Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

Windows Talk

06.12.2014 um 07:13
Thalassa schrieb: Ich hatte irgendwann mal die Idee, auf Linux umzusteigen ;) :)
Ein Gedanke den ich richtig gut finde :D Aber das ist dann ein "echter" Umstieg. Ich nehme mir das auch immer wieder mal vor... wenigstens für mein Notebook :) Aber ich verschiebe das irgendwie immer wieder :)


melden
Anzeige

Windows Talk

06.12.2014 um 07:32
@Hawkster

:D Ich habe keinerlei Ahnung, wie das überhaupt aussieht oder funktioniert - wahrscheinlich würde ich nur Mist bauen, so wie ich mich kenne :D .
Ich kenne auch niemanden, der es benutzt und wo ich mal gucken könnte.
Die meisten meiner Freunde und Bekannten im RL haben nichtmal einen PC :D , und die, bei denen ich vielleicht mal gucken könnte, sind virtuelle Bekanntschaften und weit, weit weg ...


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 07:40
@Thalassa

Ich würde bei mir Ubuntu installieren. Das liegt vor allem daran das es eine eigene Wiki dafür gibt ( http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite ) und irgendwie ticken die verschiedenen Distributionen immer ein wenig anders :) Habe mal ein wenig drin "rumgeblättert" und finde das sehr informativ.

Vielleicht kannst Du ja Deinen Mann ja zu einem gemeinsam Wechsel überreden.... zu zweit könnte das leichter sein und Spass machen...
Zum Glück ist es heute recht einfach Linux zu installieren und zu betreiben. Das Aussehen ist auch nicht so anders als bei Windows...

Ich musste kurz überlegen, aber die Zahl der Linux-User die ich persönlich kenne ist sehr, sehr überschaubar :) Im I-Net sind es dann viel mehr... :)


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 07:50
@Hawkster

Ich glaube nicht, daß ich ihn dazu bewegen könnte, und auf meinen Notebooks war ja XP bzw Vista vorinstalliert.
Achwas, wenn ich mir mal ein "leeres" Notebook anschaffen muß, könnte ich ja die Idee nochmal aufgreifen.
Ich habe gestern nichtmal mein kleines Notebook "platt" gemacht, weil ich vergessen hatte, mit welcher Taste ich das früher immermal gemacht habe - in der ersten Zeit hatte ich nämlich andauernd Mist gebaut.
Mein Kleiner von 2006, auf dem "Schneider" steht, ist eigentlich ein Samsung, und der hier ein Acer, sowas entdecke ich aber meist nur per Zufall :D .

... wir sind bei Update 82 oder so ;) , momentan sind 3 PC am Netz :) .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:02
@Thalassa

"Mist machen" gehört dazu. Man kann nicht viel kaputt machen (erst recht nicht wenn man ein Backup hat :D ) und mit etwas Glück lernt man immer wieder was dazu :D
Ich zB installiere immer erst offline ein AV-Programm. Dann geht es wieder ans Netz und es kann weiter gehen. Das AV-Programm lade ich mir vorher runter :D
Das verhindert (mit etwas Glück) einen vorzeitigen Virenbefall.

Bei einem "leeren" Notebook lohnt sich eine Linuxinstallation sicher, vor allem wenn man keine alte Win-Lizenz hat. Man spart ja schon das Geld für Win und kann sich davon (wenn man mag) entsprechende Einsteigerbücher kaufen (wenigstens eins sollte drin sein :) ).
Thalassa schrieb:... wir sind bei Update 82 oder so ;) , momentan sind 3 PC am Netz :) .
jetzt bist Du aber schon bei mindestend 85 oder so :D


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:10
@Hawkster
Hawkster schrieb:jetzt bist Du aber schon bei mindestend 85 oder so :D
Kann sein, der Kleine steht drüben bei martialis, weil da unser Anschluß ist.

Ich bin so ein Mensch, der mit eigentlich null Ahnung nie wirklich Handbücher oder Bedienungsanleitungen liest - ich probiere und baldovere immer solange rum, bis ich etwas kann :D .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:15
Thalassa schrieb:Ich bin so ein Mensch, der mit eigentlich null Ahnung nie wirklich Handbücher oder Bedienungsanleitungen liest - ich probiere und baldovere immer solange rum, bis ich etwas kann :D
So handhabe ich das auch.... meistens :) Es gibt eben Dinge bei denen ich glaube das ein Blick ins "Innere" nicht schadet. ZB bei Linux lässt sich noch so viel händisch optimieren, da lohnt schon ein Blick in das eine oder andere Buch oder eben auf die eine oder andere I-net-Seite.
Aber grundsätzlich mag ich es ohne Handbuch/Manual...


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:26
@Hawkster

:D Früher bin ich eigentlich immer ganz gut gefahren damit, heute schreie ich - mädchenmäßig - schon mal schneller "um Hilfe", wenn ich was verbockt habe ;) .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:30
Thalassa schrieb:heute schreie ich - mädchenmäßig - schon mal schneller "um Hilfe"
Manche Dinge sind ja auch etwas schwieriger oder umständlicher geworden, da ist das absolut legitim :D


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:41
@Hawkster

111 :D , ich frage öfter mal nach ;) .

Sag mal, vielleicht weißt du das: Ich habe gestern in der Hektik nicht mein bezahltes Virenprogramm runtergeladen, sondern die Testversion von der 2015er Ausgabe,
Da ist noch was in der Virenquarantäne, die ich damit nicht gelehrt bekomme :( .
Wenn ich diese Version nachher wieder runterschmeiße - die läuft nur 29 Tage umsonst - und meine Version runtelade, für die ich einen Schlüssel habe, müßte doch auch die Infektion ganz weg sein, oder?
Ich weiß, so blöde Fragen kann nur ich stellen :D .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:48
@Thalassa

Die Frage ist garnicht blöd. Ich kenne Dein AV-Prog nicht, aber es kann sein das die Löschung nur über das AV-Prog möglich ist, da diese Dateien so markiert wurden das sie eben nicht einfach so gelöscht oder umbenannt werden können.
Allerdings sollte das Löschen auch mit der Testversion machbar sein. Bei mir geht das im AV-Programm, dort wo ich mir den Quratantänebereich ansehen kann. Da kann ich markieren und löschen. Bei mir ist es auch eine Containerdatei und nicht die einzelnen, unter Quarantäne stehenden Dateien.
Aber ich denke das es (wenn schon nicht mit der Testversion) mit der Vollversion möglich sein sollte die Dateien zu löschen. Wäre ja blöd wenn nicht :)


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:52
@Hawkster

:) Ich werde mir nachher den AWD-Cleaner runterladen, bevor ich ich das mit dem AVG mache.
Ich denke mal, zwei Ausgaben vom AVG kann man bestimmt nicht installieren, oder?


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 08:56
@Thalassa

es ist durchaus denkbar das sich zwei Versionen installieren lassen. Ist aber (selbst wenn es funktionieren sollte) nicht ratsam, da sie die beide "im Weg" stehen. Das System würde doppelt belastet und in seiner Leistung beeinträchtigt. Bei neuen, schnellen Systemen vielleicht nicht ganz so wichtig, aber auf älteren Systemen unter Umständen auffällig.
Deswegen sollten auch keine zwei AV-Progs installiert werden.


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:03
@Hawkster

:) Eins will ich ja dann wieder deinstallieren - ich könnte das ja schon deaktivieren, wenn ich das andere downloade.
Die Seite vom AVG sollte ja sicher sein, wenn ich da in meinem Account bin :D .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:12
@Thalassa

Du kannst das installierte ruhig aktiv lassen bis der Download beendet ist. Wenn Du dann sicher gehen möchtest: I-Net-Verbindung trennen und das "alte" deinstallieren. Das neue installieren, reboot und wieder mit dem I-Net verbinden (musst Du wahrscheinlich wegen der Registrierung :D )
Und... so voll viel doll wichtig :) Bitte nicht mit dem Admin-Konto starten. Einen neuen Benutzer erstellen mit "normalen" Rechten, das macht es den Viren/Malware/Spywareprogrammen etwas schwieriger sich zu installieren... :)


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:20
@Hawkster

:D Ich hoffe, daß ich den nachher überhaupt wieder gestartet bekomme, gestern stand da einmal was von "gesperrt" :( , da hatte ich ihn kurz mal zu weit runter geklappt ... ich bekomme jetzt schon richtig Panik, vielleicht lasse ich ja "den Chef" doch alles machen ;) .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:23
@Thalassa

Keine Panik bekommen.... alles reparabel :)

Aber "den Chef" nur als letzte Möglichkeit machen lassen :)


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:40
@Hawkster
Hawkster schrieb:Aber "den Chef" nur als letzte Möglichkeit machen lassen :)
:D Der mault ja jetzt schon :D .
Ich bin dann mal hier raus, ich muß das Inet umstecken, wenn ich hier an meinem Tisch rumwurschteln will.
Danke nochmal für die Hilfe :) .
Jetzt gehts lohoooooos :D .


melden

Windows Talk

06.12.2014 um 09:41
@Thalassa

Ich drücke auch die Daumen :) Viel Glück.


melden
Anzeige

Windows Talk

06.12.2014 um 10:25
@Thalassa
Thalassa schrieb: Ich hatte irgendwann mal die Idee, auf Linux umzusteigen ;) :)
Ich wollte auch mal versuchen, umzusteigen.

Hatte mir ein Ubuntu als 2. BS installiert. Ging alles glatt und funktionierte.
Aber z.B. in Firefox funktionierten einige Menüs nicht. Ich hätte mich da wer weiß wie vertiefen müssen in die Materie, fragen und lesen müssen irgendwo. Das ist aber NICHT MEHR mein Ding, "rumbasteln" zu müssen. Schon alleine aus Zeitgründen.

Und dann bin ich sowieso auch wie du, dass ich gerne alles erst ausprobiere ehe ich lese...
... aber dann muss es auch auf Anhieb klappen, sonst verliere ich die Lust. :)

Hinzu kam, dass es ab Win.7 einige nützliche funktionelle Details gibt, welche zwar nicht wichtig sind, aber einem viel erleichtern und diese gibt es bei Linux sicher nicht.
Zum Beisp, wenn man ein Fenster an einen Rand zieht, verkleinert es sich AUTOMATISCH.
Bei Win.8 ist diese Funktion sogar noch erweitert und ausgeprägter... man kann da auf diese Weise ganz schnell 2 Fenster nebeneinander machen, ohne manuell die Fenstergröße einstellen zu müssen usw.
Und es gibt bei Win noch weitere kleine neckige schöne Funktionen.
Das ist - denke ich - unter Linux alles nicht in dem Maße möglich. So wie mir andere Linux beschrieben haben, ähnelt das mehr dem Dos-BS, halt nur mit Fenstern.

Was die Optik bei Linux betrifft, kann man diese vielleicht auch nach seinen Bedürfnnissen einstellen, aber man muss es eben erst tun. Windows dagegen ist für mich schon von Haus aus ansprechend genug eingestellt.

Früher hatte ich auch gerne am PC rumgebastelt und probiert (z.B. unter Dos mit den Befehlen experimentiert, mir auch so manche nützliche Batch-Datei geschrieben usw...). Es ist also nicht so, dass ich PC-mäßig "unbeleckt" wäre. Aber mit den Jahren bin ich nun verwöhnt und bequem geworden (wie gesagt, auch aus Zeitgründen). Ich denke, bei Linux braucht man sehr viel mehr Zeit, das System dann SO hinzubekommen, dass es einem gefällt.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Hatte an ubuntu ganz schnell die Lust verloren (und das soll ja schon das beste EinsteigerModell sein) ...
... weil es eben nicht gleich alles klappte und es nicht so viele nützliche Kleinigkeiten und "Bequemlichkeits"-Funktionen gibt.
Zudem gefiel es mir auch rein optisch nicht so gut wie Windows, sodass ich es dann sein ließ.

Jetzt habe ich das Win.81 und damit bin ich vollends zufrieden....
... u.a. weil es viel stabiler und etwas schneller läuft als das Win.7 (und dieses war auch schon nicht schlecht).
Das Win.7 hatte für mich nur EINEN Haken: Ich konnte den PC nicht lange im Standby betreiben (ca. nur 2 bis 3 Tage), dann wurde er immer langsamer. Das ist bei Win.8 nicht mehr so.

Und wenn das Win.10 dann womöglich noch besser wird, dann ist für mich gleich gar kein Grund mehr, umzusteigen. :)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Surft ihr im Darknet?218 Beiträge
Anzeigen ausblenden