weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vermisstenfall, Allgäu, Larissa Biber, Yam Levy

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 21:42
@heike75

Danke dafür! Dann ist der Tod der jungen Frau jetzt leider traurige Gewissheit. Muss ja nicht immer ein Kriminalfall im eigentlichen Sinne sein.


melden
Anzeige

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

22.09.2013 um 21:49
Lest ihr den Thread? Es wurde bereits vor drei Tagen ein Artikel gepostet, in dem über den Tod der Israelin berichtet wurde


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

23.09.2013 um 13:26
zu Larissa Biber:
Wollte sie aus ihrem Auto was holen oder aus dem ihres Freundes. Standen die Autos / das Auto noch da (überhaupt bzw. an der selben Stelle wo vorher geparkt wurde) als die Vermisstenmeldung einging?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

23.09.2013 um 20:40
was ich jetzt so mitbekommen habe ist.

das sie um 330 uhr die wohnung vom freund verlassen hatte,
sie gleich wiederkommen wollte
sie zum auto wollte
ihre handtasche fehlt und ihr handy ist ausgeschaltet.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

23.09.2013 um 21:58
Hier mal ein Zeitungsartikel mit ein paar Infos bezüglich des Vermisstenfalles Larissa B.
Larissa bleibt weiterhin verschwunden

Taucher suchten den Baggersee in Innsbruck nach Larissa ab. Vergeblich­

Die Ungewissheit bleibt: Bis zur Stunde ist unklar, was mit Larissa B. aus Reutte passiert ist. Die junge Reuttenerin ist seit einer Woche spurlos verschwunden. Zuletzt gesehen wurde sie vor einer Woche in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Wohnung ihres Freundes in Innsbruck Neu-Rum.
Mit Freunden war sie zuvor in einem Lokal in Innsbruck gewesen. Dann gingen sie heim. Um 3.30 machte sich Larissa noch einmal auf den Weg, „ich komme gleich wieder“, sagte sie, seither ist sie verschwunden.
Die Sorge, dass ihr etwas zugestoßen sein könnte wächst von Stunde zu Stunde. Die 21-Jährige gilt als sehr verlässlich. Dass sie sich einfach so abgesetzt haben könnte, glaubt niemand. Auch die Poilzei bzw. die Behörden nicht, die in den Tagen nach Larissas Verschwinden intensive Suchaktionen angeordnet haben.
So suchten etwa Taucher den nahegelegenen Baggersee in Innsbruck ab - vergeblich. Auch der Inn von Innsbruck bis zur Grenze nach Kufstein wurde abgesucht. Auch dabei gab es keine Resultat. Larissa bleibt wie vom Erdboden verschwunden.
Außer den Behörden machten sich auch zahlreiche Privatpersonen auf die Suche nach der jungen Außerfernerin. Suchaktionen wurden u.a. von der Schwester der Vermissten über Facebook organisiert.
Über das Handy kann die junge Außerfernerin nicht geortet werden, dieses ist ausgeschaltet.
Die Vermisste ist ca. 1,60 m groß, zierlich und hat braune Haare und braune Augen. Hinter dem rechten Ohr hat sie einen Anker tätowiert. Im Bereich der rechten Oberlippe hat sie ein Piercing.
Aufhorchen ließ die Meldung einer Blutspur im Bereich eines Möbelhauses in Rum. Diese wurde im Zuge einer privaten Suchaktion entdeckt. Die Polizei nahm die Sache sehr ernst und ließ die Spur untersuchen. Dabei stellte sich aber heraus, dass das Blut von keinem Menschen stammte.
Damit tappt man weiterhin im Dunkeln. Die Sorge bei allen Verwandten und Freunden wächst. Hinweise auf den Verbleib von Larissa Biber nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
http://www.meinbezirk.at/reutte/chronik/larissa-bleibt-weiterhin-verschwunden-d698645.html


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

24.09.2013 um 19:04
wenn ich das richtig verstanden habe ,war ihr letzter aufenthalt in der siemer str
das grenzt ja an ein industriegebiet
vielleicht gibt es firmenkameras in der nähe die was aufgezeichnet haben ?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

24.09.2013 um 19:09
heike75 schrieb:http://www.spiegel.de/panorama/vermisste-israelin-tot-in-den-allgaeuer-alpen-gefunden-a-923370.html
Ist damit der Fall nicht geklärt?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

24.09.2013 um 19:10
ich meinte den fall larissa b.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

24.09.2013 um 19:11
gibt es dazu einen anderen thread ?


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

24.09.2013 um 19:43
Nein, @zweiter.
Den Fall Larissa B. könnte man aber abspalten mMn.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

25.09.2013 um 10:40
@ramisha
ja, der Fall der jungen Touristin aus Israel ist geklärt.

im Allgäu/ angrenzendem Oberbayern wurden zeitgleich 3 junge Frauen vermisst gemeldet. Für manche stellte sich wohl die frage, ob es einen möglichen Zusammenhang geben könnte. Deswegen wurden alle 3 hier gepostet.
Das Schicksal von Larissa B. ist weiterhin ungeklärt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

25.09.2013 um 15:54
@lawine

Danke für die Aufklärung! Ja ich habe von den drei jungen Frauen auch gelesen,
aber weil noch immer von der Israelin die Rede war, wollte ich die traurige
Tatsache mitteilen.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 09:04
Nochmal zum Fall Larissa
http://m.tt.com/panorama/unfall/7220635-91/fall-larissa-polizei-untersucht-tragbahre.csp

Eine Bahre und ein Stück Klebeband wurden gefunden.

Könnte alles nichts damit zu tun haben, aber irgendetwas muss ja geschehen sein und das Mädchen kann sich ja nicht in Luft auflösen. ..
Ein naheliegendes Industriegebiet. .. das macht mir sorgen und rückt mir andere Fälle in den Raum wie z.b. Frauke liebs.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 09:45
Diese blutverschmierte Trage ist irgendwie gruselig...
Ich hoffe nicht, dass die DNA mit Larissa's zusammenpasst. :-/

Wäre interessant zu wissen, wo genau am Sportplatz die Bahre gefunden wurde. Wenn an einem gut ersichtlichen Platz, hätte sie jemand schon früher sehen müssen. Oder sie wurde erst kurz vorher dorthin gebracht/entsorgt.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 11:20
Bei Blut an einer Bahre an einem Sportplatz würde ich zunächst mal an eine Sportverletzung denken.
Im Artikel wird sogar darauf hingeweisen, dass es nicht mal klar ist, ob es Blut sei.
Ausschliessen und unversucht lassen sollte man natürlich nichts.

Wenn der Freund als einziger sagt, dass sie plötzlich nachts verschwunden sei, als er duschte und sie seitdem verschwunden ist, sie ansonsten aber als solide gilt, dann, na ja, dann ist zumindest klar, warum die Kripo das Standard-Vorgehensmuster "von innen nach aussen ermitteln", so etabliert hat.
Das war jetzt bestimmt latent spekulativ ;)

Denke im Übrigen auch, dass man den Fall in einem eigenen Thread diskutieren sollte.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 11:26
Oops, sehe gerade, dass sich das mit dem Blut aufgeklärt hat und dass es Tierblut war, wurde ja schon rein gestellt: Beitrag von MicFinchHatton, Seite 7


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 12:10
@z3001x denke du verwechselst was. Es gab wohl eine Blutspur im Bereich eines Möbelhauses. Diese stammt von einem Tier. Denke die Trage ist eine ganz andere Spur.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 21:45
@KBEE, ja stimmt wohl, seh's ein :)


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 22:26
http://m.tt.com/panorama/unfall/7220635-91/auch-blutige-bahre-bringt-keine-spur-zu-larissa.csp

Also die Bahre bringt auch nichts neues zum Fall larissa.
Allerdings fehlt mir ein wenig Erklärung, wo diese Bahre nun herkommt und warum sie da so rumlag.
Es bleibt alles sehr mysteriös.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

26.09.2013 um 23:05
@latte3 die Polizei wird auch nur überprüft haben, ob es einen Zusammenhang mit dem Fall gibt. Nachdem sich dies ausschließen lässt, wird die im Weiteren wohl uninteressant sein. Wird wohl irgendeine Verwendung auf dem Sportplatz gehabt haben.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

27.09.2013 um 10:40
Innsbruck - Knapp zwei Wochen fehlte von der 21-jährigen Larissa B. jede Spur. Zuletzt hatte sich die Reuttenerin in der Nacht auf den 14. September in der Wohnung ihres Freundes in Neu-Rum aufgehalten. Danach verschwand sie auf mysteriöse Weise. Seither wurde fieberhaft nach der jungen Frau gesucht. Polizei, Feuerwehr und Wasserrettung suchten intensiv unter anderem entlang des Inns oder im Innsbrucker Baggersee. Auch eine Facebook-Gruppe mobilisierte hunderte Menschen, die sich freiwillig an der Suche beteiligten.


Nun gibt es offenbar neue Entwicklungen in diesem dramatischen Fall, der viele Menschen in Tirol bewegt. Die Polizei lädt heute um 11.30 Uhr zu einem Informationsgespräch. Aus „ermittlungstaktischen Gründen“ gibt es bis dahin eine Nachrichten und Informationssperre.



quelle ist die tiroler tageszeitung.
das "fehlte" im ersten satz lässt auf kein gutes ende mehr hoffen..


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

27.09.2013 um 10:48
Das klingt nicht gut...


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

27.09.2013 um 11:02
Hier der Link:

http://www.tt.com/panorama/gesellschaft/7230294-91/neue-entwicklungen-im-fall-larissa-polizei-informiert-ab--11.30-uhr.c...

Ne, klingt leider nicht gut.


melden

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

27.09.2013 um 11:22
Wenn eine Frau vermisst wird und der eigene Partner die letzte Person ist die sie lebend gesehen hat, dann liegt es ja eigentlich nahe das es der Partner war der sie verschwinden lies. Ist ja leider nun mal sehr oft der Fall. Vor allem wär es ziemlich ungewöhnlich das ein Fremder sie entführt hat. Schließlich wollte sie ja nur runter zum Auto. Sowas passiert ja wenn dann wohl eher wenn die Person eine gewisse Strecke zurück liegt. Davon ab in einem Wohngebiet wo immer mal einer um die Ecke kommen kann.

So lange sie nicht gefunden wird kann man leider nichts weiter dazu sagen. Ein Tötungsdelikt läuft ja auch nicht zwangsläufig blutig ab. Wenn der Freund seine Freundin zum beispiel erwürgt, in der eigenen Wohnung, dann dürfte man auch keine großen Beweise finden. So lange man die Frau nicht gefunden hat.

Aber mal gucken was die Polizei so für Neuigkeiten zu bieten hat.


melden
Anzeige

Junge Israelin im Allgäu verschwunden

27.09.2013 um 11:32
Vielleicht gab es ja eine Festnahme?


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden