Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:33
@Saxnot555
Saxnot555 schrieb:Sie rechnete damit, die Person dann mitnehmen zu können.
Wieso mitnehmen? Ich glaube nicht, dass sie in ihrer eigenen Wohnung ermordet wurde. Ich glaube sie wurde in einer anderen Wohnung ermordet und um die Leiche unauffälliger aus dem Haus zu schaffen, wurde sie zerteilt und tiefgefroren und voraussichtlich nach und nach entsorgt. Eventuell wurde ein Teil auch sofort entsorgt.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:36
@Saxnot555
Das hatte sie aber nicht nötig. Sie hätte jederzeit kurz vor ihrer angeblichen Verabredung im Schumann`s ein Taxi rufen können, um dort hinzukommen. Stattdessen macht sie sich mit einer Person, die sie gerade mal 1,5 Stunden kannte, auf den Weg ins Nachtcafe, wo es aber auch keine Zeugen gibt, die die beiden gesehen haben. Gut, es wurde auch erst später ermittelt. Zudem hat der letzte Begleiter ausgesagt, dass sie dort waren. Man kanns glauben oder nicht. Aber nachdem sie schon im Nachtcafe nicht gesehen wurde, so denke ich, dass es u.U. auch möglich war, dass sie im Schumanns auch nicht gesehen wurde.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:36
@Robin76
Du versteifst Dich immer darauf, das Kristin zu jemanden ins Auto gestiegen ist, den sie gerade erst in dem Laden kennen gelernt hat.
Bei mir sind Dutzende Frauen ins Auto gestiegen, die ich erst kennen gelernt habe und mit denen ich die Lokalität dann gewechselt habe.
Die sind ja nicht übers Land gefahren sondern in der Grosstadt, wo man als Frau auch an jeder Ampel rausspringen kann. Da wird Kristin schon die nötige Menschenkenntnis gehabt haben.
So wie es aussieht, war das Frundsberg Kristins Stammcafe in dem sie öfters auch alleine saß. Ausschließen kann man gar nichts, aber es gibt trotz intensiver Ermittlungen eben keinen Anhaltspunkt, das man sich schon vorher kannte.


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:37
@Robin76
SIE rechnete damit!!! Das Treffen verlief anders als geplant. Sie könnte noch in dem menschenleeren Lokal - sie und der Täter waren die letzten Anwesenden - zu Tode gekommen sein. Dann wäre sie dort zerlegt und in dem Kühlraum eingefroren worden.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:38
@Saxnot555
Also deine Theorie, dass sie im Schumanns ermordet wurde,die hast du wenn ich mich nicht irre, schon einmal eingebracht. Diese Theorie schließe ich komplett aus.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:39
Nightrider64 schrieb:Die sind ja nicht übers Land gefahren sondern in der Grosstadt, wo man als Frau auch an jeder Ampel rausspringen kann. Da wird Kristin schon die nötige Menschenkenntnis gehabt haben.
Die scheint sie aber doch nicht gehabt zu haben. Wäre sie sonst mit ihrem Mörder in dessen Wohnung gegangen, wie ich es vermute?


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:42
@Robin76
"Also deine Theorie, dass sie im Schumanns ermordet wurde,die hast du wenn ich mich nicht irre, schon einmal eingebracht. Diese Theorie schließe ich komplett aus."
Die Polizei wohl auch. Vielleicht ist genau das das Problem...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:50
In einer Gastronomie eingefroren, halte ich für nahezu unmöglich . Da gibt es keine Kühltruhen zu denen nur eine einzige Person Zugang hat. Schon gar nicht im Schumanns.
Ich glaube eher sie wollte nie ins Schumanns, sondern nur ihren Begleiter los werden. Vielleicht hat sie aber auch kurz vorbeigeschaut. Wochen später konnte sich niemand erinnern, ob sie genau an diesem Abend dort war.
Nicht ungewöhnlich eigentlich.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:52
Saxnot555 schrieb:Die Polizei wohl auch. Vielleicht ist genau das das Problem...
Was veranlasst dich genau das Schumanns als Tatort anzusehen?


@Nightrider64
Nightrider64 schrieb:Ich glaube eher sie wollte nie ins Schumanns, sondern nur ihren Begleiter los werden.
Zuerst will sie ihn loswerden nach nur 1,5 Stunden und dann gibt sie ihm ihre Telefonnummer. :)


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 21:57
@Robin76
Wie Du, so gehe ich auch davon aus, das sie zu ihrem Mörder Nacht Hause ist. Und dann kam es dort zu einer Beziehungstat. Das hat jetzt nur bedingt mit Menschenkenntnis zu tun und steht auch in keinem Zusammenhang damit, das ihr Bernd M vertrauenswürdig genug erschien um mit ihm 3 Straßen weiter zu fahren.
Das sie iBernd an diesem Abend zu später Stunde irgendwann loswerden wollte hat auch nichts damit zu tun, das die beiden die Telefonnummern austauschten.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:03
Nightrider64 schrieb:Das sie iBernd an diesem Abend zu später Stunde irgendwann loswerden wollte hat auch nichts damit zu tun, das die beiden die Telefonnummern austauschten.
Sonderlich beeindruckt kann sie von ihm aber nicht gewesen sein, denn sonst hätte sie ihre lose, andere Verabredung platzen lassen und hätte sich gesagt. "Nach mir die Sintflut aber den Abend mit diesem tollen Mann beende ich jetzt nicht so schnell."


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:05
sicherlich hatte sie ihm ihre telefonnummer gegeben, damit sie morgens nach einen langen abend um 8 uhr geweckt wird :)


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:09
Das wohl eher nicht. Warum gab man seine Telefonnummer damals?
Entweder um denjenigen eventuell mal wieder zu treffen, oder um die nötige Distanz zu schaffen, die man dann bei einem ersten Telefonat klar machen konnte.
Das gehörte zum Spiel.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:09
@zweiter
Der war gut, der war echt gut. Sozusagen als Weckruf. Das gefällt mir. :) :) :)

@Nightrider64
Vielleicht hat sie ihm die Telefonnummer auch gar nicht gegeben. Das sagt er. Wir wissen aber in Wirklichkeit nicht, woher er diese Nummer hat. :) Es gibt immer zwei Möglichkeiten und wir wissen nicht, welche die Richtige ist.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:11
@Robin76
klar als weckruf und jeder weiß doch das man dann als frau als erstes nägel lackiert und den lack vermisst :)


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:16
@Robin76
@Nightrider64
"Was veranlasst dich genau das Schumanns als Tatort anzusehen?"
Nichts Persönliches.....

Aber das Schumanns war eines ihrer Stammlokale. Sie kannte dort Leute. (Wir sind uns einig, daß sie auch ihren Mörder länger kannte.) Am Morgen ihres Verschwindens wollte sie dort hin!!!! Es ist der letzte Ort vor ihrem Verschwinden, den man mit ihr in Verbindung bringen kann! (Zumindest hat das der letzte Begleiter ausgesagt. Warum sollte man ihm nicht glauben und damit auch ihr? Warum immer davon ausgehen, daß sie den letzten Begleiter angelogen hat, um ihn loszuwerden? Es reichte ja, ihm die Wahrheit zu sagen, um ihn loszuwerden!)

Zum Zeitpunkt als sie sich trennten, war das Schumanns noch etwa eine Stunde geöffnet. Sollte sie es auf eine bestimmte Person dort abgesehen haben, war für sie abzusehen, daß sie diese bald für sich haben würde. Der Unbekannte, der in ihrem Leben ein Rolle gespielt haben soll, nach Aussage ihrer Freundin, soll ein distinguierter Herr gewesen sein, der deutlich älter war als sie. Er könnte dort verkehrt haben. Auf jeden Fall rechnete sie so sicher damit, ihn dort zu treffen, daß sie sich nicht groß mit ihm verabreden mußte.

Im alten Schuhmanns gab es einen geräumigen Kühlraum. Wäre die Person, die sie dort treffen wollte, nicht nur ein Stammgast gewesen, sondern hätte sie in irgendeiner verantwortlichen Position dort etwas zu sagen gehabt, wäre es möglich gewesen, den Kühlraum zu nutzen. Eine große Styroporkiste (wie sie z.b. zum Aus- und Anliefern von Lebensmitteln in der Gastronomie Verwendung findet) reicht völlig aus, die Einzeiteile einer Person zwischenzulagern, die man zuvor mit einer handelsüblichen Knochensäge zerteilt hat, wie sie etwa zum Zubereiten von Entrecôte oder T-Bone-Steak Verwendung finden könnte. Die einflußreiche Person, ein Koch, ein Geschäftsführer, ein Ober-Barkeeper, wer auch immer, könnte für ein paar Tage die Kiste in den Kühlraum stellen und z.B. erzählen, da wäre ein Reh drin für den Geburtstag der Schwiegermutter. Keiner macht eine solche Kiste auf. Zum einen, weil sie dem V.I.P. gehört, zum Anderen, weil in einer Großküche Hektik herrscht und keiner Zeit hat, solche Dinge in Augenschein zu nehmen. Ein paar Blutspritzer, die beim Reinigen nach dem Zerlegen der Leiche vielleicht übersehen worden sind, fallen in einer Küche nicht groß auf. Mich fasziniert die Möglichkeit! Natürlich kann alles ganz anders gewesen sein. .. Aber diese Möglichkeit ist nie ernsthaft geprüft worden. Wenn ich nun richtig liegen würde?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:27
@Robin76
Wenn sie nicht nur einen schnellen ONS wollte, ist das genau die Vorgehensweise, mit der Frau sich interessant für den Mann macht. Hat ja auch geklappt. Sein "Jagdinstinkt"wurde ja stark angesprochen. So sehr, das er bereits um 8:00 schon wieder anrief.

Im Übrigen müsste man näheres Wissen, warum er so früh anrief. Eigentlich eine Unverschämtheit aber vielleicht wusste er ja , das sie um 8:00 aufstehen musste und wollte sie wecken. Vielleicht war er ja auch nur einer von den ganz Aufdringlichen. Aber tatverdächtig macht ihn das nicht. Eher im Gegenteil

@Saxnot555
Also die Gastronomiebetriebe, die ich so kenne, da würde jeder unbekannte Gegenstand in der Kühlung sofort auffallen. Da gehört alles genau beschriftet und wird bei jedem Schichtwechsel kontrolliert. Regelmäßige Inventuren finden statt. Ich denke, das wäre bei Befragungen aufgefallen, wenn plötzlich da eine Kiste steht bei der den Angestellten eingebläut wird da ja nicht herein zu schauen. Halte ich für nahezu ausgeschlossen. Vor allem in einem Barbetrieb wie dem Schumanns


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:28
@Nightrider64
"Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen...." Gut Nacht!


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:37
@zweiter
Das Spiel zwischen Mann und Frau ist sehr variantenreich. :)
Natürlich ist es eine Unverschämtheit nach einer langen Nacht
jemanden so "früh" anzurufen. Nur - wenn er "brannte" ein-
fach den Kontakt mit - "guten Morgen, ich weiß das es mieß
ist, zu dieser Zeit - aber ich wollte nur deine Stimme hören".
Dann wird jede Sie nicht so sauer reagieren wie eigentlich üblich.

@Nightrider64
Ich hatte im Schumanns erst telefonisch nach gefragt, dann direkt
dort. Da hat sich nichts, bezogen auf die zu nutzenden Quadratmeter,
geändert. Und bei den Preisen dort wird keiner über Tage eine Kiste
von ca. 0,50x1.00 einlagern. Den Ort als Tatort schliesse ich völlig aus.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

11.07.2016 um 22:49
Saxnot555 schrieb:Die einflußreiche Person, ein Koch, ein Geschäftsführer, ein Ober-Barkeeper, wer auch immer, könnte für ein paar Tage die Kiste in den Kühlraum stellen und z.B. erzählen, da wäre ein Reh drin für den Geburtstag der Schwiegermutter. Keiner macht eine solche Kiste auf. Zum einen, weil sie dem V.I.P. gehört, zum Anderen, weil in einer Großküche Hektik herrscht und keiner Zeit hat, solche Dinge in Augenschein zu nehmen
Vielleicht liege ich jetzt falsch, aber das Schumanns war doch in erster Linie eine Bar. Wie kommst du da auf Großküche?

http://schumanns.de/de/schumanns-bar.html

„Unsere Küche? Wie ich selbst am liebsten essen möchte: Fünf, sechs Gerichte, Pasta, Risotto, ein gutes Steak, ein frischer Salat. Das Schumann's ist kein klassisches Restaurant, auch wenn die Leute mittags und abends gerne zum Essen kommen. Ich sage immer wir sind eine gehobene Kantine am schönsten Ort Münchens – dem Hofgarten. Eine Bar? Ab Mitternacht.“

Ich hab auch schon mal in der Gastronomie gearbeitet und ich sehe es wie @Nightrider64 , ungewöhnliche Objekte, wie deine Styroporkiste die in einen Kühlraum nicht hingehören, fallen auf. Außerdem hieß es ja die Teile waren tiefgefroren, dafür reicht ein Kühlraum nicht aus.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden