Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Uploadfilter

483 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Gesetz, Urheberrecht, Artikel 13, Uploadfilter, Nouploadfilter
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

21.02.2019 um 14:04
satansschuh schrieb:Die Sache ist doch die, dass kleinere Plattformen sich diese Uploadfilter womöglich nicht leisten können bzw. dass es an der technischen Umsetzbarkeit scheitern.
Kosten, nunja. Sagen wir mal so. Wenn es extern gelöst werden muss, weil das eingekaufte Servicelevel solche Fälle nicht abdeckt, dann kann es durchaus so teuer werden wie eine Neuentwicklung der Plattform. Hängt auch davon ab, ob man den Filter nachträglich "mit dem Hammer" in Java integriert bekommt oder neu aufsetzen muss.

Technisch halte ich es grundsätzlich für machbar, auch wenn es wie immer in der IT, typische Kinderkrankheiten geben wird. Von heute auf morgen einen fehlerfreien Algorithmus zu entwickeln, welcher im besten Falle nicht umgangen werden kann UND die Fähigkeiten der User berücksichtigt, ihre Inhalte z.b. korrekt zu kennzeichnen halte ich für utopisch.


melden
Anzeige

Uploadfilter

21.02.2019 um 14:18
Geisonik schrieb:Ist zB YT damit nicht raus?
Youtube ist älter als 3 Jahre.
Hat mehr als 5 millionen Nutzer.
Macht definitiv mehr als 10 millionen Euro Umsatz.

Youtube erfüllt sogar alle 3 Kriterien um zum Filtern gezwungen zu werden.

Allerdings muss sowieso nur ein einziges Kriterium erfüllt sein damit die Seite dazu gezwungen wird..was wohl bei den Meisten das "älter als 3 Jahre" sein wird.


melden

Uploadfilter

21.02.2019 um 14:20
gentoo schrieb:Technisch halte ich es grundsätzlich für machbar, auch wenn es wie immer in der IT, typische Kinderkrankheiten geben wird. Von heute auf morgen einen fehlerfreien Algorithmus zu entwickeln, welcher im besten Falle nicht umgangen werden kann UND die Fähigkeiten der User berücksichtigt, ihre Inhalte z.b. korrekt zu kennzeichnen halte ich für utopisch.
Youtube hat den mit Abstand besten Filter mit ihrem ContentID und der ist so schlecht das es fast jeden Monat ein größeres Problem gibt.
Und die haben Millionen an Euro in die Entwicklung gesteckt.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

21.02.2019 um 14:41
Nerok schrieb:Youtube hat den mit Abstand besten Filter mit ihrem ContentID und der ist so schlecht das es fast jeden Monat ein größeres Problem gibt.
Nicht wirklich.

Testläufe wie man das System umgehen kann sind für mich kein Beleg, dass das System mit 98% Trefferwahrscheinlichkeit nicht prinzipiell funktioniert, sondern nur, dass es wie bei jeder Software immer Nachbesserungsbedarf gibt.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

21.02.2019 um 15:28
Nerok schrieb:Und die haben Millionen an Euro in die Entwicklung gesteckt.
Ja, etwa 100 mio. $ seit 2007.
Gemessen am Gesamtumsatz und Reingewinn von Google im Vergleichszeitraum fragt man sich, ob die Solutionabteilung, wenn man von Bruttoangaben ausgeht, dort im Keller bei Brot und Wasser hausen müssen, statt am Kickertisch Karoo zu trinken.

Abgesehen davon stellen sich bei YT ganz andere Anforderungen an das Script, wenn täglich dutzende Terabyte an Daten auf seperaten Clustern hinsichtlich diverser Fingerprints abgespult werden müssen. Selbigen Traffic wirst Du nur auf Videoplattformen erreichen und dass dafür dann richtig Asche, alleine für die Hardware auf den Tisch gelegt werden muss, im Gegensatz zu "Lustige Gifs.org" sollte einleuchtend sein. Je größer die Plattform, je teurer wird es.


melden

Uploadfilter

21.02.2019 um 16:58
gentoo schrieb:sondern nur größere finanzorientierte Unternehmen wie Youtube/Google, die sich dumm und dämlich verdienen, weil ihre User Content fremdverwerten auf den sie rechtlich nichtmal Anspruch haben. Als nächstes wollen illegale Streamhoster noch Narrenfreiheit, weil sie die Filmindustrie mit Ad-peanuts abspeisen.
Youtube ist eine Plattform, die es Usern ermöglicht, Videos zu erstellen, wenn einige Filme hochladen, ist das noch kein Grund, Artikel 13 als solches zu veranlassen. Wer immer noch nicht gemerkt hat, dass es nicht um die Idee geht, Filmmaterial zu schützen, sondern, dass Artikel 13 eine Riesenwelle an negtiven Auswirkungen nach sich zieht, die es unmöglich machen wird, Youtube weiter als solches zu nutzen, wie es eigentlich angedacht ist, der sollte sich mal etwas mehr mit dem Geschriebenen auseinadersetzen, bevor man mit Unterstellungen um sich wirft.
Uns geht es gar nicht darum, Filme kostenfrei zu gucken und es weiterhin tun zu können.

Außerdem will Google die Uploadfilter, denn die haben sie ja. Die können sie nämlich ordentlich verticken. So ganz passt dein Geschwurbel hier nicht.
gentoo schrieb:Ahja, und jetzt rate mal, gemäß Deiner Aussagen, dass uA Medienunternehmen selbstsüchtig sind warum gerade auf Youtube/Google so ein Trara darum gemacht wird und Traffic von großen Youtubern für das Thema generiert wird? Vielleicht, weil es um ihr Geld geht?
Es geht um mehr als nur Geld.


melden

Uploadfilter

21.02.2019 um 17:07
Außerdem ist der bisherige Einsatz vom Content ID System seitens Youtube ein Beweis dafür, dass sie auf Urheberrechte bereits achten und sich nicht mit Filmen dumm und dämlich verdienen wollen.


melden
gentoo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von gentoo

Lesezeichen setzen

Uploadfilter

21.02.2019 um 17:56
sunshinelight schrieb:Wer immer noch nicht gemerkt hat, dass es nicht um die Idee geht, Filmmaterial zu schützen, sondern, dass Artikel 13 eine Riesenwelle an negtiven Auswirkungen nach sich zieht, die es unmöglich machen wird, Youtube weiter als solches zu nutzen, wie es eigentlich angedacht ist, der sollte sich mal etwas mehr mit dem Geschriebenen auseinadersetzen, bevor man mit Unterstellungen um sich wirft
Was für negative Auswirkungen sind es, die Du so nichtssagend und mit leeren Worthülsen unterfüttert umschreibst? Werd konkret oder lass es bleiben.
sunshinelight schrieb:Außerdem will Google die Uploadfilter, denn die haben sie ja. Die können sie nämlich ordentlich verticken
Verschwörungstheorie?
sunshinelight schrieb:Es geht um mehr als nur Geld.
... Und um was?
sunshinelight schrieb:Außerdem ist der bisherige Einsatz vom Content ID System seitens Youtube ein Beweis dafür, dass sie auf Urheberrechte bereits achten und sich nicht mit Filmen dumm und dämlich verdienen wollen.
Dann hat Viacom ohne Grund geklagt und Recht bekommen, dass Youtube zu wenig getan hat um Inhalte zu schützen. Youtube verdient mit Fremdinhalten, nicht mit Dienstleistung. Entweder akzeptieren sie den Punkt und zahlen mehr Copyrightgebühren oder sie denken sich was neues aus - ohne geistige Inhalte von Dritten über Dritte zu monetarisieren. Diese YT Romantik als wäre es ein Charityverein für freies Internet ist zudem nur ein Punkt des Uploadfilters, wenn man die anderen Rechtsverstöße dort ausklammern.


melden

Uploadfilter

21.02.2019 um 20:04
gentoo schrieb:Was für negative Auswirkungen sind es, die Du so nichtssagend und mit leeren Worthülsen unterfüttert umschreibst? Werd konkret oder lass es bleiben.
Wie ich's mir dachte, null Ahnung. Aber hauptsache, man hat mal schnell die Nase hochgehalten. :D
gentoo schrieb:Dann hat Viacom ohne Grund geklagt und Recht bekommen,
http://m.spiegel.de/netzwelt/web/urheberrecht-viacom-milliardenklage-gegen-youtube-abgewiesen-a-895396.html

Scheinbar ist das dein Ding, null Ahnung zu haben.
Naja. :D


melden

Uploadfilter

21.02.2019 um 20:41
gentoo schrieb:Darüber wird kaum berichtet?
Genau, denn wenn dem nicht so wäre, wüsste jeder davon, dass die CDU/CSU den Koalitionsvertrag gebrochen haben und sich damit endgültig komplett unglaubwürdig gemacht haben.
Das ist aber nicht der Fall also kann die diesbezügliche Berichterstattung wohl kaum so toll gewesen sein, bisher.
Ich habe ja nie gesagt, dass überhaupt nicht darüber berichtet wird.

Aber wenn ich mir deine anderen Posts in diesem Thread so duchlese, hast du dich ohnehin in deine eigene Meinung dermaßen verbissen, dass du diesbezüglich sowieso in deiner eigenen Welt zu leben scheinst, also viel Spaß noch mit deinem Liebling, Axel Voss.


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 01:37
Next Step, Rechtsausschuss gibt OK für Artikel 13.

Ich glaub, mein Schwein pfeift.

Doch es gibt noch Hoffnung. Next Argument Datenschutz?

Youtube: Artikel 13: Rechtsausschuss gibt OK! Wie gehts jetzt weiter? - RA Christian Solmecke


Am Samstag ist die nächste Demo und zwar in Berlin.

Die Demonstration startet am Axel-Springer-Hochhaus (Rudi-Dutschke-Straße/Lindenstraße) geht am Justizministerium vorbei und endet an der Vertretung der Europäischen Kommission in der Nähe des Brandenburger Tores.


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 03:27
Wenn ich die Wörter Demonstration + Berlin bei Google eingebe, steht da momentan überhaupt nichts von Demonstrationen gegen Artikel 13 in Berlin. Man muss erst gezielt danach suchen, um überhaupt in einem Nebensatz etwas darüber zu finden.
Das Thema wird von der Öffentlichkeit scheinbar nahezu komplett ignoriert.
Na, selber Schuld, wenn dann das böse erwachen kommt. Diese ewige Schafsmentalität muss irgendwann mal bestraft werden, denn anders schnallen es viele Menschen wohl leider nicht, so erbärmlich das auch ist.
Ja, ist gut, schlaf ruhig weiter, mein kleiner Michel. Alles ist gut, denn die "Mutti" und der Onkel Voss werden es schon richten.
Das ganze ist nur noch traurig...


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 12:34
Ich befürchte das die Demo nichts ändern wird,wie bei anderen Demos eben auch. Es gehen einfach immer zu wenige auf die Straße um für ihr Recht zu kämpfen. Ich war schon auf einigen Demos,aber Fakt ist es sind immer nur einige Dutzend oder mal einige Hundert Leute. Vielen Bürgern ist es scheinbar egal was Politisch und gesellschaftlich um sie herum geschieht. Wer in der Demokratie schläft wacht in der Diktatur auf. Also Tschüss freies Internet! Es war schön mit dir!


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 12:46
Redan schrieb:Das Thema wird von der Öffentlichkeit scheinbar nahezu komplett ignoriert.
*von den mainstream Medien wird es ignoriert.


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 13:27
Assassinfan schrieb:Es gehen einfach immer zu wenige auf die Straße um für ihr Recht zu kämpfen.
In köln waren es grad mal 2000 menschen auf der demo. Wenn 10 oder 20 millionen menschen Demonstratieren gehen würden dann sähe die sache anders aus.


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 15:57
@Kleinerose15
Es gab zwei Demos in Köln.

Die zweite war größer als die erste.
Kleinerose15 schrieb:Wenn 10 oder 20 millionen menschen Demonstratieren gehen würden dann sähe die sache anders aus.
Die Demo würde abgesagt werden wegen Sicherheitsgefahr.


melden

Uploadfilter

27.02.2019 um 16:23
Youtube: Axel Voss / Artikel 13 - Disstrack by Raportagen (prod. by MVXIMUM | Black Rose | Legendary & Co)

Die Anti-Artikel-13-Hymne schlechthin.

@Kleinerose15
Mal abgesehen davon, ob die Demos was bringen werden, so sind diese Demos dennoch beeindruckend. Ich bin gespannt, was in Berlin los sein wird.
Einige reisen auch dorthin. Es wird also nicht nur Berliner geben, die dort demonstrieren, sondern auch wieder welche aus Köln. Ich bin echt mal gespannt.


melden

Uploadfilter

28.02.2019 um 08:34
Vymaanika schrieb am 18.02.2019:Konventzionelle Medien berichten null darüber...
Wahrscheinlich, weil diese Medien ein fundamentales Interesse am Artikel 13 haben. Es sind doch gerade ihre Sachen die oft geklaut werden.
Kleinerose15 schrieb:In köln waren es grad mal 2000 menschen auf der demo. Wenn 10 oder 20 millionen menschen Demonstratieren gehen würden dann sähe die sache anders aus.
Erklär mal Lieschen Müller diesen Artikel 13. Und wenn du damit fertig bist, wird sie deine Argumente mit einem finalen "aber ich lade doch höchstens mal ein Bild von einem selbstgebackenen Kuchen ins Facebook" totschlagen.


melden

Uploadfilter

28.02.2019 um 10:10
mrdesaster schrieb:Erklär mal Lieschen Müller diesen Artikel 13. Und wenn du damit fertig bist, wird sie deine Argumente mit einem finalen "aber ich lade doch höchstens mal ein Bild von einem selbstgebackenen Kuchen ins Facebook" totschlagen.
Es gibt mehr Anti13 als auf der Demo präsent waren. Theoretisch könnten mehr auf der Demo sein, aber das würde gar nicht gehen, weil zu große Demos abgesagt werden.


melden
Anzeige

Uploadfilter

28.02.2019 um 14:19
sunshinelight schrieb:Es gibt mehr Anti13 als auf der Demo präsent waren. Theoretisch könnten mehr auf der Demo sein, aber das würde gar nicht gehen, weil zu große Demos abgesagt werden.
Eigentlich schon ziemlich krank, oder? ich verstehe die Begründung aber dennoch ist das in meinen Augen einfach nur falsch.

Zu kleine Demos bewirken nichts und zu große Demos werden abgesagt. Absurdistan.



Wenn jetzt also weder Unterschriftenaktionen, noch Demonstrationen, noch das wählen bestimmter Parteien etwas bringen sollten, da sich die Parteien noch nicht einmal mehr mit Sicherheit an Koalitionsverträge halten...Tja, dann ist der große Knall eigentlich vorprogrammiert, denn Verzweiflung und Frust kann ganz schnell mal in große Wut mit Gewaltbereitschaft umschlagen.
Noch sind wir da natürlich nicht angekommen aber wenn das so weiter geht, wer weiß...


Es fühlt sich so an, als wenn die EU-Mitgliedsstaaten die einzigen sind, die solche Sachen überhaupt machen, während man sich überall sonst in der Welt um so einen Kram überhaupt nicht kümmert.
Wenn das ganze wirklich zu großen Problemen auf Youtube und Co. führen sollte, die nur die EU-Staaten betreffen, dann ist mir die EU gleich nochmal unsympathischer geworden als sie es momentan ohnehin schon ist, egal was Merkel da auch für schöne Reden über den europäischen Zusammenhalt ablässt.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kritall-Speicher ?15 Beiträge