Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ladet ihr die Corona App herunter?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: APP, Corona

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 11:48
@grmf
Schönen Dank für den Link. Die Ausführungen sind in gewisser Weise interessant. Sie zeigen, wie dilettantisch die Tester vorgegangen sind. Was haben ein ICE und ein Restaurant gemeinsam? In der Praxis sicher nichts. Hier aber die gemeinsame (Turn-)Halle und die gleichen Stühle.

Ein ICE ist überwiegend eine Röhre aus Metall mit Fenstern. Die Wände reflektieren die HF-Strahlung. Außerdem haben die Sitze von außen nicht erkennbare Stahleinlagen (Federn in den Polstern). Das alles macht die Wellenausbreitung total unübersichtlich. Die Tester hätten wenigstens einmal eine Metallwand davor stellen können. Dann wären die Ergebnisse anders gewesen.

Hat eigentlich niemand von den Leuten im Physikunterricht mit Mikrowellen experimentiert? Interferenzen, Beugung und Relexion lassen sich damit wunderschön demonstrieren. Wie im Bilderbuch. So auch Feldverteilungen mit dicht nebeneinander liegenden Minima und Maxima (Beugung am Spalt).

In den FAQ des RKI habe ich neulich gelesen (ich meine dort), dass die Abstandsberechnung für das Freifeld gilt. Dieser Teil scheint inzwischen verschwunden zu sein.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 12:09
Inzwischen habe ich den Text wiedergefunden:
Quelle: https://www.coronawarn.app/de/faq/
Gut versteckt unter "Häufige Probleme"
Die Entfernung wird aus der gemessenen Abschwächung des Bluetooth-Signals errechnet, die in dB (Dezibel) angegeben wird. Jedem dB-Wert lässt sich eine Entfernung im Freiraum (d.h. ohne Hindernisse im Signalweg) zuordnen. Alle Begegnungen zu einer Positivkennung, die insgesamt weniger als 10 Minuten gedauert haben (egal, wie nahe sich die Smartphones dabei gekommen sind) oder bei denen die Smartphones im Durchschnitt mehr als ca. 8 Meter Freiraum (73 dB Dämpfung) voneinander entfernt waren (egal, wie lange sie insgesamt gedauert haben), werden als unbedenklich verworfen.
Ich hatte also nach Freifeld und nicht nach Freiraum gesucht. Freiraum bedeutet nicht nur ohne Hindernisse sondern auch kein Mehrwegempfang durch Reflexionen (multi path fading).


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 12:37
Hallo,

seit einiger Zeit lese ich hier als Gast mit, nun hat mich eine Meldung in einer Zeitung dazu bewogen mich hier anzumelden.
In der Schweiz hat die wissenschaftliche CoVid-19 Taskforce schon vor Wochen ein Papier veröffentlicht welches jetzt aktualisiert wurde.
Darin wird über die Möglichkeit gesprochen, die Swiss-Covid-APP defaultmässig mit Android oder IOS Updates zu installieren und zu aktivieren.

Im Grunde also eine art "Widerspruchslösung" für die Tracing App. Im entsprechenden Gesetzesartikel steht allerdings, dass die Nutzung der App freiwillig sein muss.

Quelle
Für mich ist das schon starker Tobak....

Das Papier spricht da von so genanntem "Nudging"

Ich persönlich habe mich gegen die Nutzung einer Tracing App entschieden. Zum einen weil ich meine Kontakte relativ genau überblicken kann, zum anderen weil die freiwillige Nutzung solcher Apps für mich Tür und Tor zu "Sozial-Score-Systemen" wie in China öffnen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 12:43
masterofarch
schrieb:
Für mich ist das schon starker Tobak
Das ist für die Schweiz. Es gibt keine Länder übergreifende App.

Edit: Ah, das steht eh oben. Sorry.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 16:47
masterofarch
schrieb:
Darin wird über die Möglichkeit gesprochen, die Swiss-Covid-APP defaultmässig mit Android oder IOS Updates zu installieren und zu aktivieren.
Sollte doch für die meisten User eines Smartphones kein Problem sein.
Dann deaktiviert und/oder deinstalliert man die App wieder.

Oder soll das etwa unterbunden werden?


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 16:55
wuerschtle
schrieb:
Sollte doch für die meisten User eines Smartphones kein Problem sein.
Dann deaktiviert und/oder deinstalliert man die App wieder.
du denkst wirklich das es (technisch usw.) so einfach ist?

ich weiss nicht wirklich wie das bei den iPhones ist aber android ist ja mal grundsaetzlich ein problem in bezug zu z.b. datenschutz und missbraeuchlicher verwendung anfallender daten (stichwort google)

an der stelle auch ein querverweis zu einer anderen diskussion die den (eher harmlosen? harmlos erscheinenden, aber schoen aufzeigt warum man pandoras buechse nicht oeffnen sollte) "analogen" bereich betrifft >
Gastronomieverband: Sorge über Polizei-Zugriff auf Corona-Gästedaten

Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga fürchtet um die Akzeptanz der Gästelisten, mit denen eigentlich Corona-Infektionen nachverfolgt werden sollen.
Quelle:
Diskussion: Überwachung und Einschränkung der Bürgerrechte


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

31.07.2020 um 18:17
neoschamane
schrieb:
Sorge über Polizei-Zugriff auf Corona-Gästedaten
https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/restaurants-streit-um-polizeizugriff-auf-corona-gaestelisten-1542081.html
Ähnliche Fälle sind auch schon aus Hamburg, Hessen und Rheinland-Pfalz gemeldet worden. (...)

Auch mehrere Datenschützer mahnen inzwischen eine rechtliche Klarstellung an. Diese sei notwendig, um das Vertrauen in die Corona-Prävention nicht zu beschädigen. Der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann sagte mit Blick auf die bisher bekannt gewordenen Abfragen der Behörden: „Die Ausnahme darf nicht zur Regel werden.“
@neoschamane
Danke! Hatte ich hier auch schon eingeworfen:
sooma
schrieb am 13.07.2020:
Dazu eine Randnotiz (dort geht es um die zulässige Zweckentfremdung der Corona-Personalienliste eines Restaurants):
Zur Kontaktverfolgung müssen Gäste ihre Daten in Restaurants hinterlassen. Das nutzt inzwischen auch die Polizei für Ermittlungen aus. (...)

Der Fall zeigt nach Ansicht Caspars [Datenschutzbeauftragter Hamurg], "dass dort, wo Daten zulässigerweise erhoben werden, sich immer wieder weitergehende Begehrlichkeiten ergeben, die Fragen nach einer zweckändernden Verarbeitung aufwerfen".
https://www.golem.de/news/hamburg-polizei-nutzt-corona-kontaktlisten-nach-straftat-2007-149482.html
Das war dann hier aber schnell vom Tisch gewischt.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 11:35
Prinzipiell hat die Polizei nicht in zweckgebundenen Listen herumzuschnüffeln. Begründet wird das oft mit der Strafprozessordnung. Wie bitte? Strafprozess? Dann sollte der Täter bekannt sein.
Natürlich gibt es mir zu denken, wenn aufgrund der Gästeliste eine Straftat aufgeklärt werden könnte, es aber nicht geschehen darf.
Gleichzeitig frage ich mich, wie schwer eine Straftat dann sein muss, um nicht dafür vorgesehene Listen zweckzuentfremden. Mord ja, Ladendiebstal nein?

Einge Leute weichen diesen Praktiken aus und geben einen falschen Namen im Restaurant an. Damit geht die Polizeitaktik nach hinten los und gefährdet uns alle. Ehrliche (oder naive?) Leute geraten ins Fadenkreuz der Polizei und bekommen im Zweifelsfall jede Menge Ärger. Weniger ehrliche sorgen vor und bleiben verschont. Wenn wir zusätzlich annehmen, dass nur die allerwenigsten Namenslisten zum Erfolg führen, sollte man zugunsten der Allgemeinheit der Polizei auf die Finger klopfen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 12:47
sooma
schrieb:
Das war dann hier aber schnell vom Tisch gewischt.
Das ist hier ja auch OT.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 13:02
@DerHilden

Für mich nicht, so weit weg ist es als Randnotiz ja auch nicht: Es geht um den Umgang mit den in der "Corona-Krise" gesammelten Daten und die (nicht nur politischen) Begehrlichkeiten, die da entstehen können. Das sehen ja auch "Experten" allgemein kritisch,
"dass dort, wo Daten zulässigerweise erhoben werden, sich immer wieder weitergehende Begehrlichkeiten ergeben, die Fragen nach einer zweckändernden Verarbeitung aufwerfen".
https://www.golem.de/news/hamburg-polizei-nutzt-corona-kontaktlisten-nach-straftat-2007-149482.html
„Wir nehmen bei der Bundesregierung selten wahr, dass sie von Überwachungstendenzen abrückt“, sagt Neumann. „Insofern ist natürlich Argwohn angebracht, was zukünftige Projekte angeht.“
https://www.waz.de/politik/corona-app-daten-sicherheit-chaos-computer-club-kritik-id229394400.html


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 13:15
sooma
schrieb:
Für mich nicht, so weit weg ist es als Randnotiz ja auch nicht: Es geht um den Umgang mit den in der "Corona-Krise" gesammelten Daten und die (nicht nur politischen) Begehrlichkeiten, die da entstehen können. Das sehen ja auch "Experten" allgemein kritisch,
"dass dort, wo Daten zulässigerweise erhoben werden, sich immer wieder weitergehende Begehrlichkeiten ergeben, die Fragen nach einer zweckändernden Verarbeitung aufwerfen".
https://www.golem.de/news/hamburg-polizei-nutzt-corona-kontaktlisten-nach-straftat-2007-149482.html
„Wir nehmen bei der Bundesregierung selten wahr, dass sie von Überwachungstendenzen abrückt“, sagt Neumann. „Insofern ist natürlich Argwohn angebracht, was zukünftige Projekte angeht.“
https://www.waz.de/politik/corona-app-daten-sicherheit-chaos-computer-club-kritik-id229394400.html
Richtig. Und wegschauen und nichtwahrhabenwollen, dass das in Zukunft bzw. heute schon möglich ist (wie z.b. mit den Restaurant-Daten), zeugt nur von Naivität. Das ist keineswegs OT. (Dieser Vorwurf kommt halt immer, wenn sie merken, dass sie nicht im Recht sind, und keine sachlichen Argumente haben um dagegen zu argumentieren ;) )


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 14:06
Kontermann
schrieb:
Richtig. Und wegschauen und nichtwahrhabenwollen, dass das in Zukunft bzw. heute schon möglich ist (wie z.b. mit den Restaurant-Daten), zeugt nur von Naivität. Das ist keineswegs OT. (Dieser Vorwurf kommt halt immer, wenn sie merken, dass sie nicht im Recht sind, und keine sachlichen Argumente haben um dagegen zu argumentieren ;) )
Anhand des Anwesenheitszettelgeschehens in der Gastronomie meinst du, in der App-Debatte, in der du kein sachliches Kontra-Argument vortragen konntest, Oberwasser zu bekommen. Billige, durchschaubare Nummer.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 15:35
Nemon
schrieb:
Kontermann schrieb:
Richtig. Und wegschauen und nichtwahrhabenwollen, dass das in Zukunft bzw. heute schon möglich ist (wie z.b. mit den Restaurant-Daten), zeugt nur von Naivität. Das ist keineswegs OT. (Dieser Vorwurf kommt halt immer, wenn sie merken, dass sie nicht im Recht sind, und keine sachlichen Argumente haben um dagegen zu argumentieren ;) )
Anhand des Anwesenheitszettelgeschehens in der Gastronomie meinst du, in der App-Debatte, in der du kein sachliches Kontra-Argument vortragen konntest, Oberwasser zu bekommen. Billige, durchschaubare Nummer.
Nochmal. Dein Egotrip von wegen, wer hier "Oberwasser" hat und deine Verweisen auf Aussagen aus der Vergangenheit, nur um Poster zu diskreditieren, ist nur noch kindisch. Mir geht es nicht darum, irgendwo oder irgendwie "Oberwasser" zu bekommen, was soll das denn bedeuten in einem Diskussionsforum? Hör einfach damit auf, immer hier "die Oberhand" behalten zu wollen. Du hast hier nicht die Deutungshoheit und jeder hat das Recht, eine eigene Meinung zu diesem Thema zu haben. Dass sich meine nicht mit deiner deckt, ist hinlänglich klar geworden. Das macht aber meine (und @sooma´s und die der anderen, die wegen ihrer konträren Meinung von dir angegangen worden sind) Post nicht weniger passend zum Thema. Ein Thema besteht aus vielen Facetten und dazu gehören bei der Corona-App auch die Sicherheitsbedenken, die man keinesfalls abtun sollte.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 18:41
@Nemon
In mehreren Threads gibt es Teilnehmer, die deutlich die Regierungslinie vertreten. Und hier bist du es (sicher nicht alleine). Dagegen ist im Prinzip nichts einzuwenden.
Aber die nötige Gewissheit fehlt auch dir. Du kannst nur behaupten, dass alles mit rechten Dingen zugeht.
Du hältst es für unwahrscheinlich, dass das RKI im Punkt Datenschutz jemanden über das Ohr haut. Das RKI mag der Herausgeber der App sein, aber die IT-Leute, die das garantieren könnten, fehlen dort. Ebenso wie Hochfrequenztechniker, die dafür gerade stehen könnten, dass die Entfernungsmessung der App ausreichend zuverlässig funktioniert.

Und vergiss bitte nicht, dass die Corona App die kritischen Bereiche überhaupt nicht abdeckt (Verwaltung aller Mess- und Metadaten). Das machen Google oder Apple. Und wir sind uns sicher einig, dass das unsichere Kandidaten sind. Das sollte zum Zeifeln ausreichen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 21:42
@blattschuss
Es geht hier nicht um "Regierungslinie". Allein schon mit dieser Terminologie stellst du dich ja selbst auf eine ganz merkwürdige Position.
Sofern jemand seine Bedenken gegenüber der App mit eigenen Worten und validen Argumenten darlegen kann, ist alles okay.
Das ist aber nicht geschehen.

Ich habe von Beginn an nur darauf abgezielt, rein arschbürgerliche Trotzreaktionen auf diese dunkle Macht, die uns mit dieser App endgültig versklaven möchte, nicht zu akzeptieren.

Solcher Defaitismus vom Stammtisch ist immer wohlfeil. Dafür können sich gewisse User von mir aus gerne in ihrer eigenen Blase ungestört gegenseitig applaudieren. Hier halt nicht. Das ist schon alles.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

01.08.2020 um 23:29
Nemon
schrieb:
]Es geht hier nicht um "Regierungslinie". Allein schon mit dieser Terminologie stellst du dich ja selbst auf eine ganz merkwürdige Position.[/i]

Auf welche "merkwürdige" Position stellt er sich denn? Kommt jetzt wieder die VT oder Nazi-Keule? Ah ja. Ganz einfach gemacht.

Ich habe von Beginn an nur darauf abgezielt, rein arschbürgerliche Trotzreaktionen auf diese dunkle Macht, die uns mit dieser App endgültig versklaven möchte, nicht zu akzeptieren.


Let the backtracking begin :) Merkste selbst, ne? Und wer ist denn ein "Arschbürger"? Ist beleidigen das einzige, was du kannst oder kommt da auch mal was substantielles?


Solcher Defaitismus vom Stammtisch ist immer wohlfeil. Dafür können sich gewisse User von mir aus gerne in ihrer eigenen Blase ungestört gegenseitig applaudieren. Hier halt nicht. Das ist schon alles.
Deine jämmerliche Stammtisch-Keule kannste gleich mal sowieso stecken lassen, funktioniert nicht, wie man sieht.


Sofern jemand seine Bedenken gegenüber der App mit eigenen Worten und validen Argumenten darlegen kann, ist alles okay.
Das ist aber nicht geschehen.


Das ist hinreichend geschehen. Kannste nachlesen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

02.08.2020 um 05:04
Nemon
schrieb:
Ich habe von Beginn an nur darauf abgezielt
Wenn du eh nur eine Meinung hast und zulässt, warum "diskutierst" (was du nicht tust) du dann überhaupt?
Deine rechthaberische Art ist jedem Diskurs abträglich.
Nemon
schrieb:
Es geht hier nicht um "Regierungslinie".
Natürlich geht es (bei dir) darum, du nimmst sie vollumfänglich an. Einfach wegwischen ist nicht, wenn man so postet.
Nemon
schrieb:
Hier halt nicht.
Oh, Andersdenkende sind nicht gern gesehen. Mach mal so weiter, ein guter Wegbereiter für Offenheit und Toleranz!


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

02.08.2020 um 08:45
Einfach ignorieren, kommt doch eh immer nur das selbe Geschwurbel.

Und selbst wenn jemand die App nicht installieren will und dafür kein Argument hat, ist er immer noch kein „Arschbürger“, das sind ganz andere Leute...

Don‘t feed the troll


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

02.08.2020 um 16:27
blattschuss
schrieb:
Aber die nötige Gewissheit fehlt auch dir. Du kannst nur behaupten, dass alles mit rechten Dingen zugeht.
Du hältst es für unwahrscheinlich, dass das RKI im Punkt Datenschutz jemanden über das Ohr haut. Das RKI mag der Herausgeber der App sein, aber die IT-Leute, die das garantieren könnten, fehlen dort. Ebenso wie Hochfrequenztechniker, die dafür gerade stehen könnten, dass die Entfernungsmessung der App ausreichend zuverlässig funktioniert.
abgesehen von der unzulaenglichkeit der art der entfernungsmessung...
abgesehen von wem diese app ist und unter welcher hardware/betriebssystem (anbieter) die app laeuft...

wir wissen dass es mit dem datenschutz usw. nicht weit her ist, weil wir wissen das z.b. sicherheitsluecken bewusst ausgenutzt werden um daten abzugreifen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

02.08.2020 um 18:36
@neoschamane
Wer weiß jetzt genau was??


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt