weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

Windows Talk

20.10.2014 um 09:12
@Heizenberch
Es ist halt offensichtlich nur ein lahmer Gaul. :(

-->
Klar, dass sich die Entwickler von openSource-Software nicht hinsetzen und stundenlang am Design arbeiten, wenn sie sinnvollere Funktionen implementieren könnten. Da bedarf es als Benutzer halt immer einiger Eigeninitiative - dir wird halt nicht alles vorgekaut.
Verstehe ich jetzt nicht? Ich bin doch kein Entwickler sondern einfach nur ein user, welcher brauchbare Software möchte? Und ja auch schon hat - in Form von MSO ;)
Und wenn sich dann bei Linux niemand hinsetzen möchte und an der Geschwindigkeit bastelt, dann stelle ich halt für mich persönlich fest dass OO eben für MEINE Zwecke zwar brauchbar, aber nicht optimal ist. Es ist also nur eine Feststellung gewesen. :)
Heizenberch schrieb:Und zu deinem Test - warum nimmst du nicht zwei Dokumente mit identischem Inhalt und vergleichst die auf Größe, Ladegeschwindigkeit, etc. ? Warum zwei unterschiedliche Dateien?
Es IST ein und dieselbe Datei ... ich hätte das vielleicht etwas deutlicher zum Ausdruck bringen sollen, sorry.

Diese EINE Datei lag also ursprünglich als doc vor. Dann habe ich diese gleiche Datei als odt abgespeichert.
Als doc war sie 4,5 MB und dann als odt war die GLEICHE Datei 1 MB (vermutlich komprimiert worden). Aber auch als odt stand dann natürlich noch ganz genau der gleiche Text drin.


Hier noch mal alles zum nachschauen:
Optimist schrieb:hab jetzt OO mit *.odt im Vergleich zu *doc getestet und bin sehr ernüchtert.

Meine Testdatei hat als *.doc 4,5 MB und als *.odt nur 1 MB (die gleiche Datei wohlgemerkt, die odt ist demnach komprimiert worden).

Wenn ich die *odt aufmache, dauert das 20 Sekunden und bei der *doc 30 Sekunden. Obwohl die *doc größer ist, dauert es bei dieser lediglich 10 Sekunden länger.

Hatte nun wirklich gehofft, mit *odt wird alles besser, aber im Verhältnis zur Dateigröße braucht diese ja sogar noch länger als die *doc.

Also irgendwie steht das alles in meinen Augen in keinem vernünftigen Verhältnis. Mit MSO ist die *doc nach 5 Sekunden offen.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.10.2014 um 09:35
Optimist schrieb:Ich bin doch kein Entwickler sondern einfach nur ein user
Lies meinen Post nochmal. Ich habe nirgends behauptet, dass du ein Entwickler seist.
Optimist schrieb:Als doc war sie 4,5 MB und dann als odt war die GLEICHE Datei 1 MB (vermutlich komprimiert worden). Aber auch als odt stand dann natürlich noch ganz genau der gleiche Text drin.
Achso. Na dann. :D


melden

Windows Talk

20.10.2014 um 09:56
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Ich habe nirgends behauptet, dass du ein Entwickler seist.
nein, das hast Du nicht und so hatte ich das auch nicht verstanden.

Weiß aber nicht so richtig was Du mir sagen wolltest?
Wolltest Du lediglich sagen, dass jeder Entwickler rumdoktern kann und man deshalb nichts Perfektes erwarten kann?

Wenn Du also OO irgendwie rechtfertigen wolltest ...
... eine ERKLÄRUNG des Warums (weshalb OO langsam ist), nützt mir nicht viel, für mich als Verbraucher ist das Ergebnis entscheidend. ;)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

26.10.2014 um 07:01
Habe mir Google Chrome runter und folgende Option gefunden und auch ausprobiert:

Chrome im Windows 8 Modus ausführen. Der Desktop mit dem Hintergrundbild verschwindet und Chrome öffnet sich in diesem besagten Windows 8 Modus. Man kann es auch wieder Rückgängig machen.
Was bedeutet oder ist dieses WIN 8 Modus ?


melden

Windows Talk

08.11.2014 um 12:56
Ich habe mal wieder ein Problem:

Laptop per Knopfdruck eingeschalten, aber es steht seit dem "Wird heruntergefahren" auf dem Bildschirm.

Habe Win 8.1

Hat jemand eine Idee?


melden

Windows Talk

08.11.2014 um 16:41
@Optimist

Kann es sein das Du den "Schnellstart" bei OO deaktiviert hast?


melden

Windows Talk

08.11.2014 um 16:45
Hat sich von selbst erledigt


melden

Windows Talk

08.11.2014 um 16:45
@GiusAcc

Im "Windows 8 Modus" startet Chrome als Windows8-App. Dadurch laufen zB nicht mehr alle Plug-Ins.


Nachtrag: Habe Dir mal was dazu rausgesucht:
https://support.google.com/chrome/answer/2762879?hl=de


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

08.11.2014 um 16:57
@Hawkster
Ah, verstehe.
Der Hintergrund ist dann auch ganz anders.


melden

Windows Talk

12.11.2014 um 10:27
Hallo - ich wollte keinen Extrathread aufmachen, und hoffe, daß mir hier geholfen werden kann:

Ich will jetzt endlich mein doofes Vista home basic auf W7 upgraden.
Ich habe mir schon diverse Anleitungen ergooglet und durchgeackert, zwei sogar ausgedruckt :) .
Überall steht, daß ich nichts sichern muß und alle Einstellungen und Programme übernommen und übertragen werden ...
Dann wäre das doch im Grunde nur wie ein etwas aufwändigeres Update, oder?

... und nochwas: ich glaube, bei mir sind einige Treiber nicht mehr wirklich auf dem neuesten Stand, werden die dann automatisch aktualisiert?
Ich weiß, ich bin blöd :D - aber mein Mann hat kein Upgrade gemacht, sonder eine Neuinstallation und kennt sich mit Vista nicht wirklich aus, kann mir da also auch nicht wirklich helfen :( .


melden

Windows Talk

12.11.2014 um 23:49
@Thalassa
kann dir da leider nicht helfen, kenne mich in solchen Dingen auch nicht aus.

Hast Du eigentlich das VOLLSTÄNDIGE Win7 da? Falls ja, dann wäre vielleicht wirklich das beste, dieses einfach drüber zu installieren und vorher ein System-Backup zu machen?

Weshalb willst Du eigentlich nicht gleich Win8 nehmen? Ich hab das jetzt schon einige Zeit und bin sehr zufrieden. Läuft stabiler als das Win7 und hat auch ansonsten den einen oder anderen kleinen Vorteil (mehr Komfort da und dort - aber wirklich alles nur Kleinigkeiten).

Und dass die Programme da auf andere Weise aufgelistet werden stört mich auch schon lange nicht mehr - gewöhnt man sich schnell dran.


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 07:49
@Thalassa

Das hat doch nichts mit blöd zu tun :D

Ich bin ein Freund von "Neuinstallieren" und ein Gegner von "Upgrades" bei Windows. Das liegt vor allem daran, das ich bei einem Umstieg/Upgrade meine "Altlasten" los werde und ein sauberes und frisches BS habe/haben kann :)

Ein vorheriges Backup wäre ratsam :)

Und Windows 8/8.1 würde ich überspringen, wenn Du es für viel Geld kaufen musst. Da lohnt sich sicher das bisschen warten auf Windows 10 (Q3/4 2015.... estimated :D )


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 10:27
@Hawkster
Hat sich hier ein Fehler eingeschlichen? :
Hawkster schrieb:Ich bin ein Freund von "Neuinstallieren" und ein Gegner von "Upgrades" bei Windows. Das liegt vor allem daran, das ich bei einem Umstieg/Upgrade meine "Altlasten" los werde und ein sauberes und frisches BS habe/haben kann :)
... ansonsten wäre das Fette ein Widerspruch ;) (Uprades negativ ... aber Du wirst damit Altlasten los...? )


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 10:36
Optimist schrieb:Hat sich hier ein Fehler eingeschlichen? :
Nur bescheiden formuliert :)

Ich meine (selbstverständlich) den komischen Vorgang des Upgrades über Upgraderoutine der neuen Windowsversion. Also dieses: Win starten, DVD einlegen und Menüpunkt "Upgrade" auswählen.
Diesen Vorgang lehne ich für mich ab, eben weil ich nicht weiß was alles an unnützem erhalten bleibt.

Im zweiten Teil hätte ich das /Upgrade weg lassen sollen, denn so wie es nun da steht ist es etwas widersprüchlich und verwirrend.


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 11:01
@Hawkster
@Optimist

:) Danke erstmal, für eure Antworten. Naklar könnte ich auch neuinstallieren, aber ich wollte ja eben vermeiden, alles irgendwo zu sichern :D .
W7 reicht doch erstmal, ich mache ja sowieso nicht wirklich wichtige Sachen mit meinem Notebook und "mein Webdesigner", in der anderen Ecke des Wohnzimmers kommt auch wunderbar mit 7 zurande. *Seufz* "Nun steh ich da, ich armer Tor, und bin so klug, als wie zuvor" :D


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 11:42
@Thalassa

Nein, nein :) Da steht er nicht, er arme Tor.... :)

Wenn Du die Windows 7- DVD unter laufendem Windows Vista startest, wirst Du im Grunde mit wenigen und enfachen Schritten durch das Upgrade geführt.
Nach der Installation des neuen Systems stellt sich evtl. nur eine Frage: Wo sind meine alten Daten/Dateien hin. zB die User/Benutzer-Ordner. Die befinden sich entweder dort wo sie waren, oder aber in einem Ordner der heisst: "Windows.old"
Von dort kann der Inhalt an die ursprünglichen Speicherorte kopiert werden.

Deine Treiber werden auch aktualisiert, aber eben auf den Stand des neuen Betriebssystems. Hier können für diverse Geräte auch neue Treiber vorliegen. Meist stellt der Notebookhersteller sein eigenen Treiberupdates/-pakete zur Verfügung. Das kannst Du auf deren Homepage sehen :)


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 11:49
@Hawkster

:D ... und nu hatte ich mich grade durchgerungen, doch neu zu installieren :D .

Aber, bei meinem kleinen, alten Notebook muß ich unbedingt neu installieren, das hat einen üblen Virus drauf, den ich mir wahrscheinlich mal eingefangen habe, als ich im Amiland auf irgendwelchen öffentlichen Mondseiten der NASA war :D .
Aber der ist sowieso nur Ersatz und zum rumprobieren u.ä.
Hawkster schrieb: Meist stellt der Notebookhersteller sein eigenen Treiberupdates/-pakete zur Verfügung.
Bei dem Notebook hier ist das etwas kompliziert, das ist ein emachines - "drinnen" ists aber ein Acer ...


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 11:55
@Thalassa

Damn ;) Aber wenn eh ein pöser Virus drauf ist, ist ein Upgrade auch eine wirklich Option... :)

Ich finde es sehr gut das Du neu installierst :)

Das ist nicht kompliziert :) emachines ist Acer.Inc :) Also eine Marke von Acer :) Soll aber verschwinden :D

Hier nun ein kleiner Link zu den Treibern für Deine "E-Machine" :)

http://www.emachines.de/ec/de/DE/content/drivers


melden

Windows Talk

13.11.2014 um 12:01
@Hawkster

:) Danke :) - ich find das immer lustig. Ich mache zuerst Riesenwelle, mache alles komplizierter, als es ist, und dann entscheide ich mich von eben auf jetzt - wozu auch immer :D .

Das kleine Notebook - das mit dem Virus - ist ein "Schneider", gibts wohl auch nicht mehr. Da ist noch XP drauf, aber inzwischen hab ich mich in den Jahren mit dem Vista angefreundet.
W7 soll ja XP sehr ähnlich sein, ich befürchte, anfangs wieder Schwierigkeiten beim Umstellen zu haben :( .


melden
Anzeige

Windows Talk

13.11.2014 um 12:09
Start der Aktion "Topfschlagen im Minenfeld" :)
Thalassa schrieb:Ich mache zuerst Riesenwelle, mache alles komplizierter, als es ist, und dann entscheide ich mich von eben auf jetzt - wozu auch immer :D .
Jetzt geh ich mal davon aus das Du weiblich bist und da ist das doch a) normal und b) in der "Natur der Sache liegend" :D

/Topfschlagen beendet... Wirkung erwarten :D

Schneider? Das ist dann nicht mehr so neu :D Habe gelesen das dies oft Hurricane (oder so ähnlich) Geräte sind/sein sollen.

Der Umstieg von Vista auf Win7 ist nicht so drastisch. Vieles sie gleich aus und befindet sich am gleichen Ort. Natürlich war das meine Erfahrung. Ich gaube aber das wirst Du ähnlich erleben.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden