Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

1.995 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Computer, Windows, Microsoft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Windows Talk

27.12.2014 um 11:52
Achwas, wenn das angekündigt wird, ist immernoch Zeit genug.
Und wer weiß, vielleicht habe ich ja bis dahin auch schon ein anderes Notebook? Ich will zwar nicht den Teufel an die Wand malen, aber mein Heini war im September auch schon seine fünf Jahre alt.
Irgendwelche Getränke werde ich wohl nicht mehr reinkippen - er hat ja seinen Extratisch für Notebooks - aber er kann runtergerissen werden, sonstwie kaputt gehen, oder, oder, oder ...


melden

Windows Talk

27.12.2014 um 12:35
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Wenn ein Abo-Modell mit einem attraktiven Preis hat und keine Cloud-Bindung bei MS mitbringt, wird es vielleicht kein Misserfolg.
Und was ist wenn ich mal kein Abo zahlen will/kann?
Dann liegen BS samt Daten auf Eis?

Dann lieber Linux...


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 12:57
Zitat von NegevNegev schrieb:Und was ist wenn ich mal kein Abo zahlen will/kann?
Dann liegen BS samt Daten auf Eis?
Wieso? Deine Daten liegen auf Deinem Rechner... nur das BS würde den Dienst verweigern, oder in einem eingeschränkten Umfang laufen... Aber das würde sich MS bis zur Auslieferung noch selber überlegen müssen wie sie das machen wollen.
Zitat von NegevNegev schrieb:Dann lieber Linux...
Ist aber auch heute noch keine Sache die jeder stemmen kann. Egal ob privat oder beruflich...

Ich glaube nicht das MS sich auf einen derartigen Holzweg begeben würde, wenn sie sich nicht vorher Gedanken dazu gemacht haben.... MS mag sein wie es ist, aber wie man seinen Kram verkauft und erfolgreich macht (natürlich nicht immer) wissen die Damen und Herren von MS sicher recht gut :D


2x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 13:28
Zitat von HawksterHawkster schrieb:MS mag sein wie es ist, aber wie man seinen Kram verkauft und erfolgreich macht (natürlich nicht immer) wissen die Damen und Herren von MS sicher recht gut :D
Da wäre ich mir nicht so sicher... MS hat viele Trends verschlafen. Im Mobile-Sector kann MS zum Beispiel nicht wirklich mitreden.

MS hat eine Monopolstellung im Desktop Bereich. So kann man sein Zeug bequem loswerbwerden. Aber diese Stellung die wird immer mehr aufgeweicht.


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 13:35
Zitat von NegevNegev schrieb:MS hat viele Trends verschlafen.
Das hat MS auf jeden Fall :)
Zitat von NegevNegev schrieb:Im Mobile-Sector kann MS zum Beispiel nicht wirklich mitreden.
So wie ich das im Moment verstehe kommt MS im Mobile-Sector aber immer besser in Tritt. Kann mich da aber irren.
Zitat von NegevNegev schrieb:MS hat eine Monopolstellung im Desktop Bereich.
Aufgrund der Vielzahl der alternativ zu Verfügung stehenden BS liegt sicher kein Monopol vor. Also maximal ein sog. "Quasimonopol", welches aber kein Monopol ist, aber vergeichbare Auswirkungen hat/haben kann. Der Begriff Monopol wird mir mittlerweile viel zu inflationär und "falsch" verwendet.
Zitat von NegevNegev schrieb:So kann man sein Zeug bequem loswerbwerden. Aber diese Stellung die wird immer mehr aufgeweicht.
So bequem auch nicht, wie Windows 8 den MS-Machern gezeigt hat und man sich "gezwungen" sah einige, vom User gewünsche/geforderte, Änderungen vorzunehmen.


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:06
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Also maximal ein sog. "Quasimonopol",
Haarspalterei. Aber ja, es ist ein Quasimonopol mit den nahezu selben Auswirkungen eines Monopols...
Zitat von HawksterHawkster schrieb:So bequem auch nicht, wie Windows 8 den MS-Machern gezeigt hat und man sich "gezwungen" sah einige, vom User gewünsche/geforderte, Änderungen vorzunehmen.
Hab auch nicht gesagt das man den Leuten jeden quatsch anbieten kann. Das ist letztlich auch wovor ich warn... wenn MS jetzt nur noch das Abo-Model anbieten sollte sehe ich keine zukunft für Windows. Zumindest auf meinem Rechner nicht.


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:10
@Negev
@Hawkster

Also haltet mich für rückständig, altmodisch, oder was auch immer - ich bleibe wohl bei MS und seinem Windows, in welcher Version auch immer.
Für das bißchen, was ich mit meinem Notebook mache, ist es vollkommen in Ordnung.
Selbst wenn es mitunter etwas schwerfällig sein sollte, auch kein Problem, ich stehe ja nicht unter Zeitdruck :D .
So wichtig, daß ich alles optimal haben muß, ist mir das ganze Internet nicht und mobil bin ich sowieso nicht im Internet unterwegs.


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:18
Zitat von NegevNegev schrieb:Haarspalterei.
Mit absoluter Sicherheit keine Haarspalterei. Die Wortherkunft lässt eben nicht viel Spiel und es ist eindeutig was ein Monopol ist und was eben nicht. und ein Quasimonopol ist im Grunde nicht existent. Und nur weil der Begriff Monopol gerne falsch und gedankenlos benutzt wird, wird daraus noch keine Haarspalterei.
Zitat von NegevNegev schrieb:Hab auch nicht gesagt das man den Leuten jeden quatsch anbieten kann.
Habe ich das irgendwo behauptet? Sicher nicht.
Zitat von NegevNegev schrieb:Zumindest auf meinem Rechner nicht.
Und genau wie Dir steht jedem anderen User zu seine Entscheidung zu treffen, wenn MS sein Preismodell/Verkaufsmodell vorstellt. Bis dahin bleibt erstml alles Spekulation.


@Thalassa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Also haltet mich für rückständig, altmodisch, oder was auch immer - ich bleibe wohl bei MS und seinem Windows, in welcher Version auch immer.
Ich wohl auch. Für das was ich mit meinem PC mache ist MS Windows das geeignetste... Für mein Notebook sehe ich langfristig den Weg ins Ubuntu-Land :)
Aber es ist nicht altmodisch, rückständig oder was auch immer.... wir alle entscheiden uns für das was aus unserer Sicht am Besten für uns ist :)
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:So wichtig, daß ich alles optimal haben muß, ist mir das ganze Internet nicht und mobil bin ich sowieso nicht im Internet unterwegs.
MMn gibt es kein "optimales" System. jeder hat so seine Wünsche und Vorstellungen und alles wird ein einziges System nicht bieten. Aber das ist meine bescheidene Meinung :D


melden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:26
@Hawkster

Ich tu mich ja schon immer schwer, bei Windows umzusteigen - stell dir mal vor, was ich ausstehen würde, wenn ich jetzt noch mit einem vollkommen anderen BS anfangen wollte :D ...
Ich hab ja noch nichtmal - wo auch immer - einen PC mit einem anderen gesehen, die PC und NB von Apple kenne ich nur als Schleichwerbung in irgendwelchen Filmen oder aus so mancher Werbung bzw wenn in irgendeiner Doku jemand was von Apple hat.


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:29
@Thalassa

Ich bin auch nicht der grosse Freund von Umstiegen, deswegen habe ich mir vorgenommen mit meinem Notebook auf Linux umzusteigen. So kann ich meinen PC in der Welt von MS lassen und erste kleine Schritte in der Linux-Welt machen... und dort Erfahrungen sammeln. Sollte mir das dann nciht mehr gefalllen oder die heutigen Lunix-BS nicht zusagen (und sei es aus Bequemlickeit :D ) kann ich einfach wieder umsteigen :D


melden

Windows Talk

27.12.2014 um 14:38
@Hawkster

Ich sehe das alles auch nicht so wirklich eng. Für mich ist ja Internet auch nur Zeitvertreib, Spaß und andere Nebensächlichkeiten. Das sieht bei dem da drüben, in der anderen Zimmerecke schon wieder anders aus :D , der arbeitet ja richtig mit seinem PC ;) . Deswegen gehe ich auch ungern und so gut wie garnicht an diesen PC, wenn ich da was verklicke, kann das doch schwerwiegende Auswirkungen haben :D .


1x zitiertmelden

Windows Talk

27.12.2014 um 23:50
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Ist aber auch heute noch keine Sache die jeder stemmen kann.
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Ich tu mich ja schon immer schwer, bei Windows umzusteigen - stell dir mal vor, was ich ausstehen würde, wenn ich jetzt noch mit einem vollkommen anderen BS anfangen wollte :D ...
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Für mich ist ja Internet auch nur Zeitvertreib, Spaß und andere Nebensächlichkeiten.
Jetzt gehen wir mal von einem User aus der sich das erste mal ein PC kauft.
Er will die klassischen dinge machen: Internet surfen, E-Mail, Media, Schreiben, vielleicht seine Haushaltskasse berechnen etc.
Er hat weder spezielle Programme die er präferiert noch will er mit der Kiste spielen.

Ich kann mir kein perfekteres BS vorstellen als Linux!

Ich glaube das es viele User, mit diesem Benutzerverhalten, gibt.

Auf meinem Surf/Media-PC hab ich auch Linux drauf.

Linux ist heute wirklich kein BS mehr, vor das man zurückschrecken muss. Die installation ist kinderleicht, man wird an die Hand genommen - es gibt nichts leichteres.
Sämtliche Programmen sind kostenlos dabei.

@Thalassa
Wahrscheinlich würdest du den Umstieg garnicht wirklich mitkriegen. Fürs surfen im Internet ist ein Linux teilweiße (für PC-Anfänger) sogar besser geeignet! Einfach weil es mehr Viren für Windows gibt als für Linux.


3x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 00:05
@Negev
Der Umstieg auf Linux würde mir persönlich schon mal deshalb sehr schwer fallen, weil ich ganz viele verschlüsselte Dateien habe. Kann mir nicht vorstellen, dass ich diese mit einem Programm von Linux entschlüsseln könnte.
Also müsste ich zuvor meine ganzen unzähligen Dateien entschlüsseln und mit einem Linux-Programm verschlüsseln.

Dann gibt es auch noch weitere Windows-Programme, die mir lieb geworden sind und welche ich gewöhnt bin. Da gibt es z.B. ein "List-Pro".
Glaube auch bei diesem Programm nicht, dass ich das unter Linux verwenden könnte, bzw. die Dateien die ich mit diesem Programm erstellt hatte.

In DIESEM Bereich sehe ich - für mich jedenfalls - die Schwierigkeiten des Umstiegs.
Außerdem glaube ich z.B. auch nicht, dass man unter Linux die Fenster so schön intuitiv bedienen kann (z.B. dass diese groß oder klein werden, je nachdem zu welchem Rand man diese schiebt). Lassen sich diese bei Linux überhaupt verschieben?

Viren habe ich mir übrigens noch keine eingefangen - unter Windows. ;)


1x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 00:16
@Optimist
Sicher. Wer hier seine Progamme hat, der wechselt auch nicht.

Neben den ganzen Games würde ich auch MS Office vermissen (wobei ich mich nur mal mit Wine beschäftigen müsste).

Will jetzt auch nicht als MS-Hater rüber kommen... wie gesagt bin ich seit 3.11 dabei und ich fühl mich mit Windows wohl.
Aber sollte MS stark auf Abo-Modell setzten, wäre das ein Grund für mich Windows nicht mehr zu benutzen. Das Abo-Modell wäre ein starker Fehler.


1x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 00:20
@Negev
Zitat von NegevNegev schrieb:Aber sollte MS stark auf Abo-Modell setzten, wäre das ein Grund für mich Windows nicht mehr zu benutzen. Das Abo-Modell wäre ein starker Fehler.
Das sehe ich auch so.
Aber könnte man seine BS-DVD die man z.B. beim Laptop-Kauf dazu bekommen hatte nicht für einen neuen Laptop dann nutzen?


melden

Windows Talk

28.12.2014 um 00:26
@Optimist
War noch nie in der verlegenheit sowas zu machen... diese Windows-Versionen, die einem Laptop beiliegen, sind eigentlich nur für diesen einen Laptop gedacht (Recovery-CD/DVD).

Mein letztes Netbook kam mit einer Recovery-Partition daher.


1x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 00:48
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Außerdem glaube ich z.B. auch nicht, dass man unter Linux die Fenster so schön intuitiv bedienen kann (z.B. dass diese groß oder klein werden, je nachdem zu welchem Rand man diese schiebt). Lassen sich diese bei Linux überhaupt verschieben?
Kann man. Hier hat man sogar mehr Möglichkeiten sich seinen eigenen Desktp zu bauen.
Die, für Linux vorhandenen Desktoplösungen sind teilweise sehr intuitiv. Man muss eben ausprobieren (Live-CD) mit welcher Umgebung man am besten zurecht kommt. Die bekanntesten sind Gnome, KDE und Xfce... ich mag MATE aus Linux Mint.


1x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 01:07
@Negev
Zitat von NegevNegev schrieb:diese Windows-Versionen, die einem Laptop beiliegen, sind eigentlich nur für diesen einen Laptop gedacht
lässt sich das nicht irgendwie austricksen? ;)
Zitat von NegevNegev schrieb:Hier hat man sogar mehr Möglichkeiten sich seinen eigenen Desktp zu bauen.
Mir ging es aber nicht darum einen FESTstehenden Desktop zu bauen, sondern ein Fenster mal so und ein andermal anders zu haben.


melden

Windows Talk

28.12.2014 um 11:10
@Negev
Zitat von NegevNegev schrieb:Wahrscheinlich würdest du den Umstieg garnicht wirklich mitkriegen. Fürs surfen im Internet ist ein Linux teilweiße (für PC-Anfänger) sogar besser geeignet!
Najaaaaaaaaaa, so ein blutiger Anfänger bin ich ja nun wahrlich nicht mehr - immerhin bin ich seit etwa Mitte 2006 oder so, jeden Tag im Internet :D .
Allerdings ist mir das nun nicht wirklich sooooooooo wichtig, daß alles optimal ist. Wenn irgendwas nicht geht - wie zum Beispiel seit der Reparatur des Lüfters, der DVD-Player - dann ist mir das wurscht. Ich habe einen kleinen externen Brenner/Player, mit dem ich mir DVD angucken kann :D .
Mich stört es auch nicht, wenn mein "Heini" mit seinem Vista etwas langsamer ist, oder andere bei der Erwähnung von "Vista" die Augen verdrehen und den Kopf schütteln, ich komme damit wunderbar klar und hab im Zweifelsfall Zeit und Geduld :D .


1x zitiertmelden

Windows Talk

28.12.2014 um 11:45
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Najaaaaaaaaaa, so ein blutiger Anfänger bin ich ja nun wahrlich nicht mehr - immerhin bin ich seit etwa Mitte 2006 oder so, jeden Tag im Internet :D .
Naja... ;)
Linux hat auch Firefox :D
Sag bloß nicht du bist mit dem Internet Explorer unterwegs?!


melden