Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Uploadfilter

483 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Gesetz, Urheberrecht, Artikel 13, Nouploadfilter, Uploadfilter
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

27.03.2019 um 09:36
Negev schrieb:Ich weiß auch nicht, was ich von der kurzfristigen Umbenennung von Artikel 13 in 17 halten soll. Auch wollte man die Abstimmung vorziehen... da wurde mit sehr vielen Tricks gearbeitet. Schlecht für die Demokratie...
Business as usual
Im Dezember 1913, kurz vor Weihnachten, wurde der „Aldrich Bill“, der nunmehr „Currency Bill“ beziehungsweise „Glass-Owen Bill“ hieß, um weniger offensichtlich mit den „Big Money Boys“ in Verbindung gebracht werden zu können, dem Kongress zur Abstimmung vorgelegt. (65) Inhaltlich hatte es leichte Abänderungen gegeben – „kosmetische Änderungen“ (66) –, wie jene, wonach nunmehr dem Präsidenten und dem Kongress das Recht zustand, die Vertreter des Federal Reserve Board zu bestimmen. Gleichwohl würde dieses oberste Komitee mit den zwölf regionalen Banken des Federal Reserve Systems „hinter verschlossenen Türen arbeiten … ohne Aufsicht oder Kontrolle durch den Kongress“ (67) – was auf eine hohe politische Unabhängigkeit von allen staatlichen Institutionen hinauslief. Zumal die zwölf Regionalbanken des Federal Reserve Systems, von der die New Yorker Fed im sogenannten „Empire State“ die Mächtigste sein sollte, jenen Privatbanken anteilig gehören würden, deren Top-Vertreter drei Jahre zuvor insgeheim auf Jeckyll Island wegbereitend zusammengekommen waren. Wie der Rechtsanwalt Alfred Crozier hinsichtlich eines wesentlichen Statuts aus der Gesetzespräambel, nämlich dem Auftrag „eine elastische Währung bereitzustellen“, vor dem Banken- und Währungsausschuss des US-Senats aussagte:

„Die imperiale Macht der Elastizität der öffentlichen Währung wird ausschließlich von jenen zentralen Konzernen ausgeübt, denen die Banken gehören. Es ist eine Macht über Leben und Tod aller lokalen Banken und aller Unternehmen. Sie kann benutzt werden, um Wohlstand zu schaffen oder zu zerstören, um Verknappungen und Paniken zu verhindern oder herbeizuführen. Durch künstlich hervorgerufene Verknappung des Geldes können die Zinssätze beliebig angehoben und die Banksteuer auf jegliche Art von Geschäften und die Lebenshaltungskosten erhöht werden, zum Profit jener Banken, denen diese regionalen Zentralbanken gehören und ohne den geringsten Nutzen für das Volk. Diese zwölf Unternehmen decken zusammen das gesamte Land ab und bilden ein Monopol, und benutzen jeden einzelnen Dollar der allgemeinen Währung und die gesamten Staatseinnahmen der Vereinigten Staaten für ihren privaten Gewinn. Nicht ein Dollar kann ohne die Zustimmung dieser zwölf privaten Geldtrusts von der Regierung im Volk in Umlauf gebracht werden und das nur zu ihren Bedingungen.“ (68)
https://www.larsschall.com/2014/06/25/wem-gehoert-und-dient-die-fed/


melden
Anzeige

Uploadfilter

27.03.2019 um 10:32
Kybela schrieb:youtube bzw Google hat sie jetzt schon (inklusive Rechteverwertung).
technisch und finanziell können das auch facebook und co
1.) Die Entwicklung hat Google MILLIONEN gekostet und es funktioniert immer noch nicht richtig und bedarf der aktiven Mithilfe der Rechteinhaber ihre Werke in die Datenbank einzupflegen.

2.) Es gilt für ALLE. Nicht nur für die Großen..und jetzt erklärst du mir mal bitte wo zB. Allmystery MILLIONEN hernehmen soll um selbst einen Filter zu entwickeln.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 10:36
Ich sehe hier auch das Problem das gerade die, die wollen das ihr Unfug verbreitet wird alles einfach zur Verfügung stellen und so der ganze Unfug der so wild verbreitet wird die seriösen Dinge nach und nach verdrängt. Nicht als vorhandener Inhalt, aber bei der Reichweite.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

27.03.2019 um 11:11
Geisonik schrieb:Ich sehe hier auch das Problem das gerade die, die wollen das ihr Unfug verbreitet wird alles einfach zur Verfügung stellen und so der ganze Unfug der so wild verbreitet wird die seriösen Dinge nach und nach verdrängt
Sehe ich ähnlich, also im Prinzip das was Zeitung, Radio und Fernsehen heute schon machen.
Der Traffic wird über diejenigen abgewickelt bzw. getunnelt, die Verträge zur Lizensierung abgeschlossen haben und die schalten ihre Werbung zwischen den Inhalten. Im Prinzip funktioniert Adsense nicht anders, nur hat man es dann zwanghaft an der Backe. Wird interessant wer sich da alles zur Konkurrenz aufbauen kann.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 11:13
Nerok schrieb:2.) Es gilt für ALLE. Nicht nur für die Großen..und jetzt erklärst du mir mal bitte wo zB. Allmystery MILLIONEN hernehmen soll um selbst einen Filter zu entwickeln.
Das ist ja der zentrale Kritikpunkt - zumindest meinerseits. die Big Player wie Facebook, ect. werden vielleicht halbwegs funktionierende Uploadfilter präsentieren können und zudem werden da mit Sicherheit auch pauschale Lösungen mit den großen Rechteinhabern verhandelt werden können, was die Einschränkungen möglichst im Rahmen hält - aber was ist mit all den kleinen, individuellen Websites, die nicht geschäftlich betrieben werden und die das Internet eigentlich zu dem machen, was es heute ist?


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 11:18
Nerok schrieb:Es gilt für ALLE.
fall ein so kleines, und nicht für Medien optimiertes (zB keine Suche in Metadaten) Forum darunter fallen sollte.
Stichwort Sharing-Plattform.
Nerok schrieb:wo zB. Allmystery MILLIONEN hernehmen soll um selbst einen Filter zu entwickeln.
gar nicht. Dafür wird es ein API zu zB Google geben.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 11:28
blackout schrieb:die Big Player wie Facebook, ect. werden vielleicht halbwegs funktionierende Uploadfilter präsentieren können
Damit wird es Startup-Unternehmen fast unmöglich gemacht - in Konkurrenz mit den Big-Playern zu treten. Konkurrenz, die hätte aus der EU kommen können! Das sind schon Dumpfnasen vor dem Herren.

Youtube: Upload-Filter: Meinungsfreiheit in Gefahr? | ZAPP | NDR

Aber das ist klar, die Politiker betreiben klar Lobby Arbeit. Die sind nicht blöd - die bekommen nur Geld...


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 12:05
blackout schrieb:aber was ist mit all den kleinen, individuellen Websites, die nicht geschäftlich betrieben werden und die das Internet eigentlich zu dem machen, was es heute ist?
Die sind von der Richtlinie doch gar nicht betroffen? Probleme haben eher kleine Unternehmen.

Generell sollte jetzt aber erstmal abgewartet werden, wie Deutschland die neue Richtlinien überhaupt konkret umsetzen will. Da gibt es bis jetzt nämlich noch gar keine klare Linie.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 12:35
paranomal schrieb:wie Deutschland die neue Richtlinien überhaupt konkret umsetzen will.
Haben die einzelnen EU-Länder überhaupt so einen großen Handlungsspielraum in der Umsetzung dieser Richtlinie?


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 12:40
Tja, Wahlen bringen nichts, da die Parteien letztendlich ohnehin machen,was sie wollen, Unterschriftenaktionen bringen nichts, Demonstrationen bringen offensichtlich auch nichts...
Was bleibt einem denn da noch, außer es entweder jedes mal hinzunehmen oder irgendwann tatsächlich mal einen gewalttätigen Aufstand zu starten oder sich an solch einem Aufstand zu beteiligen, wenn man sein Land nicht verlassen will oder es, aus irgendwelchen Gründen, nicht verlassen kann?
Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass die Politiker förmlich darum betteln...
Was ist nur los mit diesen Leuten...?


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:18
Negev schrieb:Haben die einzelnen EU-Länder überhaupt so einen großen Handlungsspielraum in der Umsetzung dieser Richtlinie?
Das ist die Frage, da sind sich ja selbst Juristen aktuell nicht einig. Es gibt jedenfalls verschiedene Szenarien, von denen nicht wenige in jahrelangen Rechtsstreitigkeiten enden.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:22
paranomal schrieb:Die sind von der Richtlinie doch gar nicht betroffen?
Natürlich, darum geht's ja gerade... ALLE sind betroffen - wenn du ein Bild hier bei Allmy hoch lädst, dann müsste dns als Inhaber der Website sicher stellen, dass der Upload auch im Einklang mit dem Urheberrecht steht.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:34
Redan schrieb:Tja, Wahlen bringen nichts, da die Parteien letztendlich ohnehin machen,was sie wollen, Unterschriftenaktionen bringen nichts, Demonstrationen bringen offensichtlich auch nichts...
1. Wie hoch ist der konkrete Anteil von Ablehnung, nur in der deutschen Bevölkerung? Nehmen wir großzügig an es waren 200.000 Demonstranten am 23. und multiplizieren es auf 1 Demonstrant je 10 Stimmen, oder ach, wünschdirwas, wir machen 1 zu 100 draus, die sich nicht beteiligt haben, weil es sie weder interessiert oder diese gar dafür gestimmt hätten. Das sind bei knapp über 60 mio. Wahlberechtigten ein Drittel und somit keine tragfähige Mehrheit. Wie ich schon schrieb ist der Hype, welcher darum gemacht wurde nicht tatsächlich repräsentativ, sondern nur ein vermittelter Eindruck. Schon alleine darin besteht die Irreführung.

2. gibt es im europäischen Rat durch die doppelte Mehrheit Sperrminoritäten, wenn 45% der Staaten oder mindestens 4 Staaten mit 35% Bevölkerungsanteil dagegen sind.

3. Angesichts dessen, dass die Reform von Deutschland abgenickt wurde, um Frankreich bei der Pipeline mit Russland entgegenzukommen sind diese beiden Staaten hinsichtlich der Sperrklausel schonmal raus, d. h. die 35% nichtmehr machbar.
Redan schrieb:Was ist nur los mit diesen Leuten...?
Realpolitik und Appeasement.
Redan schrieb:Was bleibt einem denn da noch, außer es entweder jedes mal hinzunehmen oder irgendwann tatsächlich mal einen gewalttätigen Aufstand zu starten oder sich an solch einem Aufstand zu beteiligen
Konstruktiver Wandel kommt aus dem Kopf, aus der Überlegung - radikaler Wandel aus dem Bauch und mein Bauch sagt mir, dann ist Schluss mit den schönen Spielzeugen.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:36
gentoo schrieb:um Frankreich bei der Pipeline mit Russland entgegenzukommen
Das wäre wohl ebenfalls so ein Kandidat der nicht gewollt ist :D


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:42
blackout schrieb:ALLE sind betroffen
genau das ist aber nicht klar. Die Regel gilt für Share-Plattformen. Und diese ist nicht definiert (bzw nur schwammig).


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 13:52
blackout schrieb:Natürlich, darum geht's ja gerade... ALLE sind betroffen - wenn du ein Bild hier bei Allmy hoch lädst, dann müsste dns als Inhaber der Website sicher stellen, dass der Upload auch im Einklang mit dem Urheberrecht steht.
Ne, also die Verpflichtung zur Prüfung betrifft nur kommerzielle Anbieter. Darunter fallen dem Wortlaut der Richtlinie erstmal nur Anbieter, die mit urheberrechtlich geschützten Inhalten Geld verdienen. Wer das nun konkret ist, das muss der Gesetzgeber in den jeweiligen Ländern regeln. Klar ist, dass Enzyklopädien wie Wikipedia beispielsweise eh raus sind.


melden
MrJeans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

27.03.2019 um 14:03
Ich war am Samstag auf dem Demo in Frankfurt und gestern auch auf dem Spontandemo.

Gestern haben wir (+/- 200 Personen) uns einfach am Römer versammelt.

Klar, aus zeitgründen wurden keine Redner eingeladen und dann wurde das Megafon von Redner an Redner weitergereicht, völlig spontan - wer was zu sagen hatte, hat es einfach gesagt, Demokratie eben.
Anscheinend ist allen klar, dass eine Regelung her muss ... nur die Umsetzung ist völlig daneben.

Was ich nicht verstehe, ist die Tatsache, dass in Brüssel ohne Hintergrundwissen entschieden haben, die Politiker in Brüssel haben anscheinend nicht mal ansatzweise eine Ahnung über das Thema - scheint ein bockiges Rudelverhalten zu sein. Etwa, was, ihr wollt es nicht? Dann machen wir es aus Trotz!

Zudem frage ich mich, wenn bei diesen Gesetzen so ignorant vorgegangen wird, dann werden andere Gesetzänderungen (die mich kaum interessieren) ohne nach zu denken und sich richtig zu informieren durchgewunken.

Das kann es doch nicht sein - die in Brüssel sollten doch wenigstens wissen, für was die stimmen ...
Es wurde eine komplette Generation ignoriert.


melden

Uploadfilter

27.03.2019 um 14:14
paranomal schrieb:Ne, also die Verpflichtung zur Prüfung betrifft nur kommerzielle Anbieter.
Das stimmt so nicht, die Formulierung ist für nichtkommerzielle bloß abgeschwächt und extrem schwammig formuliert.

Nichtsdestotrotz heißt es frei übersetzt, dass ALLE Plattformen (auch nichtkommerzielle), außer die "allerkleinsten" (was immer das sein mag) alles in ihrer Macht stehende tun, um Inhalte von Vornherein zu blockieren, bei denen es sich um unerlaubte Kopien handeln könnte.

Wird schwer das dann mit Beispielen für die Praxis zu füllen und wahrscheinlich die Gerichte auf Jahre beschäftigen, aber per Wortlaut ausgenommen ist erst mal niemand von der Regelung.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

27.03.2019 um 14:29
paranomal schrieb:Darunter fallen dem Wortlaut der Richtlinie erstmal nur Anbieter, die mit urheberrechtlich geschützten Inhalten Geld verdienen.
Richtig. Wie ich es auffasse dürften die Schadensersatzforderungen gemäß dem Leistungsschutzrecht nur dadurch als Anspruch abzuleiten sein, wenn die Beiträge durch ihre Veröffentlichung in ihrem Zwecke eines Angebotes einen Gewinn erwirtschafteten - was hier aber durch externe Leistungen, sprich Werbung an die User gegeben ist, nicht andersherum. Mir wird lizensierte Werbung angeboten, nicht ich vermarkte kA Hornhautsalben, was laut den Terms ohnehin schon verboten ist. Selbiger Link z. B. übergäbe und begründet zudem den Haftungsausschluss als juristische Formalität. Andernfalls könnte man auch xbeliebig Passanten verklagen, weil ihr Klingelton eine öffentliche Vorführung gewesen sein könnte mit der sie lediglich nichts verdient haben.


melden
Anzeige

Uploadfilter

27.03.2019 um 14:29
Abgeordnete stimmten bei Artikel 13 angeblich falsch ab.

https://www.watson.ch/digital/wirtschaft/723037317-artikel-13-abgeordnete-stimmten-falsch-ab-und-das-mit-konsequenzen


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt