weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Talk

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Android, Linux, Betriebssystem, Ubuntu, OS, Gnome, Unity, GNU, Kali, Debian, Open Source + 33 weitere
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

13.07.2013 um 21:24
Hallo, ich bräuchte mal Hilfe. Ich versuche Fedora 18 auf meinem stationären Rechner zu installieren doch kurz nachdem die Installation beginnt, sagt er:
An unknown Error has occurred
Und dann hab ich noch das hier als Bugreport:

Spoileranaconda 18.37.11 exception report
Traceback (most recent call first):
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/storage/devicelibs/swap.py", line 94, in swapon
raise SwapError("swapon failed for '%s'" % device)
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/storage/formats/swap.py", line 136, in setup
swap.swapon(self.device, priority=self.priority)
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/storage/__init__.py", line 2825, in turnOnSwap
device.format.setup()
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/storage/__init__.py", line 1650, in turnOnSwap
upgrading=upgrading)
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/storage/__init__.py", line 189, in turnOnFilesystems
storage.turnOnSwap()
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/install.py", line 114, in doInstall
turnOnFilesystems(storage)
File "/usr/lib/python2.7/threading.py", line 504, in run
self.__target(*self.__args, **self.__kwargs)
File "/usr/lib/python2.7/site-packages/pyanaconda/threads.py", line 91, in run
threading.Thread.run(self, *args, **kwargs)
SwapError: swapon failed for '/dev/sda2'

Local variables in innermost frame:
pagesize: 4096
argv: ['/dev/sda2']
priority: None
num: 4096
sig: SWAPSPACE2
rc: 255
device: /dev/sda2
fd: 26
buf:


Ich muss dazu noch sagen, daß die erste Installation problemlos geklappt hat und ich nur neu installieren muss, weil ich irgendwas beim scheiß root-Passwort falsch eingetippt habe. (Jaja, steinigt mich nur :D )

Ich habe davor auch versucht, Fedora 19 zu installieren, aber das war auch fürn Arsch weil die Installation aufgrund dieses ominösen "unknown error" verweigert wurde.

Was zum Henker ist da los?


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

13.07.2013 um 22:30
Also ich hab mal meinen externen Brenner zum installieren genommen und siehe da, Fedora hat keine Zicken gemacht. Mal will es, mal nicht. Wüsste allerdings doch gerne, was da los war. :ask:


melden

Linux Talk

13.07.2013 um 23:14
rutZ schrieb:Was ich aber lustig finde, sind jetzt grade diese Leute, die wegen dem NSA-Skandal auf Linux umsteigen wollen. Hatten wir ja jetzt auch ein paar hier.
Aber ich wette, dass viele dieser Leute sich dann keine weiteren Sorgen machen und weiter Programme wie eben Skype benutzen oder weiter schön ihre privaten Bildchen auf Facebook posten. Und sich dann am besten noch beschweren.
Mich wundert eigentlich dass es so wenige sind. Gerade in einen Forum wie diesem, wo hier doch so einige den Glauben an allerhand -nunja zumindest "fragwürdige" Verschwörungen anhängen.
Und die realen Verschwörungen finden kaum Beachtung...


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:08
@El_Gato

Boote mal die Fedora-ISO mit folgendem Boot-Parameter:

vmalloc=256m

Frag mich nicht, warum:
http://forums.fedoraforum.org/archive/index.php/t-272267.html
El_Gato schrieb:SwapError: swapon failed for '/dev/sda2'

Local variables in innermost frame:
pagesize: 4096
argv: ['/dev/sda2']
priority: None
num: 4096
sig: SWAPSPACE2
rc: 255
device: /dev/sda2
fd: 26
buf:
Hat definitiv was mit der Swap-Partition zu tun.

Der Bug-Report bei Fedora/Red Hat besagt, dass der Fehler nur bei Installation von der Live-CD auftritt, aber nicht bei einer Installation von der Installations-ISO. Der Fehler wurde nicht gefunden, der Bugreport geschlossen (so geht's natürlich auch, wenn nur vier Leute den Fehler melden):
https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=753418

Scheint sich doch nicht so viel geändert zu haben bei Fedora seit 2006.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:20
@Branntweiner

Hab ja schon geschrieben, daß ichs wieder installieren konnte.
Jetzt hab ich aber ein anderes Problem: Ich hab die neue Installation natürlich auf den neuesten Stand gebracht und nun ruckelt der neue Kernel heftigst. So ist das kaum zu gebrauchen und noch VIEL weniger zu ertragen. :nerv:


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:23
Ach und in meinem PC ist eine NVIDIA GeForce GTS 450 drin. Laut Fedora ist da aber irgendwas ominöses namens "Gallium 0.4 on NVCF" drauf oder drin? WTF?!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:38
El_Gato schrieb:Ich hab die neue Installation natürlich auf den neuesten Stand gebracht und nun ruckelt der neue Kernel heftigst. So ist das kaum zu gebrauchen und noch VIEL weniger zu ertragen
Was sagt ein Befehl "free"? Der sagt dir, wieviel vom Speicherplatz belegt ist. Falls da nichts mehr frei ist, dann ruckelt es. Und es zeigt auch, ob Swap aktiviert bzw. wie genutzt ist. Bei mir schaut es so aus:

$ free
total used free shared buffers cached
Mem: 3725916 2099680 1626236 0 87744 785956
-/+ buffers/cache: 1225980 2499936
Swap: 8193112 0 8193112


@El_Gato


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:41
@Branntweiner

Das sagt ein Befehl free:

total used free shared buffers cached
Mem: 3623192 1174308 2448884 0 31836 579312
-/+ buffers/cache: 563160 3060032
Swap: 3637244 0 3637244


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:45
@El_Gato

Ok, am Speicher liegt's nicht, dass es ruckelt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:45
@Branntweiner

Ehm, ja. Ich hoffe daß du daraus schlau wirst, ich hab nämlich keine Ahnung, wie du die Shellausgabe so hingekriegt hast. xD

Übrigens läuft der alte Kernel anstandslos.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 00:55
El_Gato schrieb:Ach und in meinem PC ist eine NVIDIA GeForce GTS 450 drin. Laut Fedora ist da aber irgendwas ominöses namens "Gallium 0.4 on NVCF" drauf oder drin? WTF?!
Du verwendest den freien Nouveau-Treiber (Fedora liefert keine proprietäre Software aus).
El_Gato schrieb:ich hab nämlich keine Ahnung, wie du die Shellausgabe so hingekriegt hast.
Mit den HTML-Tags pre /pre in spitzen Klammern, dann wird fixe Breite verwendet.

Leider kann ich's nicht zeigen (wird umgewandelt), daher ein Link:
http://www.w3schools.com/tags/tag_pre.asp
El_Gato schrieb:Übrigens läuft der alte Kernel anstandslos.
Dann hat der neue einen Fehler. Nimm den alten, und wenn wieder ein neuer veröffentlicht wird, kannst du ihn ja ausprobieren.

Das kann vorkommen, dass mal eine Kernelgeneration für eine bestimmte Hardware rumspinnt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:04
JA GENAU! Ich hab grade nur den Themeordner als Root mit dem von meinem Laptop ersetzt und nun kann ich mich nicht mehr einloggen!!! :nerv:

Irgendwie hasst Fedora meinen PC...


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:06
@Branntweiner

Langsam kotzt mich das an. Man macht einen kleinen Fehler und schon führt der PC sich wie sone verfickte Diva auf und will nimmer! FUCK FUCK FUCK FUCK FUCK!!!


melden

Linux Talk

14.07.2013 um 01:13
@El_Gato
El_Gato schrieb:JA GENAU! Ich hab grade nur den Themeordner als Root mit dem von meinem Laptop ersetzt und nun kann ich mich nicht mehr einloggen!!!
Was passiert denn wenn du dich versuchst über den Displaymanager einzuloggen?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:14
@RaChXa

Es kommt gar kein Displaymanager mehr. Nur das Standardwallpaper und das Äquivalent zur Windoof-Sanduhr.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:15
El_Gato schrieb:Ich hab grade nur den Themeordner als Root mit dem von meinem Laptop ersetzt und nun kann ich mich nicht mehr einloggen!!!
Du hast nicht zufälligerweise das Theme überschrieben, das der Displaymanager als Default ansprechen will?

Eine Ersetzung im Unterbereich /usr/ ist immer sehr gefährlich, denn /usr/ heißt nicht, dass der Root-User rumfuhrwerken soll (dafür ist /etc/ da), sondern "Unix System Resources". Da soll eigentlich nur das Installationsprogramm rumschreiben dürfen (nicht mal das System darf es).


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:15
@Branntweiner

Und das heisst? Neuinstallation?


melden

Linux Talk

14.07.2013 um 01:18
@El_Gato

Vielleicht mal Displaymanager neuinstallieren

Oder wenn du weist wie du deinen Displaymanager konfigurierst, nachschauen ob das eingestellte Theme existiert und ggf ein anderes auswählen


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:18
El_Gato schrieb:Und das heisst? Neuinstallation?
Nö. Reparatur.

Du hast doch hoffentlich vor dem Überschreiben ein Backup gemacht. Du machst aus dem Backup wieder den Theme-Ordner. Dann müsste es wieder gehen.

Wenn du kein Backup gemacht hast, suche die Konfigurationsdatei deines Displaymanagers und lass ihn ein Theme ansprechen, das du jetzt hast.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

14.07.2013 um 01:21
Branntweiner schrieb:Du hast doch hoffentlich vor dem Überschreiben ein Backup gemacht.
Nein, ich war zu blöde daran zu denken.
Branntweiner schrieb:Wenn du kein Backup gemacht hast, suche die Konfigurationsdatei deines Displaymanagers und lass ihn ein Theme ansprechen, das du jetzt hast.
In Deppensprache bitte. :vv:
Ich hab keine Ahnung, welches Theme jetzt läuft. Ich kann ja gar nichts mehr suchen weil nach dem booten nur das dämliche Wallpaper kommt und sonst nichts mehr.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden