weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:18
UffTaTa schrieb:Wobei letzteres wohl Sache des Standpunktes ist. Für die Tabakindustrie und verbandelte Politiker ist die Hatz und das gewollte streuen von Falschinformation wohl sehr sinnvoll. Ist das doch eine wirkungsvolle Methode die erste ernst zunehmde Gefährdung ihrer Millionengewinne zu bekämpfen.
Ja, hab ich mir auch gedacht. Für den Durchschnittsbürger, der sich bevorzugt aus den Mainstreamquellen informiert und alles, was ein Dr. Soundso oder ein Amtsträger behauptet, für besonders glaubwürdig ansieht, reicht das auch.

Zufällig war neulich, als ich zu Hause war, in einer Lokalzeitung ein Artikel vorhanden, der großartig darüber schwadronierte, dass E-Zigaretten potenziell ach so gefährlich seien, genau wie Zigaretten, ach was, noch schlimmer, wie irgendein Anti-Raucher-Institut oder eine Gesundheitsministerin meinte.

Tja und schon war für meine Eltern klar: Wenn das da in der Zeitung steht und das ein Prof.Dr. Soundso von einem wissenschaftlichen Institut sagt, dann stimmt das auch. Rauchen ist böse, E-Zigaretten heißen auch Zigaretten, also raucht man die, also ist das auch schlecht :D


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:19
@UffTaTa

Ich denke mal schon das sich manche Raucher was davon versprechen. Sonst würden sie es nicht ausprobieren wollen. Es hiess auch immer Shisha rauchen wäre total unschädlich und auf einmal hiess es doch das es die Lunge verpestet.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:20
Das Nikotin war doch nie das große Problem. Das Problem war doch immer der Rauch, denn der ist giftig, und den mussten sich die Passivraucher reinziehen.

Die E-Zigarette ist ja nicht nur toll für die Raucher, sondern auch für die Nichtraucher.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:20
Kc schrieb:Jo, gibt halt seit einiger Zeit einen bevormundenden Gesundheitsfanatismus, so könnte man das fast nennen.
Das betrifft nicht nur die Gesundheit. Bevormundung, Gängelung, Überwachung usw. is abslout "in". Ehgal welches Thema, mann kann sicher sein das sofort ein Heini ankommt und meint er müsse nun allen Menschen vorschreiben wie sie sich zu verhalten haben. Das zuallerst mal die Freiheit des Einzelnen steht und diese Freiheit des Einzelnen nur dann eingeschränkt werden darf wenn wirklich gravierende Gründe dafür vorliegen scheint ja mittlerweile völlig aus dem Verständniss der Geselschaft verschwunden zu sein.

Schaut man sich doch einfach mal die Reaktionen der Menschen auf was Neues an, dann lautet die erste Reaktion:
"Ja ist das den erlaubt"?
Absolut falsche Frage. Es geht NIE darum ob etwas erlaubt ist, sondern darum ob etwas verboten ist. Den zuallererst mal ist ALLE erlaubt. Und nicht ALLES verboten. Die Ausnahme ist das Verbot, nicht die Erlaubnis. Aber das scheint in diesem Land nicht mehr der Fall zu sein.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:22
Marina1984 schrieb:Ich denke mal schon das sich manche Raucher was davon versprechen.
Sach mal. Von welchen Stern bist du den? NATÜRLICH versprechen sich die Raucher was von der E-Zigarette. Is doch völlig klar.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:24
@UffTaTa

Dann les mal richtig was ich geschrieben habe. Darum ging es mir weil es nämlich schon Leute gab die gedacht haben das so ein elektrisches Ding "komplett" unschädlich wäre.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:45
@Comguard2

Naja Nikotin ist schon ein ziemlich wirksames Nervengift, so ist es nicht ;)
Davon abgesehen stimmt es aber, der Rauch bzw. die ganzen Inhaltsstoffe machen den Hauptschaden aus.

Bei E-Zigs hat man schlicht keinen Rauch.

@UffTaTa

Ja das sind bedenkliche Richtungen, in welche die Gesellschaft steuert.
Leider ist man gerade in Deutschland sehr dabei hinterher, alles zu reglementieren und vorzuschreiben, was irgendwie geht - und vergisst dabei, dass man immer mehr und mehr persönliche Freiheit der Menschen opfert, eines der höchsten Güter überhaupt.

Wenn ich in einem Restaurant bin, dann will ich auch nicht, dass mir jemand vom Nachbartisch seinen Qualm auf`s Essen pustet.
Oder wenn ich mal zu einem Behördengang MUSS, dann möchte ich nicht unbedingt jemandem gegenübersitzen, der qualmt wie ein Schlot.

Doch sehe ich keinen Grund, warum die Leute nicht meinetwegen Raucherlokale oder Raucherräume haben können oder warum sie nicht einfach unter freiem Himmel rauchen dürfen.
Wie gesagt, ich war immer Nichtraucher, aber ich sehe einfach nicht, warum ich deshalb auch alle anderen zwingen sollte, ebenfalls nicht zu rauchen.


Bei der E-Zigarette ist viel zu viel Propaganda am Werk und es sind viel zu wenig Fakten drüber bekannt, auch gibt es zu wenig anständige und unabhängige Untersuchungen - da die Meinung von entscheidenden Leuten ohnehin feststeht (Politik und Co.).
Marina1984 schrieb:Ich denke mal schon das sich manche Raucher was davon versprechen. Sonst würden sie es nicht ausprobieren wollen. Es hiess auch immer Shisha rauchen wäre total unschädlich und auf einmal hiess es doch das es die Lunge verpestet.
Man kann auch Shishas und E-Zigs nicht vergleichen. Auch bei Shishas hat man Rauch aus Tabak. Die scheinbare Milde kommt daher, dass der Rauch durch die Wasserblase abgekühlt wird.

Tatsache ist aber auch hier, dass es gar nicht wirklich anständige, verlässliche und unabhängige Studien gibt, was Shishatabak so für Wirkung hat.
Zum Beispiel wird ja immer gern geschrieben, dass ein Pfeifenkopf 100 Zigaretten entspricht oder ähnliches und man somit angeblich auf einen Schlag den gleichen Schaden hat, wie bei hundert Zigaretten.
Allerdings wurden die Dinger bei Tests an maschinelle Geräte angeschlossen, die durchgehend ziehen und dadurch sowie durch die Zugstärke viel schneller viel mehr Schadstoffe aufnehmen.
Das machst du ja nicht, wenn du mit Freunden Shisha rauchst, da nimmst du immer mal wieder einen Zug und ziehst nicht durchgehend. Und alleine raucht man auch eher selten.

Diese Studien machen also nur Sinn, wenn man Maschinen das Rauchen verbieten will :D

Oder kurz: Auch bei Shishas weiß man nicht wirklich, wie die Auswirkungen eigentlich aussehen.

Und bei E-Zigaretten weiß man es noch viel weniger.


Ich empfehle mal interessierten Leuten, sich auf Youtube die Videos des Users ,,Dampferhimmel" anzusehen, der hat viele, interessante Videos zu diesem Thema, basierend auf eigenen Erfahrungen und Nachforschungen und stellt alles ziemlich gut da, ohne jetzt eine Seite deutlich zu bevorzugen (Raucher, Nichtraucher oder E-Zigs)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:49
@Kc

Das wollte ich aber ja alles auf einmal in meinem kurzen Satz ausdrücken. Mir haben schon viele versucht eine Sisha anzubieten aber irgendwie hab ich dem Braten nie getraut. Deswegen hab ich immer die Finger davon gelassen. Wollte nur damit aufzeigen das immer viel erzählt wird aber letzendlich muß man sich fragen was stimmt und was nicht. Also entweder man geht das Risiko ein oder man lässt es und ich lasse es lieber. Mit der elektrischen Zigarette ist es das gleiche. Wenn sie ja wirklich zumindest nicht ganz so schlimm die Lunge verpestet wie eine normale Zigarette, dann ginge es ja.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:56
Marina1984 schrieb:Wenn sie ja wirklich zumindest nicht ganz so schlimm die Lunge verpestet wie eine normale Zigarette, dann ginge es ja.
Also das macht eine E-Zig. mit einem vernünftigen Liquid nicht ^^


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 18:58
@Kc

Tja. :D Da ist es wieder. Irgendwo hab ich gelesen die wären nicht ganz so schlimm.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 19:05
@Marina1984

Du musst dich nur rein an die objektiven Tatsachen halten.

Tatsache: Es handelt sich NICHT um Rauch bei dem, was du einziehst. Also fällt auch der ganze Dreck weg, den man sonst mit dem Rauch aufnimmt.

Tatsache: Die Inhaltsstoffe von Liquiden bei seriösen Herstellern sind alle so auch in der Lebensmittelindustrie zugelassene Stoffe, also zumindest nicht schädlicher, als gewöhnliches Essen.

Tatsache: Es gibt auch Liquide OHNE Nikotin. Du hast also praktisch das gleiche, wie bei Wasserdampf mit meinetwegen Orangeataroma.


Da ist noch nichts dran gedeutet oder manipuliert ^^


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 19:08
@Kc

Ich kann nur sagen was ich da mal irgendwann und irgendwo gelesen habe. Egal was erzählt wird, ich lass die Finger von solchen Dingern denn ich traue ihnen nicht und brauche es auch gar nicht. Mein Bruder hat da eher das Problem.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 20:00
ich hab mir jetzt mal die letzten 4 seiten zu gemüte geführt
@UffTaTa
mal ne frage an dich, du hast egschrieben, du nutzt die eZ (eZigarette) schon seit 2 Jahren, kannst du mal ein wenig beschreiben, wie das bei dir verlief? wievieol hast du vorher normal geraucht und wie oft "rauchst" bzw. dampfst (@Kc ;) ) du jetzt die eZ?
Ist das Gefühl vergleichbar?
Kannst du es evtl. auch mit einer SHisha vergleichen? (geschmacklich)
Was für ein Modell eZ hast du?
Wie hoch sind die Anschaffungs- und die Laufenden Kosten?
Falls du eine oder alle Fragen schon beantwortet hast dann sag mir bitte in Etwa welche Seite, dann suche ich das heraus ;)
Ich selbst habe nie Zigarette geraucht, dafür aber Wasserpfeiffe, deswegen würde mich ein vergleich reizen.
Ich bin nicht von Nikotin abhängig und ich kann mir dieses Gefühl auch in keinster Weise "erklären" jetzt eine rauchen zu müssen, weshalb das schwierig nachzuvollziehen ist. Aber vlt schmecken eZ ja total gut?

Die Sache mit dem Rauchverbot für eZ verstehe ich auch wirklich gar nicht. Dazu muss ich aber nicht viel sagen, weil ihr das schonr echt ausführlich getan habt.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 21:27
@Kc
Kc schrieb:Tatsache: Die Inhaltsstoffe von Liquiden bei seriösen Herstellern sind alle so auch in der Lebensmittelindustrie zugelassene Stoffe, also zumindest nicht schädlicher, als gewöhnliches Essen.
Es gibt für mich hier ja nur zwei Punkte die zu klären sind:

1) Verändert sich die Wirkung des Stoffes bei der Erhitzung im Verdampfer?
> hier sind wir zum Schluss gekommen dass der Mini-Verdampfer in der E-Zigarette nicht die nötige Power hat um die Liquids auf Temperaturen zu bringen wo sie schädlich werden könnten.

2) Macht es einen Unterschied ob die Stoffe über die Lunge aufgenommen werden?
> das wäre für mich der einzige unklare Punkt, ob es bei einem Aromastoff einen Unterschied macht ob er im Schokoriegel gebunden im Magen landet oder im Dampf in meine Lunge wandert.

@UffTaTa
Mixt du dir die Liquids selber oder kaufst du vorgefertigte?


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 22:15
und es sind viel zu wenig Fakten drüber bekannt
...l

Und bei E-Zigaretten weiß man es noch viel weniger
Das stimmt nicht. Die enthaltene Stoffe sind sehr gut bekannt. Auch in vernebelter Form wie sie z.B. in Asthmainhalatoren und Disco/Theatherneblern verwendet werden. Ich habe auch gelesen das es Studien direkt zur E-Zigarette gibt, habe diese aber noch nicht gefunden.

Jedenfalls werden die Inhaltstoffe seit Jahrzehnten in sehr großem Maße in der Kosmetik, der Medizin und der Unterhaltungsindsutrie eingesetzt. Und noch nie sind irgendwelche Probleme aufgetreten. Und nun gibt es seit Jahren abertausende von E-Dampfern und da treten auch keine Probleme auf.

Und wo soll jetzt "plötzlich" die Gefährdung herkommen?
Cesair schrieb: wievieol hast du vorher normal geraucht und wie oft "rauchst" bzw. dampfst (@Kc ;) ) du jetzt die eZ?
Ich habe vorher 1 Päckchen Tabakl pro 2 Tage geraucht und jetzt zieh ich alle paar Minuten mal an der E-Zigarette und stecke sie dann wieder weg. Jedenfalls bei der Arbeit wo ich früher Kette geraucht habe.
Cesair schrieb:Kannst du es evtl. auch mit einer SHisha vergleichen? (geschmacklich)
Habe ich nie geraucht. Aber ne Shisha ist Tabak, fertig Ende. Und ne E-Zigarette ist kein Tabak. Fertig Ende.
Cesair schrieb:Wie hoch sind die Anschaffungs- und die Laufenden Kosten?
Minimal. 30€ für die Zigi und die laufenden Kosten habe ich nicht im Blick. Ich kaufe alle paar Monate ein Paket in China für ca. 30-40€, führe darüber aber kein Buch. Ist jedenfalls erheblich günstiger, daher ja auch die Hatz dagegen. Es geht der Tabakindustrie und dem Steuersäckle ne Menge Geld verloren.


melden

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 22:19
Marina1984 schrieb:Tja. :D Da ist es wieder. Irgendwo hab ich gelesen die wären nicht ganz so schlimm.
Ich frage mich die ganze Zeit was du eigentlich willst. Aber du kannst ja mal versuchen eine 100% wasserdichte und belastbare Aussage zu finden das z.B. Äpfel garantiert keine Gesundheitsgefahren beinhalten. Bin gespannt ob du sowas findest.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

01.01.2012 um 22:22
@UffTaTa

Ich versuche gar nichts und bin auch keine Rechenschaft schuldig. Wenn du es nicht verstehst, dann verstehst du es eben nicht.


melden

Elektrische Zigarette

02.01.2012 um 03:56
@UffTaTa
Du scheinst mir einfach viel zu sehr beeinflusst zu sein , denn deine Meinung beruht viel zu sehr auf Aussagen von irgendwelchen Studien , wobei du nicht einmal im Ansatz wissen kannst , ob sie der Wahrheit entsprechen oder nicht.

Denn Fakt ist, du warst bei diesen Studien nicht dabei und in der heutigen Welt , die voll mit Propaganda und Fehlinformationen ist , ist es nur ratsam sich von solchem mainstream scheiss fern zu halten.

Fakt ist ,(wie bereits erwähnt) das selbst unsere Nahrung voll mit verdeckten Giftstoffen ist.
Da wird eine E-Zigaratte (wo ja schon von vorne rein klar ist , das sie nicht gerade Gesund ist) Garantiert , so einige Überraschungen mit sich bringen.

Fakt ist, neue Mittel = Neue Wege = Neue Probleme
Es gibt nicht das non plus Ultra.

Fakt ist, die Industrie , macht nur Ihren Job und das ist verkaufen und Geld verdienen, egal wie. Das heisst auch man muss Opfer bringen wie z.b Kinderarbeit in der 3 Welt = Eure Gesundheit ist denen Egal.

Fakt ist, diese Studien lassen sich auch Kaufen
(Ein großzügiger betrag , für ein paar nette Worte, da würden nur die wenigsten nein sagen !!!
Wer kann euch überhaupt nachweisen das diese Studien echt sind ??? Der Staat ??? lächerlich ....

Fakt ist, das Elektronische Geräte und Impulse auf uns Menschen auch wirken und wo bitte ist im bezug auf die E-Zigarette was darüber geschrieben ? selbst wenn , lieber eigene Meinung bilden,bedeutet : selber Forschen....

Mann könnte Ewig so weiter machen , aber eins muss klar sein ,das dieses Ding mindestens genau so ein scheiss wie die normale Zigarette ist. Bei der echten Zigarette weiss man wenigstens anhand der Lebenden Beweise, was die mit einem machen. In 20 Jahren wird man es bei der E-Zigarette auch wissen vll auch schon in 10 :)


melden

Elektrische Zigarette

02.01.2012 um 07:37
suchender2 schrieb: , aber eins muss klar sein ,das dieses Ding mindestens genau so ein scheiss wie die normale Zigarette ist.
Klar, so sicher wie ne Wasserpistole genau so tödlich ist wie eine scharfe Walter PPK. Ist ja beides ne Pistole und wo bitte wurde nachgewiesen das eine Wasserpistole nicht gefährlich ist.

Mann oh Mann, manchmal kann man echt nur noch den Kopf schütteln.


melden

Elektrische Zigarette

02.01.2012 um 10:41
@UffTaTa

Moin.
Mit ,,zu wenig Fakten bekannt" meinte ich nicht, dass grundsätzlich kein Wissen über die Inhalte der Liquide und die Technik der E-Zigarette besteht.

Sondern dass zu wenig Wissen darüber allgemein bekannt ist. Frag mal rum, die meisten Leute wissen vielleicht, dass es E-Zigs. gibt und vielleicht noch, dass da so genannte Liquide drin stecken, aber da hört es auch schon häufig auf. Erstmal denken viele, dass es sich noch um Rauch handelt, dann wissen viele Leute nicht aus dem Kopf, was in den Liquiden drin steckt oder spekulieren neben Nikotin (was nicht überall der Fall ist) auf alles mögliche Zeug.

Infos zu den Inhaltsstoffen haben bisher wenig Verbreitung gefunden in der Gesellschaft.
suchender2 schrieb:Mann könnte Ewig so weiter machen , aber eins muss klar sein ,das dieses Ding mindestens genau so ein scheiss wie die normale Zigarette ist. Bei der echten Zigarette weiss man wenigstens anhand der Lebenden Beweise, was die mit einem machen. In 20 Jahren wird man es bei der E-Zigarette auch wissen vll auch schon in 10 :)
lol

Na dann weißt du aber massig mehr, als selbst die Leute vom Bundesgesundheitsministerium und vom Fraunhofer Institut :D

Ja, es ist noch nicht genau bekannt, wie ein längerer Konsum von E-Zigs. sich auf den Organismus auswirkt - einfach weil`s die Dinger noch gar nicht so lange gibt.

Was man allerdings heute schon WEISS:

1. Man raucht NICHT.

2. Die Liquide enthalten NICHT hunderttausend Stoffe, die sich kein Schwein aus dem Kopf merken kann, wie es bei Tabakzigaretten und ihrem Qualm der Fall ist. Was in den Liquiden drin steckt, kann man jedenfalls bei seriösen Herstellern genau nachverfolgen.
Alle Stoffe außer Nikotin sind auch in der normalen Lebensmittelindustrie zugelassen, in dem, was man ständig so zu sich nimmt. Also SO extrem schädlich kann`s dann doch nicht sein, nicht wahr?

3. Es ist nicht einmal zwingend Nikotin drin.
Guck dir mal die Angebote z.B. von diesem Hersteller hier an: http://www.liquidshop.eu/E-Liquid/Nachfuellfluessigkeit

Das geht von 0 bis starker Nikotingehalt. Wenn z.B. bei 0 noch Nikotin drin wäre, was glaubst du wohl, wie leicht dann der Hersteller ordentlich verklagt und ihm die Geschäftserlaubnis entzogen werden könnte?

4. Die Technik der Vernebelung wird auch in anderen Anwendungsgebieten eingesetzt.
Beim Inhalieren von ätherischen Ölen aus einer Schüssel heißen Wassers, wenn man krank ist, bei Asthmatikern und ihren Sprays, bei Nebelmaschinen...

Wird dann da etwa permanent schwere Körperverletzung begangen, indem man auf der einen Seite kranken Menschen und auf der anderen Seite unbedarften, feierfreudigen Leuten dieser gewaltigen Gefahr ,,mindestens so gefährlich wie Zigaretten" aussetzt?
Na dann aber ab zum Staatsanwalt ;)


Du hast schon richtig geschrieben, es wird gerne mal manipuliert.

Allerdings dürfte wohl ein kleines, ziemlich unbekanntes Nischenprodukt mit seinem Hersteller kaum solch einen Einfluss haben, dass die Tabaklobby, die Politik und die Gesundheitsapostel ausgestochen werden.
In welche Richtung wird wohl manipuliert, wenn man nicht will, dass der Konsum der eigenen Tabakprodukte verringert wird, wenn man keine geringeren Einnahmen durch die Tabaksteuer möchte und wenn man gerne wieder als der um das Wohlergehen aller besorgte Retter dastehen will?

Es ist eine klare Tatsache, dass in Deutschland ein ausgeprägter Hang dazu besteht, alles zu reglementieren und nur allzu schnell nach Verboten zu rufen.

Und das ist falsch, grundfalsch!
Leichtfertig werfen wir unsere Freiheit weg und unsere Fähigkeit zur zwischenmenschlichen Kommunikation, um eine Angelegenheit zu lösen.

ICH will nicht in einem Staat leben, in welchem mir ALLES vorgeschrieben ist, was ich zu tun und zu lassen habe.
Sondern ich will selbst entscheiden, was ich machen möchte und was nicht.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt