weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 17:28
poipoi schrieb:Hat es ja auch.
Das mein ich ja, der hat aber gedacht es hat keine nur weil er es bei ner Flasche nicht sieht :)


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 17:35
@JackTheHipster
JackTheHipster schrieb:stimmt, aber bei einem betrug dieser grössenordnung hätt ich schon geglaubt dass da was kommt
Ich glaube, bei dieser völlig hirnrissigen Idee klingeln sogar beim retardiertesten Juornaillisten die Alarmglocken. Wenn sogar die "freie Energie Freaks" ihn ausladen ist das schon ein Signal.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 17:59
@JackTheHipster
JackTheHipster schrieb:stimmt, aber bei einem betrug dieser grössenordnung hätt ich schon geglaubt dass da was kommt
Kommt drauf an wie man die Größenordnung bestimmen will
Ca$he hat zwar die Klappe riesengroß aufgerissen, aber wieviele Betrogene gibt es denn tatsächlich?

Ich lese den Thread zugegebenermaßen ja eher diagonal, weil ich sonst zuviele Facedesks produziere, aber gefühlt macht doch jeder halbwegs gute Heiratsschwindler mehr "Umsatz"


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:08
@ShortVisit
@rambaldi
rambaldi schrieb:gefühlt macht doch jeder halbwegs gute Heiratsschwindler mehr "Umsatz"
Wenn diese ~150 Leute alle einen Generator um 5000 bestellt haben dann sind das 750.000€ also ich glaub das müsste ein sehr guter heiratsschwindler sein ;)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:11
Laut Keshe unter 150, das macht aber immerhin 75000 Euro. Dazu kommen Spenden und der Verkauf der überteuerten Bücher (sie er dann verzögert oder gar nicht liefert). Für seine "Behandlungen" kassiert er zwischen 3000 und 10000 Euro und hat nach eigenen Angaben schon "zahlreiche " durchgführt und seine "Mitarbeiter speist er mit einem Apfel und einem halben Ei ab.

Im Grunde glaube ich aber, dass dies gar nicht sein Hauptziel ist. Der Kerl ist einfach verrückt wie eine Schsshsrtt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:11
@poipoi
also im Internet steht was von 42.5 m Wölbung, wenn man damit rechnet und von einer 1.5l Flasche ausgeht wären das 0,00000067 cm wenn ich mich nicht verrechnet habe


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:13
JackTheHipster schrieb:75000
Ich glaube 750.000 oder?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:14
@JackTheHipster

Wegen 750000 und 75000 - das ist kein Tippfehler. Keshe ht für die Reservierung 500 Euro kassiert, den Rest kriegt er erst, wenn er liefert - also nie.

Warte - dem Lügenmaul fällt vielleicht dazu doch noch ein Trick ein....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:17
@ShortVisit
Achso, hab ich nicht gewusst


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:17
@JackTheHipster
@ShortVisit
150 Besteller gekürzt durch den Keshelügenfaktor = 5 Besteller :-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:20
@rambaldi
klingt realistisch wenn man keshe schon genauer kennt ;)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:31
Für die behandlung von multipler sklerose hat keshe, laut aussage eines bekannten (paolo) 30.000€ verlangt.

( Paolo: purtroppo nessuna news... Mi sono arenato Alla richiesta dei "30 Mila euro" su probabile tentativo.... Se é un tentativo perché l'unica incertezza deve essere la mia?)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 18:48
Und das Opfer ist glücklich, verzichtet auf die tägliche Copazone - Spritze und erleidet irgendwann den nächsten vernichtenden Schub.

Aber ich krieg den Kerl...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 19:36
Erinnert mich ein wenig an hamer


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 19:46
@JackTheHipster

Nicht nur ein wenig.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 20:18
@Rho-ny-theta
@JackTheHipster

Diese Quacksalber sind einander alle ähnlich. Bloß sind Keshe und Hamer am äußersten negativen Ende der Skala angesiedeltund es ist schwer zu sagen, wer vo den beiden der schlimmere, hinterlistigere und verrücktere ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 20:21
@ShortVisit
@Rho-ny-theta
der glaubt wahrscheinlich noch selber an seine Theorien


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 20:23
@JackTheHipster

Bei Hamer kann man wenigstens genau benennen, wann, wo und warum er durchgedreht ist. Das fehlt bei Keshe noch für's Psychogramm.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 22:45
@rambaldi: Keshe kann von Bücherverkäufen (die ich in einer Grössenordnung von einigen tausend schätzen würde), Donations (die man nach Aussagen einiger mir bekannter erfolgreicher Webseitenbetreiber weitgehend vergessen kann) und Generator-Anzahlungen kaum seine Ausgaben finanzieren. Sehr wahrscheinlich gibt es da noch andere Quellen. Unter anderem kämen der schwer durchschaubare "medizinische" Bereich (vgl. z.B. die Aussage seines Ex-Webmasters: "Don't forget the people that were asked lot's of money for no cure also") und "Investoren" (da sind mir auch einige Hinweise bekannt) in Frage.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden