Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

7 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltall, Lichtgeschwindigkeit, Raumschiff ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 20:58
Hallo, hab ein wenig über diese Problemstellung nachgedacht und bin bisher noch auf keine Lösung gekommen:
Mal angenommen, ein Objekt bewegt sich von der Erde weg und sendet vom Start an Funksignale zur Erde, ohne Unterbrechung. Nach einiger Zeit würden ja die Daten bis zu mehreren Minuten brauchen, bis sie ankommen. D.h. es würde bei unregelmäßigen Funksprüchen immer längere Pausen geben. Bei aber einem nicht abreißendem Datenstrom würde das doch wegfallen. Auch zeitlich gedehnte ankommende Signale würden nicht auftauchen (z.B. Zeitlupeneffekt bei Videos), schließlich bleibt doch die Menge der ankommenden Daten gleich.
Wie würde sowas denn dann ablaufen?


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 20:59
@sanam
Geht doch beim Autoradio auch. Du fährst ja nicht immer in gleicher Entfernung zum Sender.


melden

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 21:02
Ja, aber das würde doch darauf hinauslaufen, dass es Live-übertragungen geben würde, wo es keine geben kann. Oder steh ich grad einfach nur extrem auf dem Schlauch?^^


melden

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 21:09
Gehen wir ohne Interferenzen, Funkabschwächung und Störungen aus?
Also so ein Technichsches "Was wäre wenn" ?

Ich glaub darüber hab ich auch schon oft Gegrübelt - Sagen wir wir schießen einen Sateliten zum Mond der die ganze Zeit im Morsecode "Hallo Welt" sendet
Wenn er auf einmal "Tschö Welt" sendet - ist es nach kurzer Zeit da
Vom Mars aus gesehen, würde es wesentlich länger Dauern - denn wenn man dort auf "Tschö Welt" sendet, empfängt man noch lange "Hallo Welt"


melden

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 21:12
@sanam
Zitat von sanamsanam schrieb:Auch zeitlich gedehnte ankommende Signale würden nicht auftauchen (z.B. Zeitlupeneffekt bei Videos), schließlich bleibt doch die Menge der ankommenden Daten gleich.
Doch, es wird einen Zeitlupeneffekt geben. Ist ja ganz logisch.

Ist so, wie wenn ein Zug von dir wegfährt und eine Sekunde lang hupt. Du wirst es länger als eine Sekunde lang hören, dafür aber tiefer. Die Gesamtanzahl der Schwingungen des Tonsignals bleibt erhalten.


melden

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 21:13
@MareTranquil
Stimmt, wenn man drüber nachdenkt, ists ja nur logisch. Danke^^


melden

Datenübertragungen bei sich entfernenden Objekten

12.07.2012 um 21:20
@sanam

Ein kontinuierlicher Datenfluss reißt zwar bei steigender Entfernung nicht ab aber es kommt zum "Zeitlupen-Effekt". Geht auch nicht anders da die Distanz zunimmt die die Daten bewältigen müssen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Verschwinden mittlerweile Suchergebnisse bei Google?
Technologie, 78 Beiträge, am 09.01.2021 von amtraxx
Elfenqueen am 07.11.2020, Seite: 1 2 3 4
78
am 09.01.2021 »
Technologie: PC Tools für Paranoide
Technologie, 51 Beiträge, am 15.02.2021 von Nemon
brucelee am 24.02.2013, Seite: 1 2 3
51
am 15.02.2021 »
von Nemon
Technologie: Datensicherung
Technologie, 71 Beiträge, am 14.08.2020 von Obse89
Lightstorm am 04.01.2010, Seite: 1 2 3 4
71
am 14.08.2020 »
von Obse89
Technologie: Raketenstart mit Front-Kamera/FOV
Technologie, 8 Beiträge, am 09.05.2017 von brausud
BeetlejuiceWFE am 29.04.2017
8
am 09.05.2017 »
Technologie: Raumschiffe statt Raketen
Technologie, 100 Beiträge, am 28.11.2016 von Fedaykin
Kevin1996 am 30.10.2013, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 28.11.2016 »