Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 16:37
@Celladoor

Jupp. Und es ist lustig ^^

Meine Freundin nimmt es mit Humor. Gibt auch genug Sachen mit denen sie mich aufziehen kann.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 16:42
Zitat von NeonMouseNeonMouse schrieb:Jupp. Und es ist lustig ^^
Muss man ja auch, schliesslich sind Apple Produkte unerreicht. Da ist Missgunst vorprogrammiert. :D

*duckundwegrenn*


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 16:46
@Celladoor

Musst nicht laufen, ich kabbel mich da ja gern :D

Früher hätt ich dir da sogar zugestimmt, in letzter Zeit, hmmm. Ich warte ja drauf dass die irgendwann mal wieder einen Sprung nach vorne anleiten, und hoffe es ist was in Arbeit.

Als Technikfan kann ich das durchaus anerkennen ;)


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 17:33
@off-peak

Der eigentliche Witz ist doch, dass Apple, wie alle anderen großen Konzerne in erster Linie von Quartal zu Quartal denken. Und da zählt der höchstmöglichste Umsatz. Das Ganze ist mittlerweile so bizarr, dass für Apple selbst ein Gewinn von hunderten Millionen in einem Quartal eine Katastrophe wäre.
Verkaufen, Verkaufen, Verkaufen um mehr geht es nicht. Und da ist letztendlich auch jedes Mittel recht.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 20:51
@mchomer

Es war und ist diese irre Preispolitik, die mich von Apple und anderen Preistreibern fern hält und in chinesische Arme treibt. :D

Auch ich stand schon vor Jahren vor einem iPhone. Fand und finde es durchaus schön. Auch der happige Preis wäre gerechtfertigt, wenn so ein Ding jahrelang hält. Was es ja auch tut. Nur, und das kennen wir alle ja zu Genüge, wird eben der Speicherplatz recht schnell knapp.
Und dieses iPhone hatte 8 oder 16 gbSpeicher. Auch kein Problem mit SD Erweiterung. Aber jetzt kam das dicke Ende. SD SLot gab es nicht bei Apple.
Oah ja, man konnte die höhere Modell Variante kaufen, mit doppelt so viel Speicherplatz, für schlappe € 100,- mehr.
Und noch mal € 100,- mehr für die nächste Verdoppelung - derweil man in jedes andere Phone einfach eine etwas größere Karte einlegt.

Zu dem Zeitpunkt kostete eine 16 GB SD so um die € 16,-.
16 GB mehr bei Apple: € 100,-

Für diesen Zuschlag bekam man aber schon ein Huawei mit derselben Speichergröße PLUS SD Slot, wo noch mal dieselbe Dosis Speicher (oder gar die doppelte?) rein passte, das aber OHNE mehr dafür zahlen zu müssen.
Und dieses Telefon hat auch über 10 Jahre gehalten.

Das war der Moment, an dem mir klar wurde, dass ich und Apple alleine wegen der Gier der Obstler keine Freunde werden würden. :)
Hinzu kommt der Elektromüll, den Apple nur daurch produziert, dass man bei erhöhtem Speicherplatzbedarf sein Vorgängermodell wegschmeißen muss.

Klar, kann man verkaufen versuchen, aber es gibt nicht viele, die viel Geld für ein gebrauchtes Modell ohne Möglichkeit zur Speichererweiterung klaufen. Wie ich schon sagte, was verlangt wird, wird nicht auch gezahlt.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

01.02.2018 um 21:40
@off-peak
warum holst du dir kein iphone ueber ebaykleinanzeigen zb? oder noch besser, das mache ich aktuell (noch drauf warten): leih dir ma ein iphone und guck wie du im alltag zurecht komnst


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:18
@apart

Ich will keines. :D

Ich sagte auch schon warum. Auch nicht günstig. Ich nehme kein Phone, bei dem ich den Speicherplatz nicht selbstständig von außen her erweitern kann.
Ich nehme auch keines ohne OTG.

Ich unterstütze auch keine Firma, die ihre Kunden für blöd verkauft.
Ich unterstütze sie auch nicht, in dem ich den Wahn dann auch noch auf dem Gebrauchtsektor aufrecht erhalte.
Ich unterstütze auch keine Kunden, die sich verschaukeln lassen und dann auch noch versuchen, mich ihre Angeberei mitzahlen zu lassen, und so künstlich die Mär vom ach so tollen iPhone, das ja noch immer seinen Preis hat, aufrecht halten wollen.
Klar, hat es immer noch seinen Preis, weil die Besitzer ihrem Geld nach weinen.
Nur, wie gesagt, die, die es dann noch kaufen, werden einfach weniger.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:38
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ich will keines. :D
Das kann nicht sein. Ich glaub du hast sehr schwere psychische Probleme.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:43
@Celladoor

Kennst Du eventuell eine gute Therapiegruppe für mich? Die Anonymen-Apple-Phone-Verweigerer oder ähnlich?
Nicht, dass ich noch einen Chinaböller kaufe ...


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:46
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Kennst Du eventuell eine gute Therapiegruppe für mich? Die Anonymen-Apple-Phone-Verweigerer oder ähnlich?
Leider nicht. Deine Krankheit ist einfach zu selten. Vielleicht hilft eine Geschlechtsumwandlung oder eine Lobotomie.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:53
@Celladoor

Also gut, dann doch Chinakracher.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 14:57
@off-peak
Jeder so wie er will.
Ich finde sowohl mein iPhone als auch mein macbook super und bin vollauf zufrieden damit.
Tolle Technik und das Zusammenspiel funktioniert perfekt.

Klar hat das alles seinen Preis, aber wir verdienen alle Kohle und können uns ruhig ein paar nette Sachen gönnen, wie ich finde.
Noch dazu wenn es sich um Dinge handelt, die man sehr oft verwendet.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

02.02.2018 um 21:15
@off-peak
ja ja so dachte ich auxh mal. bis ixh ueberrumpelt wurde. vllt solltest du auch ueberrumpelt werden? ixh bekam einfach so ein macbook geschenkt. einfach ma so 3000€ an mich verschwendet...ich, die all ihre elektr. geraete schlaegt wenn sie nich funktionieren. verbale misshandlung ganz zu schweigen, ich breche updates ab wenns mir zu lange dauert, ich lass sie heisslaufn aufm bett, ich muell sie voll mit dateien, die dann am ende trz nich funktionieren und loesch sie nich, wenn eins in der sonne steht und ich sehe das, ists mir auch egal und nur schlimme dinge mache ich mit elektrokrams...

aber seitdem ich mein macintosh hab, habe ich eine neue ansicht entwickelt :) es fing simple an, meine "affinitaet" fuer den apfel, ich war sehr angenehm ueberrascht ueber die abfrage des passwortes bevor man dinge runterzieht :) und ea funzen auch ungelogen aaaallllle sachen, die ich mache. ich schlag dieses ding auch nich und als mir ma was drauf gefallen is, hab ich mich sogar entschuldigt denn apple soll im.gegensatz zu windows mich nich fuer dumm verkaufen (koennen), eben weil es fubktioniert und nich so ne shice wie windows macht..ich mein, wieso schlagen wir denn sonst die geraete? weil die nich funktionieren AMK!!!!

ps ich glaub das mim iphone ausleihn wird nix mehr, ich bekomme ein blackberry k1 aka ich habe ein handy mit physischer tasrtaur :)


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 03:44
Youtube: Warum alle Apple lieben — Doktor Allwissend
Warum alle Apple lieben — Doktor Allwissend



melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 13:02
Weil man die Marke bezahlt, und die ist halt erfolgreich und jeder geht nach den Erfolgs Trend.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 13:21
Das ist wie Fan von Bayern München zu sein.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 13:30
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:Weil man die Marke bezahlt, und die ist halt erfolgreich und jeder geht nach den Erfolgs Trend.
Zitat von FirstOrderFirstOrder schrieb:Das ist wie Fan von Bayern München zu sein.
Also dagegen muss ich mich entschieden wehren! Warum?

Ich nutze derzeit ebenfalls ein IhPhone. Der Grund ist simpel:
Im Androidbereich bekomme ich kein Handy mit 4 Zoll (max. 4,5 Zoll!!) Display UND brauchbarer Kamera.

Ich habe tatsächlich nur diese zwei Bedingungen. Prozessorleistung: egal, bin kein Spieler und App-Junkie. Arbeits- und Gerätespeicher: auch egal. Fotos die ich behalten möchte speichere ich dauerhaft extern. Nicht in einer Wolke, nicht auf dem Gerät selbst.

Ich will ein handliches Telefon, auf dem ich jeden Displaybereich bequem mit meinem Dauemn erreichen kann, wenn ich es mit einer Hand bediene.
Ich verabscheue all die riesiegen 5 und mehr Zoll Boliden. Würg! Doppel-Ächz! und Kotz!
Könnt ihr gern alle mit rumrennen. Ich wills nicht haben.

Deshalb, und NUR deshalb musste ich als zufriedener Android Nutzer leider vor 6 Monaten zum Apfel greifen. Da wurde mir nämlich erstmal bewusst, was ich an all meinen Telefonen in den letzten Jahren nicht mochte: Die Größe. Einzig die Größe.

Das iPhone SE, welches ich derzeit nutze, kann nichts, aber auch GAR NICHTS, anders oder besser als meine Android Teile.
Da gibt es nahezu keine Unterschiede mehr.
Bei Apple nerven manche Sachen etwas mehr (z.B. immer dieses iTunes nutzen zu müssen, wenn ich was auf das Telefon speichern will. Nervig!), aber sonst ist es nichts anderes. Wie gesagt, weder besser noch schlechter.

Dennoch habe ich auch ganz gern die Option auf mehr Freiheiten und sobald ein Hersteller mal ein kleines, neues Android mit guter Cam anbietet, schlage ich zu.

P.S. Bitte keine Tipps hinsichtlich Sony Compact. Habe ich probiert. Ist erstens schon etwas zu groß (4,6 Zoll) und die Kamera (vor allem die softwareseitige Bildstabilisierung) ist im Vergleich zum iPhone SE unter aller Kanone. Einfach mal probieren, wers nicht glauben will.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 15:06
@azzmazter
Da wurde mir nämlich erstmal bewusst, was ich an all meinen Telefonen in den letzten Jahren nicht mochte: Die Größe. Einzig die Größe.
Ist mir schon lange bewusst. Allerdings mag ich die Dinger groß. 6 Zoll. 6,5 Zoll. Jaaaaaaaaaa! :D
Und da waren halt die Chinesen die ersten, die solchen Luxus boten, und das zu erschwinglichen Preisen. Und sind es teilweise jetzt noch. Die üblichen Standardmarken scheinen sich zur Zeit ja auf 5,2 - 5,5 Zoll eingeschworen zu haben.


2x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 15:13
Zitat von azzmazterazzmazter schrieb:Ist erstens schon etwas zu groß (4,6 Zoll)
Also es sollten, wenn denn, schon die Außenmaße verglichen werden und da liegen die Sony Compact Modelle ziemlich genau zwischen Iphone 8 und SE. Ich fand die Kamera meines Z3 eigentlich immer ganz gut, aber meine Ansprüche sind da auch nich sonderlich hoch.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Allerdings mag ich die Dinger groß. 6 Zoll. 6,5 Zoll. Jaaaaaaaaaa!
Kauf dir halt nen Tablet. :D

mfg
kuno


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

03.02.2018 um 15:26
@kuno7
Kauf dir halt nen Tablet.
Du darfst gleich noch mehr lachen. Hab ich. :D

Habe ein 6,4 Zoll Handy, das mir prima gefällt. Nur beim Spielen komme ich oft an den Home-Button. Also, Lösung: 7 Zoll Tablet mit SIM. ;)

Ich finde so eine Größe auch ideal für GPS oder einfach nur Karten lesen.


melden