Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

102 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: KI, Künstliche Intelligenz, Künstliches Leben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 00:07
@Fedaykin

Dir ist doch klar das die Kampfflugzeuge nur duch Computer fligen können. -.> Avionik

Z.b.
Northrop B-2 oder F-117 Nighthawk könnten sich ohne Computerssystem nicht in der luft halten.
Alle Steuerklappen werden mehrere male pro Sekunde angesteuert nur so kommt es nicht zu eine Strömungsabriss.

Der Mensch Steuert nur die richtung wo es hin gehn soll.

Ersetzt man dem mensch duch die "KI" und gibt noch maximale Flug und lagetoleranzen an die nicht überschritten werden dürfen.
Entscheidet nur noch die Aerodynamischen eigenschaften & strukturelle belastungsgrenzen.

Wer gewinnt wenn die gleiche KI in verschiedene flugzeugen drin ist.
Ein mensch würde da voll abstinken !


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 03:49
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Vor allem ein Simulaton. Sobald ein PC ein echtes Flugzeug fliegt sehen wir weiter.
Was ist mit Autopilot?


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 05:16
@Windlicht

Ein Autopilot ist keine echte KI. Bisher folgen sie eigentlich nur einer fest vorgegebenen Strecke.
Eine echte KI wäre in der Lage das Auto zu steuern ohne das jemand vorher definiert wo es lang muss. Sie wäre in der Lage an Hand der Daten aktiv zu entscheiden was sie als nächstes tun muss.


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 06:49
@Yotokonyx
@Fedaykin
@Windlicht

Da kann man nur hoffen das keine "Hobby terroristen" an die Algorithmen komme.
Wenn das teil auf eine raspberry funzt braucht man nur noch:

-> Modelflugzeug
-> Turbinen **
-> raspberry
-> Sensoren ( Doppler Radar bausatz 24Ghz ), Drucksensoren, barometer, IR Thermometer, usw...
-> C4 oder der gleichen

Und man eine eine scheiss Cruise Missile für Arme gut das würde noch ~ 5000€ - 10.000€ Kosten

Ach ja die dinger schaffen bis zu 700 km/H

FASTEST RC TURBINE MODEL JET 440 MPH 709 KMH / Guinness World Record 2013 Ballenstedt Germany
https://www.youtube.com/watch?v=S_qc_loox6A


VERY VERY FAST RC TURBINE JET (600KMH / 378MPH !): Weston Park 2016
Youtube: VERY VERY FAST RC TURBINE JET (600KMH / 378MPH !): Weston Park 2016
VERY VERY FAST RC TURBINE JET (600KMH / 378MPH !): Weston Park 2016



**
https://www.jet-hangar.de/guide/turbinen/
Daten
Turbine 23 kg Schub
Drehzahl max: 102000 UpM
Abgastemperatur: 650 Grad
Druckverhältnis: 3,5 : 1
Spritverbrauch: 800 mL

Mit Nachbrenner
Nachbrenner: 14 kg Schub
Abgastemperatur: 759 Grad
Spritverbrauch: 1100 mL
Verbrauch Total: 1900 mL pro Minute
Schub Total 37 kg!
Damit wird eine Leistungssteigerung von ca. 60% erreicht!



1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 08:58
Dir ist doch klar das die Kampfflugzeuge nur duch Computer fligen können. -.> Avionikt
Ja, liegt daran das man instabile Flugmodelle nutzt. Nur hat das nix mit Intiligenz zu tun.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Wer gewinnt wenn die gleiche KI in verschiedene flugzeugen drin ist.
Ein mensch würde da voll abstinken !
Ich denke nicht das eien KI schon soweit ist um wirklich Autonom zu Handeln. Nun gut je mehr BVR in den Mittelpunkt rückt desto weniger Aufwendig die Anforderungen an eine mögliche KI an den Luftkampf.


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 09:01
Zitat von WindlichtWindlicht schrieb:Was ist mit Autopilot?
Na was kann ein Autopilot und was für Dinge fallen hier bei Kampflugzeugen an.


melden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 09:03
@O.G.

Klar kommen Terroristen auch auf Drohnen

DAs Wichtigste ist aber die "Nutzlast" die dürfte bei den Drohnen da eher bescheiden sein.

Und auch von der Reichweiter hast du da noch andere Einschränkungen.


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 12:26
Zitat von YotokonyxYotokonyx schrieb:Ein Autopilot ist keine echte KI...
Ich glaub da kann man sich streiten, nicht jede KI muss dem Menschen gleichwertig sein aber ein Autopilot dürfte schon unter KI fallen.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Da kann man nur hoffen das keine "Hobby terroristen" an die Algorithmen komme.
Wenn das teil auf eine raspberry funzt braucht man nur noch:
Dafür haben bei den Drohnen früher Zeiten wie z.B. im Vietnamkrieg eingesetzt auch Lochkarten ausgereicht ;)


2x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 12:40
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja, liegt daran das man instabile Flugmodelle nutzt. Nur hat das nix mit Intiligenz zu tun.
Da hast du recht, ichhab nur gesagt das der Autopilot das teil in der luft hält. Die IK macht den rest. ;)
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:DAs Wichtigste ist aber die "Nutzlast" die dürfte bei den Drohnen da eher bescheiden sein.
Bei diesen Modellen ja, grösser baun und denn 2-4 Triebwerke rein.
Gut mann muss dann alles neu berechen , dazu hab ich jetzt keine Bock aber es würde gehn.

Und für Weiche ziele z.b. ein A380 im Lande oder Steigflug ist sowas gefährlich muss nur in´s Triebwerk*, oder Flügel
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und auch von der Reichweiter hast du da noch andere Einschränkungen.
Bei eine Autonomen Flug ~ ( FlugZiet 6 - 12 Minuten ) | ( Bei 600km/h )
-> 600/60*10 = 100 Km !
-> 600/60*12 = 120 Km !

*IR Thermometer ( matrix X * X ) Und die hat eine 0815 IR - gefechtskopf.
Die Formeln um zwei gegenläufige Objekte abzufangen kann man im netz nachlesen.


@taren
Zitat von tarentaren schrieb:Dafür haben bei den Drohnen früher Zeiten wie z.B. im Vietnamkrieg eingesetzt auch Lochkarten ausgereicht
Echt hast du Quellen ?


1x zitiertmelden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 12:58
Zitat von tarentaren schrieb:Ich glaub da kann man sich streiten, nicht jede KI muss dem Menschen gleichwertig sein aber ein Autopilot dürfte schon unter KI fallen.
Nein, warum sollte sie? EIn Autopilot ist ein Algorytmus. Ist das schon eine KI? Ist alles was in Games ist schon KI jenseits der verwässerten Umgangsprachlicben.

Ich denke KI ist klar Definiert. Eine Weiche reicht da schon völlig aus.


melden

Künstliche Intelligenz: Die Tücken

04.07.2016 um 12:59
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Und für Weiche ziele z.b. ein A380 im Lande oder Steigflug ist sowas gefährlich muss nur in´s Triebwerk*, oder Flügel
Umständlich geht immer. Wie man sieht sind die Simpleren Methoden leichter.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:R Thermometer ( matrix X * X ) Und die hat eine 0815 IR - gefechtskopf.
Die Formeln um zwei gegenläufige Objekte abzufangen kann man im netz nachlesen.
Nein, nur wenn es selber der IR Folgen würde.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Künstliche Intelligenz
Technologie, 515 Beiträge, am 26.01.2021 von frivol
hetwania am 17.04.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
515
am 26.01.2021 »
von frivol
Technologie: KI - Verbrechensvorhersage
Technologie, 33 Beiträge, am 02.12.2014 von Yotokonyx
cabal am 03.11.2003, Seite: 1 2
33
am 02.12.2014 »
Technologie: KI und ihre Willensfreiheit
Technologie, 21 Beiträge, am 23.12.2013 von wolf359
Patrick.F am 11.12.2013, Seite: 1 2
21
am 23.12.2013 »
Technologie: Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?
Technologie, 62 Beiträge, am 11.02.2012 von wolf359
NeoDeus am 14.11.2011, Seite: 1 2 3 4
62
am 11.02.2012 »
Technologie: Was ist künstliche Intelligenz?
Technologie, 34 Beiträge, am 15.05.2010 von du_selbst
Y34RZ3RO am 11.09.2009, Seite: 1 2
34
am 15.05.2010 »