weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:25
@McNeal

Auf der zweiten Seite habe ich folgendes geschrieben:
Kehna schrieb:Ich denke, dass die Menschheit, weder intelligenter noch dümmer geworden ist. Nur der Fokus, wie man (über-)lebt hat sich geändert. Ich bin sogar der Meinung, dass der Mensch heutzutage mehr Informationen verarbeiten muss als es noch vor 100 Jahren gewesen war. Und dennoch vor 100 Jahren wussten die Menschen besser in der Wildnis zu überleben, wogegen sie nicht wussten wie z.B. Strom erzeugt wird.

Darüber hinaus, wenn die Eltern schon keine adäquaten Vorbilder hatten, dann können sie es in der Regel auch nicht besser vermitteln, als sie es selbst erfahren hatten. Selbstverständlich gibt es in jeder Schicht Ausreißer sowohl nach unten als auch nach oben hin. Ist wohl ein Naturgesetz.
Die Menschen werden nicht dümmer, sie reisen einfach auf der Welle der Zeit mit. Obwohl es für einige so ausschaut, als ob die Menschheit immer dümmer wird, ist dies Gott sei Dank nicht der Fall.
Es gab auch schon immer Ausreißer, die die Masse als Dumm bezeichneten, und es wird auch immer so bleiben. Jene Formulierung spiegelt sich in der Regel in elitären Kreisen wider.
Odi profanum vulgus et arceo-Ich verachte den ungebildeten Pöbel und meide ihn. <- Von wem stammt nochmal das Zitat?


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:29
Ach ja habs gefunden:

Horaz
römischer Dichter (18.12.65 vCh - 27.11.8 vChr)

wie man sieht, ist die Verallgemeinerung des "Menschen werden immer dümmer" weit über 2000 Jahre alt. Wette, dass die Behauptung seit Menschen gedenken existiert.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:48
@Kehna
Die allermeisten Menschen haben keine Ahnung wie man Strom herstellt. Es rieseln heute viel mehr Informationen Ein aber das meiste davon hat man gleich wieder vergessen.

Es ist in der Tat so das Intelligenz sich derzeit genetisch aussiebt, da Akademiker weniger Kinder bekommen als andere Bevölkerungsschichten. Aber das ist ein ganz neuer Trend der erst in vielen Generationen Einfluss zeigen wird.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:52
@Belafonte
Dafür gibt es doch die hervorragende Dokumentation "Idiocracy".
Wikipedia: Idiocracy


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:54
@Pantha
Kann ich nur empfehlen. Didaktisch gut aufgebaut. Und trotz des hohen Fachniveaus leicht verständlich.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 21:55
@Pantha

Dokumentation?? Ich hoffe jetzt mal, das war stark ironisch gemeint...


@Heizenberch

Ähm...? Didaktisch gut aufgebaut?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 22:00
@Thawra
Ich lag ja schon nach Otomos Kommentar unterm Tisch... :)
Natürlich war das nicht ernst gemeint. Wenn jemand den Film sieht und ihn für eine Dokumentation hält, dann wäre die These des Threads eindeutig belegt.

Wo wir grad beim Thema sind; kennt jemand "Mom und Dad retten die Welt"?
Wikipedia: Mom_und_Dad_retten_die_Welt


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 22:00
@Thawra
Hebt ein großes Schild mit der Aufschrift 'Humorkeule' hoch


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 22:27
@Pantha

Ich bin beruhigt... ^^ :D


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 22:53
Weil wir alles vorgesetzt kriegen, und nicht mehr um unser Überleben kämpfen müssen...der Schwache starb früher, heute geben die schwachen ihre Gene weiter.
Is das mit der Eugenik tatsächlich noch wissenschaftliche Praxis oder blüht das dank künstlicher Befrüchtung etc. erst wieder auf?

Aber selbst das wäre kein Beweis für die Totalverblödung, ein Blick ins private Fernsehen genügt um einen direkten Bezug herstellen zu können. Mein Resümee wäre eher:
das Programm is einfach scheißenblöd und die Leude rappeln sich wieder sobald der Strom ausfällt? ;)


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 03:26
Mich bedrückt eher der verlust von Gefühlen.
Es gibt immer weniger Menschen die sich fühlen können und im selben Moment verlieren sie ihre Emphatie.
Das sammeln von Informationen,hat auch nur wenig mit Intelligenz zu tun.
Wahre Intelligenz liegt in der Kreativität,was machst du persönlich mit den was dir dein Universum bietet,wie fühlt es sich für dich richtig an!?
Sich selbst zu fühlen und seine Emphatie zu stärken,sind wichtige Faktoren für ein gut funktionierendes kreatives Bewusstsein.
Einstein sagte mal,wir benutzen nur 10% unseres Gehirns.
Wir schöpfen unser Potential nicht aus,da gebe ich ihm recht.
Allerdings gibt es bei einem kreativen Bewusstsein keine 100%und deshalb sind auch die 10% blödsinn!
Unsere stärke liegt in der flexibillität!
Ein kluger Mensch ist der,der weiss das er nichts weiss!


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 10:50
@Akadia
Akadia schrieb:Einstein sagte mal,wir benutzen nur 10% unseres Gehirns.
Also ich mag wie du das mit den Gefühlen beschreibst, aber bittte verbreite nicht so eine schlicht falsche
Unterstellung... Einstein hätte gesagt...... ist nicht korrekt.

Einstein hat gesagt...diese Herren... nutzen nur 10% ihrer geistigen Kapazität... ;)
Was heute vieler Orts noch zutrifft... (im allgemeinen)
Wenigstens weiß man jetzt, was man davon zu halten hat, wenn ich alzu sturre Geister irgendwann mit "Herr" anrede. hahaha
LG Z.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 13:39
Akadia schrieb:Einstein sagte mal,wir benutzen nur 10% unseres Gehirns.
wir benutzen 100% unseres gehirns.
nur nicht alles gleichzeitig..wäre ja auch scheisse wenn die murmel heißläuft und durchbrennt nech?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 13:54
@Nerok
@Z.
Woher ich mich auch ein wenig Frage, wieso @Akadia Einstein als Experten für Neurobiologie heranzieht?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 13:58
@Pan_narrans

du weisst doch das einstein für alles verwurstet wird wenn es nur gegen die heutige wissenschaft spricht :troll:


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 14:05
@Nerok
Ja, das hat schon irgendwo religiöse Züge. Ich frage mich, wann endlich ein Kult des Albert entsteht :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 14:11
Der 10% Gehirnnutzmythos stammt von den Flayern von ST, seit die damit mal potenzielle Mitglieder fischen wollten hat sich das urban verbreitet, dieses Zitat stamme so von Albert Einstein!


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

21.11.2012 um 15:23
@Akadia
"Niemandem wurden je soviele Zitate in den Mund gelegt wie Albert Einstein."
- Albert Einstein


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

22.11.2012 um 22:02
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Woher ich mich auch ein wenig Frage, wieso @Akadia Einstein als Experten für Neurobiologie heranzieht?
High... Keine Ahnung kenne Akadia nich...
Da ich Einstein gerne selbst rezitiere (um klüger zu wirken) ist´s mir aufgefallen.

Und der "Kult" ist schon entstanden.... ;)
NG Z.


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

25.11.2012 um 03:30
Ob die Aussage von Einstein kommt ist nicht relevant,wichtig ist zu erkennen das wir über ein kreatives Bewusstsein verfügen.
Ein kreatives Bewusstsein kennt keine 100% und folglich auch keine 10%.
Wenn man immer nur Wissen von Anderen aufsaugt,ohne es mit sich abzugleichen(wie fühlt es sich für mich richtig an),dan bleibt man ewig eine Marionette in den Geschichten der Anderen.
Die Energien folgen deiner Aufmerksamkeit.
Deshalb ist dumm sein nicht wirklich schlimm,so lange man weiss was einem persönlich wichtig ist.
Nur weil Jemand einen Dr.Titel hat oder sich klug ausdrücken kann,muss er noch lange nicht deine Wahrheit kennen.
Man sollte Wissen eher als Inspiration sehen und nicht als Wahrheit.
Bleibt neugierig und kreativ. ;-)
lg


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden