weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Talk

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Android, Linux, Betriebssystem, Ubuntu, OS, Gnome, GNU, Unity, Open Source, Mint, Opensuse + 33 weitere

Linux Talk

19.07.2013 um 19:51
@Lightstorm
@Branntweiner
@El_Gato

Gibt es eine art To-Do liste die es nach der Installation von Debian abzuhaken gillt :D?

Mein Sound knackt (ich muss erst den Ton auf 0 stellen dann is der Sound wieder okay, ganz kurios), jetzt wollt ich ne DVD schaun - geht nicht libdvdread4, gstreamer0.10-plugins-ugly und gstreamer0.10-plugins-bad sind installiert. An libdvdcss2 könnts noch liegen...


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.07.2013 um 19:52
@Negev

Keine Ahnung, ich hab Fedora. :vv:


melden

Linux Talk

19.07.2013 um 20:10
@Negev
Also Totem nutzt als Backend xine oder gstreamer.
MPlayer nutzt meines Wissens ein eigenes Backend und hat nichts mit gstreamer zu tun.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.07.2013 um 23:39
@Negev

Beim Sound schmeiße ich pulseaudio raus und installiere alsa-utils. Da muss ich dann vielleicht beim alsamixer noch Regler hochdrehen. Damit hatte ich noch nie Probleme, mit Pulsaudio eher schon (verwende KDE als Desktop-Distribution).

Die libdvdcss2 hole ich mir von hier:
http://www.deb-multimedia.org/pool/main/

Ich suche mir meine Distribution (Stable, Testing, Unstable) und speichere das gewünschte Paket am Rechner.

Installiert wird es dann als root (im selben Ordner) mit

dpkg -i libdvdcss2*.deb


melden

Linux Talk

19.07.2013 um 23:44
@Branntweiner
Bekomme die Fehlermeldung:
E: Konnte Sperre /var/lib/dpkg/lock nicht bekommen - open (11: Die Ressource ist zur Zeit nicht verfügbar)
E: Sperren des Administrationsverzeichnisses (/var/lib/dpkg/) nicht möglich, wird es von einem anderen Prozess verwendet?
Wenn ich "sudo apt-get autoremove pulseaudio" eingebe


melden
quader
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.07.2013 um 23:45
@Negev

Du hast irgendwo ein root offen, hast du synaptic oder so offen ? Du kannst nur einmal "root" nutzen.


melden

Linux Talk

19.07.2013 um 23:46
Oh okay das wars... hatte synaptic offen


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 00:18
Oh mann, oh mann ich Arbeite schon über 15 Jahre mit dem PC (Windows). Und werde mit Linux nochmal in die Schule geschickt :D.

Ich habs geschafft... die DVD läuft!!! Was für ein Erfolgserlebnis :).


EDIT:
@Branntweiner
Das Soud Problem produziert die Lautstärkeregelung in der Xfce Leiste (gerade rausgefunden) gibts hierfür Alternativen?


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 10:42
Branntweiner schrieb:Beim Sound schmeiße ich pulseaudio raus und installiere alsa-utils. Da muss ich dann vielleicht beim alsamixer noch Regler hochdrehen. Damit hatte ich noch nie Probleme, mit Pulsaudio eher schon (verwende KDE als Desktop-Distribution).
Also mit nur Alsa unter Gentoo hatte ich das Problem das Flashplayer keinen Ton wiedergegeben hat, wenn ich noch eine andere Audioquelle offen hatte. Ich nutze jetzt Pulse.

Allerdings sprchen einige Programme Pulse nicht direkt an sondern über das Alsa-Plugin.
Wenn ich mir mit pavucontrol die Anwendungsübersicht für Audioquellen anzeigen lasse während z.B. das Flashplayer-Browserplugin und Wine läuft steht dort:

ALSA plugin [plugin-container]
ALSA plugin [wine-preoloder]

Ich habe keine Möglichkeit gefunden wie diese Programme Pulse direkt ansprechen können, allerdings war ich damals auch froh das es überhaupt läuft. Weis da jemand was?

Btw – Flashplayer-Plugin:
Nutzt ihr Adobe Flash? Eigentlich ein proprietärer Mist der übelsten Sorte. Aber HTML5 ist auf vielen Webseiten leider immer noch kein Ersatz.


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 10:53
@RaChXa
RaChXa schrieb:Btw – Flashplayer-Plugin:
Nutzt ihr Adobe Flash? Eigentlich ein proprietärer Mist der übelsten Sorte. Aber HTML5 ist auf vielen Webseiten leider immer noch kein Ersatz.
Hatte bislang kein Bedürfnis Flash zu installieren. Content der mich dann doch interessiert zieh ich mir über DownloadHelper auf die Platte. Find ich eigentlich ganz gut, so muss (weil sonst schnell verfügbar) man sich nicht jeden misst ansehen...

Übrigens:
Die Soundprobleme haben sich aufgeklärt... es lag an den Einstellungen von VLC. Jetzt muss ich nur noch Audacity zum laufen bringen das es von der Saundkarte aufnimmt... naja wird schon :D


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 11:37
@RaChXa
RaChXa schrieb:Also mit nur Alsa unter Gentoo hatte ich das Problem das Flashplayer keinen Ton wiedergegeben hat, wenn ich noch eine andere Audioquelle offen hatte. Ich nutze jetzt Pulse.
Irritiert mich etwas, versuche gerade bisschen das Soundsystem in Linux zu verstehen.
Du meinst wohl du hast den Alsa Soundserver durch den PulseAudio Soundserver ersetzt? Aber nicht ALSA.

So wie ich das verstehe steht zwischen der Soundkarte und dem Betriebssystem ein Kernel Modul für den Sound, dass ist entweder ALSA oder OSS.
Darüber kommt dann ein Soundserver, anscheinend hat ALSA selbst ein Soundserver aber Alternativ gibt es PulseAudo.

Verstehe ich das so richtig? :D


1000px-Pulseaudio-diagram.svg
RaChXa schrieb:Btw – Flashplayer-Plugin:
Nutzt ihr Adobe Flash? Eigentlich ein proprietärer Mist der übelsten Sorte. Aber HTML5 ist auf vielen Webseiten leider immer noch kein Ersatz.
Ja ich benutze auch den Adobe Flashplayer, da ich sehr viel YouTube nutze und die HTML5 Videos nicht für alle Videos verfügbar sind und ich damit Sound Probleme habe.
Würde es aber sehr begrüßen wenn Flash endlich ausstirbt :D


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 14:15
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Irritiert mich etwas, versuche gerade bisschen das Soundsystem in Linux zu verstehen.
Du meinst wohl du hast den Alsa Soundserver durch den PulseAudio Soundserver ersetzt? Aber nicht ALSA.
Ja deshalb habe ich ja geschrieben, als ich nur Alsa benutzt habe…
Jetzt benutze ich Alsa und Pulse. Der Pulse Soundserver setzt auf das Alsa-Kernelmodul auf. Die meisten Programme kommunizieren direkt mit Pulse (siehe Pulse App in der Grafik)
Einige Programme aber benutzen Alsa, daher braucht man ein Alsa-Plugin für Pulse ( :D ), das dürfte das sein was in der Grafik libalsa Pulse heißt.
Ganz genau kenne ich mich aber auch nicht aus. Unter Debian habe ich mich nie damit beschäftigen müssen und unter Gentoo war ich bis jetzt auch froh dass ich es so hinbekommen habe dass es läuft. Daher gelten meine Ausführungen nur unter Vorbehalt :D.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

20.07.2013 um 15:08
RaChXa schrieb:Also mit nur Alsa unter Gentoo hatte ich das Problem das Flashplayer keinen Ton wiedergegeben hat, wenn ich noch eine andere Audioquelle offen hatte. Ich nutze jetzt Pulse.
Ups, möglich. Ich nutze eine .asoundrc mit dmix und dsnoop. Hat aber eigentlich einen anderen Grund (USB-Soundkarte bzw. interne Soundkarte, damit ich Default wechseln kann), aber das hat mir vermutlich auch ein Problem mit Flash erspart (obwohl ALSA das können müsste und selbst Flash schon länger auf ALSA setzt).

http://www.alsa-project.org/main/index.php/Asoundrc#Software_mixing

Und nach Aufsetzen eines Laptops vergesse ich meistens irgendwann, was ich gemacht habe.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

20.07.2013 um 15:08
Ich habe Audacity. Wie schaffe ich es, daß ich zB Musik von einer Seite (nein, nicht YouTube) mitschneiden kann? Google liefert diesbezüglich keine brauchbaren Ergebnisse.


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 17:40
@El_Gato
El_Gato schrieb:Ich habe Audacity. Wie schaffe ich es, daß ich zB Musik von einer Seite (nein, nicht YouTube) mitschneiden kann? Google liefert diesbezüglich keine brauchbaren Ergebnisse.
Wollte ich jetzt auch mal ausprobieren.
Ich musste dafür in Audacity als Aufnahmegerät "pulse" auswählen. War aber erst möglich nachdem ich alsa-plugins installiert habe.

https://wiki.archlinux.de/title/Pulseaudio


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

20.07.2013 um 17:45
@Lightstorm

Ich kann Pulse zwar auswähen, Audacity nimmt aber immer nur von diesem scheiss Mikrophon auf. :nerv:


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 17:48
@El_Gato

Hm ich blicke das alles auch nur teilweise, scheint irgendwie vielfältig und variable :D
Vielleicht hilft das:
http://manual.audacityteam.org/man/Tutorial_-_Recording_Computer_Playback_on_Linux


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

20.07.2013 um 18:02
@Lightstorm

Danke, aber das hilft mir leider auch nicht weiter.


melden

Linux Talk

20.07.2013 um 18:27
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Ja ich benutze auch den Adobe Flashplayer, da ich sehr viel YouTube nutze und die HTML5 Videos nicht für alle Videos verfügbar sind und ich damit Sound Probleme habe.
Würde es aber sehr begrüßen wenn Flash endlich ausstirbt :D
Adobe Flash ist ziemlich übel was die Sicherheit und Datenschutz betrifft. Im Prinzip untergräbt sowas das ganze schöne GNU/Llinux System.
Und unter Windows 8 musste ich doch glatt miterleben wie Adobe vor dem eigentlichen Video erzwungenermaßen Werbung abspielte, konnte man nicht überspringen.
Das finde ich dann schon krass, wenn man auf dem eigenen Computer zum anschauen von Werbung genötigt wird.
Dieser ganze DRM Mist.
Ich überlege ernsthaft es einfach runterzuwerfen...


melden
Anzeige

Linux Talk

20.07.2013 um 18:43
@RaChXa

Bei mir werden in Chromium alle Plugins erst nach Click-to-Play ausgeführt, habe nur YouTube als Ausnahme drin.
Ich sehe das ganze als eine Übergangsphase an, früher oder später wird Flash denke ich ganz weg sein, zumindest im Video Bereich.

Wer sich nur selten Flash Videos anschaut, kann es ja in VirtualBox tun, ein Sandkasten wo unmoralisches Verhalten ohne Folgen bleibt xD


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden