weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Funkverkehr grafisch darstellen

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Funk, Zahlensender, Buzzer

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:00
@superizor
Also das "perfekte" Vorhaben wäre ja, wenn man automatisch den Livestream "aufnehmen" kann und man z.B. den Stream der letzten 24 Stunden graphisch "ansehen" könnten und auch wiedergeben könnten.


melden
Anzeige

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:01
@Niederbayern88
Das aufnehmen ist gar kein Problem. Das geht ganz einfach mit dem VLC Media Player. Hinterher kann man den Stream mit z.B Audacity darstellen.


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:04
@superizor
Aber wenn man mit den VLC Media Player etwas aufzeichnen will, muss ja die ganze Zeit z.B. das Notebook laufen und auch eine Internetverbindung muss ständig vorhanden sein?


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:05
@Niederbayern88
Ja das stimmt. Vielleicht gibt es ja eine Website den Stream der letzten Tage zum Download anbietet.


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:07
@superizor
Eigentlich wollten auch wir eine Internetseite erstellen, in dieser auch automatisch der Stream läuft und man auch Daten von maximal einer Woche nachhören könnte. Dann würde es laufen auch während man selbst offline ist


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:13
@Niederbayern88
Kostenlos ist das schwer zu realisieren. Die meisten kostenlosen Webhoster bieten nur ca. 2 GB an. Dann könntet ihr den Stream nur in einer geringen Qualität speichern. Aber ich werde mich mal etwas genauer Informieren. Des weiteren braucht ihr eine Software auf dem Server, die den Stream speichert. Mir fällt da gerade FFMPEG ein. Und die Frage ist noch ob die Seite http://uvb-76.net damit einverstanden ist. Sonst müsstet ihr euer eigenes Signal einspeisen was dann wieder auf ein 24h PC zurückführt.


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:19
@superizor
Also wäre es fast besser (auch wenn es wohl Geld kostet), wenn ein professioneller Webdesigner sich um so eine Homepage kümmert. Vom Aufbau bis hin zur Wartung und Bereitstellung von Daten, oder?


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

02.07.2014 um 17:23
@Niederbayern88
Kommt drauf an wie viel Geld Du/Ihr ausgeben wollt. Ein professioneller Webdesigner macht das bestimmt nicht für 10€. Ich würde euch dann auf jeden Fall empfehlen auf der Website Werbung zu schalten. Dann könntet ihr (bei ausreichend Besucher) vielleicht sogar Geld verdienen:)


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

03.07.2014 um 00:13
@Niederbayern88
http://uvb-76.net/p/test.html
Dort gibt´s alle Aufnahmen seit 2010!


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

13.07.2014 um 01:06
geisterhand schrieb:AM bedeutet Amplituden Modulation.
USB bedeutet Ultra Short Band (Ultrakurzwelle).
Ohh Nein sowas kann man doch nicht posten !! USB heißt doch Universal Serial Bus !! :D :D :D
Spaß beiseite.
In der Funktechnik gibt es drei wichtige Analoge Modulationsarten = FM (Frequenzmodulation), AM (Amplitudenmodulation) und SSB (Einseidenbandmodulation unterteilt in USB für oberes Seitenband und LSB unteres Seitenband)

Bei der Modulation wird auf einer feste Trägerfrequenz unser Nutzsignal (Information) "hinzugefügt".
Bei der Demodulation wird die Trägerfrequenz rausgefilter sodass unser Nutzsignal übrbrigbleibt.

Die Modulationsarten FM, AM, und SSB haben alle ihre Vor und Nachteile.
FM = große Bandbreite dafür gute Übertragungsqualität und keine starke Störungsanfälligkeit
AM = große Bandbreite dafür können mehrer Stationen auf einmal gehört werden (entfernte Stationen sind meist Leister aufzunehmen)
SSB = geringe Bandbreite aber nicht leicht zu Orten und größere Reichweite die man erzielen kann da gesamte Sendeenrgie fürs Nutzsignal verwendet wird.

FM wird vorallem im UKW / VHF Funkverkehr verwendet.
SSB vorallem bei den Amateurfunkern im KW Bereich.
AM bei Lang - Mittelwellen Radiosendern.

Als Programm um Funkwellen grafisch am PC darzustellen nutze ich das Programm "KGSDR"
http://www2.plala.or.jp/hikokibiyori/soft/kgsdr/index_e.html


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

20.07.2014 um 18:22
Viel interessanter ist die Frage, wie man allgemein elektromagnetische Wellen im Raum live darstellen kann. Sone Software würd ich glatt kaufen ^^


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

20.07.2014 um 22:47
@WyattGillette
alles eine Frage der Anzahl der Messgeräte ;D


melden

Funkverkehr grafisch darstellen

09.09.2014 um 00:25
Naja, mit der SDR Technik kann man "allgemein" elektromagnetische Wellen live darstellen. Es ist halt eine Frage der Bandbreite. Ich nutze selbst nach 3 Jahren solche Empfänger. Je nach Gerät kann man zwischen einigen kHz oder sogar 10, 20 Mhz gleichzeitig in einem Wasserfalldiagramm sehen.

Mal so zum Vergleich, bei UKW Radio hat man einen Bereich von 88-108 Mhz, also 20 Mhz Bandbreite.
Die meisten meiner Empfänger haben einen Frequenzbereich von "0" bis 30 Mhz, man kann also mit 20 Mhz Bandbreite schon einen sehr großen Bereich darstellen.

Größere Bandbreiten sind technisch schon machbar, allerdings schwierig zu realisieren, da mit der Bandbreite die zu verarbeitende Datenmenge ansteigt...Irgendwie müssen die Rohdaten(IQ Stream) ja dann auch noch in den Rechner mit der SDR Software. Das richtig coole an der SDR Sache ist, dass man die gesamte Bandbreite auch Aufzeichnen kann, im Nachhinein kann man sich dann in aller Ruhe ein Signal raussuchen, und dann die Modulationsart wählen. Das geht mit normalen Empfängern ja z.B. nicht. Wenn man ein USB Signal mit einem FM Empfänger aufzeichnet, lässt sich dies nicht mehr nachträglich verständlich machen.

Google mal nach Perseus SDR oder RF-Space....Das sind fertige Lösungen für SDR...


melden
Anzeige

Funkverkehr grafisch darstellen

09.09.2014 um 12:30
Achja, was die Darstellung im Raum angeht...
Auch das ist möglich und wird bereits seit Jahren gemacht. Mit nem einfachen Empfänger, einer kleinen Dopplerantennen mit 4 einzelnen Elementen und einem "Switcher" dazwischen kannst Du Live die Richtung der Signale darstellen. Wenn Du zwei dieser Stationen im Betrieb hast, kannst Du Dir den Ort der Signale anzeigen lassen. Im Hobbybereich ist man mit 100-200 EUR dabei.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: CB-Amateurfunk
Challenger am 07.01.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
362am 06.07.2016 »
Technologie: Google Android
Peal am 11.09.2009, Seite: 1 2
37am 20.09.2009 »
von Peal
Technologie: Handy aufleuchten
kayfox am 19.09.2008, Seite: 1 2 3
59am 22.11.2008 »
von wischi
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden