weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendlich Energie - die Lösung?

128 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Mars, Hunger, Lösung, Antimaterie

Unendlich Energie - die Lösung?

20.04.2013 um 18:12
debaui schrieb:Wir kennen nur ca 5 % der Materie im Weltall, die restlichen 95 % ( incl. der dunklen Materie ) sind uns unbekannt.
Die dunkle Materie macht etwa 80 % aus von der wir noch nicht wissen was sie ist. Gerne werden die 80 % mit dem verglichen was wir über das Universum wissen und dass dies im Vergleich ja so wenig ist. Die 80 % sind aber Massenanteile und nicht Wissens- resp. Unwissenanteile. Wenn wir eines Tages ein Teilchen entdecken, dass die Eigenschaften der dunklen Materie hat, dann kennen wir mit einem Schlag diese 80 %. Und selbst wenn wir 100 % der Materie im Universum kennen, heisst das nicht das wir alles über das Universum wissen. Sätze wie
debaui schrieb:Wir kennen eigentlich recht wenig vom Weltall.
sind unsinnig, denn für so eine Aussage müsste man wissen was man alles wissen kann. Vielleicht wissen wir schon fast alles über das Universum, vielleicht wissen wir auch nur wenig.
debaui schrieb:Hätte man Tesla nicht den Geldhahn zugedreht, dann wären wir eventuell schon auf dem Mars oder wo auch immer.
Tesla wird immer gern im Zusammenhang mit freier Energie, Orgonenergie und weiss der Geier was gebracht. Und natürlich sind wieder böse Mächte schuld daran, dass solche Technologien unterdrückt werden. *gähn*


melden
Anzeige

Unendlich Energie - die Lösung?

12.05.2013 um 11:54
Wir hätten bereits eine "unendliche" Energiequelle zur Hand. Nämlich die Sonne.
Was die an Energie liefert würde leicht für die Erde reichen, jedoch ist es momentan noch schwierig Energie aus der Sonne zu gewinnen bzw. mit einem hohen Wirkungsgrad


melden
noveshisni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

12.05.2013 um 12:24
@Chris_XD
Also das "eine Quelle unendlicher Energie" konstruktiv für die gesamte Gesellschaft/Weltbevölkerung eingesetzt werden würde bezweifle ich stark. Man würde sie als Machtquelle benützen, um eigene Interessen durchzusetzen. Aber mit der Zeit, wenn viele Leute/Wissenschaftler diese Quellr anzapfen könnten dann könnte ich mir durchaus so) e,in Szenario vorstellen (Essen für alle, Bereisung fremder Planeten etc.*


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 17:43
Ich hab es erfunden ;) Unendlich Strom. Mit meiner erfindung wird es Lasers geben.
Meine frage wo kann ich das Nachbauenlassen? Ich bin mir 100% sicher.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 18:21
@umut1990
Schonmal in Hollywood probiert?

Darf ich fragen, wie du das angestellt hast - oder ist das wieder nur ein "Ich hab was, sag aber nichts"-Post?


melden
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 18:28
@umut1990
Glückwunsch.
Leider kommst etwas zu spät. Laser gibt es bereits seit 50 - 60 Jahren.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 19:21
@umut1990
Erzähl doch mal genauer, was Du erfunden hast.


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 20:48
In einem Supraleitendem Kabel hast du auch unendlich Strom. Nur halt nicht unendlich viel Energie :)

James-Bond-e-il-raggio-laser-di-Goldfing


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 21:15
@HYPATIA
Aber damit kannst du bestimmt keine Lasers bauen.


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 21:43
@Heizenberch
Mhh, naja vielleicht nicht unmittelbar. Aber wie wärs wenn wir einen supraleitenden Linearbeschleuniger nehmen und damit Elektronen beschleunigen. Diese leiten wir dann in einen Undulator. Wenn mans richtig anstellt kann man damit sicher kohärente Synchrotronstrahlung erzeugen und zu einem Laser bündeln :)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 21:46
@HYPATIA
Aha! Dann haben FLASH und XFEL also freie Energie und geben uns davon nix ab? :troll:


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 21:47
Ja hast du denn im Frei-Energie-Thread nicht aufgepasst? :P:


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 21:47
@HYPATIA
Jetzt weiß ich, warum die FREIE ELEKTRONEN Laser heißen ...


melden
excesius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 22:24
weniger lebewesen..weniger energiebedarf.


melden
excesius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

31.08.2013 um 22:25
traut euch zu zu formulieren. gebt euch das.


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 11:23
Immer wieder diese sinnlose Vorstellung von kostenloser Energie..

und wer soll die ganzen Anlagen dazu bauen/bezahlen?
wer soll das Stromnetz bauen/bezahlen/erhalten??


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 11:38
tomswa schrieb:Immer wieder diese sinnlose Vorstellung von kostenloser Energie..

und wer soll die ganzen Anlagen dazu bauen/bezahlen?
wer soll das Stromnetz bauen/bezahlen/erhalten??
Ach was. Die Energieübertragung erfolgt natürlich auch ohne dass man eine Infrastruktur dafür bräuchte. Durch Channelling, Quantenschaumverschränkung oder so. ;)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 12:36
@kleinundgrün
Das hat ja schon Tesla bewiesen *hust*


melden

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 12:56
@HYPATIA
HYPATIA schrieb:In einem Supraleitendem Kabel hast du auch unendlich Strom.
War das ironisch gemeint ;)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 12:57
@mojorisin
Nope. Stimmt sogar.


melden
Anzeige

Unendlich Energie - die Lösung?

06.09.2013 um 13:02
@mojorisin
Mehr oder weniger ;) Der Strom ist natürlich konstant. Betrachte ich dagegen die Netzwerktheoretische Ladung, die ja das Integral über den Strom darstellt, dann geht diese, ohne ich Energie reinstecken muss, gegen unendlich.

Es ging mir doch nur um die Aussage "Ich hab unendlich viel Strom erfunden" ;)


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden