Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 14:50
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Apple User brauchen also ein zusätzliches Programm, um sich illegal Zugriff auf ihr Phone zu verschaffen, um sich Programme zu holen, auf die Android User frei, legal und problemlos zugreifen können.
Jo, ist halt ein geschlossenes System. Das hat sowohl Vor- und Nachteile.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Die andern wurden hier zwar schon öfters erwähnt, scheinen aber an Dir vorüber gezogen zu sein.
Nö. Interessiert mich einfach nicht.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 14:57
@Celladoor
Nö. Interessiert mich einfach nicht.
Na? Gehen die Argumente aus?


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 15:01
Wogegen denn? Ich find mein iPhone X klasse. Gibt es besseres? Kann schon sein. Bin trotzdem zufrieden.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 15:08
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Versteh ich jetzt nicht ganz. Oder meinst Du damit, dass man Androide locker am PC einbinden kann?
Nein, beim Iphone hast du im Prinzip nur die Ansicht mit allen Apps usw bei der du nach links und nach rechts scrollen kannst.
Beim Android hast du sowas wie den Desktop, den du dir frei einrichten kannst, wie im Windows halt.
Die Ansicht mit den ganzen Apps aneinandergereiht hat man aber zusätzlich optional.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 15:21
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb am 06.06.2013:Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?
Es gibt eine einfache Antwort:

Sie sind in der Frechheit unerreicht für Standardprodukte (die zum Teil umständlich zu handhaben sind) unverschämte Preise zu verlangen.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 20:44
@Geisonik
Beim Android hast du sowas wie den Desktop, den du dir frei einrichten kannst, wie im Windows halt.
Heißt das, bei Apple kannste die nicht verschieben?


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

16.05.2018 um 21:39
Zitat von Mostly_HarmlesMostly_Harmles schrieb:Sie sind in der Frechheit unerreicht für Standardprodukte (die zum Teil umständlich zu handhaben sind) unverschämte Preise zu verlangen.
Warum ist das eine Frechheit? Man muss den Preis ja nicht bezahlen und kann sich auf dem freien Markt problemlos ein Produkt seiner Wahl erstehen. Apple Sachen sind zwar teuer, werden aber gut verkauft, was bestimmt nicht bloß am Markenprestige liegt. Niemand wird gezwungen, diese Sachen zu kaufen.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 08:14
Zitat von gastricgastric schrieb: Ist aber auch nicht notwendig, denn für reinen datentransport nutze ich ganz simpel das smartphone. Anstöpseln, daten raufschieben.... Der vorteil: ich "schleppe" kein neues kleinteil mit mir rum, welches verlust gehen kann (ich vermisse schmerzlich meinen kleinen usb stick :cry: ). Smartphone ist immer am start, passendes kabel hängt ebenfalls standartmäßig an jedem rechner hier.
Also ich hab bei meinem iPhone und mac auch keine Probleme, Daten schnell und unkompliziert zu verschieben.
Gerade weil diese Systeme so wunderbar ineinandergreifen, ist apple für mich hier einfach genial.
Genauso genial ist die Systemsicherung per Time Machine. Geht alles komplett unkompliziert und funzt einfach immer.
Macs sind noch dazu absolut langlebig, was auch ihr hoher Wiederverkaufswert widerspiegelt.

Ich hatte jahrelang einen PC und Android-Handys, aber seit ich einen Mac plus iPhone hab, will ich nicht mehr zurück.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 08:49
@gardner
Zitat von gardnergardner schrieb:Macs sind noch dazu absolut langlebig
Genau diese erfahrung habe ich nicht gemacht. Ich hab mir mal vor jahren aus einer laune heraus nen macbook geholt. Zuerst hat die tastatur den geist aufgegeben, danach wollte der akku nicht mehr so, wie ich wohl wollte. Nach knapp 3 jahren war das ding komplett hinüber. Akku tot, über kabel ebenfalls nicht mehr startbar, reperatur arschteuer. Ich hab das ding allein aufgrund des kaufpreises sorgsamer behandelt, als den laptop, den ich mir vor 10 jahren während der ausbildung besorgt hab. Damals 400€, ist mitgekommen zur berufsschule und auf dem weg dorthin mehr als einmal im rucksack abgestürzt. Die schaniere waren hinüber und ich konnte das ding auf ü180° strecken. Zum schluss hat das teil noch jahrelang seinen dienst als filmhure auf meinem bett geleistet...... ohne vernünftige unterlage auf der matratze stehend. Letztes jahr ist das teil nun endgültig den hitzetod gestorben. Es wundert mich bis heute, dass der kleine das ganze so lange mitgemacht hat ^^ So macht jeder seine erfahrungen und muss sich wohl oder übel eingestehen, dass man im allgemeinen nicht verallgemeinern kann. Das sagen auch mehrere pcs, die seit gut 20jahren an unserem institut im daueron modus laufen. Teilweise noch dos rechner, teilweise windows95. Ich würde ja verallgemeinern, dass man technik pfleglich behandeln sollte, aber selbst da hat mein oller laptop das gegenteil "bewiesen". :D

Was den werterhalt angeht.... funfact: ich habe für die originalverpackung des macbooks mehr geld bekommen, als für das macbook selber. Dabei bringen die eigentlich sogar kaputt noch nen haufen asche :D
Zitat von gardnergardner schrieb:aber seit ich einen Mac plus iPhone hab, will ich nicht mehr zurück.
Ist auf arbeit nur nicht realisierbar und gerade da nutze ich das smartphone am meisten als datengrab.... zu hause als daddlekiste ist ein mac für mich wiederum unbrauchbar. Einfach im großen und ganzen nichts für mich.


1x zitiert1x verlinktmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 09:10
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Heißt das, bei Apple kannste die nicht verschieben?
Meines wissens nach kann man sich schon Ordner anlegen und Apps zusammenfassen, aber frei gestalten nicht. Es ist alles in der großen Sammlung, die man beim Android als "Hauptmenü" kennt.
Jedenfalls bis zum IPhone 6 mit dem iOs das da so drauf war wars noch so

Könnte ja mal ein Iphone Nutzer was zu sagen, wie es mit freier Gestaltung, Widgets usw aussieht


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:35
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Könnte ja mal ein Iphone Nutzer was zu sagen, wie es mit freier Gestaltung, Widgets usw aussieht
Auf dem iPhone kann man auch mehrere „Desktops“ nutzen und diese dann von rechts nach links durchwischen. Wie viele man nutzen kann, weiss ich nicht, ich nutze nur zwei.
Ordner anlegen, um Apps darin zu bündeln, geht ebenso.
Nur die Icons der Apps kann man nicht ändern, die sind festgelegt.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:38
@wuerschtle
Das klingt so als würden auf diesen "Seiten" immer die Apps angezeigt. So war es auch beim letzten Iphone das ich in der Hand hatte. Das ist aber nicht das was ich meine.

Bei Windows kannst du dir deinen Bildschirm selbst einrichten, mit Verknüpfungen, Widgets usw.
Das geht bei Android auch.

Beim Iphone ist es so gewesen das du automatisch eine Verknüpfung darauf bekommst und keine Widgets usw anzeigen lassen kannst.

Schwer zu beschreiben was ich meine.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:42
@Geisonik
Ja, ich kann die Apps hin und her schieben, und an anderer Stelle platzieren.
Verknüpfungen in dem Sinne wie bei Windows geht nicht.
Mit Android habe ich nicht die grosse Erfahrung. Hatte zwar mal sporadisch Android Phones, aber da bin ich nicht mit klar gekommen, weil ich seit meinem ersten Smartphone immer nur iPhones hatte.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:44
@wuerschtle
https://www.google.de/search?biw=1089&bih=753&tbm=isch&sa=1&ei=sz_9Wo27CojXkwWjnrXgCQ&q=iphone+men%C3%BC&oq=iphone+men%C3%BC&gs_l=img.3..0j0i30k1j0i8i30k1l5j0i30k1l3.14032.16293.0.17508.11.7.0.4.4.0.106.693.3j4.7.0....0...1c.1.64.img..0.11.857...0i67k1.0.Nv_b3BmGwfM

So sieht es doch beim Iphone immer aus?
AppIcons auf dem Bildschirm oder nicht?

Bei Android kann man sich das frei einrichten, da kann ein Bildschirm auch mal zB so aussehen:
https://www.6gadgets.com/reviews/top-10-android-widgets-customize/817/

Ist das beim neuen Iphone auch möglich?

Wohl gemerkt, das ist der normale Hintergrund, der angezeigt wird nachdem der Bildschrim entsperrt wurde.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:50
Ja, so wie auf den iPhone Bildern sieht das immer aus. So eine Liste mit Apps (wie im Windows Start Menü) gibt es nicht. Zumindest nicht um daraus die Apps zu starten.
So „Widgets“ wie z.B. News oder Wetter geht bedingt, aber nur wenn man von links nach rechts wischt, aber nicht auf dem Hauptbildschirm.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:53
Zitat von wuerschtlewuerschtle schrieb:aber nicht auf dem Hauptbildschirm
Danke, das meinte ich :Y:
Hat sich also nichts geändert bisher.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 10:56
Zitat von gastricgastric schrieb:Genau diese erfahrung habe ich nicht gemacht. Ich hab mir mal vor jahren aus einer laune heraus nen macbook geholt. Zuerst hat die tastatur den geist aufgegeben, danach wollte der akku nicht mehr so, wie ich wohl wollte. Nach knapp 3 jahren war das ding komplett hinüber. Akku tot, über kabel ebenfalls nicht mehr startbar, reperatur arschteuer. Ich hab das ding allein aufgrund des kaufpreises sorgsamer behandelt, als den laptop, den ich mir vor 10 jahren während der ausbildung besorgt hab. Damals 400€, ist mitgekommen zur berufsschule und auf dem weg dorthin mehr als einmal im rucksack abgestürzt. Die schaniere waren hinüber und ich konnte das ding auf ü180° strecken. Zum schluss hat das teil noch jahrelang seinen dienst als filmhure auf meinem bett geleistet...... ohne vernünftige unterlage auf der matratze stehend. Letztes jahr ist das teil nun endgültig den hitzetod gestorben. Es wundert mich bis heute, dass der kleine das ganze so lange mitgemacht hat ^^ So macht jeder seine erfahrungen und muss sich wohl oder übel eingestehen, dass man im allgemeinen nicht verallgemeinern kann. Das sagen auch mehrere pcs, die seit gut 20jahren an unserem institut im daueron modus laufen. Teilweise noch dos rechner, teilweise windows95. Ich würde ja verallgemeinern, dass man technik pfleglich behandeln sollte, aber selbst da hat mein oller laptop das gegenteil "bewiesen". :D
Lustig, irgendwie klingt es aber danach, dass gerade du sehr verallgemeinerst.
In so gut wie jedem Testbericht, den ich gelesen habe, wird beim Mac seine Langlebigkeit als positiver Faktor herausgestrichen. Das erklärt auch ganz logisch die Tatsache, dass der Wiederverkaufswert von Macs so hoch ist.
Wie oft musstest du denn deine PCs schon neu aufsetzen?
Eben, und da schaut es bei Macs ganz anders aus.
Und selbst wenn man seinen Mac neu aufsetzen muss, läuft das dank time machine extrem benutzerfreundlich und chillig ab, da muss man sich quasi um nichts kümmern und das System schaut wieder so aus wie vorher.
Das ist genial.
Viele Freunde von mir haben ihren Mac oder ihr Macbook schon etliche Jahre in Verwendung, ohne dass das Teil extreme Leistungseinbußen oder sonst welche Mängel hätte. Ich schätze mal, in diesem Fall ist eher dein Mac die Ausnahme gewesen. ;)


3x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 11:10
Zitat von gardnergardner schrieb:Wie oft musstest du denn deine PCs schon neu aufsetzen?
Den aktuellen habe ich im januar 2015 zusammengebastelt, und dort frisch mit windows versorgt. Seitdem kein neuafsetzen notwendig, vom knopfdruck bis zur einsatzbereitschaft dauert es damals wie heute keine minute. Den davor musste ich leider tauschen, weil ein dämliches katzenvieh da unbedingt reinpinkeln musste. Den hab ich aber ebenso häufig neu aufgesetzt.... einmal beim zusammenbau 2008(?)
Zitat von gardnergardner schrieb:Eben, und da schaut es bei Macs ganz anders aus.
Heißt das macs muss man öfter neu aufsetzen? :troll:
Zitat von gardnergardner schrieb:Viele Freunde von mir haben ihren Mac oder ihr Macbook schon etliche Jahre in Verwendung, ohne dass das Teil extreme Leistungseinbußen oder sonst welche Mängel hätte. Ich schätze mal, in diesem Fall ist eher dein Mac die Ausnahme gewesen. ;)
Viele freunde von mir schaffen das gleiche mit ihrem windoofpc. Manchen kann man allerdings auch vorsetzen, was man möchte, die kriegen alles klein. Mac, windoof, smart tvs, nokia 3310.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 11:42
Zitat von gardnergardner schrieb:In so gut wie jedem Testbericht, den ich gelesen habe, wird beim Mac seine Langlebigkeit als positiver Faktor herausgestrichen.
@gastric
Zitat von gardnergardner schrieb:Und selbst wenn man seinen Mac neu aufsetzen muss, läuft das dank time machine extrem benutzerfreundlich und chillig ab, da muss man sich quasi um nichts kümmern und das System schaut wieder so aus wie vorher.
Das ist genial.
@gastric


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

17.05.2018 um 11:47
Zitat von gastricgastric schrieb:nokia 3310.
Lüge! Das bekommt niemand klein.


1x zitiertmelden