Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2020 um 21:45
dillgurke schrieb:wie in Fukushima Leute ohne Schutzanzüge herumlaufen, also muss die KF-Technologie dort funktioniert haben.
Das waren operiende Thetane von der anderen bekloppten Fraktion, den Scientologen! Die sind laut Hubbard immun gegen radioaktive Strahlung.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2020 um 21:54
Wahrscheinlich waren im Passagierflugzeug die Super-ei prototypen + Pläne weshalb die Käufer jetzt doch leider etwas länger auf die Auslieferung der ersten Eier warten müssen.


Achso und die Flugabwehraketen wurden vom bösen Belgischen Geheimdienst gehackt. Kann nur die Special-Keshediffamier unit gewesen sein.

Würde ich aufjedenfall dem alten Gauner zutrauen sich so wieder luft zu verschaffen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.01.2020 um 09:16
Also, wer von Euch noch in der FB Gruppe „Keshe Foundation Deutschland“ ist, der hat gerade viel Spaß. Da geht es endlich mal richtig rund und die Keshies werden kleingemacht. Ich schätze, dass die Admins gar nicht so recht wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen, man kann doch nicht jeden löschen, der offen Kritik übt...
Derweil in dem offiziellen Keshe Organ: Markimark repostet ein Ding nach dem nächsten, weil einfach nichts Neues mehr kommt und merkt dabei nicht, dass er ein Eigentor nach dem nächsten schießt, weil man dadurch eigentlich (naja, mit der kritischen Hinterfragung haben es die Keshies ja nicht so...) sofort sehen kann, was alles NICHT funktioniert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.01.2020 um 19:57
NavigatorS53 schrieb:Also, wer von Euch noch in der FB Gruppe „Keshe Foundation Deutschland“ ist, der hat gerade viel Spaß. Da geht es endlich mal richtig rund und die Keshies werden kleingemacht. Ich schätze, dass die Admins gar nicht so recht wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen, man kann doch nicht jeden löschen, der offen Kritik übt...
Es wird schon dazu aufgerufen, alle Kritiker mundtot zu machen (sprich: aus der Gruppe rauszuwerfen).
Dann wird es dort auch wieder ruhiger ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 16:59
199. dt. Treffen zum 311. KSW
Youtube: 2020 01 16 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch

Keshe ist jetzt in Malta, nächste Woche in Istanbul.

Keshe machte sich wieder mal Gedanken, was mit den Millionen Arbeitsplätzen in der Rüstungsindustrie und Co. passiert, wenn es keine Kriege mehr gibt. In der Übergangszeit bis zur Dominanz der KF-Technologie wird es eine Wirtschaftskrise geben.

In diesem Jahr wird für die gesamte Menschheit der Kommunikationskanal zur Universellen Gemeinschaft (=Aliens) geöffnet. Danach wird Keshe langsam sich zurücknehmen und anderen Lehren die Rolle überlassen.

Übliche Prophezeiungen über das Ende der belgischen und englischen Königshäuser und einer Flucht des Vatikans.

Ab März wird der Großvertrieb der Ei-Unit anlaufen, in 6 Monaten sich das Ding weltweit durchsetzen. Gleichzeitige Präsentation im Iran, USA und China im April.

Iraner, die während der geplanten KF-Konferenz KF-Mitglieder bei sich aufnehmen, dürfen dann die Konferenz kostenlos besuchen. (Einfach so privat Westler aufnehmen – ob das der iranische Geheimdienst so gut finden wird?)

Wer sich gegen die baldige Erhebung des Wissens stellt, weiht sich dem Untergang. Es sei bereits der dritte Versuch der Außerirdischen die Menschheit zu erheben, noch nie sei man so nah am Erfolg gewesen. (Wie katastrophal müssen wohl die früheren Versuche wohl gelaufen sein, wenn man sich schon die Keshe-Stümper-Sekte anguckt)

Keshe hat China geraten, allen Handel mit den USA einzustellen.

Wie zu erwarten: Die Raketeneinschläge auf US-Stützpunkten im Irak konnte er Iran mithilfe von KF-Technologie durchführen, die die US-Radarsystem lahmlegten.

Spagetti-Gekrakel von Mario bei Minute 26, die die Herstellung von Diamanten und das Züchten von Seelen zeigt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 18:11
Nur noch ein paar Tage, dann ist die Ei Unit ja ausgeliefert... hihi.
Derweil ist die Seite über Dirk und den redcircle offline und die Kesheaktie im freien Fall (0.02).
Und ein mir telefonisch bekannter Pole spammt die Golden Age Seite mit SEINEM Magrav zu, den er auch noch anders nennt.
Ich ahne ja schon, was passieren wird....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 18:28
itfc schrieb am 21.12.2019:NavigatorS53 schrieb:
ich Schnauzbart ja nur am Telefon erleben dürfen.

Nun bin ich neugierig …. warum habt ihr telefoniert ?
Denke mal das das bestimmt lustig war.
@itfc
Den Link zu dem Telefonat findest du auf:

http://www.magrav.de/

Viel Spaß!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 19:55
@DBlickStrudel
zu geil. ich schmeiß mich weg . danke
schaue da ab und zu mal rein , aber das Telefonat habe ich echt übersehen .


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 22:19
dillgurke schrieb:Keshe hat China geraten, allen Handel mit den USA einzustellen.
wie darf man sich das vorstellen?
... Hat er eine Postkarte geschrieben an "die Chinesen - in China" "Liebe Chinesen, ..."
... oder hat er einfach mal die Ländervorwahl für China gewählt und dann eine Stunde ins Telefon gelabert (fällt dem eh nicht auf, wenn niemand am anderen Ende der Leitung ist...)
... oder hat er 500 Yuan in eine chinesische Parkuhr geworfen und die dann eine halbe Stunde zugetextet?
... oder hat er mit dem chinesichen Wirtschaftsminister telefoniert?

hmmm, Fragen über Fragen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.01.2020 um 23:02
@oldzambo
Er hat ganz sicher einfach mal so zu Calorina beim Kochen zugeflüstert: „Ich würd’ den Chinesen glatt abraten mit den U.S.A. Handel zu treiben.“

Na, und wenn die Chinesen dass denn eben nicht mitbekommen haben, sind die wohl noch nicht bereit für United Council und so 💁🏼‍♂️


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

gestern um 23:03
oldzambo schrieb:wie darf man sich das vorstellen?
Er hat einen chinesischen Keshe-Jünger angerufen und ihm befohlen, nichts mehr auf Amazon zu bestellen ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

heute um 10:08
@Issomad
Muß wirklich ein Keshe-Jünger gewesen sein. Jeder andere Chinese hätte das direkt in Shenzen oder bei Aliexpress bestellt ^^


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Krankheiten?!72 Beiträge