Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.09.2020 um 16:40
Also die Eier sind tatsächlich in Linz angekommen, und sogar dar Meister ist persönlich anwesend!


keshe16Original anzeigen (0,3 MB)

Livebilser ab 2:49:30


344th Knowledge Seekers Workshop; September 3, 2020



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.09.2020 um 16:48
... und es ist tatsächlich das Linzer Design Center, wie man an dem Glas-Kuppeldach erkennen kann.

Zumindest moralisch machen sich die Veranstalter an dem gemeingefährlichen Betrug und der üblen Quacksalberei mitschuldig. Zwar ist durch die Corona-Krise viel weggebrochen an Veranstaltungen, aber deswegen muss man nicht jeden verfaulten Strohhalm ergreifen.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.09.2020 um 22:43
Zitat von Dblickstrudel
Dblickstrudel
schrieb:
Zumindest moralisch machen sich die Veranstalter an dem gemeingefährlichen Betrug und der üblen Quacksalberei mitschuldig. Zwar ist durch die Corona-Krise viel weggebrochen an Veranstaltungen, aber deswegen muss man nicht jeden verfaulten Strohhalm ergreifen.
Tz, sowas war doch noch niemals das Problem.
Ich habe schon unterschiedlichste und merkwürdigste bzw fragwürdige Werbung auf ganz seriöse Seiten gesehen. Da dachte ich auch, wie können die nur.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.09.2020 um 22:47
Also hat Schnuffel allen seine Eier gezeigt. Wer hätte das gedacht. Es ärgert mich tatsächlich, dass er dadurch sein Kriegskasse wieder auffüllen wird....



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.09.2020 um 22:59
@NavigatorS53

Gut und schön. Er hat einen sogenannten Messeplatz. Der sieht nicht mal klein aus. Und Messeplätze sind nicht billig, sogar eher sehr teuer. Das weiß ich, weil wir mit meiner Firma jedes Jahr auf der Ferien-Messe in Dänemark vertreten sind.

Allerdings sieht es sehr leer aus da. Messehallen sind sehr voll mit Werbematerialien, aufgehängt, aufgestellt und sonstwie bestückt, meiner Erfahrung nach halt. Es würde mich nicht wundern, wenn der Keshe mit Vitamin B einfach mal den Platz kurz für sonstwas für vorgegaukeltes Vorhaben benutzen durfte, um eben diese "Präsentation" vorzuspielen.

Aber das mal nur so spekuliert 😏



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 03:31
Keshe sieht sehr dick aus. Das war er sonst nicht oder täusche ich mich? Mit Hilfe der Eier kann man unter Garantie nicht nur finanziell abnehmen sondern auch an Gewicht. Er sollte sich mal ein paar Stunden darin gönnen.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 12:24
Also, es ist klar, dass es sich um das Design Center in Linz handelt und dass es dort auf der Empore stattfindet.
Soweit ich weiß, lebt Klausi dort.
Interessant, dass Schnuffel im Video sagt, dass man JEDES, ja JEDES (!) Material in dem einen Ei herstellen kann.
Und dann kommt die Rückfrage, ob man auch Gold herstellen kann. Er würgt die Frage natürlich ab.
Ab ca. 3:11:00 gibt es offenbar einen Hinweis darauf, dass die Eier in China hergestellt wurden und
dann in den Flieger gepackt wurden.
Und bei 3:17:00 ist er wieder sauer auf einen Typen in Deutschland, der Sachen aufdeckt..... ich wundere mich, wer das wohl sein könnte....der Gutste... oder @Dblickstrudel @itfc @uatu.... ;-)


Bildschirmfoto 2020-09-04 um 12.07.41Original anzeigen (3,3 MB)



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 12:39
Zitat von NavigatorS53
NavigatorS53
schrieb:
Design Center in Linz
Wobei ich versucht habe ob man erkennt ob das Ei wirklich da ist oder ob es ein Fakebild ist.
Auch der Typ sieht dem Schnauzbart nicht wirklich ähnlich finde ich.
Aber die Auflösung vom Bild gibt bei mir nicht viel her um das genauer anzuschauen.
Aber die Schatten von dem Typen und unter dem Ei gehen nach rechts , der Schatten im Ei nach links weg. Das passt irgendwie nicht



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 12:55
Ich denke schon, dass es real ist, natürlich könnte man das faken aber da sind zwei Strahler an, die das mit den Schatten erklären können. er möchte halt jedesmal nicht nur ein Ei, sondern 10 oder 12 verkaufen, natürlich wird der Preis auf eine Million Euro klettern.... bittebittebitte Ecki: Verklage ihn!!!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 13:13
Bei 2:55:35
"If you understand the knowledge you can do everything with it."

Ja, if!

Die Eier werden selbstredend nicht funktionieren und da hat Schnauzbart doch schon mal eine Ausrede und eine rechtliche Absicherung eingebaut.

Aber sie schauen so schön vollautomatisch aus, dass noch der letzte Keshe-Depp, der bisher noch keinen standalone-Generator und keine Materieerzeugung oder Krebsheilung hinbekommen hat, denkt: bei dem Preis schafft das Ei auch für mich endlich die Wunderdinge.

Ist schon ein Fuchs, der Keshe!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2020 um 13:17
... Und wenn die ersten demütigen Fragen im knowledge seeker workshop auftauchen werden, warum die Eier keine Wunder vollbringen wird er sagen: ihr schaut zu sehr auf die Materie, schaut auf die Felder!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 17:36
Zitat von NavigatorS53
NavigatorS53
schrieb:
Linz (...) Soweit ich weiß, lebt Klausi dort.
Im Videoausschnitt vom Design Center Linz ist unten links der Name Klaus P. zu sehen. Um den war es ja still geworden in letzter Zeit und man konnte schon hoffen, dass er dem Betrüger Keshe nicht mehr die Steigbügel hält.

Aber schade, Klaus mischt weiter mit im schmutzigen Geschäft um falsche Hoffnung und gefährlicher, lebensgefährlicher(!) Quacksalberei.
Er ist weiter Geschäftsführer der "Keshe Foundation Manufacturing Austria GmbH" und ist leider immer noch aktiv. Ohne solche Gehilfen könnte Keshe rein gar nichts machen.

Auch der berühmte Artikel auf meinBezirk.at der mittlerweile zum Glück gelöscht ist, stammt mit ziemlicher Sicherheit von ihm. Denn er hat MeinBezirk.at schon vorher für seine üblen Zwecke missbraucht:
MOGERSDORF. 
Stelle deine universelle, energetische Hausapotheke her! Klaus Priller von der 
Keshe Foundation war wieder zu Gast im Paradieserl und hat über die 
fantastischen Wirkungen des sogenannten GaNS berichtet, die 
schon sehr viele Ärzte und deren Patienten erleben durften.
Quelle: https://www.meinbezirk.at/jennersdorf/c-gesundheit/freie-energie-und-plasmatechnologie-vortrag-und-workshop-im-paradiese...



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 21:22
233. Deutscher workshop zum 344. KSW

2020 09 03 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch


Mario zeigt das Video, wo Keshe durch den Linzer Ausstellungsraum spaziert. Von den beiden Units ist eine für den Menschen, die andere ist zur Erzeugung von Materie. Es soll bald noch eine dritte kommen, mit der man dann fliegen kann.

Auch kriminelles Verhalten und Gehirnwäsche kann mit dem Wunder-Ei geheilt werden.

Es gibt auch ein Schutzschirm für die Verteidigung im Weltraum. Angeblich interessieren sich zwei Würdenträger der beiden großen Weltraumnationen dafür.

Auch eine neue Energie-Einheit soll in den nächsten Wochen kommen.

Wolfgang ergänzt noch, dass die Keshe Foundation wieder nach Holland ziehen will, wo sie ursprünglich herkommt.
In den Autos von Tesla und auch in einigen Handys befindet sich Plasmatechnologie.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 22:31
Zitat von grinder
grinder
schrieb:
Angeblich interessieren sich zwei Würdenträger der beiden großen Weltraumnationen dafür.
Hä? Ich dachte von denen hätte er die ganzen "Ideen“ 🤔



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 22:32
@grinder

Danke fuer den Bericht!
Wundert mich, das Wolfgang nicht erzaehlt hat- der Tesla ist mit Plasma zum Mars geflogen und nicht etwa mit einer Traegerrakete :trollking:
Bin gespannt, ob jemand von hier in Linz vorbeischaut, (von Draussen reicht ja, dafuer bezahlen muss sich niemand antun!) und mal vom Gedraenge vorm Eingang berichtet.
Cool waer auch,sich eine alte eckige Tasche umzuhaengen, ein Mikrophon mitzunehmen und die Leuts beim Verlassen zu "Interviewen". Um mal einen Ueberblick zu bekommen wie stark die sich betuppen lassen.


:mlp:



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 22:39
Zitat von grinder
grinder
schrieb:
Auch kriminelles Verhalten und Gehirnwäsche kann mit dem Wunder-Ei geheilt werden.
Ob Keshe so etwas Eindeutiges extra sagt um die zu ärgern, die das kriminelle Hirnwäsche System von Keshe durchschauen?
Vielleicht wird er beim nächsten Mal noch deutlicher und sagt, dass das Ei auch chronische Lügner und Scharlatane auf den rechten Weg bringen kann. Vor allem solche, die seit Jahren Wunderdinge ankündigen, aber nie was einhalten.
Außerdem kann es schwachsinnige Jünger von pseudowissenschaftlichen Sekten dazu bringen, endlich wieder klar zu sehen und falschen Gurus den Rücken zuzukehren.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2020 um 22:51
@Dblickstrudel

Erinnert mich an den alten Witz: Sagt Keshe zu seinem Jünger: " Hier, probier mal die Unit aus, heilt auch Gehirnwäsche!" Der Jünger benutzt das Ei, als er wieder rauskommt meint er: "Das bringt ja gar nix, alles totaler Schwindel!" - " Siehst du, es hat gewirkt!"



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2020 um 10:13
Das wäre doch fast übersehen worden:
Die böse Carolina hat schon länger böse Leute in die Cash Foundation eingeschleust, die die kf übernehmen wollten!
Sie ist ja ein wahrer Teufel
These people wanted to be the head of the foundation and do all the crooked business behind it and they didn't get a chance that's how they tried to split because as you've seen the misconduct they wanted now to carry on with the same thing in in in other ways and raphael as a correct follower of the foundation he has understood his ground and they could not rub in the steel and do whatever they did and do whatever they wanted to do that's why brazil is just one man and he tries to do because go and see his misconducts which we wanted him we wanted him out of the cash foundation maness was brought in by Carolina all these people who you see damaged the foundation have been brought up by one person.
Quelle: 344th Knowledge Seekers Workshop ab 00:45.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2020 um 17:35
Ja, das Event in Linz scheint der HAMMER zu sein, mit INTERNATIONALER Beteiligung (ein Brasilianer vor Ort...) und ALLE Regierungen sind informiert (es kommt zwar keiner, aber egal..), nun ja.
Ich habe Hinweise darauf, dass KFaustria sich massiv in Unkosten gestürzt hat und hunderttausende Euros in die Gesellschaft gebuttert hat und verzweifelt versucht, die wieder herauszubekommen.
Kann sich bitte jemand bei mir melden, der Bilanzen vernünftig interpretieren kann? Eine GmbH hat ja auch Bilanzen öffentlich zu machen
...... ;-)



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2020 um 18:36
Zitat von grinder
grinder
schrieb:
In den Autos von Tesla und auch in einigen Handys befindet sich Plasmatechnologie.
Wieso verklagt er die denn nicht? Hat der Messias etwa vergessen Patente zu beantragen? Was meint sein göttlicher Arbeitsgeber zu dieser Schweinerei?



melden