Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

1.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Technologie, Ramstein

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 01:50
@_Koppsprotte_

Jo, ich dachte nur, das hat ja nicht viel mit Technikfreak zu tun, eher mit einfachen Überlegungen... ^^ Aber schon gut.


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:04
@ all

hier hat sich ja einiges getan, viele neue denkanstösse usw. vor allem aber das diese diskusion hier wieder sachlich verläuft und nicht irgendwelcher SCi-Fi kram gepostet wird gefällt mir sehr gut. - wird vielleicht daran liegen, das wir den thread in den technik-bereich haben verschieben lassen ;)

meine frage an med.versierte leute wäre, da ja die idee mit der wasserflasche aufkam, also wenn jemand eine verbrennung hat, ist es da aus med.sicht nicht weniger ratsam ihn wasser auf diese stelle zu kippen?! ich meine reizt es dann nicht noch mehr die haut und tut noch mehr weh? also ich habe zumidnest beim 1. Hilfe-kurs gelernt, dass wasser in dem fall eher weniger ratsam wäre und aus eigener erfahrung weiß ich auch, dass wasser sehr schmerzhaft sein kann, wenn es auf eine offene wunder kommt. vielleich könnte mich darüber mal jemand aufklären ;)

Ist eigentlich schon etwas bei diesem 80's forum oder bei diesem amerk.medizinischem armeeforum rausgekommen?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:11
also ich denke in der situation wasser auf den kopf zu schütten genauso ratsam wie verbrannten die klamotten auszuziehen...

leider wurde in dem forum auch nur die wasserschüttidee gepostet (wasserpistole und das leuchten ist der sticker) , es haben sich auch nur 3 leute geäußert und wer anders meinte noch das es sicher was ganz banales ist.... also sind wir nicht weiter.

ich denke wir werden es nie rausfinden.
selbst wenn jemand hier schon die lösung hatte, kommt doch immernoch wer an, der dann ne andere idee hat ^^


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:18
@MorgenFreemann
Wenn Du kleinere Verbrennungen hast, dann schnell unter das Wasser. Bei großflächigen ( schwereren ) unbedingt steril abdecken, kein Wasser! Bei großflächigen Verbrennungen ist die Gefahr einer Sepsis viel zu groß wenn Du mit Wasser an die Sache gehst.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:20
sieht aus wie en sprühflasche..

desinfektionsmittel?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:33
@Talaroth
Ich bin mir aber sicher, dass dieser Thread hier spätestens geschlossen wird, wenn wir alle Ideen durch haben ;) Sollte das nicht der Fall sein und wir nicht zu einer simplen und logischen (und vor allem irdischen) Erklärung kommen, dann fall ich wirklich vom Glauben ab und schrei dann nur noch wie ein Wilder rum: "Aliens are among us!" :alien: Und das ist wirklich das Letzte woran ich glauben will oder was ich mit diesem Thread hier bezwecken wollte!


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:42
@rutz
also diese idee hatten wir hier glaube ich noch gar nicht ;) aber ich ordner ein desinfektionsmittel ja eigentlich auch mehr dem med.bereich zu, also hätte das ja jemand aus den nunmehr 4 med.foren, an die wir uns gewand haben, schon längst erkennen müssen :( ich weiss ja nicht genau ob es sowas in sprühflaschen zu kaufen gibt, vermute mal schon, aber auch diese sprühflasche müsste ja denn einem mediziner bekannt sein, wenn sie mit desinfektionsmittel gefüllt sein sollte. *grübel grübel*


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:43
@MorgenFreemann
eine besondere flaschenform eben :D


naja dann mal weiter überlegen


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 02:47
@rutz
eine flaschenform die es zu der zeit nur bei den amerikanern gab ;) ramstein und so halt :D deswegen haben wir uns ja auch an ein 80s forum und ein amerikanisches med.forum mir bezug auf armee-kram usw. gewand ;) hoffentlich können die uns dort weiterhelfen, denn langsam gehen uns hier echt die ideen aus...


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 10:04
@MorgenFreemann
Diskussionsleiter


@rutz
@_Koppsprotte_
@Talaroth
@Thawra
@poolboy
@masterpain
@Commonsense
@Amelie1974
@ickebindavid
@heusen

In allen 4 Foren herrscht Ratlosigkeit.Allerdings fand ich die Idee mit einem Wasserbehälter gut.
Oder sie hat ein großes Stofftaschentuch in der Hand und wischt ihm über den Kopf.
In den 80ern hatte jeder so ein Taschentuch in der Hosentasche.Vielleicht hat sie etwas mit dem Taschentuch umhüllt,damit sie es besser in der Hand halten kann und wischt ihm feucht die Stirn ab.

Aber etwas medizinisches können wir ausschliessen.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 10:34
@ems
ok, dann würde ich auch so langsam sagen, das medizinische geräte weniger in frage kommen können. Es haben sich ja außerdem auch schon einige leute aus dem med.breich an dieser diskusion hier beteiligt, von daher können wir das wohl als abgehakt betrachten. aber vielleicht meldet sich ja doch noch jemand aus einem der med.foren, auch wenn es eher unwahrscheinlich ist. wenn die leute dort jedoch noch irgendwelche ideen haben sollten, die wir noch nicht durchgekaut haben, dann immer rein damit in den thread hier ;)

was die wasserflasche und die stofftaschentücher betrifft, wir hatten ja soweit ich weiß sogar schon den vorschlag mit einem gewöhnlichem tuch, also da müssen wir nochmals schauen ob das hinauen könnte. ich denke wir sollten zunächst erstmal die frage ein für alle male klären, ob das im video zu sehende aufleuchten eine reflektion ist, oder ob dieses aufblitzen direkt von der front des bisher unidentifizierten objektes stammt. das hatten wir ja eigentlich schon ziemlich am anfang des threads geklärt, mein stand der dinge ist, dass diese lichterscheinung direkt vom diesem "teil" stammt, doch sollten wir was das betrifft besser auf nummer sicher gehen!

zu dem tuch sag ich jetzt mal einfach, also egal was für eine art von tuch, es sollte weder reflektieren noch blitzen ;) eine wasserflasche kommt dann natürlich auch weiterhin in frage, da müssen wir nochmals genau hinschauen und argumente suchen, die dafür oder dagegen sprechen könnten. kommt auch ganz drauf an ob das nun ein blitzen oder eine reflektion ist, denn eine wasserflasche kommt als lichtquelle wohl weniger in frage.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 11:04
@MorgenFreemann
@ems

Die medizinischen Aspekte würde ich mal versuchsweise völlig ignorieren. Die Frau muss ebensowenig Ärztin, wie Amerikanerin sein. Sie kann, wie auch der Halter der Infusion, einfach eine hilfsbereite Besucherin, oder, was noch wahrscheinlicher ist, Freundin oder Angehörige des Verletzten sein.
Unter diesem Aspekt sollte man sich den Ausschnitt noch einmal ansehen. Ich kann hier bei mir den Film nicht in ausreichender Qualität sehen, um ein Urteil zu fällen - ich kann nicht einmal die Reflektion, oder Lichtblitz oder was auch immer, erkennen, aber könnte diese Erscheinung vielleicht von einem Schmuckstück der Frau erzeugt werden? Z. B. Brillantring, Armband, oder eine Halskette des Verletzten...


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 11:10
@Commonsense

es ist hier relativ zeitig im Thread ein video gepostet wurden, in dem der Kerl, der die Infusion hält interviewt wird. Der spricht davon wie er den Jungen beruhigt hat indem er ihm sagt, das er und der Arzt da wären um ihm zu helfen. Das heißt zwar nicht zwingend, dass die gute Frau auch die Ärztin ist, aber zumindest kann man es annehmen.

Die Theorie mit dem Ring oder Schmuckstück kann man, denke ich, ausschließen, dazu ist die Reflexion eindeutig zu hell.

Gruß Thomas


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 11:18
@Fusselkater

Ich bin ja auch sicher daß ein Arzt da war, der die Infusion gelegt hat, gehe aber davon aus, daß er schon längst andere Verletzte notversorgt und nicht die Zeit hat, dem Verletzten die Stirn abzuwischen.
Das mit der Reflektion war nur eine Idee, meine Auflösung hier läßt keine wirklichen Schlußfolgerungen zu.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 11:40
die frage, ob es sich bei der frau um eine ärztin handelt, ist denke ich mal gar nicht so wichtig, viel wichtiger ist denke ich, ob das nun einen reflektion war oder ob das evtl. "blitzen" vom gerät stammt. das sollten wir erstmal versuchen zu klären, aber das ist wie @Commonsense schon sagt, schwierig bei dieser auflösung herauszukriegen.

@Commonsense
falls du das video, welches @Fusselkater meint, mal sehen möchtest, dann schaue einfach mal hier nach Diskussion: Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988? vielleicht hilft das uns ja weiter, denn es ist immer gut, wenn jemand neues einen blick drauf wirft und neue ideen einbringt, vorausgesetzt wir hatten diese ideen noch nicht ;)


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 12:03
@MorgenFreemann

Ich habe es mir zwar nochmal angesehen, aber nicht nur die ohnehin schon minderwertige Bildqualität, sondern zusätzlich noch die Einschränkungen des mir zur Verfügung stehenden Computers (ich liege im Krankenhaus), machen mir eine Beurteilung des Bildmaterials unmöglich. Daher habe ich nur versucht, die Denkansätze zu bereichern.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 12:13
@Commonsense
kein grund dich hier zu rechtfertigen oder dergleichen ;) also das hörte sich für mich zumindest irgendwie so an, zumindest weckte der letzte satz diesen eindruck bei mir :D war ja ein ernstgemeinter und sachlicher beitrag und ich danke dir für deinen einsatz, besonders unter diesen bedingungen - bei der gelegenheit: gute besserung ;)


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 12:18
@MorgenFreemann

Danke!


melden
psycomind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 12:32
Ich will ja kein spielverderber wegen Aliens und so sein :-|
Aber ich hab nur 3 Theorien:
1.Mit ner Lampe kurz in die Iris leuchten um eine Reaktion zu erzwingen von wegen Hirnschaden/TOT
2.Etikett draufkleben wie Crusi schon sagte...
3.Foto gemacht O.o wegen Opfer erkennung oder so?
man kann halt leider wenig erkennen und so wirklich sicher ist sich bestimmt nur die jetzt 40-60 jahre alte frau mit dem 30 jahre alten gerät aufm dachboden^^


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

27.06.2011 um 13:13
@psycomind
wie meinst du das mit "kein spielverderber wegen Aliens und so sein" ?! wir sind ja auf der suche nach einer irdischen erklärung, also bist du auch kein spielverderber :D es sei denn, du wolltest uns darauf hinweisen, dass es nur aliens sein können, denn dann wärest du ein spielverderber und würdest uns unserer hoffnungen nehmen eine irdische erklärung zu finden ;)
also wir können zumindest schon mal jedes med.gerät ausschließen, also kommen punkt 1 und 2 schon mal nicht in frage, denn ein solches gerät sollte dann ja jedem mediziner bekannt sein ;) ausserdem wird dort nicht in die augen das verletzten geleuchtet und eine taschenlampe haben wir schon vor vielen seiten ausgeschlossen. bei punkt drei bin ich mir auch noch immer nicht so sicher, aber gut das du den fotoapparat noch mal ansprichst, denn der ist im verlaufe dieser, während meiner kurzen abwesenheit teilweise unsachlichen gewordenen, diskusion hier irgendwie untergegangen ;) für einen fotoapparat spricht natürlich die flugshow, weil dort halt viele leute sicherlich fotos machen wollten und auch das "blitzen", wenn es dann eins war. das währe zumindest die simpelste erklärung. aber warum sollte man extra ein foto machen, haben die leute denn nicht für gewöhnlich einen ausweis dabei oder kann man sie nicht auch anhand der röntgenaufnahmen vom zahnarzt identifizieren, was ein foto also nicht notwendig machen würde? das foto müsste dann außerdem ziemlich unscharf geworden sein, so nah wie der apparat an seinem kopf dran war und ausserdem hat sie noch nichtmal durch den sucher geschaut :D
ein argument von mir, welches evtl. gegen einen fotoapparat sprechen könnte, möchte ich nochmals einbringen, denn das hatten wir schon vor vielen seiten, ist aber wie gesagt untergegangen und da ich zu faul bin das ganze nochmals aufzuschreiben, werde ich mich einfach selbst zitieren
schaut euch einfach mal an wie das teil gebaut ist. das ding ist so gebaut, dass es einen langen stiel, also einen griff und so weiter hat. normalerweise hat man ja bei einem fotoapparat, besonders bei den älteren dingern, heutzutage haben wir digicams mit displays, einen sucher in den man hineinschauen kann. wenn ich jetzt allerdings das design betrachte, das ding ist ja scheinbar so gebaut das man es am griff anfässt, also wo soll dort noch platz für einen sucher sein und wie soll man dort hineinschauen? das würde doch nicht nur bescheuert aussehen, sondern finde ich wäre dazu auch noch äusserst unpraktisch, denn bei technischen geräten wird ja sonst immer besonders auf die handhabung geachtet. jetzt stellt euch einfach mal vor, ihr würdet das ding am griff in der hand halten und versuchen ein foto zu machen. würde eine solche konstruktion sinn ergeben und würdet ihr ein solches design für einen fotoapparat verwenden, also jetzt aus der sicht eines herrstellers betrachtet?
aber du hast auf jeden fall recht, wirklich sicher ist sich bis jetzt nur diese etwa 40 - 60 jahre alte frau und genau das ist unser problem :D diese frau ist leider nicht hier im forum angemeldet, ansonsten wäre der thread hier schon längst geschlossen ;)

ich will hier jetzt auch keine umfrage extra wegen diesem thread hier erstellen, aber ich bin der meinung, ein fotoappart kommt nicht in frage, bin aber natürlich offen für weitere argument die für einen fotoappart sprechen ;)


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden