Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:09
Ich sehe Intelligenz als die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erkennen, zu verstehen und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Daher wird Intelligenz auch heute viel vielseitiger eingesetzt als früher. Da man das nicht mehr allein bewerkstelligen kann, muss man sich halt weitestgehend spezialisieren. Auch früher waren die Leute keine Allroundtalente. Jeder hatte seine Stärken.

Da brauchte man keine Bananen mit bestimmter Krümmung. Man brauchte Bananen. Man brauchte nicht zig Tomatenarten, man brauchte Tomaten. Man brauchte kein Werkzeug, das pro Sekunde 2 spitze Phähle in den Boden rammt, man brauchte eine Art Hammer.

Früher haben die Menschen nichts anderes gemacht, wie heute auch noch die Kinder. Die finden auch ihre Lösungen, um an etwas heranzukommen o.ä. Die bedienen sich auch einfacher Hilfsmittel.

Da kommt mir folgendes Filmzitat in den Sinn (aus: Ey man, wo ist mein Auto?): Manchmal benutzen Affen Stöckchen als Hilfsmittel.

Was anderes hat man damals auch nicht gemacht. Anschließend wurde es bis in die heutige Zeit perfektioniert.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:10
@The_Shade
The_Shade schrieb:Fachidioten sind nicht intelligent, Intelligenz bedeutet auf weiter Ebene intelligent zu sein.

Und Leute, die weiter vorausschauend sind, DIE will die Gesellschaft NICHT
das sind Tatsachen - Behauptungen, welche Du schon mit Belegen untermauern musst. Insbesondere wäre eine nähere Definition der Begriffe "Intelligenz" (aus Deiner Sicht) und "weiter vorausschauend" (ebenfalls aus Deiner Sicht) wünschenswert.

Und als Hard- und Softwaredesigner hätte ich es gerne, wenn Du den Ausdruck "Fachidioten" stark relativierst - er ist nämlich - naja - weder sehr höflich noch sehr klug intelligent :)


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:14
The_Shade schrieb:Und Leute, die weiter vorausschauend sind, DIE will die Gesellschaft NICHT
Viele Visionäre sind aber auch Träumer und Spinner. Die wenigsten bringen etwas Bahnbrechendes und vorallem Nützliches hervor. Auch ein Steve Jobs hat nur bestehende Technik weiterentwickelt. Hätte er es nicht gemacht (bzw. seine Spezialisten), wäre die Konkurrenz im Laufe der Zeit auch drauf gekommen.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:23
@ShortVisit

Der Ausdruck mag nicht nett und politisch unkorrekt sein, ist aber leider Fakt. Viele It's können tolle Programme aufbauen, wer allerdings danach damit arbeiten muss, sieht das desöfteren anders. Ich sitze auf meiner Arbeit immerhin auf einer Stelle, wo ich die Reklamationen an den IT weiterleiten, weil dieser tolle Gimmicks baut, aber nicht begreifen kann, wozu das programm genutzt wird. Also über den Tellerrand schauen ist nicht - die Dinge funktionieren nur, wenn der das ding auch braucht

@OddThomas

Viele Visionäre wurden noch IMMER als Spinner abgetan, BIS sich ihre Vision bewahrheitet hat
Das zeigt uns die Geschichte

Und ehe Steve Jobs eine bestehende Technik weiterentwickeln konnte, musste es doch wohl ein Visionär gegeben habe, der diese Technik erst einmal entwickelt hat, bzw sich vorstellen konnte, dass so etwas möglich ist

Shade


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:34
@The_Shade
The_Shade schrieb:Der Ausdruck mag nicht nett und politisch unkorrekt sein, ist aber leider Fakt. Viele It's können tolle Programme aufbauen, wer allerdings danach damit arbeiten muss, sieht das desöfteren anders. Ich sitze auf meiner Arbeit immerhin auf einer Stelle, wo ich die Reklamationen an den IT weiterleiten, weil dieser tolle Gimmicks baut, aber nicht begreifen kann, wozu das programm genutzt wird. Also über den Tellerrand schauen ist nicht - die Dinge funktionieren nur, wenn der das ding auch braucht
Da gibt es zwei Möglichkeiten:
Der Fehler steckt zwischen Sessel und Tastatur (90%+) oder
Der Programmierer ist ein reiner Codierer und derjenige, der das Pflichtenheft erstellt hat ist ein Idiot.
The_Shade schrieb:Viele Visionäre wurden noch IMMER als Spinner abgetan, BIS sich ihre Vision bewahrheitet hat
Das zeigt uns die Geschichte

Und ehe Steve Jobs eine bestehende Technik weiterentwickeln konnte, musste es doch wohl ein Visionär gegeben habe, der diese Technik erst einmal entwickelt hat, bzw sich vorstellen konnte, dass so etwas möglich ist
Die Zeit, da ein genialer Kopf im Alleingang etwas bahnbrechendes aus dem Boden gestampft hat, sind vorbei. Und Visionäre sind keine Spinner, aber selten. Spinner, die sich als Visionäre sehen sind allerdings leider Legion, wie Du in den verschiedenen Wissenschafts - Threads leicht feststellen kannst. Paradebeispiel sind die diversen PM und TK - Threads. Und der Teller, über dessen Rand die blicken, hat meist den Durchmesser eines Wasserstoff - Atoms :)


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:36
@The_Shade

Natürlich gehört zur Weiterentwicklung Intelligenz, speziell die von "Fachidioten", die es übrigens in allen Branchen gibt, nicht nur im IT-Bereich.

Die heutige Kommunikationstechnik ist auch nichts anderes als die Verbindung diverser Techniken, angefangen bei der Telegraphie vor nicht ganz 200 Jahren.
Und selbst die Telegraphie beruhte auf anderen Errungenschaften.
Es gibt heute quasi nichts mehr zu erfinden, bzw. zu entdecken. Heute kann man nur weiterentwickeln und und andere Weiterentwicklungen miteinander verknüpfen.
Nichts anderes, wie damals.
Man brauchte Dinge um Tiere zu erlegen. Mit Steinen erschlagen war schwer, also spitzte man Steine an und band sie an Stöcker. Die Tiere wurden schneller, die Hölzer kleiner, man fand heraus, dass man mit anderen Hölzern und gewissen Sehnen die leichteren Hölzer schnell fliegen lassen konnte und schwupps hatte man einen Bogen usw.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:44
@knollengewächs
knollengewächs schrieb:Ein Forscher meint, wir könnten heute nicht mehr mit einem Menschen vor ein paar tausend Jahren mithalten. Intelligenzmäßig.
Es wird bewusst viel dafür genacht damit das normale Volk sich seiner Lage nicht hinterfragt sozusagen dumm bleibt in dem Sinne dass sie durch Entertainement und Sex so zu geballert werden damit sie nicht hinterfragen das sie moderne Sklaven sind.

Der Plan der Neuen Weltordnung beschreibt ein 2 Klassensystem. Die Spitze der Pyramide Stehen die reichen und Mächtigen und die Spitzenwissenschaftler und auf den unteren Stufen ist das Volk.

Es wird sgar soweit gegangen dass sich die 2 klassen auch Körperlich und Intelektuell unterscheiden werden.


zb wird dass Volk welches sich nicht die super Frischen Waren leisten kann, mit Chemozeug wie zb Fastfood zugestopft.

die Unterklasse wird durch Medien bewusst auf einem niedrigen Level gehalten.
Der 1. Klasse Mensch kann sich alles Gesunde leisten. Vom Essen bis hin zu gesundheitlichen Service.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:49
kuwet schrieb:Es wird bewusst viel dafür genacht damit das normale Volk sich seiner Lage nicht hinterfragt sozusagen dumm bleibt in dem Sinne dass sie durch Entertainement und Sex so zu geballert werden damit sie nicht hinterfragen das sie moderne Sklaven sind.
Sklaven wofür?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 20:58
kuwet schrieb:Es wird bewusst viel dafür genacht damit das normale Volk sich seiner Lage nicht hinterfragt sozusagen dumm bleibt in dem Sinne dass sie durch Entertainement und Sex so zu geballert werden damit sie nicht hinterfragen das sie moderne Sklaven sind.
Also ich mag Entertainment und Sex.
Der Plan der Neuen Weltordnung bescheibt ein 2 Klassensystem
Langsam fange ich an, doch dem Threadtitel Glauben zu schenken.
In Deutschland zumindest werden derzeit aus 3 eher 4 statt 2. Wobei ich das Wort Schichten dem Wort Klassen vorziehe.
kuwet schrieb:Die Spitze der Pyramide Stehen die reichen und Mächtigen und die Spitzenwissenschaftler und auf den unteren Stufen ist das Volk
Daraus schliesse ich, dass die, die zur Spitze gehören, anzahlmäßig in der klaren Minderheit sind. Die Spitze einer Pyramide hat ja nicht das größte Volumen.
Hast du in den letzten 2 Jahren Nachrichten geschaut und gesehen was passiert, wenn ein Volk mal auf die Barrikaden geht?
Das dürfte dann ja ein leichtes Unterfangen sein.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 21:20
Wir werden immer Dümmer ??

hmm...ich weiß ja nicht wie die Menschen früher waren,aber wenn man heute in manchen ecken sieht wie sie da hängen dann könnte man das schon gut denken.
Die Deutsche sprache geht immer weiter den Bach runter.Diese Ghetto oder asi sprache nimmt immer weiter zu und und und...

ABER was bieten denn die Deutschen schulen ? nix ! die hälfte der Zeit ist keine schule und dann fehlen hier mal lehrer und und und....Man müsste viel ändern damit wir eine andere Ebe erreichen.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 23:22
Zum Teil denke auch ich schon so seit dem ich in einen gewissen Viertel wohne. Ich hab echt das Gefühl der IQ sinkt immer mehr. Die Leute hier reden nicht miteinander, nein, sie gehen mit den Fäusten aufeinander los. Es wird hier nur verleugnet und gelästert. Da die Menschen ihr Leben nicht im griff haben, machen sie Leute schlecht, die ein Leben haben und es auch leben. Einer Verklagt den anderen wegen Nichtigkeiten, das Jugendamt wird aus Neid auf funktionierende Familien gehetzt.

Und es wird immer Extremer.

Nunja, so ganz ohne Hoffnung bin ich nicht, da ich weiß, dass es Gegenden gibt, wo dies nicht der Fall ist. Doch irgendwie ist es amüsant hier zu wohnen, man hat immer was zu lachen, nur leider gibt es keinen der mit einen zusammen lacht, da er/sie es nicht versteht.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

18.11.2012 um 21:57
Allmystery liefert doch genügend Beweise dafür, daß die Menschheit immer dümmer wird! :-)


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

18.11.2012 um 22:21
Wenn man für Intelligenz mehrere Definitionen hat:

Verarbeitungsfähigkeit
Faktenwissen
soziale Kompetenzen
etc.

und die zudem immer schön verwirrend in zufälliger Reihenfolge verwendet, möglichst noch innerhalb eines Beitrages, dann könnte man hier noch effektiver aneinander vorbeireden. :troll:


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

18.11.2012 um 23:30
Hier mal ein paar Zahlen, auch wenn sie schon etwas älter sind.

http://www.sq.4mg.com/NationIQ.htm

Zudem sind dort auch einige interessante weiterführende Links angegeben.


Ich bin ja auch ein absoluter Feind des momentanen TV-Trends, allerdings sind die hier teilweise angedeuteten Verschwörungstheorien doch nichts weiteres als Ausreden.
"Dumm halten" ist keine Einbahnstraße, wenn die Konsumenten es sich nicht anschauen würden, gäbe es den Mist doch gar nicht.
Niemand kettet Max Mustermann an seinen Sessel und schaltet dann Gossen-TV an.
Niemand steht in der Früh hinter Max Muster am Zeitungsstand und zwingt ihn mit einer Waffe die Bild zu kaufen.
kuwet schrieb:Der 1. Klasse Mensch kann sich alles Gesunde leisten. Vom Essen bis hin zu gesundheitlichen Service.
Eine gesunde Ernährung ist nicht zwangsläufig teurer als eine ungesunde Variante. Allerdings fehlt es vielen Leute ja schon am Wissen, was überhaupt gesund ist.
Grundwissen diesbezüglich könnte man sich an einem Tag aneignen, aber hier greift ein weiterer Faktor, weshalb viel zu viele Menschen sich ungesund ernähren, die Gemütlichkeit.
Kehna schrieb:Zum Teil denke auch ich schon so seit dem ich in einen gewissen Viertel wohne. Ich hab echt das Gefühl der IQ sinkt immer mehr. Die Leute hier reden nicht miteinander, nein, sie gehen mit den Fäusten aufeinander los. Es wird hier nur verleugnet und gelästert. Da die Menschen ihr Leben nicht im griff haben, machen sie Leute schlecht, die ein Leben haben und es auch leben. Einer Verklagt den anderen wegen Nichtigkeiten, das Jugendamt wird aus Neid auf funktionierende Familien gehetzt.
Sind das nicht schon seit jeher die Lieblingsverhaltensmuster vieler Menschen? :D


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

18.11.2012 um 23:42
@e7ernity

ja, leider, was aber nicht auf einen besonders hohen IQ schließen lässt.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

18.11.2012 um 23:44
Wenn ich mir die ersten paar Posts betrachte, freut es mich zu sehen, dass ich nicht der einzige mit der Meinung bin :D


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 13:15
Ich halte die Hypothese für grenzwertig.
Erstmal die frage: Was ist Dumm? Die Bildungsforschung bestätigt, das ein guter Teil der 'Klugheit' neben den Genen auch auf Bildung beruht.

Ja, seid der Mensch in großen Siedlungen lebt gibt es andere Selektionskriterien. Aber zwischen 0 v. ch. und 1800 waren die immer noch sehr ähnlich. Und erst seit den letzten Generationen überleben Leute die ohne dauerhafte Medikation nie das Erwachsenenalter erlebt hätten.

Die Hypothese, dass das leben in großen Gruppen die Intelligenz nicht begünstigt halte ich für Unsinn. Gerade hier liegt die Geburtsstätte von anspruchsvollen Tätigkeiten.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 15:11
@Belafonte
Hast Du Zugang zu Trends in Genetics? Ich würde gerne wissen, was in dem Artikel selber steht.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 15:27
Ist es nicht so dass die Menschheit immer schlauer wird? Gerade soziale Intelligenz wird doch in grossen Gruppen immer wichtiger und wird dadurch ein Selektionsmerkmal.
Wobei man ingesamt noch hinterfragen muss, welche Form von duemmer eigentlich gemeint ist.

@The_Shade
@ShortVisit
@OddThomas
Zum Begriff 'Fachidiot' kann ich nur sagen dass der Ausdruck vermutlich von Idioten erfunden wurde die nichtmal ein Fach konnten. Ich weiss garnicht warum das 'Fach' da so angehaengt wird. Es doch ganz simpel: in allen Bereichen gibt es gute, mittelmaessige, und unfaehige Leute. Der Begriff Fachidiot impliziert ja, dass derjenige sich nur in seinem jeweiligen Fach auskennt aber in anderen Bereichen komplett versagt. Typischerweise wird dieses Wort ja von Leuten ausgesprochen, die sich nicht im Fach auskennen und somit garnicht beurteilen koennen, wie gut jemand in seinem Fach ist. Koennte sich also um einen ganz normalen Idioten handeln dem faelschigerweise nachgesagt wird, dass er das Fach gut koennte.

In gewisser Weise spiegelt der Begriff auch die deutsche Eigenart wieder jeden geringzuschaetzen, der von der Norm abweicht. Wenn sich jemand mit einer ueberdurchschnittlichen Leidenschaft auf ein spezielles Thema stuerzt, ist das doch eine Bereicherung fuer die Gesellschaft. Ich weiss wirklich nicht was an introvertierten Informatikern, eigenbroedlerischen Autoschraubern, oder zerstreuten Geschichtsforschern so schlimm sein soll.

@Kehna
Das war doch frueher nicht besser. Im Gegenteil, die Zahl der Gewalttaten geht doch seit Jahren zurueck! Nur die Medienrealitaet gaukelt einem vor, dass heute alles viel schlimmer ist als damals. Oder das die Leute kein Niveau mehr haetten ... hat denn der Bauarbeiter in den 50ern in der Pause seine FAZ gelesen und ueber das Klavierkonzert vom vergangenen Abend geredet? Haben damals die Muetter aufm Wochenmarkt nicht ueber die Frisur einer Nachbarin gelaestert? Lief damals keine Volksmusik im Fernsehn?
Nach meinen Empfinden ist das alles halb so wild.


melden
Anzeige
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.11.2012 um 19:39
@McNeal

Da ich zu den untypischen Menschen gehören, weiss ich wovon ich auf einigen Gebieten spreche.

Zum Beispiel im psychologischen Bereich sind mir schon einige untergekommen, die den Beruf wegen dieser Fachidiotie mehr als verfehlt haben. Und da geht es immerhin um die Gesundheit der Klienten, was also schon etwas 'schlimm' sein kann.

Ich denke es ist einfach, zu verallgemeinern und zu glauben, dass dieses oder jenes typisch ist.

Shade


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden