weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

Windows Talk

29.09.2014 um 01:29
@Micha007
Danke für Deine Mühe. :)

Im Moment ist Punkt 5.2. blau unterlegt. Wenn man im Text z.B. zu Punkt 14 geht bzw. den Kurser bei Punkt 14 irgendwo im Text reinsetzt, dann müsste also im Navigator nicht mehr 5.2, sondern nur 14 blau unterlegt sein?

Und umgedreht, wenn ich im Navigator auf Punkt 13 springen würde, würde der Cursor im Text zu Punkt 13 gehen?

Wenn ja, woran kann es liegen, dass das bei mir nicht SO klappte? Daran, dass ich kein Inhaltsverzeichnis erstellen ließ (auf der 1. Seite)?


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 01:40
@Optimist
Wenn man im Text z.B. zu Punkt 14 geht bzw. den Kurser irgendwo im Text bei Punkt 14 reinsetzt, dann müsste also im Navigator nicht mehr 5.2, sondern nur 14 blau unterlegt sein?
Korrekt
Optimist schrieb:Und umgedreht, wenn ich im Navigator auf Punkt 13 springen würde, würde der Cursor im Text zu Punkt 13 gehen?
Korrekt
Optimist schrieb:Wenn ja, woran kann es liegen, dass das bei mir nicht SO klappte?
2006 OpenOffice.org 2.1 HTML-Export aus Calc verbessert, über-
arbeiteter Schnellstarter, Fehler bei
Seitenumbrüchen des Inhaltsverzeichnis-
ses in Writer.
Dann hattest Du damals die Version 2.0 die noch diesen Fehler hatte und erst mit der 2.1 beseitigt wurde.


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 01:45
@Micha007
aha, jetzt haben wir endlich das Problem gelöst. :)

War eine schwere Geburt oder eher ein Missverständnis, aber es hat sich gelohnt. :)
Danke für Deine Geduld.

Eine Frage noch, nur interessehalber: warum kamst Du nich gleich am Anfang auf diese Idee?
Micha007 schrieb:Dann hattest Du damals die Version 2.0 die noch diesen Fehler hatte und erst mit der 2.1 beseitigt wurde.
Da hättest Du dir viel Arbeit ersparen können. Aber man denkt eben nicht immer gleich an alles (geht mir ja auch nicht anders), das wirds wohl sein, oder? :)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 01:54
@Optimist
Optimist schrieb:warum kamst Du nich gleich am Anfang auf diese Idee?
Tja, wenn ich das mal wüßte ....
Mir kam halt eben erst in den Sinn, das mit neuen Versionen auch Fehler ausgemerzt werden und dann habe ich halt in der History nachgesehen, welche Änderungen wann gemacht wurden.


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 01:59
@Micha007
ja, so ist das manchmal, geht mir auch oft so, dass ich auf das Naheliegendste erst am Schluss komme, nachdem ich alles mögliche vorher probiert hatte.

Aber die Hauptsache ist ja DASS es Dir noch eingefallen ist und ich bin jetzt froh, dass ich demnach OpenOffice doch gebrauchen kann.

Also noch mal vielen Dank für alles und gute Nacht. :)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 02:04
@Optimist
Optimist schrieb:Also noch mal vielen Dank für alles
Och - nicht dafür. :D


Ich denke mal ich werde hier mal meinen ersten Thread erstellen, der da heißt
    Hilfe zu OpenOffice.org/LibreOffice


Und ich wünsche Dir auch eine gute Nacht (ist doch wieder nach zwei geworden .....)


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 07:18
@Micha007
Micha007 schrieb:Ich dnke mal, das ODF wird sich trotzdem durchsetzen, da es auch Wasserzeichen abspeichern kann und daher dokumentensicher ist.
Könntest Du mir bitte die beiden Schlagworte "Wasserzeichen" und "dokumentensicher" und den von Dir beschriebenen Zusammenhang mit Deinen Worten erklären?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 09:41
@Ornis
Ich habe mal etwas über WORD recherchiert und festgestellt, daß sich ab der Version 2007, doch vielen geändert hat (natürlich wie immer von microsoft© entwickelt und nicht bei Linux abgeschaut). Denn ab dieser Version ist auch bei WORD das erstellen eines digitalen Wasserzeichens möglich.
Ornis schrieb:und den von Dir beschriebenen Zusammenhang mit Deinen Worten erklären?
Ein Wasserzeichen ist ein in das Papier eingelassener Text, Logo, etc. und bürgt für die Echtheit des Dokumentes. Dieses ist erst sichtbar, wenn man das Dokument gegen das Licht hält. Ämter, Behörden und auch Geld verwenden diese Art der Dokumentensicherung.
In der heutigen digitalen Welt gibt es dann auch digitale Wasserzeichen. Meist werden auch da Bilder, Texte, Logos, etc. verwendet.
Dabei zieht man aber nicht einfach eine Bilddatei in den Hintergrund des Dokuments und macht es dann transparent, oder erhöht die Helligkeit soweit, das es kaum noch sichtbar ist.
DAS ist KEIN Wasserzeichen.

Um ein Wasserzeichen in ein Dokument zu erstellen, gibt es sowohl in OOo/LO, als auch in WORD ein extra Menüpunkt dafür. Denn das digitale Wasserzeichen befindet sich nicht in den sog. Metadaten, sondern wird direkt mit den eingegebenen Text verknüpft und stellt somit ebenfalls die Echtheit des Dokuments dar.


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 11:19
@Micha007

Du hast meine Gragestellung noch nicht verstanden. Ich wollte wissen:

1. Was ist der Unterschied zwischen einem Wasserzeichen in einem Dokument (Hintergrund) und einem digitalen Wasserzeichen

2. Wie wird so ein Wasserzeichen erstellt, also was macht das Dokument dann Fälschungssicher

3. Und wie wirkt sich das unauthorisierte Ändern eines Dokuments auf die Datei aus, also was passiert nach der widerrechtlichen Änderung, wenn jemand das geänderte Dokument erneut öffnet.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 11:31
@Ornis
Ornis schrieb:1. Was ist der Unterschied zwischen einem Wasserzeichen in einem Dokument (Hintergrund) und einem digitalen Wasserzeichen
Dazu schrieb ich:"Ein Wasserzeichen ist ein in das Papier eingelassener Text, Logo, etc. und bürgt für die Echtheit des Dokumentes. ...
das digitale Wasserzeichen befindet sich nicht in den sog. Metadaten, sondern wird direkt mit den eingegebenen Text verknüpft und stellt somit ebenfalls die Echtheit des Dokuments dar."
Ornis schrieb:2. Wie wird so ein Wasserzeichen erstellt, also was macht das Dokument dann Fälschungssicher
Dazu schrieb ich:"Um ein Wasserzeichen in ein Dokument zu erstellen, gibt es sowohl in OOo/LO, als auch in WORD ein extra Menüpunkt dafür ...
wird direkt mit den eingegebenen Text verknüpft und stellt somit ebenfalls die Echtheit des Dokuments dar."
Ornis schrieb:3. Und wie wirkt sich das unauthorisierte Ändern eines Dokuments auf die Datei aus, also was passiert nach der widerrechtlichen Änderung, wenn jemand das geänderte Dokument erneut öffnet.
Ein solches Dokument ist nur lesbar und kann deshalb (auch widerrechtlich) nicht zum Bearbeiten geöffnet werden (was ja auch der Sinn des digitalen Wasserzeichens ist).


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 11:41
@Micha007

Wie wird so ein Wasserzeichen programmtechnisch erstellt, also was macht das Dokument dann Fälschungssicher

Wie funktioniert das aus technologischer Sicht? Schließlich muß das ja irgendwie im Dokument so abgelegt werden, daß es nicht entfernt werden kann, ohne das Dokument zu zerstören.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

29.09.2014 um 11:48
@Optimist
Office-Fragen -> hier entlang


melden

Windows Talk

29.09.2014 um 12:39
@Micha007
Sehr gut.
Nur kurz noch eine Anmerkung in diesem Thread, weil es das Thema Windows berührt: Open Office gefällt mir sehr gut, hat allerdings dennoch einen kleinen Nachteil gegenüber Word.
Aber dazu jetzt in Deinem Thread. :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

30.09.2014 um 21:17
Der Nachfolger von WIN 8.1 heisst wohl:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Windows-10-9-8245462.html


melden

Windows Talk

30.09.2014 um 21:26
@GiusAcc
Ja, die haben es da nicht so mit'm Zählen ;)


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

30.09.2014 um 21:29
Windows 7 und Debian reichen mir momentan vollkommen aus, diese grafische Benutzeroberfläche ist schlichtweg nicht mein Ding. Vielleicht sollte Microsoft mal die DataExecutionPrevention und AddressSpaceLayout Randomization standardmäßig aktivieren für alle Prozesse (Nicht nur Ring 0) aktivieren, andererseits ist es mir so recht wie es ist...


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

30.09.2014 um 21:34
@Fennek
Wenn WIN 9 übersprungen wird müßte 10 doch besser sein wie 8.1 und 9 ? :D


melden

Windows Talk

30.09.2014 um 21:38
Ne, du siehst das falsch:

jv windows8troll

Windows 9, das eigentlich gut geworden wär, wird ausgelassen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

30.09.2014 um 21:41
@Fennek
Nach deiner Reihenfolge müßte WIN 10 dann, SHIT
werden. :D


melden
Anzeige

Windows Talk

30.09.2014 um 21:42
@GiusAcc
Aber mal abwarten. Werde mir auf jeden Fall mal die Previews ansehen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden