see this as comment but as a tip not to get to much mail.

Dear Adriann, Mr Keshe has already addressed this question previously. He said you will not be emailed till the reactors are ready to ship. Then you will be contacted, so please be patient. The end of Feb. will come like a blink of the eye.
Best Regards,
Soon we will have the cutting edge technology in our hands.
This will silence all the nay- sayers.

http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?931-Announcement-about-the-delivery-of-the-Foundation-Generator/page3


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2013 um 12:52
@amad2010
amad2010 schrieb:Soon we will have the cutting edge technology in our hands.
This will silence all the nay- sayers.
Das kommt einem langsam vor wie beim Führer: die Alliierten stehen nur noch wenige Kilometer vor Berlin, aber der Endsieg ist unausweichlich... Vollkommener Relaitätsverlust.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2013 um 14:31
Wenigstens hat Adolf keine Liveinterviews mit US-Panzern im Hintergrund gegeben... Keshe geht da eher nach seinem Landsmann...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2013 um 14:56
Hier ist Mr. Kambeitz (der übrigens selbst zu den Reaktor-Anzahlern gehört) nicht ganz auf dem aktuellen Stand:
[Keshe] said you will not be emailed till the reactors are ready to ship. Then you will be contacted, so please be patient.

(http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?931-Announcement-about-the-delivery-of-the-Foundation-Generator&p=8030#post8030)
Keshe hat nämlich zugesagt:
Therefore we request from our applicants to bear with us and we try to update you by 30.1.2013 and then every week up to the time of delivery before the end of February 2013.

(http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?931-Announcement-about-the-delivery-of-the-Foundation-Generator&p=5446#post5446)
Nach seinem Einzeiler vom 31. Januar ("The present situation with delivery of the systems is still the same as we announced in December") ist das nächste Update also eigentlich überfällig. Aber was soll er schon sagen ...

Ich hätte gern jeweils ein Foto von den Gesichtern der Reaktor-Anzahler, wenn Keshe den Liefertermin wieder absagt ... ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2013 um 15:24
Wo wir gerade bei überfälligen Terminen sind: Zu der zweiten parlamentarischen Anfrage von Fabio Meroni in Italien ist auch noch nichts von einer Antwort bekannt: http://banchedati.camera.it/sindacatoispettivo_16/showXhtml.Asp?idAtto=64211&stile=6 . Es ging darin, grob gesagt (irgendwo hatte ich den Text auch schon mal komplett übersetzt), darum, was aus Keshe's italienischem USB-Stick geworden ist. Bei der ersten Anfrage hatte die Beantwortung ca. 4 Wochen gedauert. Diese hier ist vom 13. Dezember.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 13:58
Wurde hier schon Ke$hes Weltfriedenvertrag erwähnt und verlinkt?

http://de.scribd.com/doc/121641058/World-Peace-Treaty-MT-Keshe

(falls das schon ein alter Hut ist, dann sorry vielmals. Hab hier in letzter Zeit nur sporadisch mitgelesen)


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 16:36
@WüC
das is ja mal der größte Humbuk überhaupt! Damit schießt der Keshe sich doch selbst ins Knie.
Wenn da am 21 März oder April nichts dergleichen passiert, müssten doch auch wirklich die dummen unter den Gehirnlosen merken, dass da was gewaltig stinkt!
Ganz helle scheint Keshi ja auch wohl nicht zu sein, wenn er die Folgen nicht mit einkalkuliert!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 16:38
@Mondläufer

Ach, der hat den Generatorliefertermin doch auch schon x-mal verschoben, ohne dass es Folgen hat.
Mondläufer schrieb:die dummen unter den Gehirnlosen
sind doch genau seine Zielgruppe.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 16:41
@Rho-ny-theta
Hast du wohl Recht!
Gibt es eigentlich mal neue Filmchen von irgendwelchen Keshe-Experimenten, außer Colaflasche?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 16:43
@Mondläufer

Weiß nicht. Ich habe schon vor länger Zeit aufgehört mir über die Helligkeit solcher Gurus plus deren Anhängerschaft Gedanken zu machen. Ich denke, wenn die Rationalität erstmal erfolgreich herausoperiert wurde, dann ist dem völligen Wahnsinn keine Grenze mehr gesetzt - sprich: Grad egal welcher Mist der Messias verzapft, man nimmt es ihm ab.
Anders kann ich mir das nicht erklären.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 16:44
@Mondläufer

Nein, es gibt gar nichts. Keshe hüllt sich in esotherisches Schwurbelbla und bunte Bildchen, für seine Anhänger reicht das ja scheinbar seit Monaten vollkommen aus.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 17:27
Rho-ny-theta schrieb:für seine Anhänger reicht das ja scheinbar seit Monaten vollkommen aus
Eigentlich ja arme Hunde aber eigentlich auch Vollidioten!


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 18:38
Habe folgende konversation gefunden (link ganz unten). Da hat Mr. Keshe ganz schön dick aufgetragen. Polizei, geheimdienste und behörden standen anscheinend voll hinter ihm. und seine technologie war vorhanden!!!
KESHE, WAS FÜR EIN SPINNER... (Text in auszügen)

...I invite you to see my systems in 72 hours from now. Then I bring you to my lab and show you my flight systems, energy systems and the reset for you to have exclusive report, privately.
But in the presentation at my lab, there will officers from UK and Belgium and most probably American government securities. The reason for this you will understand when you read the last paragraphs of the mail

... MR Kumaran, you are no journalist student and you are active cell terrorist. If this is your real ID? As you use several different names and sexual preference orientation trying to get access to us without any trails in the past months.

...But if you are not what and who you say you are, everything is not correct, in my lab, then you are in the hand of national governments security forces to see consequences of your personal work.
You send me a copy of your college registration that we get it checked with the college.
If I do not receive a response from you on this forum, I will hand over this matter to MI5 and MI6 and Belgium Federal police on Monday 11.1.2010. Then they can do what they like with you.

...There is something you do not know about me and my past, read the back of the book, I used to be international business man and have come across crooks like you a number of times, there are laws in the west to protect people from sick terrorist people like you.
Mr Kumaran 12 pm 11.1.2010 is your deadline.

...What is to be listed out below, these are your writings against mine and the CEO of one America most advance space weapon technology companies, you little back-water boy.

...This is one thing you will learn Mr Kumaran soon, in the west we talk openly, this is the way we protect our freedom and our governments are paid to protect us to be free, but you have made a big deliberate mistake, between freedom and use of this freedom to create terrorist act and access military technology under the cover of journalism.

***...Thanks to American government services and Belgium federal police and British securities, and Iranian securities forces, I can leave a normal life, with all my technologies and at the same time be protected from terrorists like you. *** (WOW)

http://www.scam.com/showthread.php?t=121246&highlight=keshe&page=2


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 19:09
Dieser Kumaran ist eine ganz merkwürdige Gestalt. Der ist mir bei meinen Keshe-Recherchen im englischsprachigen Bereich schon ziemlich oft begegnet, teilweise unter anderen Namen, aber trotzdem eindeutig erkennbar. Obwohl er meist als erbitterter Keshe-Gegner auftritt, ändert er zuweilen -- in beide Richtungen -- seine Meinung, und wandelt sich zum begeisterten Keshe-Fan oder umgekehrt. Besonders amüsant (ich weiss leider die Quelle nicht mehr, möglicherweise war das auch scam.com) ist ein Dialog, wo Keshe -- ganz das Cleverle -- Kumaran ein Gratis-Buch anbietet, wobei eindeutig erkennbar ist, dass er damit Kumarans Adresse herausbekommen will ;-)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 19:29
@uatu:
Richtig, das alles passiert in diesen blog. Ansonsten ist es erstaunlich still rund um keshe...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 19:56
@amad2010

Ca$he:
amad2010 schrieb:I can leave a normal life,
Wie wahr :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2013 um 22:14
Ja, die Uhr tickt für Mr. Ca$he! Unaufhaltsam zur nächsten Ausrede... Im Moment ist es tatsächlich sehr ruhig. Würde gerne sagen, man habe Geld schon dümmer ausgegeben. Aber leider trifft das nicht zu. Hoffentlich können es die Geprellten verschmerzen. Normaleweise trifft es ja genau die, die sonst schon nicht allzu viel haben. :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.02.2013 um 00:51
wirkungsgrad?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.02.2013 um 04:01
pumpkins schrieb:wirkungsgrad?
Tscha, dazu müsste man wissen, wieviel Zeit und Geld Keshe+Co. für Colaflaschen-Vids, geshopte Bilder und Internet-Auftritte investiert haben und wie die Einnahmen aussehen.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.02.2013 um 06:34
@tiktaalik

Anzahlungen für Reaktoren, Flüge in den Orbit und zum Mond nicht vergessen.


melden
112.013 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden