Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

23.449 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer, Darsow

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:26
Falstaff schrieb:Ansonsten gebe ich dir Recht: Dieser Punkt ist so zentral für das Urteil, dass ein einwandfreier Nachweis dass ein solcher Schalldämpfer nicht verwendet worden sein kann vermutlich reichen würde, für ein WAV. in diesem Verfahren könnten die Richter dann aber ohne weiteres meinen Überlegungen folgen und Darsow erneut schuldig sprechen.
Mir als Richter würde das nicht reichen! Für mich ist die Recherche der Knackpunkt. Auch wenn Darsow schlussendlich ein Messer gebraucht hätte, will ich eine plausible Erklärung für die Recherche nach einer Bauanleitung für einen Schalldämpfer haben.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:29
Mark_Smith schrieb:Mir als Richter würde das nicht reichen! Für mich ist die Recherche der Knackpunkt. Auch wenn Darsow schlussendlich ein Messer gebraucht hätte, will ich eine plausible Erklärung für die Recherche nach einer Bauanleitung für einen Schalldämpfer haben.
Ist die Planung eines Mordes nicht plausibel genug?

Sinn und Zweck einer Recherche ist doch, dass man verschiedene Varianten evaluiert und sich dann schlussendlich für eine davon entscheidet. Er könnte doch ohne weiteres den Bauschaumdämpfer verworfen haben. Oder er war dann später nicht in der Lage den richtig zu bauen oder zu verwenden.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:31
Falstaff schrieb:Ist die Planung eines Mordes nicht plausibel genug?

Sinn und Zweck einer Recherche ist doch, dass man verschiedene Varianten evaluiert und sich dann schlussendlich für eine davon entscheidet.
Er könnte doch ohne weiteres den Bauschaumdämpfer verworfen haben. Oder er war dann später nicht in der Lage den richtig zu bauen oder zu verwenden.
Ich denke, das sage ich ja genau! Die Recherche ist der Knackpunkt, was er schlussendlich verwendet hat, ist zumindest für mich zum grössten Teil irrelevant


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:39
Andante schrieb:Da man aber die Bauschaumpartikel so partout letztlich nicht vom Tatort wegkriegen wird, muss als Alternative eben der professionelle Dichtscheiben-SD her. Denn wenn AD von Anfang an vorgehabt hätte, so einen zu benutzen, hätte er nicht nach Selbstbau-SD recherchiert, lautet die „Logik““ dahinter.

Da hört man ein paar Nachtigallen trapsen, aber ob sie das LG Kassel überzeugen werden, wird man sehen.
Ich gehe mal davon aus, dass ein Team von Richtern nicht auf solche logischen Taschenspielertricks hereinfällt.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:41
@Falstaff
@Mark_Smith
Und wenn die Opfer erstochen worden wären, hättet ihr den aus Babenhausen verurteilt, der zuletzt ein Messer gekauft hat? Jetzt bekomme ich ein bisschen Angst. Ich werde gleich erstmal meinen Google-Recherchen löschen...


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:41
Falstaff schrieb:Sinn und Zweck einer Recherche ist doch, dass man verschiedene Varianten evaluiert und sich dann schlussendlich für eine davon entscheidet. Er könnte doch ohne weiteres den Bauschaumdämpfer verworfen haben. Oder er war dann später nicht in der
Ich halte deine These für gewagt.

Dem folgend wären zu der Zeit der Recherche mehrere hundert Morde um Babenhausen herum passiert.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:43
Seps13 schrieb:Und wenn die Opfer erstochen worden wären, hättet ihr den aus Babenhausen verurteilt, der zuletzt ein Messer gekauft hat? Jetzt bekomme ich ein bisschen Angst. Ich werde gleich erstmal meinen Google-Recherchen löschen...
Das Löschen deiner Recherchen bringt nichts. Schließlich liegen deine Daten auf dem besuchten Server und werden auf Vorrat gespeichert!


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:45
Seps13 schrieb:Und wenn die Opfer erstochen worden wären, hättet ihr den aus Babenhausen verurteilt, der zuletzt ein Messer gekauft hat? Jetzt bekomme ich ein bisschen Angst. Ich werde gleich erstmal meinen Google-Recherchen löschen...
Dein Beitrag suggeriert, dass die Recherche das einzige Indiz gewesen sei wegen dem Darsow verhaftet worden sei - das ist grob falsch. Die detaillierten Diskussionen über einzelne Indizien verleiten einige scheinbar dazu, alles andere zu vergessen.

Nochmal zu Erinnerung: Darsow hatte Motiv, Gelegenheit, kein Alibi, hatte Gewaltphantasien ausgeprochen, nach einem Schalldämpfer recherchiert, und einiges andere.

Gedanken musst du dir erst machen, wenn das alles bei dir zusammenkommt, plus ein Mord direkt nebenan. Aber dann musst du dir zurecht Sorgen machen, weil dann einfach vieles auf dich als Täter hinweißt.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:46
Seps13 schrieb:Und wenn die Opfer erstochen worden wären, hättet ihr den aus Babenhausen verurteilt, der zuletzt ein Messer gekauft hat? Jetzt bekomme ich ein bisschen Angst. Ich werde gleich erstmal meinen Google-Recherchen löschen..
Du wirst mir sicherlich plausibel erklären können, weshalb Du dieses oder jenes gegoogelt hast. Zumindest in einem Wiederaufnahmeantrag, wo die Beweislast faktisch beim Verurteilten liegt.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:47
Falstaff schrieb:Nochmal zu Erinnerung: Darsow hatte Motiv, Gelegenheit, kein Alibi, hatte Gewaltphantasien ausgeprochen, nach einem Schalldämpfer recherchiert, und einiges andere.
Welche Gewaltfantasie meinst du?

Gibt es da eine Quelle?


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:48
Ma_Ve schrieb:Welche Gewaltfantasie meinst du?
Er hat zumindest mehrfach voller Verzweiflung über die Situation mit seinem Nachbarn geäußert. Gewaltfantasie war vielleicht falsch ausgedrückt.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:55
Ma_Ve schrieb:Sinn und Zweck einer Recherche ist doch, dass man verschiedene Varianten evaluiert und sich dann schlussendlich für eine davon entscheidet. Er könnte doch ohne weiteres den Bauschaumdämpfer verworfen haben. Oder er war dann später nicht in der
Ich halte deine These für gewagt.

Dem folgend wären zu der Zeit der Recherche mehrere hundert Morde um Babenhausen herum passiert.
  1. Heißen 100 Zugriffe nicht, dass die Zugriffe von 100 verschiedenen Personen ausgingen.
  2. Bedeutet die Recherche nach einem Schalldämpfer natürlich nicht automatisch, dass einer einen Mord plant. Wenn aber 3 Menschen ermordet werden
    und der Nachbar der 3 Menschen ein Motiv hatte, Tatgelegenheit, kein Alibi und wenn am Tatort Partikel gefunden werden die auf einen
    Schalldämpfer hindeuten nach dem dieser selbe Nachbarn vor einiger Zeit recherchiert hatte, dann kann man eine solche Recherche
    sehr wohl als Teil einer Mordvorbereitung werten.



Da wären wir wieder bei der Sache mit den sich gegenseitig stüzenden Indizien. Entweder kannst du dieses Konzept nicht verstehen, oder du willst es nicht verstehen.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 18:56
Falstaff schrieb:Er hat zumindest mehrfach voller Verzweiflung über die Situation mit seinem Nachbarn geäußert. Gewaltfantasie war vielleicht falsch ausgedrückt.
Falstaff schrieb:Dein Beitrag suggeriert, dass die Recherche das einzige Indiz gewesen sei wegen dem Darsow verhaftet worden sei - das ist grob falsch. Die detaillierten Diskussionen über einzelne Indizien verleiten einige scheinbar dazu, alles andere zu vergessen.
Anfang vom Ende für AD war diese Recherche!
Das war für die Ermittler der Türöffner, um ihn und sein Leben komplett auf links zu drehen!

ALLES andere wurde danach „ermittelt“!

Wenn man etwas finden möchte, findet man etwas!

Natürlich fügt sich alles später zu einem Bild, dass bestreitet niemand.

Nur leider ist das Bild unscharf, vor allem ohne Tiefenschärfe.

Kratzt man am Bild, egal wo, dann wackelt es.

Alles was man für ihn positiv werten könnte wird nicht entsprechend im Urteil gewürdigt.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:06
Ma_Ve schrieb:Alles was man für ihn positiv werten könnte wird nicht entsprechend im Urteil gewürdigt.
Wenn das so wäre, hätte das bereits in der Revision festgestellt werden müssen. Jetzt ist es zu spät.

Du hast natürlich recht: jedes der Indizien kann man mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch zu Darsow's Gunsten werten.

Nehmen wir die berühmte Recherche: Keiner bestreitet, dass der Rechner von Darsow auch für andere zugänglich war und der vielzitierte Waffennarr hat ja selbst eingeräumt dass die theoretische Möglichkeit bestünde. Allerdings ist es wesentlich plausibler anzunehmen, dass Darsow die Recherche selbst ausgeführt hat. Und wenn man das anders sieht, muss man erst einmal erklären welchen Grund der Waffennarr haben könnte, seinen Kollegen so derartig über die Klippe springen zu lassen. Ausgeschlossen ist es natürlich immer noch nicht, aber man muss schon einen besonders schwerwiegenden Grund haben um einen Kollegen unschuldig lebenslang hinter Gitter wandern lässt, anstatt ihn zu entlasten. Und selbst die Verteidigung konnte keinen triftigen Grund dafür finden. Insofern ist es also wesentlich wahrscheinlicher davon auszugehen, dass Darsow recherchiert hat.
Will sagen: Das Gericht ist zu der Überzeugung gekommen und das geht auch in Ordnung. Auch das Revisionsrichterteam hat das so gesehen.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:10
Ma_Ve schrieb:Anfang vom Ende für AD war diese Recherche!
Das war für die Ermittler der Türöffner, um ihn und sein Leben komplett auf links zu drehen!
Aber genau das zeigt doch , dass die Untersuchung anfangs ergebnisoffen, ausgehend vom Umfeld der Opfer geführt wurde. Als man dann im Rahmen dieser ringförmigen Ermittlungen auf die Sache mit der Recherche gestoßen ist und als Darsow versucht hat seine Spuren zu verwischen, hat man in diese Richtung weiterermittelt. Und zwar aus gutem Grunde.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:10
Falstaff schrieb:1. Heißen 100 Zugriffe nicht, dass die Zugriffe von 100 verschiedenen Personen ausgingen.
Stimmt, es können auch nur 20 Leute hinter 100 Zugriffen stehen. Aber nach dem 5. Zugriff kann man das Ding dann auch mal drucken.

Dann wäre aber die Anzahl der Morde um Babenhausen herum trotzdem hoch gewesen.

Ich spekuliere jetzt mal nicht darüber wie viele Zugriffe es insgesamt in dem abgefragten Zeitraum auf die Seite silencer.ch gab.
Falstaff schrieb:Bedeutet die Recherche nach einem Schalldämpfer natürlich nicht automatisch, dass einer einen Mord plant. Wenn aber 3 Menschen ermordet werden
und der Nachbar der 3 Menschen ein Motiv hatte, Tatgelegenheit, kein Alibi und wenn am Tatort Partikel gefunden werden die auf einen
Schalldämpfer hindeuten nach dem dieser selbe Nachbarn vor einiger Zeit recherchiert hatte, dann kann man eine solche Recherche
sehr wohl als Teil einer Mordvorbereitung werten.
Richtig. Man kann es als solches werten! Das Gericht hat es sogar so gewertet.

Die Richtigkeit dessen wird hoffentlich überprüft!
Falstaff schrieb:
Da wären wir wieder bei der Sache mit den sich gegenseitig stüzenden Indizien. Entweder kannst du dieses Konzept nicht verstehen, oder du willst es nicht verstehen.
Ich verstehe sehr gut. Das Konzept ist immer gleich.

Ein Indiz macht die Tür auf und die anderen fügen sich an. Das ist bei einer Indizienkette immer so.

Du hälst es für schlüssig, ich nicht.

Kein Problem.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:14
Ma_Ve schrieb:Ich verstehe sehr gut. Das Konzept ist immer gleich.

Ein Indiz macht die Tür auf und die anderen fügen sich an. Das ist bei einer Indizienkette immer so.

Du hälst es für schlüssig, ich nicht.

Kein Problem.
Dann hast du aber ein fundamentales Problem mit der deutschen Justiz und Prozessordnung. Ich verurteile dich nicht, das ist dann deine Sichtweise. Allerdings müsstest du das auch bei deinen Einschätzungen über die Chancen des WAV berücksichtigen. Selbst wenn du nicht damit einverstanden bist, kennst du doch die Regeln und Grundlagen nach denen die deutsche Justiz funktioniert. Und auf Grundlage dieser Kenntnis müsstest du zu dem Ergebnis kommen, dass es nur geringe Chancen für ein WAV gibt. Und zwar nicht nur generell, sondern in diesem speziellen Fall.

Auch wenn man die Abseitsregeln im Fußball für unsinnig hält ist man in der Lage ein Abseits zu erkennen und einzusehen dass ein Schiedsrichter das ahndet.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:14
Falstaff schrieb:Aber genau das zeigt doch , dass die Untersuchung anfangs ergebnisoffen, ausgehend vom Umfeld der Opfer geführt wurde. Als man dann im Rahmen dieser ringförmigen Ermittlungen auf die Sache mit der Recherche gestoßen ist und als Darsow versucht hat seine Spuren zu verwischen, hat man in diese Richtung weiterermittelt. Und zwar aus gutem Grunde.
Das sehe ich etwas anders, auch aus gutem Grund!

Als man auf die Recherche stieß gab es einen Bingo Effekt (Zitat von Strate).


melden

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:19
Falstaff schrieb:Dann hast du aber ein fundamentales Problem mit der deutschen Justiz und Prozessordnung.
Ich habe eher ein fundamentales Problem mit der Arbeit der Ermittler aus der Soko.

Da habe ich schon bessere Ermittlungsarbeit gesehen.

Ich denke das Strate den richtigen Punkt aufgegriffen hat, um die Tür zu einem Wiederaufnahmeverfahren zu öffnen.

Danach sehen wir weiter.

Aktuell stehen die Chancen 50:50.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

16.08.2018 um 19:21
Ma_Ve schrieb:Das sehe ich etwas anders, auch aus gutem Grund!

Als man auf die Recherche stieß gab es einen Bingo Effekt (Zitat von Strate).
Das stimmt - aber das ist auch richtig so! Es wäre eine gigantische Verschwendung von Resourcen, wenn man selbst bei sich verdichtenden Hinweisen immer noch so tun müsste, als kämen hunderttausende für eine Tat in Frage. Um diesen Effekt wieder auszugleichen gibt es ja die Vorgabe, dass die Staatsanwaltschaft auch entlastende Momente berücksichtigen muss.
Ob das in diesem speziellen Fall ausreichend geschehen ist, kann ich nicht beurteilen - muss ich auch nicht, denn das hat ein komplettes Team von Revisionsrichtern bereits getan.


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt