weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vermisstenfall, Allgäu, Larissa Biber, Yam Levy

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

20.09.2013 um 15:34
nachts in den letzten Tagen (lol) 5-8°, nass, regnerisch, windig.

das reicht völlig aus, um an Unterkühlung zu sterben, setzt aber zumindest voraus, dass man im eigenen Überlebenswillen gehemmt ist. zB. Erschöpfung!!, Drogen, Alkohol, Tabletten, Verletzungen.


melden
Anzeige

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

20.09.2013 um 15:44
Naja, wenn ich mir vorstelle, ich verletze mich und kann nicht mehr laufen, dann wird es dunkel und kalt. Da könnte mein Wille auch gebrochen sein.

Erschöpft, Müde, verletzt, keine Möglichkeit Hilfe zu holen = ganz schlechte Situation.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

20.09.2013 um 15:48
naja, große Traurigkeit, Weinen, Hunger, Depression oder längeres Herumwandern reichen auch schon aus, um mental und körperlich erschöpft zu sein. Hinsetzen, einschlafen....kann anfangs sogar ein schöner Gedanke sein.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

20.09.2013 um 16:16
Comtesse schrieb:Und wenn sie evtl. Medikamente eingenommen hat (betreff des Suizidverdachts) könnte ja sein, dass sie bewusstlos war. Wieviel Grad hat's gerade nachts da unten? Ich weiß nicht, wieviel es braucht, um an Unterkühlung zu sterben, das ist ja schon noch was anderes als zu erfrieren? An Unterkühlung sterben Leute ja meist nur, wenn sie eh schon ohnmächtig sind und nicht im Warmen sind dabei, vielleicht reicht es da schon, eine Nacht draußen zu verbringen bei unter 10 Grad, ich weiß es ehrlich nicht.
Isis D. wurde zuletzt in Memmingen an einem Geldautomaten gesehen. Der Fundort scheint auch etliche Kilometer weit weg von Memmingen zu sein, schwer diese Strecke zu Fuß zurückzulegen.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 12:10
Zu Larissa B.
Die Blutspuren wurden wohl untersucht und einem Tier zugeordnet.
Ich kann mir leider kaum was anderes als ein Verbrechen vorstellen.
Bin am überlegen ob ich hinfahre und mir die gegend selbst anschaue.

Das tut echt weh wenn man sich bei fb mal ansieht was für ne Glückliche Familie das doch ist.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 16:33
guten tag,

die symphatie und hilfsbereitschaft für larissa biber und ihre facebook-gruppe scheint riesig, ...toll!

nach dieser privatsuche, die ganze woche über, scheint heute die polizei wieder an der reihe zu sein mit einer gezielten suchaktion (hinweisseite auf den ort selbiger wurde aus dem i-net entfernt, deshalb von mir hier auch nicht genannt).

ein satz, gesprochen von herrn walter pupp (leiter lka tirol), fiel mir auf:

"Der Inn ist nur zwei Gehminuten von der Wohnung des Freundes entfernt.".

statt meine einschätzung in dem fall vorzubereiten, habe ich mich über den inn kundiggelesen:

es ist der viertwasserreichste fluß deutschlands (nach elbe, rhein und donau), sowie der zweitwasserreichste österreichs (nach der donau), also kein kleines flüßchen.

falls es letzte woche in dieser region auch viel niederschlag gab, dürfte der wasserstand des inn auch recht schnell angestiegen sein.

hoffentlich machte dies in diesem fall den inn nicht zum feind.


mfg: domlau


ps: auch von herrn pupp gesprochen, die formulierung "Der Fall ist mysteriös.", also hier bei allmystery NICHT deplaziert...


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 16:48
Dann bleibt die frage, warum ist larissa nochmal rausgegangen, und zudem auch noch an eine gefahrenquelle, wie zum Beispiel dem Fluss.?

Möglichkeit larissa hat heimlich geraucht oder wollte ohne weiteren Hintergrund einfach frische Luft schnappen


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 16:58
ich frage mich mit wem sie wohl den geburtstag feiern wollte ?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 17:14
Es hieß doch, sie wollte noch was aus dem Auto holen.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 17:54
@domlau

Quelle?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 20:11
ich frage mich mit wem sie wohl den geburtstag feiern wollte ?

sorry... ich meinte damit yam die israelin
sie hatte geburtstag und scheint an diesen tag, oder einen davor ,gestorben zu sein,kommt mir etwas komisch vor .
war sie alleine klettern ,was war denn mit den leuten mit denen sie gesehen wurde
die hatten sich nicht gemeldet ,oder ?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 22:40
Bzgl. Larissa: könnte es nicht evtl. sein, dass sie eine SMS von jemandem bekam - ein ex, ein Verehrer o.ä. - um sich mit ihr vor der Wohnung kurz zu treffen, um was zu besprechen oder was auch immer... Sie sagt ihrem Freund, sie holt schnell was aus dem Auto, geht runter, trifft denjenigen, und dann passiert etwas schreckliches...

Auf FB wurde auf Larissa's Suchseite ein Appell an den Täter gerichtet, Mitgefühl und Menschlichkeit zu zeigen und Larissa zurückzugeben. Ich schreibe vom Handy und kann leider keinen Link dazu posten.

Mir geht sowas extrem nahe :-( ich habe selbst 3 Kinder und in ferner Zukunft werden auch sie nächtens unterwegs sein. Die Vorstellung davon ist jetzt schon ganz schlimm für mich...

Ich hoffe wirklich ganz ganz stark, Larissa kann bald wieder bei ihrer Familie sein.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 23:27
hallo und guten morgen,

habe gerade wieder bei facebook gestöbert...

in der facebookgruppe von larissa biber wird aktuell eine weitere suche für heute, sonntag, 13 uhr, vorbereitet.

laut einem eintrag dort, soll bei der polizeisuche heute (inn und innufer) nichts gefunden worden sein.

(sonst würde die suche heute wohl auch keinen sinn machen.)

offiziell liest man wenig, außer, daß der fall mysteriös ist, und in alle richtungen ermittelt wird.


mfg: domlau


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 23:29
@Inspektorösi



beim malojapass (schweizer engadin).


mfg: domlau


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

21.09.2013 um 23:35
https://www.facebook.com/suchaktionlarissa/posts/371412776324678

Beeindruckend was die jungen Leute auf die Beine stellen.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 00:13
@clubmaster

hallo,

da gebe ich dir recht, da ist eine positive energie im gange, mit der berge versetzt werden können.

ich drücke alle daumen!

zu meinem eintrag um 23:27 eine berichtigung:

es muß heißen "...wird aktuell eine weitere suche für MORGEN, sonntag, 13 uhr, vorbereitet.",
sowie "(sonst würde die suche MORGEN wohl auch keinen sinn machen.)"

war ja noch samstag...

ich bitte um entschuldigung!


mfg: domlau


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 09:31
ich habe da paar fragen

1. zu dem fall yam
wie oben schon geschrieben sie hatte ja geburtstag .
an dem tag macht man ja etwas mit freunden oder sucht die einsamkeit, um sich selbst was gutes zu tun.
wollte sie vielleicht mit freunden feiern ,oder für sich selber einen berg erklimmen und ist dabei abgestürzt ?
das ein detektiv eingeschaltet wurde find ich gut,aber es sieht auch immer so aus, als gäbe es eine ahnung das doch irgendwas nicht stimmte.

2.zu isis d.
geld abheben und sich dann umbringen ,erscheint mir etwas merkwürdig,vorallen noch der lange weg dazu.
könnte natürlich sein das sie geldprobleme hatte und sich deswegen umgebracht hat ,aber warum dann so ein weg und dann irgendwo liegen .
war es ein besonderer ort für sie ?

3.zu larissa
abends mit freunden auf tour und nachts dann nochmal zum auto ,finde ich normal wenn man was vergessen hatte.
aber dann doch nicht mit handtasche ,oder war die handtasche im auto ?
dazu kommt die uhrzeit ,wann war sie zurück von der tour ?
wenn sie früh zurück war und dann um 3.30 uhr nochmal zum auto gegangen ist, find ich das nicht normal ,was wollte sie denn am auto ?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 11:35
@zweiter

Sorry, aber ich finde manche spekulieren und interpretieren hier doch ein wenig zu viel und versuchen aus tragischen Fällen irgendwas mysteriöses zu konstruieren.

1. Du kennst hier schon den Zusammenhang, oder? Sie war eine Touristin aus Israel. Da soll es ja vorkommen, dass man mal so die ein oder andere Tour durch die sehenswerte Landschaft macht. Reiner Zufall, dass sie an dem Tag Geburtstag hatte.

Dagegen halte ich es für nicht untypisch, dass man bei Verschwinden einer Person einen Detektiv einschaltet. Die Eltern waren immerhin aus Israel. Hintergrund ist dann einfach der, dass sie neben der Polizeiarbeit - wovon sie nicht wirklich wussten, wie die aussieht - alle Möglichkeiten ausschöpfen wollten.

2. Vielleicht auch einfach Geld abheben, um den langen Weg mit dem Bus oder Zug zu fahren!? Wenn sich jemand umbringt, dann ist er in einer ganz anderen psychischen Situation als du. Sein Denken, seine Gefühle und sein Handeln sind völlig verschieden von deinem. Das kannst du nicht nachvollziehen. Klar, dass es dir merkwürdig erscheint. Allerdings kein Grund, hier in irgendeine Richtung zu spekulieren.

3. Du kannst dich hier auch nicht daran orientieren, was du normal findest und was nicht. Vielleicht war es einfach eine fest verankerte Gewohnheit von ihr, beim Verlassen des Hauses ihre Handtasche mitzunehmen!?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 13:21
@KBEE
deine ansichten sind alle richtig und so wie du es hier auslegst, oder darstellst
finde ich es auch normal .

ich stelle mir aber trotzdem diese fragen die ich oben genannt habe ,nicht um daraus etwas mysteriöses zu machen ,
sondern weil das die fragen sind die ich mir stelle und die mir dazu eingefallen sind .

was ich normal finde und was nicht ist ja meine ansicht,danach brauch sich ja keiner richten.
für jeden ist was anderes normal ,wie du auch schon andeutest .


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 15:50
@zweiter, heute um 09:31

hallo und guten tag,

die fragen, die du dir zu yam l. und isis d. gestellt hast, können dir meiner meinung nach nur die beiden selbst beantworten.

bei isis d. wäre ich allerdings vorsichtig bei der beurteilung des geschehens...

im "neuesten" bericht zu dem fall steht, daß sie wohl an unterkühlung verstorben ist, es müsse aber noch geklärt werden, ob sie zuvor medikamente eingenommen hatte, oder ob ein unfall vorliegt. (www.tz-online.de, 19.09.)

ich hatte am 18.09., um 10:06, also kurz vor der auffindenachricht, hier eine info von "DAS NEUE RSA Radio" eingestellt, wonach isis d. noch gesehen worden sein soll, unterwegs richtung ottobeuren.

scheint gut recherchiert gewesen zu sein, diese info, sie hat sich augenscheinlich bewahrheitet.

bei yam l. scheint es mir so, daß sie ein sehr eigenständiger und abenteuerlustiger mensch gewesen war. sie wurde kurz vor ihrem späteren auffindeort von einem zeugen allein gesehen, niemand scheint also in ihrer nähe gewesen zu sein, der hilfe hätte leisten oder rufen können,
tragisch.

die sichtung zusammen mit zwei männern und einer frau scheint sich ja im nachhinein als falsch herausgestellt zu haben (späterer zeitpunkt, anderer ort), obwohl auf der polizeiseite stand, diese sichtung gelte als sicher.

im fall larissa biber bin ich mir sicher, daß die polizei dran bleibt und den fall löst. an weiteren mutmaßungen möchte ich mich nicht beteiligen, da bei facebook schon auf alle möglichen behauptungen, gar falschmeldungen, aufmerksam gemacht wurde, mit der weiteren bitte, dies zu unterlassen, da kontraproduktiv.

am allerwichtigsten ist doch jetzt, daß larissa biber schnellstmöglich gefunden wird.


mfg: domlau


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 17:38
@zweiter

Ich denke aber nicht, dass es hier um eine Interpretation oder Beurteilung der Fälle anhand eigener/subjektiver Sichtweisen geht. Gerade dies führt doch zu Spekulationen und Verschwörungstheorien, die hier gerade vermieden werden sollen. Daher sollte man sich eher bemühen, die ganzen Fälle objektiv zu betrachten und dazu gehört es auch, nicht die eigenen Empfindungen oder Gedanken als maßgeblich zu erachten.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 18:52
@domlau
danke für die info

@KBEE
ich habe fragen gestellt und nicht spekuliert
spekulieren sieht bei mir anders aus
fälle objektiv sehen ? guter rat
aber wenn du mal diesen artikel liest
dann siehst du das im vorfeld nur spekuliert wird.
http://www.tz-online.de/aktuelles/bayern/drei-junge-frauen-einfach-verschwunden-3117088.html

ich weiß nur nicht ob es dann hilft einen thread über fälle zu erstellen.
aber ich verstehe schon ,du paßt auf das keine wilden spekulationen entstehen.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 20:27
Sorry, dass ich mich einmische... geht's vielleicht um diese Frau hier? http://www.spiegel.de/panorama/vermisste-israelin-tot-in-den-allgaeuer-alpen-gefunden-a-923370.html


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 20:30
@heike75
Scheinbar hast Du den Fall gerade gelöst. Tragisch für die arme Frau. Beileid den Angehörigen.


melden
Anzeige

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 21:40
@Interested
eine Freundin hat mich gebeten, den Bericht (Link) einzustellen... sie hat keinen Allmy-Account.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden