Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

6.052 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Akku, Elektroauto, Musk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

09.04.2021 um 11:06
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Die dürfte auch noch mal im schnitt höher sein, als bei stationären Anlagen.
Keine Frage, besonders oben auf dem flachen Dach bleibt alles liegen, meines Wissens sind da Linden besonders prädestiniert für klebrige Überzüge. Ich gehe mal davon aus, dass derartige Fahrzeuge auch gelegentlich gewaschen werden, was bei einer Dachanlage schwieriger sein dürfte.

Mit dem Problem werden aber alle kämpfen müssen, die Solarzellen auf ein Auto montieren wollen. Da werden Länder Vorteile haben, die wenig Baumbestand und viel Sonne haben. Wobei da dann wieder zu thermischen Probleme führen könnte.
Mein Fazit Solarzellen klingt immer gut, aber die reale Praxis wird entscheiden, ob das ein sinnvoller Weg ist.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Vorab: Das in einem Feldversuch mal auszuprobieren, ist eine feine Sache.
Da bin ich ganz bei dir, denn an der Stelle muss die Praxis das letzte Wort haben und ohne erprobte Alltagstauglichkeit bleibt das einfach nur unnützer zusätzlicher Konstruktionsaufwand.


ps: kleines Bahnschmankerl:
Die Akkumulatortriebwagen der Baureihe ETA 150 (ab 1968 Baureihe 515) waren bei der Deutschen Bundesbahn sehr verbreitet. Die Triebwagen boten einen sehr hohen Fahrkomfort (geringe Lärmbelästigung trotz eines ganz typischen Heulens der Gleichstrommotoren, gute Gleislage aufgrund ihres im Vergleich zum Uerdinger Schienenbus höheren Eigengewichtes, keine Schmutzbelästigung). Sie befuhren Haupt- und Nebenstrecken.
Quelle: Wikipedia: DB-Baureihe ETA 150

Siehe auch http://www.woernitz-franken.de/akku.htm

sei515

Bildquelle: http://www.woernitz-franken.de/akku.htm


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

10.04.2021 um 17:50
Weiss jemand wie das bei der Batteriemiete beim Tor aussieht wenn man einen gebrauchten Zoe kauft.
Mein Nachbar interessiert sich für den Zoe, seit November letzten Jahres hat Renault aber die Miete für den Zoe abgeschafft.
Bei den Renaulthändler werden die jedoch mit Miete noch ausgeschrieben.
Weiss jemand wie das nun abläuft?


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

10.04.2021 um 17:55
@Capspauldin
Ich glaub Renault weiß das.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

12.04.2021 um 18:07
Zwei sehr interessante Fahrzeuge sind gerade dabei, den Markt von beiden Enden aufzurollen:

Der Dacia Spring als flinker Stadtflitzer fuer Junge (oder die junge Familie) fuer unter 10.000 EUR nach Abzug der Foerderung und am anderen Ende der Skala der Mercedes EQS als die neue elektrische E-Klasse mit noch nie dagewesener Infotainment und Komforterlebnis, ueber 700km Reichweite und 200KW Ladeleistung...

...man moechte meinen, die Europaeer seien endlich aufgewacht?


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

12.04.2021 um 18:18
Das Cockpit des EQS:


Mercedes-EQS-Interieur-Hyperscreen-fotos


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

12.04.2021 um 18:33
@Trailblazer
Das gibt Flecken ;-)

Die großen Monitore sind dem chinesischen Markt geschuldet. Dort darf es gerne am besten noch mehr Bildschirme geben.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

12.04.2021 um 19:38
@Trailblazer

Es sollte grundsätzlich in Richtung des Springs gehen, ein erschwingliches Auto für die Stadt.
Leider überzeugt mich Spring in manchen Punkten dann doch nicht, Platzangebot hinten und dann doch das Infotainment System. Das dürfte das aus dem Capture sein zb, 2020 schon altbacken gewesen.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 10:46
Den Spring finde ich sehr sympathisch, da schön minimalistisch.

Leider gewährt Dacia aber null Rabatt, so das der Preis ruhig noch niedriger sein könnte, zumal in anderen Ländern er durchaus günstiger angeboten wird.

In Deutschland sind wohl zunächst rund 12.000 Euro nach Förderung fällig.
Lt . Dacia hat er in D einen Listenpreis von 21.790,00 Euro.

Quelle:

https://www.dacia.de/modelle/spring-is-coming.html

Derweil in Frankreich sehen die LISTEN Preise ganz anders aus.

Dort wird von rund 16.000,- gesprochen.

https://pushevs.com/2021/03/11/dacia-spring-has-its-price-revealed-in-france/

So sehr ich den Spring mag, so eine Preispolitik mag ich gar nicht.

Man hat einfach die deutsche Förderung auf den Listenpreis drauf geschlagen.

Man sieht aber sehr schön, was bei aus China importierten Elektro-Autos möglich ist und wohin die Reise geht 👍

PS: Der Spring wird in Wuhan CN hergestellt.


1x zitiertmelden
1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 12:22
@Total_Recall
Nette Idee. Nur möchte ich da nicht drin sitzen, wenn Mutti dich in ihren 2,5t SUV-Panzer übersieht.


2x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 12:36
Zitat von ForesterForester schrieb:So sehr ich den Spring mag, so eine Preispolitik mag ich gar nicht.
Naja...

...in Frankreich liegt der Preis wohl bei ca. 16.900 EUR und hierzulande bei 20.490 EUR.

Das der Hersteller bei einem Listenpreis von rund 17.000 bis 19.000 EUR nicht so einfach 3.000 EUR Nachlass geben kann (die er geben muss, damit das Auto von der staatlichen Förderung partizipieren kann), wie andere Hersteller auf ein Auto mit einem Listenpreis von vielleicht 35.000 EUR, liegt auch auf der Hand.

Effektiv bezahlen muss der Deutsche dafür jedenfalls ab rund 11.500 EUR. Das ist es was für mich zählt!

Und wenn man mich fragt, ob ich das Auto lieber hier, für diesen Preis, oder z.B. in Rumänien, für den niedrigeren Listenpreis von 18.900 EUR kaufen möchte, muss ich nicht lange überlegen.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 12:45
@Capspauldin

Das ist ein Kleinstwagen, vergleichbar vielleicht mit einem Kia Picanto o.Ä.

Wenn ich ihn in diesem Segment neben seine Konkurrenten stelle, ist das Platzangebot auf den Rücksitzen völlig im Rahmen des Üblichen und für kurze Fahrten mit Erwachsenen oder mit Kindern akzeptabel.

Und was das Infotainment angeht: Die Option, im billigsten Modell gar kein Navi auszuliefern, dafür aber serienmäßig eine Android Carpla / Apple Car - Anbindung mitzugeben, halte ich für optimal.

Ich habe mich zb, beim VAG Konzern oder bei Opel / PSA die ganze Zeit geärgert, dass es diese Handy-Anbindung dort nur in Verbindung mit dem optionalen und teuren internen Navi gibt, was völlig absurd ist. Einige Hersteller gehen jetzt davon ab.

Meinen Kona habe ich auch so bestellt...


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 12:58
Zitat von AlibertAlibert schrieb:2,5t SUV-Panzer
Dazu reicht schon ein kleineres Auto, die 1,6 Tonnen Leergewicht der ZOE richten dort auch ziemlichen Flurschaden an. Ist aus meiner Sicht auch mehr ein Spaßmobil für die, die einen elastischen Geldbeutel haben. Die Preise von so bis 17.000 Euro sind keinesfalls ein Schnäppchen.
Alltagstauglichkeit sieht für mich jedenfalls anders aus. Allerdings erkennst du Schlaglöcher ultimativ, was vorne durch passt, meldet das Hinterrad äußerst zuverlässig. ;-)


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 13:06
Hallo @Total_Recall , hallo @alle !


In dieses Messerschmitt - Schnuckelchen könnte ich mich glatt verlieben.

Es befindet sich auch in der Leistungsklasse, die für E - Autos aus meiner sicht sinnvoll ist. Es ist ein kleines Kurzstreckenfahrzeug, das man wunderbar für den Innesstadtverkehr nutzen kann und mit dem man auch keine großen Parkplatzprobleme bekommt.

Wer Angst hat "übersehen" oder "überhört" zu werden, sollte sich mal über einen "Nachrüstsatz" Gedanken machen, ich sehe hier durchaus eine Marktlücke. Es gehört für "autoverliebt Bastler" duchaus dazu, das ihr altersschwacher Golf "Zuffenhausener Kläge" von sich gibt und warum soll sich ein E - Auto nicht wie ein 4 Liter 12 Zylinderauto anhören. :D :D :D

Ob und wie lange eine Retrowelle anhält, ist immer schwer zu prognostizieren. Eine zeitgemäße Form wäre da ein muß um zukunftsfähig zu sein und andere Käuferschichten anzulocken.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 13:28
Zitat von GildonusGildonus schrieb:In dieses Messerschmitt - Schnuckelchen könnte ich mich glatt verlieben.
Keine Frage, der Nostalgie Faktor ist exorbitant hoch und auch dieses Fahrzeug wird seine Käufer finden. Dennoch - ein Blick ins Portemonnaie verschafft meistens Klarheit und bringt die meisten dann doch wider auf den Boden der Alltagstauglichkeit zurück.

Es gibt allerdings noch eine Alternative zu denen: http://messerschmitt-werke.de/kr_E.php, das ist der dort -> https://betterschmitt.de/de/#home
Den Tiger kannst du dann mit bis zu 70 PS über die Straßen fliegen lassen, das ist doch eine Ansage:
Das Antriebskonzept ist modu­lar. Die Basis-Motorisierung ist ein luftgekühlter E-Motor mit 15 kWp (20 PS). Die nächste Leistungsstufe stellt ein flüssigkeits­ge­kühlter E-Motor mit 25 kWp (34 PS) dar. Beide Motorentypen lassen sich zu TWIN-Antrieben koppeln, die sich insbesondere für die „Tiger“-Modelle eignen. Der „Tiger“ besitzt dann zwei Motoren mit bis zu 50KWp (70PS).
Quelle: https://betterschmitt.de/de/#spezifikationen

Auch eine Isetta könnte es bald wieder geben: https://efahrer.chip.de/elektroautos/mirco-microlino_20196 und https://www.chip.de/artikel/Microlino-im-ersten-Test-Preis-Ausstattung-Innenleben_162105765.html Eine Serie ist immer noch nicht in Sicht.


600eb22730b7e-micro-1-2
Bildquelle: https://efahrer.chip.de/elektroautos/mirco-microlino_20196


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 16:46
@Trailblazer

Natürlich, da hast du Recht es ist ein Kleinstwagen.
Ich persönlich habe mich für Kia entschieden, da jedoch mein Nachbar nun auch auf der Suche ist, hat sich das Feld für mich nochmal eröffnet.
Bis jetzt war er von der Zoe überzeugt, ich finde den Renault nach seinem Facelift auch überzeugend. Nachdem er nun den Spring gesehen hat, möchte er noch abwarten.
Wie gesagt, ich finde Dacia macht es richtig. Die Sicherheit kommt da trotz des Preises ja nicht zu kurz, anders als zb bei Suda.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

13.04.2021 um 20:15
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Kleines Schmankerl für Nostalgiker: https://www.elektroauto-news.net/2021/messerschmitt-elektro-kabinenroller-auslieferung-ab-mai
Nur das er damals ziemlich günstig war, was man von der aktuellen Variante nicht gerade sagen kann.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

14.04.2021 um 04:33
@taren
Keine Frage für mich, das sind Nischenprodukte für Enthusiasten und wenig alltagstauglich für eine breitere Masse.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

14.04.2021 um 08:54
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:was völlig absurd ist
Aus Kundensicht. Absolut.
Der Punkt ist halt, dass die Hersteller besonders von Zubehör profitieren und damit versuchen, das intensiv zu verkaufen. Da hilft nur breite Konkurrenz, die ein solches Bestreben aufweicht.
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Nette Idee. Nur möchte ich da nicht drin sitzen, wenn Mutti dich in ihren 2,5t SUV-Panzer übersieht.
Das ist eben das Problem. Die Autos sind ja nicht deswegen so schwer, weil die Hersteller viel Material verbauen wollen - sondern weil sicherheits- und komfortrelevante Gestaltung eben mit einem erheblichen Materialmehrbedarf einhergeht. Wer würde sich den heute einen Neuwagen mit den Merkmalen eines Golf I kaufen?
Die Leute schauen (in der Regel) auf Leistungsdaten, Verbrauch, Crashverhalten, Platzangebot, Pannenstatistik, Design und Komfortausstattung (in unterschiedlicher Gewichtung) innerhalb dessen, was der Markt gerade so bietet.
Der Markt für preisbewusste Autokäufer wird nahezu ausschließlich vom Gebrauchtwagenmarkt bedient.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

14.04.2021 um 09:57
@Alibert
Ich fahre einen MX-5. Bei dem hast Du auf dem Parkplatz Angst, daß man Dir mit der Tür des SUV neben dir einen neu Scheitel zieht wenn das Dach geöffnet ist.


melden