weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:19
@Minderella
Das sehe ich allerdings auch so. Wäre sie nämlich an ihm interessiert gewesen, wäre sie kaum auf gut Glück ins Schumann`s, um nach Freunden zu suchen. Dann hätte sie den Abend weiterhin mit ihm verbracht.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:21
@Robin76
Das ist halt der Mist: Man kann immer nur von sich selbst ausgehen. Die einzige Möglichkeit, die mir sonst in den Sinn käme, wäre, dass sie da hoffte, auf ihre derzeitige "Nummer 1" zu treffen - zwar würde sie dann vielleicht andere treffen und sich auch für spätere Treffen offen halten, aber wenn "Nummer 1" ins Spiel käme, würde sie jeden anderen links liegen lassen.

Man weiß nichts...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:23
@Minderella
Genauso sehe ich das auch. Irgendwo gab es eine Nummer eins oder aber ihr Begleiter ging ihr nach den 1,5 - 2,0 Stunden dermaßen auf die Nerven, dass sie ihn irgendwie losbringen wollte. Mich persönlich stört an diesem Abend, dass sie die bestandene Prüfung feiern wollte, aber alleine im Frundsberg saß wie sonst auch öfters. Zum Feiern treffe ich mich doch mit Freunden oder eben mit meiner Nummer eins. Gut möglich, dass der "letzte Begleiter" als Lückenbüßer einspringen musste. Entweder weil sie versetzt wurde oder weil die Nummer 1 erst viel später Zeit hatte.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:36
@Minderella
Minderella schrieb:In jedem der Fälle wollte sie ihn loswerden, daher würde ich zunächst mal davon ausgehen, dass das Interesse an einer weiteren Beziehung egal welcher Art eher in seinem Interesse als in ihrem lag?
Eine gewagte Spekulation, jedoch ohne Substanz..

http://www.tz.de/muenchen/stadt/das-schreckliche-ende-von-kristin-62482.html

Auszug:
>>>Ihre Spur verliert sich im Münchner Nachtleben. Der letzte bekannte Mann, der Kristin noch lebend sah, war der heute 43-jährige Manager Bernd H. (Name geändert). Er lernte Kristin am Abend des 11. Dezember 1991 im Neuhauser In-Lokal „Frundsberg“ (heute „Big Easy“) kennen. Kristin hatte einen Grund zum Feiern: Sie hatte ihr Examen am Sprachen- und Dolmetscherinstitut bestanden. Gemeinsam fuhren die beiden noch ins Nachtcafé am Maximiliansplatz.<<<

Ob der ehemalige Tatverdächtige ihr auf die Nerven ging, mag dahingestellt sein…


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:40
@Mauro
Ich finde, die Tatsache, dass sie ohne ihn weiterzog, besagt in jedem Falle, dass sie nicht mehr Zeit mit ihm verbringen wollte.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 12:43
Minderella schrieb:Ich finde, die Tatsache, dass sie ohne ihn weiterzog, besagt in jedem Falle, dass sie nicht mehr Zeit mit ihm verbringen wollte.
So sieht es aus. Wenn sie so großes Interesse an ihm gehabt hätte, hätte er ja nicht ständig bei ihr anrufen müssen. Dann hätte er ja davon ausgehen können, dass sie sich bei ihm meldet.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 13:37
@Minderella
Minderella schrieb:Ich finde, die Tatsache, dass sie ohne ihn weiterzog, besagt in jedem Falle, dass sie nicht mehr Zeit mit ihm verbringen wollte.
Nicht unbedingt, wir wissen es nicht. Wenn sie danach, wie so oft von einem User beschworen, danach noch einen Date hatte, wollte sie den Abend mit ihm nicht weiter ausdehnen.

Eventuell hatte sie weiteres Interesse an ihm, doch nicht unbedingt in dieser Nacht...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 13:43
@Mauro
Ja, Mauro, das habe ich doch exakt so auch oben geschrieben, ich weiß nicht genau, warum du mir dann erst widersprichst. ;)


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 13:48
@Minderella

Sorry, das war nicht meine Absicht!

Kristin Harder ist evtl. einer Person begegnet, welche bei „Ablehnung“ extrem aggressiv reagiert, in Folge von Tötung der Person und in der Lage, die Leiche zunächst zu „zerlegen“ und anschließend einzufrieren, etc.pp.

Dazu ist nicht jede Person psychisch fähig, es gibt immer eine Vorgeschichte…

Sie kann rein zufällig einer Person begegnet sein, welche in dieser Nacht auf „Beute“ aus war…

Doch eine vorhergehende kurze Verbindung mit der Person und Kristin ist durchaus möglich.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 13:55
@Mauro
Du meinst so Jemand der wie nach Bernd Müllers Aussagen " nur ein billiges Taxi für sie war"und nicht wie er anscheinend damit klar kam und das "gesund" wegstecken konnte?


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 13:57
Wo ist jetzt das Problem das KH auf dem Weg vom Frundsbereg zum Schumanns
von dem "Protz" Bekannten aufgelesen wurde? Denn ein Gläschen Sekt in gediegenen
Wänden ist immer besser als bei den Temperaturen (12 Grad Minus) länger draußen
zu sein. Zumal sie dafür auch nicht wirklich bekleidet war. Ihrer Selbstsicherheit nach
kann sie locker dedacht haben das sie den schon im Griff behält. Was aber knallte.
Genau so gut kann es ein längerer Bekannter gewesen, der aber nur sporadisch auf-
tauchte, daher für das Umfeld nicht sichtbar war.
Oder wie @Mauro
ein Täter auf Beutezug, was mMn am wahrscheinlichsten ist. Der auch die andere
junge Frau abgegriffen hat. Denn da wären SChnittpunkte.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 14:19
@eis..bär
eis..bär schrieb:Du meinst so Jemand der wie nach Bernd Müllers Aussagen " nur ein billiges Taxi für sie war"und nicht wie er anscheinend damit klar kam und das "gesund" wegstecken konnte?
Dein Satz ist sehr belastet mit möglichen Verhaltensweisen eines ehemaligen Verdächtigen.

In Richtung dieses ehem. Tatverdächtigen und seinen eventuellen Befindlichkeiten werde ich mich nicht äußern, denke das ist Dir klar.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 14:27
@ilse-man
ilse-man schrieb:ein Täter auf Beutezug, was mMn am wahrscheinlichsten ist. Der auch die andere
junge Frau abgegriffen hat. Denn da wären SChnittpunkte.
Durchaus eine mögliches Szenario!
ilse-man schrieb:Denn ein Gläschen Sekt in gediegenen
Wänden ist immer besser als bei den Temperaturen (12 Grad Minus) länger draußen
zu sein. Zumal sie dafür auch nicht wirklich bekleidet war. Ihrer Selbstsicherheit nach
kann sie locker dedacht haben das sie den schon im Griff behält. Was aber knallte.
Ich denke nicht, dass K. H. jeder Situation gewachsen war, eher vertraute und glaubte sie, wie jeder Normalo, dass ihr nichts ungewöhnliches zustoßen könnte.

Das sie in dieser Nacht noch ungewöhnlichen Exzessen ausgesetzt werden würde, konnte sie nicht ahnen…

Ein feudaler Gastgeber mit Sektempfang wäre für mich nur vorstellbar, wenn dieser nach Plan handelte und Frauen bewusst misshandeln und töten wollte…im Gefolge von Partnern.
ilse-man schrieb:Genau so gut kann es ein längerer Bekannter gewesen, der aber nur sporadisch auf-
tauchte, daher für das Umfeld nicht sichtbar war
Das ist nachvollziehbar und bestätigt zunächst meine Theorie. In ihrer Wohnung wurden keinerlei Aufzeichnungen, in jedweder Form, hinsichtlich Bekanntschaften gefunden. Sie war wohl kein Typ Frau, welche derartige Spuren hinterlässt...schade.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 14:27
@Mauro
Ja ist klar habe nachgelesen..es gab einen Eintrag von der Moderation.
Finde ich persönlich mehr als verwerflich, ein gedrukcter und veröfentlichter Artikel darf nicht als Diskussionsgrundlage dienen.
Aber gut..


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 14:38
@eis..bär

Wie allgemein bekannt ist, dürfen wir uns nicht mehr auf "Artikel" jedweder Art, der Medien verlassen, aufgrund überbordend sensationsheischender Meldungen...doch wie will der Laie daraus einen möglichen Wahrheitsgehalt ermitteln?

Schwierig, daher hält man sich an die Veröffentlichungen der Kripo...man hat somit keine Wahl.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 14:58
@Mauro
Ist doch auch im allgemeinen gut und richtig.
Aber hier war es eine respektperson die den Artikel in Gang brachte..


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 15:16
Mauro schrieb:Das ist nachvollziehbar und bestätigt zunächst meine Theorie. In ihrer Wohnung wurden keinerlei Aufzeichnungen, in jedweder Form, hinsichtlich Bekanntschaften gefunden. Sie war wohl kein Typ Frau, welche derartige Spuren hinterlässt...schade.
Wir dürfen aber nicht vergessen, dass der Mörder im Besitz ihres Haustürschlüssels gewesen sein muss und jederzeit alles beseitigen hätte können, was auf ihn hätte hinweisen können. Die Wohnung wurde voraussichtlich nicht groß untersucht, da man ja davon ausgeht, dass sie nicht zu Hause ermordet wurde.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 15:32
@eis..bär
eis..bär schrieb:Aber hier war es eine respektperson die den Artikel in Gang brachte..
Du hast recht…in Gang brachte schon…doch seine Aussage eventuell verzerrt inszeniert wurde…leider.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 15:34
@Robin76
Robin76 schrieb:Wir dürfen aber nicht vergessen, dass der Mörder im Besitz ihres Haustürschlüssels gewesen sein muss und jederzeit alles beseitigen hätte können, was auf ihn hätte hinweisen können. Die Wohnung wurde voraussichtlich nicht groß untersucht, da man ja davon ausgeht, dass sie nicht zu Hause ermordet wurde.
Puh, zunächst eine vage Theorie. Doch nicht ganz von der Hand zu weisen.

K. H. wurde ermordet und ihre Habseligkeiten, welche sie an dem Abend ihrer „Entführung“ oder „Einvernahme“ bei sich führte, wurden von dem/den Tätern vereinnahmt und evtl. dazu benutzt, ihre Wohnung zu inspizieren.

Kristin`s Handtasche und ihre persönlichen Utensilien wurden nicht gefunden…


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2016 um 15:42
Ich persönlich wäre ja aufgrund des Essens auf dem Herd und der Suppe auf dem Balkon davon ausgegangen, dass sie jemanden zu sich nach Hause eingeladen hatte und dieser Jemand nicht erschien. Letztendlich dürfte sie sich dann stinkesauer auf den Weg ins Frundsberg gemacht haben. Aber vielleicht hat sie diesen Typen, der sie nach meiner Meinung schon in der Wohnung versetzt haben könnte, ja an diesem Abend doch noch getroffen. Vielleicht kam er mit Verspätung in ihrer Wohnung an und suchte sie dann in Lokalen, in denen er sie vermutete. Abgesehen davon weiß ich jetzt nicht, ob sich das vorbereitete Essen Fleisch und Bohnen so für eine romantische Verabredung geeignet hätte. Die Bohnen sprechen eigentlich nicht dafür. :) :) :)


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden