Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ladet ihr die Corona App herunter?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: APP, Corona

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 17:27
sooma
schrieb:
Und *zack* die Verschwörungstheoretiker-Keule. Ist sowas von unnötig.
Na, wenn das keine Verschwörungstheorie ist, ob da Spyware installiert ist oder ob da wirklich derselbe Quellcode läuft ... Solange es nicht bewiesen ist, deklariere ich das als Verschwörungstheorie. Ich warte auf Belege.
sooma
schrieb:
ab wie wenig Apps und Spielereien "darf" man denn dann skeptisch sein?
Skepsis, von mir aus. Aber derartige Unterstellungen sind over the top. Man kann das für sich selber abwägen, das habe ich hier im Thread auch mehrfach bereits betont. Ich sehe die App auch nicht als Allheilmittel. Aber wer bei Apps von Konzernen problemlos auf "Installieren" klickt, aber bei der Bundesregierung plötzlich zittert, der sollte schon mal überlegen ob das sinnvoll ist.
wuerschtle
schrieb:
Aber warum sollte ich mir die (paranoid ausgedrückt) Bundes-SpyApp auf mein Handy laden, wenn ich eh schon WhatsApp, Facebook oder YouTube ablehne?
Pandemie? Evtl. Menschenleben retten? Deine Daten werden nach 14 Tagen gelöscht und ohnehin anonymisiert gespeichert? Du besitzt ohnehin ein Smartphone, auf dem ein Betriebssystem läuft, auf das du keinen Einfluss hast? Apple und Co geben nicht mal so easy ihren Code raus.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 17:30
wuerschtle
schrieb:
Mal ne andere Frage, mein letzter Stand war, das die IDs über BT ausgetauscht werden, wenn über einen Zeitraum von mehr als 15 Min der Abstand von mindestens 2 Metern unterschritten wird.
Richtig?
Anscheinend ist das nur bei dir nicht der Fall. Aber ich verstehe nicht worauf du nun hinaus willst die ganze Zeit? Deine Meinung scheint zu sein das du , DU , persönlich die APP nicht brauchst. Ja schön und wen interessierts?


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 17:33
Luminita
schrieb:
Pandemie? Evtl. Menschenleben retten? Deine Daten werden nach 14 Tagen gelöscht und ohnehin anonymisiert gespeichert? Du besitzt ohnehin ein Smartphone, auf dem ein Betriebssystem läuft, auf das du keinen Einfluss hast? Apple und Co geben nicht mal so easy ihren Code raus.
Aber du hast schon gelesen was ich geschrieben hatte?

Ich habe keine Kontakte mit mir unbekannten Menschen über mehr als 15 Minuten und mit weniger als 2 Metern Abstand.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 17:37
grmf
schrieb:
Anscheinend ist das nur bei dir nicht der Fall. Aber ich verstehe nicht worauf du nun hinaus willst die ganze Zeit? Deine Meinung scheint zu sein das du , DU , persönlich die APP nicht brauchst. Ja schön und wen interessierts?
Was ist bei mir nicht der Fall? Ich verstehe die Aussage nicht.
Ja, so ist es. Du hast es messerscharf erkannt, ich persönlich brauche die App nicht.
Wen das interessiert? Mich jedenfalls nicht.
Danke für den Einwurf.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:03
@Luminita
Luminita
schrieb:
Ich warte auf Belege.
Auf was für Belege? Er hat geantwortet, was er unter "etwas Zusätzliches integrieren" verstehen würde. Wie soll denn das belegt werden?
wuerschtle
schrieb:
Die Fragen die ich mir stelle:
wuerschtle
schrieb:
Ich bin da nach wie vor skeptisch...
Und dass man das der Regierung misstraut und ihr zutraut, nicht im Sinne des Datenschutzes etc. zu handeln, ist auch kein Straftatbestand. Oder ging der CCC mit seiner Anmerkung rechtlich zu weit? Oder war es ok, weil Neumann nicht "Spyware", sondern "Überwachungstendenzen" sagte?

Aus einem etwas anderen Zusammenhang nochmal der Datenschutzbeauftragte von Hamburg, Johannes Caspars, zitiert - der sagte:
"dass dort, wo Daten zulässigerweise erhoben werden, sich immer wieder weitergehende Begehrlichkeiten ergeben, die Fragen nach einer zweckändernden Verarbeitung aufwerfen".
https://www.golem.de/news/hamburg-polizei-nutzt-corona-kontaktlisten-nach-straftat-2007-149482.html

Auch die erwähnten Bestrebungen, SmartHome-Aufzeichnungen für die Verbrechensbekämpfung nutzen zu wollen, gehen in diese Richtung. Mit "Verschwörung" hat das doch alles aber gar nichts zu tun, auch wenn das für den "Boulevard" weniger das Thema ist.

Hierauf: Beitrag von sooma, Seite 23 bist Du auch leider gar nicht eingegangen.


@wuerschtle
wuerschtle
schrieb:
anwesend
Mal ne andere Frage, mein letzter Stand war, das die IDs über BT ausgetauscht werden, wenn über einen Zeitraum von mehr als 15 Min der Abstand von mindestens 2 Metern unterschritten wird.
Richtig?
Das wurde Dir gar nicht beantwortet - so ungefähr! Hier hat man versucht, die genaue Erfassung und Auswertung darzustellen: https://www.heise.de/hintergrund/So-berechnet-die-Corona-Warn-App-Ihr-Ansteckungsrisiko-4851495.html


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:06
wuerschtle
schrieb:
Aber du hast schon gelesen was ich geschrieben hatte?

Ich habe keine Kontakte mit mir unbekannten Menschen über mehr als 15 Minuten und mit weniger als 2 Metern Abstand.
Klar, das gilt für dich, aber es gibt ja hier noch mehr Leute. Und vielleicht ändert sich das bei dir ja dann, würdest du dir die App dann installieren?
sooma
schrieb:
Auf was für Belege? Er hat geantwortet, was er unter "etwas Zusätzliches integrieren" verstehen würde. Wie soll denn das belegt werden?
Die müssen ja nicht jetzt kommen.
sooma
schrieb:
Hierauf Beitrag von sooma (Seite 23) bist Du auch leider nicht eingegangen.
Wer, ich? Warum sollte ich, war doch gut ausgeführt. Ich muss ja hier auch nicht auf alles antworten, oder?
sooma
schrieb:
Und dass man das der Regierung misstraut und ihr zutraut, nicht im Sinne des Datenschutzes etc. zu handeln, ist auch kein Straftatbestand. Oder ging der CCC mit seiner Anmerkung rechtlich zu weit? Oder war es ok, weil Neumann nicht "Spyware", sondern "Überwachungstendenzen" sagte?
Der Satz kommt nicht von mir, entweder du vergisst jemanden zu adden oder du versuchst mir hier was unterzuschieben.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:14
Luminita
schrieb:
Der Satz kommt nicht von mir, entweder du vergisst jemanden zu adden oder du versuchst mir hier was unterzuschieben.
Nein, das hast nicht Du so gesagt, ich weiß - unterstellen will ich Dir gar nichts, ich frage es Dich trotzdem. Ist es bei Neumann und Caspars ein Vergehen? Sind es gar "Verschwörungstheoretiker"?

Hier der Beitrag von @Narrenschiffer:
Narrenschiffer
schrieb:
Die Unterstellung, dass ein Institut Spyware verbreitet, ist keine Meinung, sondern der Verdacht eines strafrechtlichen Vergehens. Dies sollte begründet sein, ansonsten besteht selbst ein strafrechtliches Vergehen (Kreditschädigung, Rufmord, ...).
Dem RKI speziell wurde aber gar nichts unterstellt, das ist noch der Witz an der Diskussion darum.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:20
sooma
schrieb:
Nein, dass hast nicht Du so gesagt, ich weiß - unterstellen will ich Dir gar nichts, ich frage es Dich trotzdem. Ist es bei Neumann und Caspars ein Vergehen? Sind es gar "Verschwörungstheoretiker"?
Ich bin kein Jurist und kann daher nur eine laienhafte Aussage dazu treffen - ich halte es jedenfalls für gewagt und zumindest für unbelegt, solche Aussagen zu treffen. Ich sehe nicht den Sinn dahinter. Ob es ein Vergehen ist, muss ein Richter entscheiden. Mit dem Begriff Verschwörungstheoretiker kann ich mich da eher anfreunden - aber, wie gesagt, ich warte diesbezüglich auf Belege, sofern die irgendwann auftauchen, bin ich gerne bereit, meine Aussagen zu revidieren.
sooma
schrieb:
Dem RKI speziell wurde aber gar nichts unterstellt, das ist noch der Witz an der Diskussion darum.
Doch, klar? Das RKI ist der Herausgeber der App, maßgeblich beteiligt. Sage ich, dieses Institut gibt eine App heraus, in dem Spyware implementiert ist, unterstelle ich ihm eben dieses. Es gibt da schließlich weder Beweise noch mMn die Veranlassung für diese Annahmen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:21
Luminita
schrieb:
wuerschtle schrieb:
Aber du hast schon gelesen was ich geschrieben hatte?

Ich habe keine Kontakte mit mir unbekannten Menschen über mehr als 15 Minuten und mit weniger als 2 Metern Abstand.
Klar, das gilt für dich, aber es gibt ja hier noch mehr Leute. Und vielleicht ändert sich das bei dir ja dann, würdest du dir die App dann installieren?
Wie geschrieben, was andere machen...
Und, nein. Ich werde die App unter keinen Umständen freiwillig installieren. Und auch dann gibt es Möglichkeiten wenn die App zur Pflicht werden sollte.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:25
wuerschtle
schrieb:
Ich werde die App unter keinen Umständen freiwillig installieren.
Die AfD hat auch eine Corona-App entwickeln lassen. Sie sagt, die App soll sehr gut sein.
Würdest du dir denn wenigstens diese App auf dein Smartphone installieren?


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:28
peekaboo
schrieb:
Die AfD hat auch eine Corona-App entwickeln lassen. Sie sagt, die App soll sehr gut sein.
Würdest du dir denn wenigstens diese App auf dein Smartphone installieren
Gääähhhhn.
Was willst du mir denn jetzt hier in den Mund legen?
Alle, die die App nicht installieren sind Reichsbürger oder Nazis?

Du wirst sicherlich verstehen, das ich zukünftig auf deine Einwürfe nicht mehr anrworten werde.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:30
peekaboo
schrieb:
Die AfD hat auch eine Corona-App entwickeln lassen. Sie sagt, die App soll sehr gut sein.
Hab ich ja gar nicht mitbekommen, die ist ja geil. Im BT einen Antrag stellen, dass keine Datensammlung erfolgen soll (ist ja super), aber eine App entwickeln lassen die den Standort der User abfragt. Zwingend. Sehr schön ^^


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:38
wuerschtle
schrieb:
Du wirst sicherlich verstehen, das ich zukünftig auf deine Einwürfe nicht mehr anrworten werde.
Wenn es dir was bringt, bitteschön.
Luminita
schrieb:
Im BT einen Antrag stellen, dass keine Datensammlung erfolgen soll (ist ja super), aber eine App entwickeln lassen die den Standort der User abfragt.
Die AfD hat's eben drauf, wie keine andere Partei. Der Stern schreibt:
die Corona-Warn-App hat auch einige Kritiker, vor allem aus den Reihen der AfD. Der stellvertretende Parteivorsitzende Stephan Brandner bezeichnete die Corona-Warn-App gar als "Datenkrake" und Zwischenschritt zum gläsernen Menschen. Eine Einschätzung, welche die Tester vom TÜV und die Experten vom Chaos Computer Club nicht teilen. Die Prüfer fanden keinerlei Anzeichen, dass die sensiblen Daten der Nutzer abgegriffen werden.

Die AfD ist trotzdem skeptisch und entwickelte nun eine eigene App: Im Google Playstore für Android-Smartphones steht seit wenigen Tagen die sogenannte "Späher-App" zum Download bereit, mit der sich herausfinden lassen soll, wie viele Nutzer in der unmittelbaren Umgebung die offizielle Corona-Warn-App installiert haben.

Entwickelt wurde die App von der Software-Firma "App-Verlag" des stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden Peter Felser. Der sagte zu seiner Motivation im Gespräch mit "Business Insider Deutschland", er wolle "ein wenig Transparenz in das zweifelhafte Vorhaben der Bundesregierung bringen".
Quelle: https://www.stern.de/digital/smartphones/afd-bringt-anti-corona-warn-app-auf-den-markt-9331694.html


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:40
Luminita
schrieb:
Die müssen ja nicht jetzt kommen.
Da muss eh gar nichts, weil Befürchtung/Frage, nicht de-facto-Behauptung. Oder bitte dafür einen Beleg. ;)
Luminita
schrieb:
Sage ich, dieses Institut gibt eine App heraus, in dem Spyware implementiert ist, unterstelle ich ihm eben dieses.
Das hat er aber nicht... warum wird das so hartnäckig unterstellt, anstatt die Bedenken sachlich zu entkräften?

Schade, eine halbwegs sachliche Diskussion zur Sache, zur Technik und zur Kritik daran scheint leider derzeit hier nicht wirklich möglich, zeigt auch der Beitrag von @peekaboo sehr deutlich. Naja, wo Argumente fehlen... :/ Sowas ist für mich ebenso unterirdisch wie die "Späher-App" selbst.
https://www.golem.de/news/gegen-die-corona-app-die-peinliche-spaeher-app-der-afd-2007-149540.html


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:42
sooma
schrieb:
zeigt auch der Beitrag von @peekaboo sehr deutlich
Welchen Beitrag meinst du?


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:43
sooma
schrieb:
Das hat er aber nicht...
Meine Güte, dann hat er halt nicht gesagt "Die App enthält Spyware" sondern "Die App könnte bei einem Update Spyware implementiert bekommen". Ein riesiger Unterschied.
sooma
schrieb:
Da muss eh gar nichts, weil Befürchtung/Frage, nicht de-facto-Behauptung. Oder bitte dafür einen Beleg. ;)
Aktuell noch, aber wenn das der Fall sein sollte, kommt es ja vermutlich an die Öffentlichkeit, andernfalls werden wir weiterhin nur fröhlich vor uns hin vermuten.
sooma
schrieb:
Schade, eine halbwegs sachliche Diskussion zur Sache, zur Technik und zur Kritik daran scheint leider derzeit hier nicht wirklich möglich, zeigt auch der Beitrag von @peekaboo sehr deutlich. Naja, wo Argumente fehlen... :/
Wenn du meinst. Ich glaub, da sind beide Seiten nicht unschuldig. ^^


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 18:57
sooma
schrieb:
ebenso unterirdisch wie die "Späher-App" selbst.
https://www.golem.de/news/gegen-die-corona-app-die-peinliche-spaeher-app-der-afd-2007-149540.html
Echt grotesk wie die Paranoia immer mehr zunimmt.
Das heißt: Felser könnte mit der Späher-App die Standorte der Nutzer verfolgen, so dass die App ihrem Namen sogar gerecht würde. Auf Basis dieser Daten ließe sich eine Karte erstellen, die die Verteilung von Paranoikern in Deutschland anzeigt.
Quelle: https://www.golem.de/news/gegen-die-corona-app-die-peinliche-spaeher-app-der-afd-2007-149540.html

Freiwilliger AFD-Wähler Tracker?

Frage mich wieso immer mehr unhaltbare Theorien immer mehr an vermeintlicher Realität in den Köpfen der Leute erzeugt.
Das ist doch paradox sowas zu glauben zb.: "Die Grippe ist viel schlimmer als Covid19".
Ich verstehe nicht wie sich so offensichtlich falsches in die Köpfe fressen kann und auch verstehe ich nicht warum dies so oft von "rechten" Medien so forciert wird.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 19:12
Ergänzend nochmal zu den Bedenken ein Artikel, der auch Kritikpunkte zur "App-Panne" aufgreift:
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-corona-warn-app-kritik-spd-linke-fdp-afd-100.html

Zu einer aktuellen Studie aus Dublin zu den weltweit unterschiedlichen Tracing-Apps heißt es hier:
Viel Lob gibt es dabei für die Corona-Warn-App, die von SAP und der Deutschen Telekom entwickelt wurde, also den sogenannten Client. Der Austausch der Kontakt-IDs und die Warnung nach einer Positiv-Testung erfolgen nach dem Urteil der Forscher datenschutzfreundlich.

Doch dann kommt der Riesentadel: Und der bezieht sich auf die Google Play Services. Das ist eine Sammlung von Schnittstellen und Hintergrunddiensten, unter anderem für den Datenaustausch. Diese Dienste von Google Play müssen bei der Corona-Warn-App laufen, weil darüber auf die Bluetooth-Schnittstellen zugegriffen wird.

Nur wenn diese Dienste laufen, kann die Corona-Warn-App Kontakt-IDs mit anderen Smartphones austauschen, auf denen die App auch läuft. Der App-Nutzer kann die Play Services also nicht einfach ausschalten. Dann wäre seine App blind.

Nutzt der Anwender die Corona-Warn-App, sind auch die Google Play Services aktiv und fragen seine personenbezogenen Daten ab. Die Forscher des Trinity College fühlten sich deshalb in einem moralischen Zwiespalt.

Denn für eine effektive Unterbrechung der Infektionsketten beim Coronavirus sind die Tracing Apps sehr wertvoll. Die Veröffentlichung ihrer Untersuchungen, wie weitgehend Google auch die Anwender der Tracing Apps ausspäht, könnte Menschen davon abhalten, solche Apps anzuwenden. Denn sie wollen ihre Privatsphäre schützen.
https://www.zdf.de/nachrichten/digitales/corona-app-google-play-datenschutz-102.html


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 19:23
@sooma
Das ist in der Tat ein treffendes Argument. Gut vermutlich nutzen ca 80% oder mehr dieses APIs von Google und andren.
Man hätte alle nicht gebrauchten Schnittstellen einfach rausnehmen können. Ich meine hier sind 80Mio geflossen bei so einen Budget einer einzigen APP hätte man das locker auch dahingehend sicher machen können UND man kann es noch!
Man hätte auch gänzlich eigne APIs bauen können. Das ist in der Tat bedenklich.

Aber ich für mein Teil habe eh längst begriffen das beinahe alles getrackt oder getraced wird. So gesehen ist die sogenannte DSGVO auch nur ein Witz. Der Nutzen dieser App überwiegt aber dieses Denken für mich. Aber ich verstehe auch jeden der aus Unwissenheit von Technik und Ängsten von Datenmissbrauch diese App nicht haben will.

Dann aber konsequent beinahe jede App.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

26.07.2020 um 19:36
grmf
schrieb:
Dann aber konsequent beinahe jede App.
Überlassen wir das doch jedem selbst!


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt