Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2020 um 19:06
Man sieht das Ei in Aktion auf: https://www.facebook.com/KetanThakur29/posts/3338928609501702

Es geht bei 0:28 mit einem lauten Zischen und unguten Wackeln auf und rastet mit einem tollpatschigen, groben "Klack" ein. Lange wird diese Vorrichtung nicht funktionieren.
Hinten am Ei ist etwas das aussieht wie die Fahrkette eines Baggers. Ebenfalls ganz unelegant schiebt sich diese Kette nach hinten, aus dem Bild raus, sie scheint sich nicht nach unten zu drehen, oder? Deswegen wird beim KSW-Video 343 auch so ein Ei nie von hinten gezeigt. Das hat mich schon gewundert, wieso die Kamera da nicht einmal drum herum geht.
Wegen dieser hässlichen Kette braucht so ein Ungetüm ja noch mehr Platz.

Billigster chinesischer Schrott! Da sah die Computeranimation doch um einiges schöner aus.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2020 um 19:23
@Dblickstrudel
In Anbetracht der ganzen "Qualitäten", dachte ich kurz dass ich mir ein SkyWay Video anschaue 😂



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2020 um 22:57
bei 0:10 schaut die Person in dem Ei aber recht genervt.

Mal schauen ob die belgische Justiz Interesse zeigt. Natürlich nicht am Ei



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 08:10
@NavigatorS53
Keshe´s jünger gehen pleite aber nicht der messia. Ganz sicher das er sich nicht an die kosten der ausstellung beteiligt!!!
Ich kenne ein steuerberater, ich frage ihn mal ob er lust hat sich das anzutun...

@Dblickstrudel
Eindeutig billiger china schrott, besonders an der stelle wo die kapsel am anschlag rummst... feinste keshe technik halt.

Das echo unter den jüngern ist gedämpft. Auf dieser fb-seite sind (die spärlichen) kommentare ganz interessant.

keshe klaus
https://www.facebook.com/groups/KesheFoundationDeutschsprachig



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 08:49
Eintritt ist übrigens kostenlos :)

08-09- 2020 08-47-24


Leider hab ich keine Ahnung wie ich die blöde Spende rauskrieg :(

Auch gut: So braucht Keshe sich nicht um die mühsame MwSt zu kümmern.
Eigentlich unglaublich, dass so jemand immer noch frei rumläuft.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 08:55
@andie2010
Ja, da hast Du völlig Recht. Ich kenne mehrere Personen, die Keshe mit der alten Technik "Hey, DU produzierst Schwurbelkram für mich für ein paar Euro aber dafür kriegst DU auch den Wahnsinnsanteil, wenn das ganze ein Erfolg wird." (d.H. DU hast das Risiko....)
Da liegt eben der Knackpunkt: Wenn das ganze ein Erfolg wird....
Na? Gemerkt?
Wenn ich die Unterlagen richtig deute, dann hat in den Jahren 2018, 2019 eine große Investition aus Fremdmitteln (Privatvermögen eines der Gesellschafter) stattgefunden.
Das war genau die Zeit, in der der Kesheshop aufgebohrt wurde und zig Chinaartikel (Coronaanzüge, Die lustigen Rohrinstallationen (aka Ganserntestationen), Gansaugenbrillen, Ganslustige Drehdinger, Ventilatoren) angepriesen wurden. Ich erinnere da gerne an die Ganszapfstation für schlappe 100 Euronen, die man jetzt beim Hofer um 4,99 bekommt.
Diese Artikel mussten natürlich gekauft und gelabelt werden. Und scheinen nicht GANS so gut zu gehen.
Der Geschäftsführer der KFaustria war wohl ziemlich beschäftigt und hat sich daher mehr als ein Jahr nahezu komplett aus den sozialen Medien zurückgezogen, um jetzt mit einem Paukenschlag wieder da zu sein.
Nur mag es halt keiner hören, die Empore in Linz scheint leer zu sein, keiner will die Millioneneier sehen, geschweige denn kaufen.
OK, Ecki hat ein paar gekauft. Sicherlich zu dem Preis, der im Januar heiß war. Das wird die Investition, die auch in das einmonatige Anmieten der Ausstellungsfläche beinhaltet, sicher nicht wettmachen.
Das wäre dann der nächste, der sich in Österreich verbrennt. Ich hoffe inständig, dass er doch irgendwann erkennen wird, was da abgeht und Schnuffel verklagen wird....



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 09:23
Insgesamt hat sich die KF damit wohl schoen aus dem Fenster gelehnt!
Bei Hannover Messe z.B. kostet eine der kleinsten Hallen fuer einen Veranstaltungstag plus einen fuer Auf- u. Abbau + Nebenkosten mal schlappe 10 K€! Und Ö wird da nicht viel billiger sein oder vielleicht einen kleinen Mengenrabatt rauskratzen
Da muessten sich also mehr als alle Keshies die Wundereier des Meisters besehen und eine Gansparty feiern, damit das aufgeht.

:mlp:



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 09:27
@NavigatorS53
Keshe verklagen? Da gibt es sicherlich (blöd isser ja nicht wie wir schon öfters gesehen haben) nichts zu holen, da kannst Du am schluss noch die anfallenden prozesskosten obendrauf bezahlen...



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 11:15
Hier ist ein Video vom zweiten Ei, welches Materie produzieren soll:

Material Enhancement Unit Demonstration at Linz Scientific Exhibition, Sept 3rd-30th, 2020.


Man sieht noch deutlicher, was für ein billiger Schrott das Ganze ist, schaut mal bei 0:28. wie die linke Seite nach dem Einrasten wackelt!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 11:38
@grinder
Irgendwie erinnert es mich an SkyWay.
Zwar billiger Schrott, aber dafür aufwendig gebautes Teil das absolut nichts kann.
Vielleicht hat er diese Dinger auch aus irgendeiner Filmkulisse gekauft.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 11:52
Zitat von grinder
grinder
schrieb:
Man sieht noch deutlicher, was für ein billiger Schrott das Ganze ist, schaut mal bei 0:28. wie die linke Seite nach dem Einrasten wackelt!
Nicht alles was wackelt, ist billiger Schrott. Womöglich wirken da ja Kräfte wie im Inneren eines Sterns, dann wäre eine starre Konstruktion durchaus anfälliger als eine flexible. :D



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 12:31
OK, ich habe noch einmal in den alten Aufzeichnungen gestöbert, ein Datum sollten wir mal wieder nicht vergessen:
März 2021, da hört Keshe nämlich auf... (nur mal so nebenbei, vielleicht muss er jetzt aber noch Unterhalt für Calorina und den Hund bezahlen.)
Hat er so im Januar diesen Jahres gesagt.... vielleicht reicht ihm der Verkauf eines weiteren Eis, um die nächsten Jahre in Italien unterzutauchen .
Jedenfalls hat Ecki ja wohl 3 Eier gekauft, gehen wir von einem Stückpreis von 200000 Euro aus (250000 pro Stück waren im Januar gefragt, mit Mengenrabatt denke ich an einen erzielbaren Preis von 200 KEuro.)
Das Herstellen von diesen Dingern und das Transportieren ist auch nicht ganz billig, Hinweise gab es ja darauf, dass die Dinger in China gefertigt wurden. Vielleicht gehen 4 davon in einen Container, der Standort Linz wurde auch gewählt, damit der Weitertransport nicht so aufwändig ist. Also mindestens 200000 Schleifen sollten die gekostet haben. (zusammen für 4 Stück)
Damit wäre die KFaustria sogar in einer Gewinnzone.
WENN nicht der Garantiefall eintritt.....
K. hat wohl schon mal irgendwann eine seiner komischen Stativstationen für 8000 Flocken an einen Arzt verkauft, steht aber nach meinen Informationen nur herum.
Fazit: Bei tausenden erreichten Personen in Deutschland durch Facebookwerbung hat man ca. 30-40 Leute, die sich interessieren, viele von ehemals eingefleischten Personen reagieren sogar sarkastisch. Das heißt: Der Hype im deutschsprachigen Raum ist vorbei, mehr als die verkauften 3 Eier werden es wohl nicht werden.
Zitat von Dblickstrudel
Dblickstrudel
schrieb am 29.08.2020:
we are expecting a number of ambassadors and dignitaries to be there
Was ist aus diesen Erwartungen geworden? Wohl nix...
Zwei Punkte möchte ich mitnehmen: Durch Ecki wird die KF wohl etwas weiter existieren, das macht mich nicht gerade froh, da man weiß, was mit Eckies Geld passieren wird. Der zweite Punkt ist eine Frage, die man unbedingt extern noch einmal stellen müsste: WER zahlt WIEVIEL Steuern WOHIN????



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 13:08
Ich frage mich die ganze Zeit, wie K€$h€ der alte Fuch$ es mal wieder geschafft hat, für seine Nukleosynthese-Eier eine Betriebserlaubnis für Deutschland zu ergaunern. Die dünne Eierschale wird die ionisierende Strahlung wohl kaum absorbieren können ... es sei denn, sie wurde zuvor von innen mit Gans-Plasma veredelt und Blei-Gans beschichtet ... dann bekommt man auch ein gans besonderes BfS-Zertifikat. :D



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 13:59
Zitat von Peter0167
Peter0167
schrieb:
Die dünne Eierschale wird die ionisierende Strahlung wohl kaum absorbieren können
Welche Strahlung? Alles kalte Fusion wie bei Rossi, da gibt's keine Strahlung. Muss man wissen.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 15:49
Zitat von NavigatorS53
NavigatorS53
schrieb:
Kann sich bitte jemand bei mir melden, der Bilanzen vernünftig interpretieren kann? Eine GmbH hat ja auch Bilanzen öffentlich zu machen
...... ;-)
Herr @kasmichl übernehmen Sie!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 18:19
Zitat von grinder
grinder
schrieb:
Hier ist ein Video vom zweiten Ei
Bei 0:39 holt er eine Schale mit Metall-Bröseln raus, die die Maschine produziert haben soll.

Ich weiß, dass das nicht echt sein kann. Aber ich komme einfach nicht auf den Trick.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2020 um 18:37
Zitat von Dblickstrudel
Dblickstrudel
schrieb:
Bei 0:39 holt er eine Schale mit Metall-Bröseln raus, die die Maschine produziert haben soll.
Abrieb. :troll:



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2020 um 14:14
Zitat von Dblickstrudel
Dblickstrudel
schrieb am 06.09.2020:
Quelle: 344th Knowledge Seekers Workshop ab 00:45.
Carolina wird ein ständiger Unruheherd für Keshe sein. Sie wird vom Leder ziehen, wenn sie nicht weiterhin ein gehöriges Stück vom Betrugskuchen abbekommt.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2020 um 14:32
Gibt es eigentlich ein Foto der Eröffnung mit den internationalen Gästen?



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2020 um 17:06
@peawe
...Du meinst, mit DEM internationalen Gast. Ja, das gibt es, es ist der EINE Typ aus Brasilien, der die Keshies dazu verleitet hat, zu schreiben, es gäbe INTERNATIONALE Beteiligung... ;-)



melden