Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Uploadfilter

483 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Gesetz, Urheberrecht, Artikel 13, Uploadfilter, Nouploadfilter
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 11:25
sunshinelight schrieb:Es gibt keine Beweise, dass Demonstranten bezahlt wurden
Die Anfahrtskosten zu übernehmen und Kritiker, dessen Meinungen mir belieben mit Mitteln zu supporten, indem ihre Beiträge verbreitet werden ist Einflussnahme, klaro. Wie würdest du es denn sonst nennen, wenn ich deinen Strom bezahle, damit du Artikel schreiben kannst, die in meinem Interesse sind?

Edit:
Das ist btw schon Lobbyismus. Ich verstärke deine Meinung, die meiner Meinung entspricht, indem ich dir dabei helfe dich zu artikulieren und gehört zu werden.


melden
Anzeige

Uploadfilter

26.03.2019 um 11:40
gentoo schrieb:Die Anfahrtskosten zu übernehmen und Kritiker, dessen Meinungen mir belieben mit Mitteln zu supporten, indem ihre Beiträge verbreitet werden ist Einflussnahme, klaro.
Dann belege mal, dass allen Demonstranten Anfahrtskosten erstattet wurden und dies eine Überredung zudem noch war, zu demonstrieren.
Also nein, nichts klaro, sondern leeres Gewäsch.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 12:00
sunshinelight schrieb:Dann belege mal, dass allen Demonstranten Anfahrtskosten erstattet wurden
Wozu sollte ich belegen, dass allen Demonstranten Anfahrtskosten erstattet wurden, wenn dem mit Sicherheit nicht so war?
Erstens betraf der finanzielle Support von Edri die Anreise nach Strasburg/Brüssel.
The grant would cover travel costs of up to 350€ (including local transport in Strasbourg/Brussels) plus accommodation costs of up to 50€ per night (max. two nights).
https://edri.org/join-us-in-strasbourg-to-saveyourinternet/

Zweitens sind die Demonstrationen bzw. die Demonstranten durch massives Auffahren von Content und Rankingmanipulationen (erreicht durch spambotting, likevoting, linking) in die Trends gehyped worden, weshalb ich mir sicher bin, dass die meisten selbst ihre Oma um das Zugticket angepumpt hätten, um sich dem Hypetrain anzuschließen, damit sie dabei gewesen sind und davon erzählen können.

Drittens hatte ich dir schon eine Seite zuvor verlinkt wie uA Createrefresh sich als Lobbyplattform daran beteiligt hat, den in Punkt 2 angesprochenen Hype zu generieren aber man muss auch lesen, statt Fakten die einem nicht passen zu ignorieren:
Create.Refresh ist eine Initiative die Auswirkungen der Urheberrechtsgesetzgebung hervorhebt – besonders für unabhängige Urheber und kleine bis mittelständische Unternehmen – mit dem ultimativen Ziel, ein integratives Gespräch für ein ausgewogenes Urheberrecht zu starten. Es wird von CCIA (Computer and Communications Industry Association), Kennisland, Copyright for Creativity und CDT (Center for Democracy and Technology) finanziert, von Organisationen der Zivilgesellschaft unterstützt und von Urheber aus verschiedenen Bereichen verstärkt.
Create.Refresh unterstützt Urheber in mehrfacher Hinsicht. Wir informieren in Bezug auf die vorgeschlagene Urheberrechtsreform, insbesondere auf Artikel 13, sowie auf den Standpunkt, den Werten und den Zielen der Kampagne. In den Fällen, in denen Urheber Inhalte erschaffen möchten, die Möglichkeiten zur Schaffung eines fairen Urheberrechtsumfelds bieten und eine Finanzierung für diese Produktion erfordern, gewähren wir Mikrozuschüsse, um sie zu unterstützen. Urheber werden ermutigt, sich für diese Zuschüsse zu bewerben, die die Produktionskosten der Ideen decken sollen, die Sie zum Leben erwecken möchten. Diese Mikrozuschüsse stellen sicher, dass Urheber in der Lage sind, sich auszudrücken und dass Sie nicht aus dem Gespräch über das Urheberrecht ausgelassen werden. Create.Refresh unterstützt auch Urheber bei der Verstärkung ihrer Stimmen, indem Sie Ihre Inhalte über verschiedene Netzwerke verteilen. Wir vereinigen alle Inhalte, die von unseren #CreatorsNetwork produziert werden, um eine starke Botschaft zu senden: Es ist Zeit für Urheber, ein ausgewogenes Urheberrecht zu fordern, so dass Ihre Interessen und ihre Meinungsfreiheit geschützt werden.
https://createrefresh.eu/de/faq/


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 12:06
gentoo schrieb:Rankingmanipulationen (erreicht durch spambotting, likevoting, linking)
likes und links sind gewollte Rankingmanipulationen. ohne sie würde es kein Ranking geben.
gentoo schrieb:durch massives Auffahren von Content
wie macht man eine Demo ohne Content?
gentoo schrieb:weshalb ich mir sicher bin, dass die meisten selbst ihre Oma um das Zugticket angepumpt hätten
hast du vielleicht auch eine Geschichte, in der ein Kätzchen zu Schaden gekommen ist?


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 12:10
Kybela schrieb:likes und links sind gewollte Rankingmanipulationen. ohne sie würde es kein Ranking geben.
Wenn ich bestimmte Richtungen pushe, weil ich weiß worauf ich hinarbeite und ein Thema oben halten will, dann verfälsche ich echte Nachfrage mit suggerierter.
Kybela schrieb:wie macht man eine Demo ohne Content?
Die faq nicht gelesen?
Jeder der was zu meckern hat und schlaucht, darf Mikrozuschüsse für seinen "Meckercontent" von einer Lobby mit Google im Rücken erwarten.
Sehr neutral...
Kybela schrieb:hast du vielleicht auch eine Geschichte, in der ein Kätzchen zu Schaden gekommen ist?
Nope, nur Gehirne.


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 12:16
gentoo schrieb:dann verfälsche ich echte Nachfrage mit suggerierter.
die Nachfrage ist doch echt. Die Leute waren doch auf der Strasse.
und solange echte Menschen liken und linken kann etwas nicht suggeriert sein.
gentoo schrieb:darf Mikrozuschüsse für seinen "Meckercontent" von einer Lobby mit Google im Rücken erwarten.
wer von diesen Demonstranten kriegt einen Mikrozuschuss?
gentoo schrieb:Nope, nur Gehirne.
Schade, das macht sich nicht besonders. Vielleicht etwas mit einem Baby? Das kommt auch immer gut an ...


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 12:29
Kybela schrieb:die Nachfrage ist doch echt. Die Leute waren doch auf der Strasse.
Na ja, das ist dann genau die Streitfrage. Waren die Leute alle auf der Straße, weil ihnen das Thema wichtiger ist als ihre Rentenvorsorge oder waren es so viele, weil ihnen die Wichtigkeit permanent von Trends und Personen eingetrichtert wurde, die sich teilweise in ihrer Rolle der Rädelsführer besser gefallen haben als sachlich zu bleiben? Meiner Meinung nach letzteres.
Kybela schrieb:wer von diesen Demonstranten kriegt einen Mikrozuschuss?
Es geht darum, dass den Personen die z. B. kritische Videos zu dem Thema Artikel 13 gemacht haben auf Anfrage finanziell bei der Produktion geholfen wurde und diese beispielhaft genannten Videos im Anschluss durch "verschiedene Netzwerke" wie sie es nennen (mit Google im Rücken heißt das im Klartext defacto überall) geschossen werden. Das hättest du dem Quote jedoch auch alles selbst entnehmen können aber vermutlich sollte ich auch ein Video machen und mich vernetzwerken lassen - was die Trends sagen ist die Wahrheit, glaub mir.


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:04
So eben gelesen
Europaparlament stimmt für Urheberrechtsreform

https://www.welt.de/politik/deutschland/article190866533/Europaparlament-stimmt-fuer-Urheberrechtsreform.html


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:05
EU-Parlament stimmt für Reform des Urheberrechts

https://f7td5.app.goo.gl/VAh2W

Über @updayDE gesendet


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:11
https://twitter.com/Senficon/status/1110509831989936128
Schwarzer Tag für die Netzfreiheit: Das @Europarl_DE hat die Urheberrechtsreform mit #Artikel13 und #Artikel11 abgenickt. Änderungsanträge zur Urheberrechtsreform wurden gar nicht erst zugelassen. Das finale Abstimmungsergebnis: 348 dafür, 274 dagegen #SaveYourInternet


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:17
welche Parteien habern eigentlich dagegen gestimmt?


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:23
gentoo schrieb:Wozu sollte ich belegen, dass allen Demonstranten Anfahrtskosten erstattet wurden, wenn dem mit Sicherheit nicht so war?
Erstens betraf der finanzielle Support von Edri die Anreise nach Strasburg/Brüssel.
Na also, dann weißt du ja selbst, dass Google da kein Einfluss genommen hat.
gentoo schrieb:Zweitens sind die Demonstrationen bzw. die Demonstranten durch massives Auffahren von Content und Rankingmanipulationen (erreicht durch spambotting, likevoting, linking) in die Trends gehyped worden, weshalb ich mir sicher bin, dass die meisten selbst ihre Oma um das Zugticket angepumpt hätten, um sich dem Hypetrain anzuschließen, damit sie dabei gewesen sind und davon erzählen können.
Also werden, wenn einem was wichtig ist, Dinge manipuliert, wenn man möchte, dass möglichst viele Bescheid wissen? Aufklärung und Aufmerksam machen ist Manipulation? :D Haha, ist klar.
gentoo schrieb:Drittens hatte ich dir schon eine Seite zuvor verlinkt wie uA Createrefresh sich als Lobbyplattform daran beteiligt hat, den in Punkt 2 angesprochenen Hype zu generieren aber man muss auch lesen, statt Fakten die einem nicht passen zu ignorieren:
Und wieder sehe ich da keine Fakten, die irgendeinen Hype generieren. Ich sehe einfach nur Menschen, die aufklären, die helfen, laut zu werden. Das ist auch keine Manipulation. Das ist Unterstützung.

Warum sollte mir das nicht schmecken? Es schmeckt mir sehr gut. Ich finde es richtig, über Fehler in der Politik aufzuklären und zu helfen, sich dagegen zu wehren. Anstatt die Leute im Dunkeln in ihr Verderben laufen zu lassen. Möchtest auch n Löffel abhaben? Oder soll ich das noch mal würzen?


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 13:25
Es ist echt unglaublich. Da sitzen eierlose alte *piep* im Parlament und entscheiden über unser Internet. 😤😤😤


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 14:10
Ich kann jetzt voll mit den verklagen loslegen xD

Ein echtes Armutszeugnis alte Säcke bestimmen über MIO. Allerdings war die Bereitschaft der Demonstration auch ein Witz.


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 14:23
sunshinelight schrieb:Es ist echt unglaublich. Da sitzen eierlose alte *piep* im Parlament und entscheiden über unser Internet.
Als hätte das etwas mit dem Alter zu tun und nicht damit, dass die Politik von großen Unternehmen und Lobbyisten bestimmt wird. Schaltet doch mal euer Gehirn ein, anstatt es zu einem Gender- und Alterskampf zu machen.


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 14:53
Tjoa... es muss zwar noch durch ein paar Instanzen, aber... tjoa... was soll man sagen? So richtig fällt mir dazu nichts mehr ein.

Bleibt zu hoffen, dass noch irgendwer die finale Notbremse zieht, auch wenn ich nicht wirklich daran glaube...


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 15:04
Tja, hab ich mir schon fast gedacht, dass das durch gewunken wird. Keine Überraschung.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 15:04
Taln.Reich schrieb:welche Parteien habern eigentlich dagegen gestimmt?
http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//NONSGML+PV+20190326+RES-RCV+DOC+PDF+V0//DE&language=DE
Auf Seite 50.


melden

Uploadfilter

26.03.2019 um 15:04
Die Frage ist wie viele Webseiten jetzt bis in zwei Jahren dicht machen und wie sehr dies auffällt. Evtl. fragen sich dann mal ein paar Leute mehr was da wohl los sein könnte.
skyze schrieb:Allerdings war die Bereitschaft der Demonstration auch ein Witz.
Weiss nur wieso ich dabei war, nicht wieso andere drauf verzichtet haben. Man muss aber auch sehen, dass es ein komplexes Thema ist und man sich hier erstmal einlesen und sich dafür interessieren muss, um zu beurteilen, ob die Reform durchdacht ist oder nicht. Es wird ja immer beruhigt, dass es ja keine Filter gebe, alles halb so schlimm sei und was weiss ich. Wem soll man denn nun glauben?


melden
Anzeige
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

26.03.2019 um 15:26
sunshinelight schrieb:Anstatt die Leute im Dunkeln in ihr Verderben laufen zu lassen.
Ja, weil sich die Medienriesen das Internet unter den Nagel reißen wie einst das Fernsehen und die Zeitungen werden wir mit 120 in der Antarktis Badehosen tragen und uns von Algenplantagen aus übersäuerten Weltmeeren ernähen. Probleme hat der Mensch...aber Urheberrecht gehört nicht dazu.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt