weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

26.08.2015 um 17:50
Das Gerät von Phillip Morris ist optisch und mit der Lademöglichkeit nicht schlecht. Der Rest ist aus meiner Sicht aber irgendwie ein ziemlicher Reinfall.

Das Teil stinkt, ist weiterhin ungesund, enthält normalen giftigen Tabak etc. Frage mich wieso man dafür 2 Milliarden ausgegeben hat. Aber es werden sich wohl Konsumenten finden für das Gerät.

Was haltet ihr von e-Shishas? Habe bei einem Kumpel mal an einer gezogen und die hat irgendwie geil geschmeckt. War glaub Erdbeere Geschmack...

Würde mir sonst so eine e-Shisha http://www.amazon.de/Square-E-Hose-E-Shisha-ideal-unterwegs/dp/B00KBQ9AS6 und solche Kartuschen http://www.fumada.de/ kaufen. Empfehlenswert oder nicht? Kann es sein, dass sich e-Shishas und e-Zigaretten ähneln oder sogar das gleiche sind?

Danke ;)


melden

Elektrische Zigarette

26.08.2015 um 18:01
@Tekki
ja eshishas und ezigaretten sind das gleiche, nur das eshishas in der regel ohne nikotin sind.

es gibt auch "richtige" e shishas, sind meistens aufsätze für eine normale shisha, statt des kohle/tabakbehälters wird eben ein großer verdampferkopf aufgeschraubt.
ansonsten sind die geräte von der funktion her gleich, genauso wie die verwendeten liquids identisch sind.

von diesen wegwerf eshishas die einem in der tanke/shishaläden/tabakläden angedreht werden halte ich absolut nix. sind überteuert, verschmutzen die umwelt und sollen expliziet die 16+ generation ansprechen bei der shishas grad voll im trend liegen (und sind somit der grund warum immer behauptet wird ezigaretten würden wegen ihrer bunten farben und fruchtigen geschmäcker kinder locken).


melden

Elektrische Zigarette

27.08.2015 um 13:34
Kann mich @mrhanky nur anschließen.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 11:34
Ich muss ganz ehrlich sagen, was Phil da gemacht hat, macht mich sehr sehr stutzig.

In all den Videos proklamiert er, wie scheisse Tabak ist, wie schädlich das Zeug ist, wie hinterlistig die Tabakkonzerne weiter ihr ungesundes Produkt Tabak am Markt halten wollen.
Und kommt jetzt mit nem Video einer E-Zigarette, die mit Tabak funzt und erzählt, er kann nicht einschätzen, wie ungesund es wohl wäre, fast im gleichen Satz wo er erwähnt, dass sie mit Tabak funktioniert?

Für mich klingt das arg nach einer guten "finanziellen Beilage"Seitens Phillip Morris wenn Phil durch seinen sehr gut laufenden Kanal das Produkt von Morris "nicht schlecht redet und mehr oder minder bewirbt".


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 11:50
@Saturius
ganz so gefährlich wie ne kippe wird sie nich sein da der tabak erhitzt und nich verbrannt wird. sprich (wenigstens theoretisch) weniger schadstoffe.

glaube nicht das phil da kohle für bekommen hat. denke eher das er sich vorstellen könnte das es für leute die mit der dampfe nix anfangen können vllt ne alternative darstellt.
in dem video ist er ja auch nicht grade überzeugt von dem ding


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:00
@commanderK
Also Stoffe, die bei Verbrennen entstehen entstehen beim einfachen "erhitzen" nicht. Mag sein. Aber die ganzen anderen Stoffe, die bei der Tabakverarbeitung benutzt werden, zieht man sich dennoch in die Lunge. Teer ohnehin. Und der Teer ist einer der gefährlichsten Stoffe.

Aber die ganzen anderen Suchtfördernden Zusatzstoffe sind drin.

Man steigt aufs Dampfen um, um "weniger schädlich" zu leben. Sich aber weiter Teer in die Lungen ziehen ist keine Alternative zu rauchen. Sondern nur anderes Rauchen.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:02
Und bitte nicht argumentieren, dass der Teer erst durch unvollständige Verbrennen entsteht. Ist mir klar.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:09
Ich finds halt einfach nur fragwürdig ein Tabakprodukt anzupreisen. Mag er auch kein Teer erzeugen werden x100 oder gar x1000 Zusätze dazugegeben.

Ist halt einfach irritierend, dass Phil für Tabakprodukte darsteht.
Klar, soll der Tabakindustrie ne Chance gelassen werden, auf "gesünder" umzusatteln.

Aber vllt kann mir jemand erklären, wie ein Feststoff statt verbrennen nur verdampfen kann? Mir ist das jedenfalls noch nicht ganz klar.

An sich finde ich das Gerät von Morris auch nicht schlecht. Sieht gut aus, ist ziemlich durchdacht und macht echt was her. Wenn da nicht der Tabak wäre und meine Bildungslücke, wie ein Feststoff verdampfen kann.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:17
Ok, hab mich kundig gemacht. Tabak kann verdampft werden. Bleiben aber immer noch die dutzenden chemischen Zusätze für Geschmack und Abhängigkeit.

DAs Gerät von Morris für Liquids und ich würds sofort kaufen.


melden
Kotknacker
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Kotknacker

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:26
@Saturius
Saturius schrieb:Bleiben aber immer noch die dutzenden chemischen Zusätze für Geschmack und Abhängigkeit.
Die Aussage trifft genau so auf Liquids zu. :) Mitterweile hat die Zigarettenindustrie doch auch auf 'Bio' bzw. Zigaretten ohne Zusätze umgesattelt und bewirbt die Produkte entsprechend.

Glaube kaum, dass sich das Gerät irgendwie etablieren wird. Bedient bestenfalls 'ne Minimarktnische. Trockensubstandverdampfer bzw. Vaporizer gibt's schon ein paar Jahre. Wäre Tabak verdampfen was 'gutes', dann hätte es sich vor der Liquidversion etabliert.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 12:48
@Kotknacker
Kotknacker schrieb:Die Aussage trifft genau so auf Liquids zu.
Bestenfalls für die Aromen. Und davon werden mehr als nur 3 beim Tabak verwendet. Also hat man beim Tabak mehr chemischen "Mischmasch" als bei einem Liquid.

Die Zigaretten "ohne" Zusätze sind immer noch mit Zusätzen verkleistert. Liest du auch auf allen Seiten der Herstellern. Ist nur ein lustiger Werbegag.
Ohne Zusätze betrifft nur den Tabak, aber nicht das Papier. Und da sind einige Stoffe drin verarbeitet. Vllt nicht mehr ganz soviel wie im Tabak selbst. Aber Aromen, "Reizstiller" und "Glimmstopper" sind ins Papier gearbeitet.
Reiner Tabak wäre ziemlich unangenehm zu rauchen. Habs schon probiert. Und ich war starker Raucher und hatte so meine Probleme.
Kotknacker schrieb:Glaube kaum, dass sich das Gerät irgendwie etablieren wird. Bedient bestenfalls 'ne Minimarktnische. Trockensubstandverdampfer bzw. Vaporizer gibt's schon ein paar Jahre. Wäre Tabak verdampfen was 'gutes', dann hätte es sich vor der Liquidversion etabliert.
Seh ich genauso.
Ich sag ja, das Gerät von Morris für Liquids wäre Top. Würd ich echt sofort holen.


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 15:02
@Saturius
@Kotknacker
@commanderK
Dieses System, wenn auch von einem anderen hersteller gibt schon einige Zeit. In Österreich wurden die letztes Jahr als Gratisproben vor den Trafiken verteilt.
Ich hab sie probiert und es schmeckt superscheusslich!
Viele der schädlichen Stoffe die beim verbrennen entstehen fehlen, andere sind weniger vorhanden aber einer (irgendwas mit "Form" Formalin oder Formaldehyd oder so) kommt stark erhöht dabei raus.
Und klar kann man auch Tabak verdampfen genauso wie andere "Kräuter" im Vaporisator.


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 17:57
@Saturius

finde das phil, das gut gemacht hat. Kohle wird er kaum dafür bekommen. und ehrlich gesagt ist es gut, wenn man weiss, was der " feind" als konter bringt. das teil wird sich nicht durchsetzen. zu aufwendig im gebrauch. so meine ich. da ist mir meine dampfe lieber. selbst die vaporizer sind in der Pflege aufwendig. hab so ein teil hier liegen. schmeckt auch nicht so lekker.:)


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 18:06
@asharok
würde ich jetzt nicht sagen... immerhin kommt das teil von einem großen tabakkonzern mit einer noch größeren lobby...

man sieht schon in spanien wie unsere e zigarette fast wegreguliert wurde! sollte das auch bei uns der fall sein und jeder raucher möchte trotzdem weniger schädlich seiner lust frönen dann wird er auch lieber zu dem teil greifen!

und dann wird es sich sicherlich durchsetzen! PM hat 2 Mio. Dollar für die entwicklung verballert! das lassen die sich nicht nehmen - er recht nicht nachdem die umsatzzahlen für normale pyros immer mehr und mehr zurückgehen!

EDIT: ausserdem fällt hier auch tabaksteuer an! viel besser als liquids ohne tabaksteuer! ein neues gesetz mit nikotinsteuer dass erstmal erstell, von der EU abgesegnet und dann eingeführt werden muss entfällt dann auch!


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 18:07
Ganz ehrlich, die Packung mit den 20 "Kapseln" für umgerechnet 7,50....

Im Video zeigt er, das eine solche "Kapsel" nur wenige Züge für ein paar Sekunden hält.

Da verbraucht Otto-Normal Raucher/Dampfer also eine ganze Packung am Tag..
(entsprechend wie 20 Zigaretten am Tag bzw 20 mal am Tag ausgiebig an der Dampfe ziehen)

Mir kann keiner, der ernsthaft von Zigaretten weg will , erzählen, er würde freiwillig statt 5 Euro (pro Kippenschachtel) PRO TAG auf 7,50 € am Tag wechseln..

Und der Dampfer (der bereits selbst anmischt) liegt so im Schnitt bei 1 €/Tag. Auch dieser würde im Leben nicht einen solchen Rückwärtssprung machen, in dem er sich was schlechteres reinzieht und dafür das ca 7,5-fache am Tag zahlen will.....

Meiner Meinung nach, hat Phil wirklich nur zeigen wollen, wie die Tabak-Lobby nun versucht zu kontern, in dem sie was an den Markt bringen, das scheinbar soviel besser ist, was aber ernst betrachtet, der reinste Müll ist..


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 18:16
@The_Borg

die Befürchtung von belight, sind nicht ohne. denn er hat gar nicht mal so unrecht. ich bleib auch lieber beim dampfen. auch wegen der kosten. nur man wird versuchen uns platt zu machen. den das teil ist, denke ich mal nur der anfang. die anderen werden folgen.
der nächste Schritt wird dann über die Politik folgen und noch mehr negative Presse über das dampfen.
ob man das liquid, dann mit steuern überzieht ist sowieso nur eine frage der zeit.


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 18:20
@asharok


es ist nunmal tatsache, dass die dampfe seit je her der politik ein dorn im auge ist, denn mit ihr lässt sich nicht so gut geld verdienen wie mit gewöhnlichen tabakprodukten! und solange tabakmultis mit ihrer großen lobby (die sich bis in die obersten politikerkreise erstreckt) und die politik hand in hand gehen wird uns weiterhin massiv das leben schwer gemacht mit dem dampfen!
mit diesem PM IQOS hat nunmal sowohl Morris als auch der statt viel mehr in der tasche als mit unseren dampfen!

EDIT:
übrigens waren es nicht 2 mio. sondern 2 mrd. an investitionen und PM baut gerade in itlaien eine große produktionsstätte (für 500 mio. euro) in der nur diese IQOS produziert wird!


melden
Kotknacker
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Kotknacker

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 19:56
@belight82
belight82 schrieb:man sieht schon in spanien wie unsere e zigarette fast wegreguliert wurde! sollte das auch bei uns der fall sein und jeder raucher möchte trotzdem weniger schädlich seiner lust frönen dann wird er auch lieber zu dem teil greifen!
Was meinst mit wegreguliert? So wie ich das verstanden habe wurde die nur dort verboten, wo auch das Pyrorauchen bereits verboten war. In Deutschland kommt kaum jemand auf die Idee in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dampfen. Naja.. im 'Stealth-Modus' merkts eh keiner. ^^
belight82 schrieb:übrigens waren es nicht 2 mio. sondern 2 mrd. an investitionen und PM baut gerade in itlaien eine große produktionsstätte (für 500 mio. euro) in der nur diese IQOS produziert wird!
2 Mrd.: Das stinkt ja fast nach Geldwäsche. :D

Ist mir echt ein Rätsel, warum die nicht direkt ins E-Dampf-Geschäft einsteigen und lieber da investieren. Wenn man bedenkt, dass 10ml 'Premiumliquids' auch mal locker für 7 € (bei denen wohlgemerkt knapp 60% Tabaksteuer anfällt.) über die Theke gehen, dann kann sich die Gewinnmarge ebenso gut sehen lassen.

Edit: Gerade gegoogelt. Einige Tabakriesen haben schon kleine Dampfschmieden aufgegekauft und sind schon im Geschäft drin.

@asharok
asharok schrieb:der nächste Schritt wird dann über die Politik folgen und noch mehr negative Presse über das dampfen.
Ne, das glaub ich kaum. Die 'kritische Phase' ist m.E. nach durch. Jetzt, wo sogar die Bild positiv darüber berichtet. ^^
asharok schrieb:ob man das liquid, dann mit steuern überzieht ist sowieso nur eine frage der zeit.
Auch das bezweifle ich. Auf Schnupf- und Kautabak fallen auch keine Steuern mehr an. Dann müssten die Tabaksteuern insgesamt nochmal überdacht werden. (Wenn man bedenkt wofür die Steuern eigentlich genutzt werden ist das eigentlich 'Zweckentfremdung' bzw. Volksverarsche ^^)


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 20:16
@Kotknacker
liegt ja wohl auf der hand ;)
Kotknacker schrieb:Ist mir echt ein Rätsel, warum die nicht direkt ins E-Dampf-Geschäft einsteigen und lieber da investieren. Wenn man bedenkt, dass 10ml 'Premiumliquids' auch mal locker für 7 € (bei denen wohlgemerkt knapp 60% Tabaksteuer anfällt.) über die Theke gehen, dann kann sich die Gewinnmarge ebenso gut sehen lassen.
mir wär neu dass man sich seinen tabak selber mischen oder anbauen kann oder gar darf ^^
was bringts wenn sie ins geschäft einsteigen und liquids anbieten - mischen ist sowieso günstiger und auf dauer macht es jeder dampfer! einfach um geld zu sparen... damit würden sie auch nicht genug umsatz erzielen! während bei diesem heizdingens da ja weiterhin tabak benötigt wird, der auch gekauft werden "muss"
Kotknacker schrieb:Was meinst mit wegreguliert? So wie ich das verstanden habe wurde die nur dort verboten, wo auch das Pyrorauchen bereits verboten war. In Deutschland kommt kaum jemand auf die Idee in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dampfen. Naja.. im 'Stealth-Modus' merkts eh keiner. ^^
Das Spanische Gesundheitsministerium hat soeben die vorläufigen Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung TPD in Spanien veröffentlicht:
- Verbot im nationalen und internationalen Verkauf
- keine Rabatte, Aktionen, Proben usw.
- Beschränkung des Verkaufs ausschließlich in Apotheken und spezialisierten Kiosken (estancos)
- 500 Euro Lizenz- und Registrierungsgebühren pro Produkt (einschließlich jeder Stufe einer Nikotinstärke), plus Steuern, deren Prozentgrösse noch nicht geklärt ist.
- Verbot von Facebook-Gruppen, Foren, Dampferversammlungen oder jede andere Form privater oder öffentlicher PROMOTION von elektronischen Zigaretten..

http://vaporyciencia.com/2015/08/17/the-final-stab/

http://www.msssi.gob.es/normativa/docs/Rdtabaco.pdf


melden

Elektrische Zigarette

28.08.2015 um 20:57
@belight82
Wie jetzt,treffen sich drei Dampfer auf der Straße werden die von den Papphüten als kriminelle Vereinigung weggehaftet oderwas?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt