weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

Windows Talk

02.09.2014 um 22:26
@Micha007
Micha007 schrieb:Zumal es schon seit vielen Jahren das zukunftweisende .odt- und .xml-Format unterstützt ('Word' nur ein ähnliches (.docx) Format bereitstellt (so viel ich weiß)).
.odt ist zukunftsweisend? Könnte ich ja dann gar nicht mit Word benutzen.
Mein Eindruck bis jetzt war, dass .doc (oder auch docx) viel verbreiteter ist.

Ich finde es ja ehrlich gesagt generell blöd, dass es bei Texten welche Formatierungen enthalten so unterschiedliche Formate gibt, eins hätte doch gereicht?
Und was das mit dem .docx soll erschließt sich mir schon gar nicht.

Genauso wie auch bei den Bildformaten z.B, warum muss es da so viele unterschiedliche geben? Würden nicht 2 oder 3 reichen?


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

02.09.2014 um 23:36
@Optimist
Optimist schrieb:Mein Eindruck bis jetzt war, dass .doc (oder auch docx) viel verbreiteter ist.
Den Eindruck hast Du vielleicht, tatsache ist aber, das das .doc-Format ausgedient hat und das .docx-Format nur ein .xml ähnliches Format ist, aber längst nicht alle Daten abspeichert, die ein echtes xml-Dokument beinhaltet.
Optimist schrieb:Ich finde es ja ehrlich gesagt generell blöd, dass es bei Texten welche Formatierungen enthalten so unterschiedliche Formate gibt, eins hätte doch gereicht?
Genau DAS möchte man ja mit .odt und .xml erreichen.
Optimist schrieb: Genauso wie auch bei den Bildformaten z.B, warum muss es da so viele unterschiedliche geben? Würden nicht 2 oder 3 reichen?
Weil es soviel unterschiedliche Anforderungen zur Darstellung gibt. So ist ein großes JPG auf der Festplatte nur eine sehr kleine Datei, kann aber - bedingt durch die Komprimierung - nicht mehr so viel Details darstellen. Hat aber den Vorteil, das große Bilder vom Internetbrowser sehr schnell angezeigt werden können.
TIF-Bilder können z.B. von keinen Browser dargestellt werden, weil sie detailreich, unkomprimiert und deshalb auch seeehr groß (mehrere hundert MB) sind und allenfalls heruntergeladen werden können.
Ebenfalls das BMP-Format. Das zwar von Browsern angezeigt werden kann, aber - da unkomprimiert - sehr detailreich und daher auch wieder sehr groß sind.
JPG-Bilder haben allerdings noch den Nachteil, das keine transparente Farbe gespeichert werden kann. Sie sind deshalb ungeeignet für Icons, Buttons, etc. Dafür gibt es wiederum die ICO, GIF und PNG Formate, die auch wieder ihre Vor- und Nachteile haben.
    ICO kann nur 255 Farben+1 transparente darstellen. GIF auch nur 255 Farben+1 transparente, dafür aber beliebig viele Bildebenen, die schnell hintereinanderfolgend einer Animation/Film gleichen. PNG kann rund 16,6 Mio. Farben+1 transparente aber keine Bildebenen (keine Animation). Gibt aber auch das PNM-Format das rund 16,6 Mio. Farben+1 transparente und Animation darstellen kann, aber noch seehr wenig unterstützt wird.


Dies waren natürlich nur ein Bruchteil an Bildformaten, aber Du siehst, das je nach Anspruch ein anderes Format nötig ist und dies nicht aus Jux und Dollerei gemacht wird.

Wie Du im Mondbasen-Thread lesen kannst, will da ein User auf JPG-Bildern vom Mond, Basen von Mondbewohnern erkennen. Das es sich aber dabei um Komprimierungsartefakte handelt und diese auf hochauflösende TIFF-Bilder nicht zu erkennen sind, will er nicht begreifen.


So, ich denke wir sind jetzt derart OT, das ich das Thema hier beenden möchte. Denn hier geht es schließlich um Win8 und nicht um OpenOffice oder Bildformate.

Man liest sich an geeigneter Stelle wieder. :D


melden

Windows Talk

03.09.2014 um 08:42
@Micha007
ja es war viel OT, aber hat sich sehr gelohnt für mich - hab viel dazu gelernt - Danke :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.09.2014 um 01:41
Hat jemand von euch schon mal WIN 8 oder 8.1 Online gekauft, als Download ?

Also, es soll angeblich so funktionieren:
Man bestellt es im Shop, bezahlt es, Paypal, Sofortüberweisung oder sonst irgendwie.
Spätestens 24 Stunden später bekommt man eine Email mit dem WIN - Key und ein Link der zum Download führt.
Dies kann man dann auch auf DVD oder auf einen USB Stick speichern.

Wer hat Erfahrung damit und wie erstellt man dann ein Bootfähiges USB Stick ?


P.S.
Warum ich das machen will ?
Weil die Downloadvariante wesentlich billiger ist, um die hälfte, als die normale wo man die DVD zuegeschickt bekommt.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.09.2014 um 09:49
@GiusAcc
Hast du mal einen Link zum Shop, dass man das mal unter die Lupe nehmen kann?

Allgemein halte ich die Idee den Key via mail zu bekommen für etwas unsicher, aber das muss jeder selbst wissen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.09.2014 um 09:56
@GiusAcc
Wenn der Key nicht verschlüsselt ankommt habe ich dabei ein paar Bedenken. Aber naja. Musst du halt wissen. Eine unverschlüsselte Mail ist wie eine Postkarte, die jeder auf dem Weg zu dir lesen kann.

Andererseits hast du beim halben Preis rein rechnerisch zwei Versuche :troll:


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.09.2014 um 11:21
Habe gerade gesehen das das Angebot im obrigen Link keine Downloadversion ist sondern,
man bekommt die DVD und den Key zugeschickt.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 12:55
Welche Antivir / Internetsecurity verwendet ihr ?


melden

Windows Talk

27.09.2014 um 13:00
@GiusAcc

Ich verwende seit einer Ewigkeit "Avast" in der "free"-Version.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 13:02
@Hawkster
Avast und Avira als Freeversion sind ganz gut aber eignen die sich auch als Internetsecurity ?
Kann man damit bedenklos auch Onlinebanking machen ?


melden

Windows Talk

27.09.2014 um 13:44
@GiusAcc
Gdata und Panda


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 19:03
Hallo @Fennek
Ist es notwendig anhand von CCleaner Internetspuren zu löschen oder reicht es die Chronik zu löschen bei z.B. Firefox, Chrome oder Safari ?


melden

Windows Talk

27.09.2014 um 19:47
@GiusAcc
Was willst du denn erreichen?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 19:52
@Fennek
Ich will nichts erreichen, aber es ist eine gute Frage ? :)

Habe mir WIN 8.1 erst vor ein paar Tagen geholt, seitdem stand mein PC sozusagen in der Ecke, gekauft mit WIN 7, 2010.
Nun, da ich es von WIN XP und WIN 7 her kenne ( CCleaner ),
wollte wissen ob es für WIN 8.1 auch notwendig ist.


melden

Windows Talk

27.09.2014 um 19:54
@GiusAcc
Ich nutze CCleaner 1 mal im Jahr und Chronik lösch ich nie. Mit SSD ist das nicht nötig.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 19:56
@Fennek
Mein PC hat "noch" keine SSD nur mein MacBook.
Ist es nun nötig ?


melden

Windows Talk

27.09.2014 um 19:58
@GiusAcc
Wie gesagt, das kommt darauf an, was du erreichen willst.
Wenn du nicht willst, dass jemand deine Browserhistorie nachvollziehen kann, reicht es die Chronik zu löschen, oder privat zu surfen.
Wenn du willst, dass Amazon etc. nicht mehr wissen, wonach du mal gesucht hast, wenn du nicht eingeloggt warst, solltest du mit CCleaner sauber machen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

27.09.2014 um 20:04
Also ist es nicht notwendig ? @Fennek

Denn erriechen will ich damit nichts, dachte nur das es notwendig ist um den PC nicht voll zu müllen.


melden
Anzeige

Windows Talk

27.09.2014 um 20:05
@GiusAcc
CCleaner kann man immer mal laufen lassen, wenn man merkt dass der PC langsam wird. Aber viel bringt der auch nicht.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden